Startmenü

Architektur - Schlossanlagen

Schlösser sind immer begehrte Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Schlossanlagen vermittel aber auch Kenntnisse über Geschichte und Architektur. Schlösser und ihre Parks geben Kunde von Märchen und Sagen. Die angebotenen Touren führen zu den schönsten Schlössern der Regionen, geben Informationen zu Geschichte und Architektur. 

Die Pracht der Dresdner Schlösserlandschaft wurde vor allem durch die Wettiner in der Zeit des Barock geprägt. Aber auch spätere Generationen des Adels und betuchte Bürger der Stadt konnten... mehr »

Die Schlösser und Burgen am Niederrhein sind in die traumhafte Landschaft der Gegend eingebettet. Es gibt eine Reihe der ehemaligen Adelssitze, die von weitläufigen englischen Landschaftsparks oder... mehr »

Hier gibt es im Stil der Weserrenaissance einige schöne Schlossanlagen und ehemalige Burgen wie in Gifhorn, Wolfsburg, Salzgitter und Fürstenberg. Die Herrenhäuser sind zumeist Zeugen der Geschichte... mehr »

Das Erzgebirge hat eine reiche Schlösser- und Burgenlandschaft. Die Architektur der einstigen Feudalsitze und Wehrburgen reicht von der Romanik bis zum Historismus. Ein großer Teil der Burgen und... mehr »

Einige der Schlösser und Burgen im Harz sind von überragender Bedeutung für die deutsche Geschichte. Dazu zählt die Alte Reichsburg auf dem Kyffhäuser, die mit dem Barabschluss-Mythos verbunden ist... mehr »

Im weiten Münsterland kann man vielfach noch den baulichen Übergang von der Burganlage zum repräsentativen Schloss wahrnehmen. Interessant ist das Schloss Harkotten in Sassenberg als klassizistischer... mehr »

Die Burgen und Burgruinen im Rheingau sind Zeugnisse mittelalterlicher Architektur oder wurden historisierend im 19. Jahrhundert errichtet. Die Schlösser stammen zumeist aus der Zeit des Barock oder... mehr »

Das Ruhrgebiet mal nicht als historische Industrieregion, sondern als Burgen- und Schlösserlandschaft entdecken. Die Herrenhäuser des rheinischen Adels und der Industriellen des 19. Jahrhunderts sind... mehr »

Den barocken Schlössern im Saarland steht als Erbe des Mittelalters eine Reihe von Höhenburgen gegenüber, die nur noch als Ruinen erhalten und beliebte Ausflugsziele sind. Die Tour zu den schönsten... mehr »

Die Schlösser und Burgen im Salzburger Land sind nicht nur wegen ihrer Lage in den Bergen interessant, sie bieten auch kulturell ambitionierte Reiseziele. So zeigt die Burg Mauterndorf eine... mehr »

Die Schlösser und Burgen im Schwarzwald bieten in einer reizvollen Kulturlandschaft ein Architekturpanorama vom Mittelalter bis zur Zeit des Barock. Die meisten Burgen findet man nur noch als Ruinen... mehr »

Ein Ausflug zu den Burgen und Schlössern im Weimarer Land erinnert daran, dass die Geschichte der Weimarer Klassik nicht auf die Stadt beschränkt blieb. Davon zeugen das Schloss Großkochberg mit... mehr »

Rund um Aachen gibt es deutlich mehr Burgen als Schlösser, wenngleich einige der Burgen schlossartig ausgebaut sind. Aachen ist eine Burgenlandschaft unter anderem mit einer architektonischen... mehr »

Die Schlösser- und Burgenlandschaft erstreckt sich in dem Gebiet zwischen Potsdam und der Altmark. Zu sehen sind dort prachtvolle Bauten der Brandenburger Fürsten und preußischen Könige. Von vielen... mehr »

Die Schlösser und Burgen in der Region Eisenach waren Besitzungen der Thüringer Herzöge und des Landadels. Die Architektur reicht von der Romanik bis zum Historismus. Die Herrenhäuser befinden sich... mehr »

Die Region Erfurt bietet zahlreiche restaurierte Burgen und Schlösser. Die Bauten werden meist museal genutzt, dienen als Verwaltungen oder Kulturzentren. Die Tour zu den schönsten Schlösser und... mehr »

Die Herrenhäuser des Adels in der Region Göttingen gelten als eher bescheidene Residenzen. Sie sind entweder mittelalterliche Burganlagen oder Schlösser aus der Zeit der Renaissance und des Barock.... mehr »

Die Schlösser und Burgen in Halle und im Umland verdanken ihre Existenz in erster Linie den Fürsten von Anhalt sowie den sächsischen Markgrafen, Kurfürsten und Königen. Darunter befindet sich die... mehr »

Die beiden großen Residenzen, das Karlsruher Schloss und das Schloss Rastatt sowie das Jagd- und Lustschloss Favorite sind in der Schlösserlandschaft der Region auch heute noch die prachtvollen Bauten... mehr »

Das Burgen- und Schlösserpanorama in der Koblenzer Gegend zeigt ein reizvolles Gegenüber von der Markusburg bei Braubach als einzige nie zerstörte mittelalterliche Höhenburg und dem Koblenzer... mehr »

Schlösser und Burgen der Gegend um Magdeburg haben neben ihrer architektonischen Vielfalt auch oft eine historische Bedeutung. So gilt das Schloss Wernigerode mit seinem Neorenaissancefachwerk als... mehr »

Die Region bietet wenige aber sehenswerte Renaissance Schlösser und mittelalterliche Burgruinen mit Bergfried als Aussichtsturm. Die Tour zu den Schlössern und Burgen in der Region Ulm beginnt... mehr »

Die Region Zwickau ist reich an gut erhaltenen Schlössern und Burganlagen. Mittelalterliche Bausubstanz ist ebenso vorhanden wie Gebäude aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Die einstigen... mehr »

Für eine Reise zu den Schlössern und Burgen in der Rhein Neckar Region sind oft Bauten interessant, die als Inbegriff der deutschen Romantik gelten. Dazu zählen das Heidelberger Schloss, die Burg... mehr »

Die erhaltenen Schlösser, Wasser- und Höhenburgen in Nordhessen sind Spiegel der Architekturepochen von der Gotik bis zum Historismus, zeigen aber oft das mittelalterliche Antlitz ihrer Blütezeit. Die... mehr »

Außer dem Schloss Neuschwanstein als Inbegriff einer romantischen deutschen Schlossanlage bietet Oberbayern auch eine seit der Renaissance gewachsene und über die Architekturepochen hinweg gewachsene... mehr »

Zu den Schlossresidenzen in Salzburg gibt es mit der Festung Hohensalzburg auch eine beachtliche Burganlage, die in der Architektur eine Stilvielfalt von der Gotik bis zum Barock vereint. Die größte... mehr »

Die erhaltenen Schlösser am Niederrhein sind Spiegel der Architekturepochen von der Gotik bis zum Historismus, zeigen aber oft das mittelalterliche Antlitz ihrer Blütezeit. Die einstigen Adelssitze in... mehr »

Die Schlösser im Bergischen Land sind meist alte Adelssitze mit Gründungen im Mittelalter. Ehemalige Burgen wurden im Zeitalter des Barock umgestaltet oder sind heute in der Formensprache des... mehr »

Das heutige Braunschweiger Land entspricht ungefähr dem Kernbereich des alten Herzogtums Braunschweig. Die Schlösser waren die Adelssitze des Herzogtums und machen heute noch mit ihrer Geschichte den... mehr »

Die Schlösser im Erzgebirge zeigen sich wie Perlen in der waldreichen Landschaft. Hier sind über die Jahrhunderte eindrucksvolle Schlossanlagen entstanden, einige nicht als Adelssitze sondern... mehr »

In der Harzregion sind eine Reihe zum Teil gut erhaltene Schlösser zu bewundern. Architektonisch reichen die Bauwerke von der Romanik bis zum Historismus. Die meisten Anlagen beherbergen Museen und... mehr »

Echte Schlösser gibt es im Hunsrück nur wenige. Die meisten haben allein durch ihre Lage Burgcharakter und wurden auf den Fundamenten einer Burg errichtet oder zum Schloss umgebaut. Diese... mehr »

Die erhaltenen Schlösser im Münsterland sind Spiegel der Architekturepochen von der Renaissance bis zum Historismus, zeigen aber oft das mittelalterliche oder barocke Antlitz ihrer Blütezeit. Die... mehr »

Die meisten Schlösser im Rheingau stammen aus der Zeit des Barock und sind in Verbindung mit Traditionsweingütern zu nennen. So beziehen die einstigen Adelssitze ihren Reiz aus der Verbindung von... mehr »

Die Schlösser im Ruhrgebiet repräsentieren einen wesentlichen Teil der historischen Landschaft vor der Industrialisierung im 19. und 20. Jahrhundert. Man findet hier zwischen den Bergbaugebieten und... mehr »

Das Saarbrücker Schloss in seiner barocken Gestalt und Vorläufern als mittelalterliche Burg und Renaissanceschloss zeigt die Blütezeit der Herrenhäuser im Saarland an. Die meisten Schlossanlagen der... mehr »

Wenn man die prächtigen Schlossanlagen in der Stadt Salzburg gesehen hat, sollte man sich eine Schlössertour ins Umland nicht entgehen lassen. Da sind die Bauten in der reizvollen Gegend in der... mehr »

Das Weimarer Land bietet zahlreiche restaurierte Schlösser. Die Bauten werden meist museal genutzt, dienen als Verwaltungen oder Kulturzentren. Die Tour zu den schönsten Schlösser im Weimarer Land... mehr »

Die Schlösser im Westerwald sind meist umgebaute Burgen oder auf einer Burganlage errichtet. Die Herrensitze zeugen von der eher bescheidenen Existenz des Adels der Region. Ein Teil der Gebäude wird... mehr »

Die Stuttgarter Schlösser sind die Repräsentationsschlösser des Landes Baden Württemberg. Die Burg Hohenzollern als Sitz der Nachkommen der preußischen Könige und des deutschen Kaisers gilt als... mehr »

Neben den repräsentativen Stadtschlössern der preußischen Könige sind die meisten der Berliner Schlösser eigentlich als Gutshäuser außerhalb der Stadt errichtet worden. Unter den Berliner Schlössern... mehr »

Die Schlösser in der Eifel haben einen ausgeprägten Burgcharakter. Ihre Bausubstanz stamm oft aus dem Mittelalter und aus der Renaissance. Die meisten der Schlösser sind privat bewohnt, können jedoch... mehr »

Eine beträchtlich Zahl der Schlösser des oberpfälzischen Adels sind erhalten geblieben und nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten restauriert. Die Bausubstanz reicht von der Gotik bis zum... mehr »

Preußens Könige und der märkische Landadel haben eine ansehnlich Schlösserlandschaft zwischen Potsdam und der Altmark hinterlassen. Die meisten Bauten stammen aus der Zeit des Barock und des... mehr »

In der Region um Bremen sind die Schlossanlagen zumeist aus den Burgen oder Trutzburgen alter Adelsgeschlechter entstanden und so Zeugnisse einer langen Baugeschichte. Größe war hier nicht angesagt.... mehr »

Die Schlösser im Dessauer Umland bieten nicht nur eine interessante Architektur. Sie beherbergen auch oft bedeutende Kunstsammlungen oder sind mit großen Namen der Geschichte verbunden, wie Martin... mehr »

Die Region Halle bietet zahlreich ehemalige Adelssitze, die als Schlösser erhalten sind. Die Architektur reicht von der Romanik bis zum Historismus. Die Schlösser dienen meist als Museen,... mehr »

Die Region Hannover bietet eine reiche Schlösserlandschaft. Die einstigen und heutigen Adelssitze wurden meist in der Zeit der Renaissance oder des Klassizismus errichtet. Typisch sind jedoch die... mehr »

Die historische Schlösserlandschaft in der Region Karlsruhe ist von gut erhaltenen bzw. wieder aufgebauten Bauten der Renaissance und des Barock geprägt. Darunter befindet sich das barocke... mehr »

Die Schlösser in der Region Koblenz zeigen die Architektur und Wohnkultur des Adels seit dem Mittelalter. Oft sind mittelalterliche Burgen in der Zeit des Barock umgebaut worden. Die restaurierten... mehr »

Die Gegend um Magdeburg ist reich an Schlössern. Die hauptsächlich kleineren Adelssitze entstanden meist aus dem Umbau mittelalterlicher Burganlagen, die heute als Schlösser der Renaissance, des... mehr »

Die geografische Lage von Pforzheim im Städtedreieck von Stuttgart, Karlsruhe und Baden Baden bietet zahlreiche erreichbare prächtige Schlossanlagen mit einer Architektur von der Romanik bis zum... mehr »

Die Region Regensburg bietet einige interessante Schlossanlagen mit einer restaurierten Bausubstanz von der Gotik bis zum Historismus. Die meisten der Schlösser sind durch Umbauten mittelalterlicher... mehr »

Die Region Zwickau bietet eine Vielzahl von restaurierten Schlössern von der Romanik bis zum Historismus. In den meisten ehemaligen Adelssitzen können die Besucher Museen besuchen oder Rundgänge... mehr »

Die beiden Wiesbadener Schlösser - Biebrich und Stadtschloss - sind die Repräsentationsschlösser in der Rhein Main Region. In der hessischen Landschaft gibt es eine Vielfalt von sehenswerten... mehr »

In der Rhein-Neckar-Region gibt es mit den Schlossanlagen in Mannheim, Heidelberg und Schwetzingen prächtige Schlossanlagen von europäischem Rang zu besichtigen. Die Architektur der großen Schlösser... mehr »

Dessau besitzt als ehemalige anhaltische Residenzstadt und durch das Dessau-Wörlitzer Gartenreich ein einzigartiges Ensemble von gut erhaltenen Schlossbauten von der Renaissance bis zum Historismus.... mehr »

Das repräsentative fränkische Schloss ist die Würzburger Residenz als eine der bedeutenden Schlossanlagen des Barocks in Europa. In der fränkischen Landschaft sind auch sonst große Schlossanlagen zu... mehr »

Die Schlösser im Hamburger Umland und in Schleswig-Holstein sind zu einem großen Teil vorbildlich restauriert und liegen wie Perlen in der Landschaft. Sie sind beliebte Ausflugsziele und... mehr »

Vor allem durch die Dynastie der Wittelsbacher verfügt Oberbayern über eine prächtige und einzigartige Schlösserlandschaft. Vom einstigen Augustiner Chorherrenstift in Berchtesgaden bis zum... mehr »

Die bedeutendste Schlossanlage in Ostwestfalen-Lippe ist das Schloss Corvey in Höxter. Die ehemalige Benediktinerabtei mit barocker Abteikirche, Kaisersaal (Kaisersaal mit Porträts 20 deutscher... mehr »

Die Schlösser in Rheinland-Pfalz zeigen die Architektur und Wohnkultur des Adels seit dem Mittelalter. Oft sind mittelalterliche Burgen in der Zeit des Barock umgebaut worden. Die restaurierten... mehr »

Die Pracht der Schlösser in Sachsen wurde vor allem durch die Wettiner in der Zeit des Barock geprägt, wenngleich die Bauepochen von der Romanik bis zum Historismus in der Architektur abzulesen sind.... mehr »

Prächtige Barockschlösser prägen das Schlösser-Panorama in Salzburg aus. Nahezu an allen Orten kann man die historischen Gemäuer besichtigen, in denen sich Museen, Verwaltungen und Hotels befinden.... mehr »

Die Schlösser in Schleswig-Holstein repräsentieren hauptsächlich die wichtigsten Adelsfamilien des Landes. Auf Schloss Ahrensburg befindet sich ein Museum schleswig-holsteinischer Adelskultur. Die... mehr »

Das Schloss Neuschwanstein als das Schloss aller Schlösser liegt in Schwaben. Architekturhistorisch gestattet es einen Ausflug in die Stilepochen. Das Bauwerk des Historismus vereint romantischen... mehr »

In Stuttgart und im nahen Umland ist eine prachtvolle Schlösserlandschaft zu besichtigen. Aus der Blütezeit des württembergischen Herrscherhauses und Adels sind prachtvolle Bauten von der Renaissance... mehr »

Die Geschichte der Schlösser in Weimar sind eng verbunden mit der Epoche der Weimarer Klassik und deren Protagonisten. Architektonisch entstanden die Bauten im Zeitalter des Barock sowie des... mehr »

Die Schlösser in Rheinland Pfalz & Saarland sind oft wegen ihrer historischen Bedeutung touristische Ziele. Das bekannteste der Schlösser, das Hambacher Schloss, gilt heute als nationale Gedenkstätte... mehr »

Die Thüringer Schlösser sind aus mittelalterlichen Burganlagen hervorgegangen. Der Ausbau zum Schloss ist in aller Regel in der Zeit des Barock erfolgt und in dieser architektonischen Prägung heut... mehr »

Wasserschlösser und Wasserburgen im Ruhrgebite haben oft alle Architekturepochen überdauert und wurden bis in die Zeit des Historismus umgebaut. Interessant ist es, in einem der Wasserschlösser zu... mehr »

Die Wasserschlösser sind ein architektonisches Markenzeichen des Münsterlandes. Eine Tour zu diesen Kleinoden ist auch ein außerordentliches Landschaftserlebnis. Die Burg Hülshoff mit Landschaftspark... mehr »

Die Wasserschlösser im Ruhrgebiet sind für die Region typische Schlossanlagen, die aus einstigen Wasserburgen hervorgingen. Als echte Wasserschlösser kann man nur noch wenige Anlagen bezeichnen, wie... mehr »