Startmenü

Schloesser & Burgen am Niederrhein (25 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Die Schlösser und Burgen am Niederrhein sind in die traumhafte Landschaft der Gegend eingebettet. Es gibt eine Reihe der ehemaligen Adelssitze, die von weitläufigen englischen Landschaftsparks oder französischen Gärten umgeben sind. Die Häuser sind meist interessante Ausflugsziele mit Museen oder Erlebnisgastronomie. Die Tour zu den schönsten Schlössern und Burgen am Niederrhein beginnt südlich an Schloss und Park Benrath in Düsseldorf und endet nördlich an der Burg Zelem in Kranenburg. *Architekturreisen, Geschichtsreisen*

1. Station: Stiftung Schloss und Park Benrath Düsseldorf

Bild Stiftung Schloss und Park Benrath Düsseldorf
Foto: © Uwe Barghaan / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Denkmalgeschütztes Ensemble Rokoko/Klassizismus ++ erbaut 1773 ++ Architekt Nicolas de Pigage ++ Bauherr Kurfürst Karl Theodor von der Pfalz ++ Lustschloss, Jagdpark, Weiher, Kanalsystem ++ Flügelbauten und Torhäuser am Corps de Logis ++ Schlosspark (612.000 qm, 17. Jahrhundert) mit Französischem und Englischem Garten (Maximilian Friedrich Weyhe) ++ ab 1821 Sommerresidenz von Friedrich Wilhelm Ludwig von Preußen, 1852-1875 Sommerresidenz der Hohenzollern ++ heute Museum für Europäische Gartenkunst, Museum für Naturkunde, Geschichte des Rheins, Lapidarium, Sammlung an Frankenthaler Porzellan, Museum Corps de Logis mit Themen: Das Leben der Diener, Höfische Tischsitten, Die Jagd bei Hofe ++ wechselnde Ausstellungen, Konzerte, Themenführungen ++ literarischer Ort für Thomas Manns Erzählung "Die Betrogene" ++ seit 1994 Schloss Benrath Musikfestival (Juni-August im Park des Schlosses Open-Air-Konzerte mit Illumination, Wasserspielen und synchronen Musikfeuerwerk) ++ Hochzeitsschloss (Trauungen) ++

  • GPS-Koordinaten: 6.86883 - 51.162
  • Adresse: Benrather Schlossallee 100-106, 40597 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 8997140
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Schloss Eller Düsseldorf

Bild Schloss Eller Düsseldorf
Foto: © Pitlane02 / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Klassizistisches Herrenhaus ++ 1826 erbaut ++ Architekt Adolph von Vagedes ++ erhaltener landschaftlicher Inselpark mit Gartenparterre (wahrscheinlich Maximilian Friedrich Weyhe), Gedenkstein für Maximilian Friedrich Weyhe ++ ab 1843 im Besitz der Prinzessin Luise von Preußen ++ zweigeschossige Wirtschaftsgebäude von 1902 in gotisierenden bzw. renaissanceähnlichen Formen ++ Veranstaltungslocation ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.84701 - 51.17466
  • Adresse: Henkelstraße 164, 40589 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 7483663
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Schloss Mickeln Düssseldorf

Bild Schloss Mickeln Düssseldorf
Foto: © Tom K. / wikimedia / CC BY-SA 2.0

Klassizistisches Schloss ++ um 1842 erbaut (Vorbild Villen des Architekten Galeazzo Alessi, 16. Jahrhundert) ++ Bauherr Herzog Ludwig von Arenberg ++ Architekt Josef Niehaus ++ ehemalige Sommerresidenz ++ dreigeschossiger Putzbau auf quadratischem Grundriss ++ Schlosspark mit altem Baumbestand (1843, Maximilian Friedrich Weyhe) ++ Tagungszentrum und Gästehaus ++

  • GPS-Koordinaten: 6.805976 - 51.167774
  • Adresse: Alt-Himmelgeist 25, 40589 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 60187020
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Schloss Wickrath Mönchengladbach

Bild Schloss Wickrath Mönchengladbach
Foto: © Arcturus / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Denkmalgeschütze Wasserschloss-Anlage ++ erhaltener Vorburg-Flügel im niederländischen Barock ++ Architekten François und Matthieu Soiron ++ 1875 erbautes Landstallmeisterhaus (schlossartiges Wohngebäude) ++ restaurierter Barockpark (19 ha) ++ heute Pferdezentrum Schloss Wickrath, Sitz des Rheinischen Pferdestammbuches, Turnierplatz, Reitstall, Veranstaltungshalle, einmal im Jahr Fohlenschau ++ ehemaliges Landstallmeisterhaus ist Restaurant ++ Vogelkundliches Museum im Nebengebäude ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.41539 - 51.1292
  • Adresse: Schloss-Wickrath 17, 41189 Mönchengladbach
  • Telefon: +49 2166 846063
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Schloss Dyck Jüchen

Bild Schloss Dyck Jüchen
Foto: © Klaus Littmann / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Wasserschloss ++ barocke vierflüglige Anlage, Ecktürme, quadratischer Innenhof ++ Hochburg, zwei Vorburgen, Wassergraben ++ 1663 erbaut ++ englischer Landschaftsgarten (Gartenarchitekten: Thomas Blaikie, Maximilian Friedrich Weyhe, Peter Joseph Lenné), Hortus Dyckensis, Skulpturen von Ulrich Rückriem, Beate Schroedl, moderne Themengärten ++ Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur ++ Drehort "Verbotene Liebe" Fernsehserie (D 1995-2000), Schloss Friedenau, Stammsitz der Familie von Anstetten ++ Classic Days, Illumina, Niederrhein-Musikfestival ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.55726 - 51.141945
  • Adresse: Schloss Dyck, 41363 Jüchen
  • Telefon: +49 2182 8240
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Schloss Liedberg Korschenbroich

Bild Schloss Liedberg Korschenbroich
Foto: © MFSG / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Kurkölnischen Burg ++ entstand als Höhenburg mit Vor- und Hauptburg im 14. Jahrhundert ++ einstiger Besitz der kurkölnischen Erzbischöfe ++ barocke Prägung seit 1680 ++ 1707 neue Schlosskapelle ++ private Nutzung ++

  • GPS-Koordinaten: 6.54397 - 51.16346
  • Adresse: Schloßstraße 39, 41352 Korschenbroich
  • Telefon: +49 172 5950505
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Schloss Rheydt Mönchengladbach

Bild Schloss Rheydt Mönchengladbach
Foto: © Arcturus / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Gut erhaltenes Renaissance-Wasserschloss (italienische Renaissance mit niederländischen Einflüssen) ++ erbaut 1570, Restaurierung 1993 ++ Architekt Maximilian Pasqualini ++ bedeutende Renaissanceanlage ++ Torburg, Vorburg, Haupthaus, siebenbogige Loggia zum Arkadenhof ++ System aus Gräben und Wällen ++ seit 1922 Städtisches Museum ++ Ausstellung "Die Wunderkammer" mit Kunst- und Kulturgegenständen der Renaissance- und Barockzeit, Textilgeschichte Mönchengladbachs ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.48136 - 51.1819
  • Adresse: Schlossstraße 508, 41238 Mönchengladbach
  • Telefon: +49 2166 928900
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Schloss Myllendonk Korschenbroich

Bild Schloss Myllendonk Korschenbroich
Foto: © Johannes1024 / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Wasserburg aus dem Mittelalter ++ gotische, barocke Elemente ++ ausgedehntes Grabensystem, Vorburgen, dreiflügeliger Wirtschaftshof, Hochschloss, Torturm ++ ehemaliger Sitz der Herren von Myllendonk ++ Renaissance-Loggia, barocke Schaufront ++ erstmalig 1166 erwähnt ++ heute Golfclub Schloss Myllendonk e.V. ++ 18-Loch-Meisterschaftsplatz ++ Restaurant ++

  • GPS-Koordinaten: 6.49185 - 51.20923
  • Adresse: Myllendonker Strasse 113, 41352 Korschenbroich
  • Telefon: +49 2161 641049
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Schloss Neersen Willich

Bild Schloss Neersen Willich
Foto: © Mino1997 / wikimedia / CC BY-SA 4.0

Umbau der mittelalterlichen Burg 1669 in ein barockes Schloss ++ dreiflüglige Anlage, vier Türme ++ nach Zerstörungen 1896/1982 wieder aufgebaut ++ englischer Schlosspark aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts (Maximilian Friedrich Weyhe), älterer Barockpark überformt, Skulpturenpark ++ Sitz der Stadtverwaltung Willich ++ Kunstausstellungen, Konzerte, Schlossfestspiele, Freilichttheater ++

  • GPS-Koordinaten: 6.47711 - 51.25009
  • Adresse: Hauptstraße 6, 47875 Willich
  • Telefon: +49 2154 9490
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Burg Brüggen

Bild Burg Brüggen
Foto: © sodele / wikimedia / CC BY-SA 2.0

Wasserburg ++ 1289 erstmals erwähnt ++ Kastellburg aus Backstein ++ Kernburg, Vorburg, Torbau, Wassermühle ++ wieder aufgebauter dreigeschossiger Palas ++ regionales Jagd- und Naturkundemuseum, Touristik-Information, Besucherzentrum zum Naturpark Maas-Schwalm-Nette ++ Konzerte, Theateraufführungen, Kunstausstellungen ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.18629 - 51.240136
  • Adresse: Burgwall 4, 41379 Brüggen
  • Telefon: +49 2163 5270
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Ritterburg Räck

Mittelalterliche Burg ++ Renaissanceturm (1550) ++ ehemaliger Rittersitz ++ erhaltenes Herrenhaus ++ heute Wellnessanlage ++

  • GPS-Koordinaten: 6.42576 - 51.29403
  • Adresse: Haus Donk 2, 47918 Tönisvorst
  • Telefon: +49 2156 4979264
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Renaissanceschloesser in Nordrhein Westfalen , Burgen am Niederrhein

12. Station: Burg Kempen

Bild Burg Kempen
Foto: © Sir Gawain / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Ehemalige Landesburg der Erzbischöfe von Köln ++ im 17. Jahrhundert Renaissancebau, 19. Jahrhundert neugotisch umgebaut ++ zweiflügeliger Backsteinbau, dreieckiger Grundriss, runde Türme mit Zinnenkranz ++ heute Stadtarchiv Kempen, Viersener Kreisarchiv, Kreisvolkshochschule, Geschäftsstelle des Kulturraums Niederrhein ++ innen nur nach Absprache zu besichtigen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.42045 - 51.367147
  • Adresse: Burgring, 47906 Kempen
  • Telefon: +49 2152 917237
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Burg Linn Krefeld

Bild Burg Linn Krefeld
Foto: © Joerg74 / wikimedia / CC BY-SA 3.0 / Burg Linn

Wasserburg ++ erhaltene Burganlage aus dem 13. Jahrhundert, Südflügel 15. und 16. Jahrhundert ++ Vorburg zum Jagdschloss umgebaut ++ Burg als Mittelpunkt einer romantischen Gartenkonzeption, ausgedehnte Parkanlagen, die Gräben und Bastionen einschließen (Maximilian Friedrich Weyhe) ++ seit 1926 Landesmuseum ++ heute Museumszentrum Burg Linn ++ im Jagdschlösschen Krefelder Bürgerzimmer des 18. und 19. Jahrhunderts, niederrheinische Bauernküche, Sammlung mechanischer historischer Musikinstrumente ++ archäologische Sammlung aus dem Niederrheingebiet ++ Ausstellung zur „Niederrheinischen Keramik" zwischen 1680 und 1850 ++ am Pfingstwochenende traditioneller Flachsmarkt ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.63606 - 51.33462
  • Adresse: Rheinbabenstraße 85, 47809 Krefeld
  • Telefon: +49 2151 155390
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Moerser Schloss

Bild Moerser Schloss
Foto: © kaʁstn Disk/Cat / wikimedia / CC BY-SA 3.0 de

Erhaltene hochmittelalterliche Ringburganlage ++ ehemalige Wasserburg der Grafen von Moers ++ mehrfach umgebaute Gebäude und Mauern ++ seit 1908 Grafschafter Museum (Geschichte der Grafschaft, des Schlosses, Kulturgeschichte des Niederrheins) ++ seit 1975 das Moerser Schlosstheater (Studio- und Kammertheater) ++ 1763 angelegter englischer Schlosspark (Gartenarchitekt Maximilian Weyhe) ++ japanischer Garten ++ Hochzeitsschloss (u. a. Mittelalterhochzeit) ++

  • GPS-Koordinaten: 6.624398 - 51.449499
  • Adresse: Kastell 9, 47441 Moers
  • Telefon: +49 2841 881510
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Schloss Haag Geldern

Bild Schloss Haag Geldern
Foto: © Frank Vincentz / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Stark befestigte Burganlage des Spätmittelalters ++ Rittersitz ++ 1337 erstmals urkundlich erwähnt ++ im Besitz der Reichsgrafen von und zu Hoensbroech ++ prominente Besucher Friedrich der Große, Kaiser Napoleon Bonaparte, Zar Alexander I., König Wilhelm I. ++ 1877 neugotischer Umbau ++ Architekt Vinzenz von Statz ++ 1902 einschiffiger Kapellenbau zwischen Herrenhaus und Vorburg ++ Außengelände als Golfanlage (anspruchsvolle 18-Loch-Platz), Restaurant ++ Hof der Vorburg zu besichtigen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.32051 - 51.53518
  • Adresse: Bartelter Weg 8, 47608 Geldern
  • Telefon: +49 2831 94777
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

16. Station: Schloss Wissen Weeze

Bild Schloss Wissen Weeze
Foto: © Rainer Lippert / wikimedia / CC0

Wasserschloss ++ Stammsitz der Familie von Loë ++ Niederländische Renaissance und Barock ++ 1886 neugotischer Umbau, gotische Nord- und Westfassade aus dem 14. Jahrhundert ++ Architekt Vincenz Statz ++ dreiflügelige Vorburg, Kernburg (zweiflügeliges Haupthaus, neugotische Schlosskapelle), Mühle, Orangerie ++ Park ++ Wohnung der Besitzer, Forst- und Gutsbetrieb, Ateliers, Werkstätten ++ Innenhof zugänglich ++ Gästezimmer in der Boye (ehemalige Gesindesiedlung) ++ Konzerte ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.221731 - 51.615076
  • Adresse: Schloßallee 21, 47652 Weeze
  • Telefon: +49 2837 96190
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

17. Station: Haus Hertefeld Weeze

Bild Haus Hertefeld Weeze
Foto: © Kentarke / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Denkmalgeschütztes Barockensemble aus dem 18. Jahrhundert ++ einstiger Rittersitz des 14. Jahrhunderts ++ Sitz der Familie von Hertefeld ++ restaurierte Schlossruine, Hauptturm, Renteigebäude, Wächterhäuschen, 5 ha englischer Landschaftspark, Teile französischer Garten ++ prominente Besucher Preußenkönig Friedrich I., Zar Alexander I.++ Philipp von Hertenfeld war Berater Kaiser Wilhelms II. und Opfer in der Harden-Eulenburg-Affäre ++ Spross des Hauses Botho Sigwart (Oper "Die Lieder des Euripides", 1915) wohnte hier ++ Privatbesitz ++ Gästezimmer ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.20227 - 51.62857
  • Adresse: Hertefeld 2 b, 47652 Weeze
  • Telefon: +49 700 437833353
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

18. Station: Schloss Diersfordt

Bild Schloss Diersfordt
Foto: © Sir Gawain / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Spätbarockes Wasserschloss in Insellage ++ geht auf eine mittelalterliche Burg zurück + 1928 durch Feuer zerstört, vereinfacht neu errichtet ++ unveränderte Vorburg ++ Landschaftspark, Ruine eines Gartenpavillons, Orangerie ++ spätbarocke Schlosskirche ++ Heimatmuseum mit Ausstellungen zur Schlossgeschichte ++ Schlosshotel ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.54425 - 51.688866
  • Adresse: Am Schloss 3, 46487 Diersfordt
  • Telefon: +49 2859 909630
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

19. Station: Schloss Ringenberg Hamminkeln

Bild Schloss Ringenberg Hamminkeln
Foto: © Sir Gawain / wikimedia / CC BY-SA 4.0

Als Wasserburg erbaut ++ 1220 urkundlich erwähnt ++ um 1650 nach Zerstörung wieder aufgebaut, 1990 restauriert ++ niederländischer klassizistischer Barock ++ dreiflügelige Anlage aus Backstein, runde Ecktürme ++ seit 1978 Künstlerateliers der Derik-Baegert-Gesellschaft ++ Standesamt der Stadt Hamminkeln, Restaurant ++ Hochzeitsschloss ++ Besichtigung auf Anfrage ++

  • GPS-Koordinaten: 6.61494 - 51.74209
  • Adresse: Schlossstraße 8, 46499 Hamminkeln
  • Telefon: +49 2852 9229
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

20. Station: Wasserburg Anholt

Bild Wasserburg Anholt
Foto: © Günter Seggebäing / wikimedia / CC BY-SA 3.0 / Wasserburg Anholt

Barockes Wassschloss ++ um 1700 umgebaut ++ Kernburg, Vorburg ++ englischer Landschaftsgarten (Gartenarchitekten Maximilian Friedrich Weyhe, Edward Milner), gestaltete Landschaft nach dem Vorbild des Vierwaldstättersees (Anholter Schweiz) ++ 1947, 1950 Treffen des Anholter Kreises u. a. mit den Architekten Rudolf Wolters, Ernst Neufert, Friedrich Hetzelt, Friedrich Tamms, Konstanty Gutschow ++ Privatbesitz der Fürstentum Salm ++ klassizistische Schlossbibliothek (1860) mit den Bibliotheken des Zisterzienserklosters Groß-Burlo, die des Grafen von Bronckhorst-Batenburg, der Fürsten zu Salm-Salm ++ seit 1966 Schlossmuseum (größte private Gemäldesammlung Nordrhein-Westfalens) u. a. mit Werken von Rembrandt,, Jan van Goyen, Gerard ter Borch, Wohnkultur, Waffenkammer, Porzellansammlung ++ Hotel ++ Golfclub mit 18-Loch Golfanlage ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.422617 - 51.845361
  • Adresse: Klever Straße, 46419 Isselburg-Anholt
  • Telefon: +49 2874 4590
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

21. Station: Burg Boetzelaer Kalkar

Bild Burg Boetzelaer Kalkar
Foto: © Maarten Takens / wikimedia / CC BY-SA 2.0

Wasserburg der Renaissance ++ Ursprünge im 13. Jahrhundert ++ Sitz des Rittergeschlechts der Herren von Boetzelaer ++ Umbau 1560, 1945 zerstört, 2003 restauriert ++ Veranstaltungslocation ++ Hochzeitsburg ++ Ausstellungen, Lesungen, Musik, Theateraufführungen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.34816 - 51.72859
  • Adresse: Reeser Straße 247, 47546 Kalkar-Appeldorn
  • Telefon: +49 2824 977990
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

22. Station: Schloss Moyland Bedburg Hau

Bild Schloss Moyland Bedburg Hau
Foto: © Rainer Lippert / wikimedia / CC0

Wasserschloss ++ vierflüglige Schlossanlage ++ bedeutender neugotischer Bau, historisierender Tudorstil ++ barocke Innenausstattung ++ Architekt Ernst Friedrich Zwirner ++ Museum ++ Sammlung moderner Kunst der Gebrüder van der Grinten ++ Künstler u. a. Erwin Heerich, Willem den Ouden, Rudolf Schoofs, Hermann Teuber ++ Joseph Beuys Archiv und Sammlung ++ Museumscafé, Museumsbibliothek, Wechselausstellungen, Konzerte ++ restaurierter Schlosspark mit altem Baumbestand ++ Skulpturen zeitgenössischer Künstler (James Lee Byars, U We Claus, Hans Karl Burgeff, Eduardo Chillida, Huub Kortekaas, Kubach-Wilmsen, Joseph Jaekel, Heinz Mack, Gerhard Marcks, Holger Runge, Antoni Tàpies) ++ in unmittelbarer Nähe Golf Park Schloss Moyland mit 18-Loch-Meisterschafts-Anlage ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.239764 - 51.754771
  • Adresse: Am Schloss 4, 47551 Bedburg-Hau
  • Telefon: +49 2824 951060
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

23. Station: Schwanenburg Kleve

Bild Schwanenburg Kleve
Foto: © Maarten Takens / wikimedia / CC BY-SA 2.0

Als Höhenburg angelegt ++ im 17. Jahrhundert Umbau zum Barockschloss (niederländischer Barock) ++ Architekt Pieter Post ++ Name Schwanenburg entstand in der Romantik (Sage vom Schwanenritter) ++ Schwanenturm, Spiegelturm (gotischen Tonnen- und Kreuzgewölbe) ++ Sitz des Klever Amts- und Landgerichts, geologische Sammlung des Klever Heimatmuseums ++ nach Anmeldung Führung im Spiegelturm ++

  • GPS-Koordinaten: 6.1388 - 51.78659
  • Adresse: Schloßberg 1, 47533 Kleve
  • Telefon: +49 2821 895090
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

24. Station: Schloss Gnadenthal Kleve

Bild Schloss Gnadenthal Kleve
Foto: © Sir Gawain / wikimedia / CC BY-SA 4.0

Klassizistische Schlossanlage ++ Vorläufer barockes Schloss mit Gartenanlage Anfang des 19. Jahrhunderts umgebaut ++ schmuckloses zweigeschossiges Herrenhaus, Walmdach mit Dachgauben ++ 5 ha englischer Landschaftsgarten mit Spiegelweiher ++ seit 1981 Tagungs- und Bildungsstätte ++

  • GPS-Koordinaten: 6.107656 - 51.806263
  • Adresse: Gnadenthal 8, 47533 Kleve
  • Telefon: +49 2821 29080
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Schloesser am Niederrhein

25. Station: Burg Zelem Kranenburg

Bild Burg Zelem Kranenburg
Foto: © Arthistory2008 / CC-BY-SA-3.0 / Burg Zelem

Wasserburg ++ erhaltene mittelalterliche Burganlage ++ ehemaliger Rittersitz ++ Bausubstanz aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, Mitte des 16. Jahrhunderts Renaissance-Umbau ++ dreigeschossiges Gebäude, zwei Ecktürme, Renaissanceportal, Turmzimmer mit Sterngewölbe, Renaissance-Kamin ++ um 1800 bis auf den Hauptflügel zurückgebaut ++ privat genutzt ++ zur Zeit nicht für Besucher zugänglich ++*

  • GPS-Koordinaten: 6.033436 - 51.818794
  • Adresse: Zelemerweg 15, 47559 Kranenburg
  • Telefon: +49 2151 37230
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Renaissanceschloesser in Nordrhein Westfalen , Burgen am Niederrhein