Startmenü

Schloesser in der Region Regensburg (7 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Die Region Regensburg bietet einige interessante Schlossanlagen mit einer restaurierten Bausubstanz von der Gotik bis zum Historismus. Die meisten der Schlösser sind durch Umbauten mittelalterlicher Burganlagen entstanden. Die Tour zu den schönsten Schlössern in der Region Regensburg beginnt südlich am Schloss Alteglofsheim und endet südwestlich am Schloss Hexenagger in Riedenburg. *Geschichtsreisen, Architekturreisen*

1. Station: Schloss Alteglofsheim

Bild Schloss Alteglofsheim
Foto: © Christian / wikimedia / CC BY-SA 2.0

Barockschloss ++ geht auf eine hochmittelalterliche Burganlage (Castrum Egelofsheim von 1240) zurück ++ mehrfach um- und ausgebaut, heutiger Bauzustand von 1780 ++ gotischer Kern, 35 m hohen Bergfried (14. Jahrhundert), 1680 zweischiffige Kapelle ++ Glanzzeit ab 1658 unter den Freiherren (ab 1685 Reichsgrafen) von Königsfeld ++ Empfangssaal, Audienzzimmer, Schlafzimmer, Kabinett, Salon, Bibliothek, Speisezimmer, Teekabinett ++ Architekt u. a. François de Cuvilliés der Ältere ++ Deckenfresko von Cosmas Damian Asam ++ Englischer Schlossgarten ++ seit 1989 Bayerische Musikakademie Schloss Alteglofsheim ++ musikalisches Seminar- und Fortbildungszentrum ++ Qualifizierungen in den Bereichen Popularmusik, Pädagogik, Neue Medien ++

  • GPS-Koordinaten: 12.20502 - 48.91836
  • Adresse: Am Schloßhof 1, 93087 Alteglofsheim
  • Telefon: +49 9453 99310
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Schloss Wörth an der Donau

Bild Schloss Wörth an der Donau
Foto: © Traveler100 / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Renaissanceschloss ++ 1264 erstmals erwähnt, Burg ab 1522 umgestaltet ++ rechteckiger Bau mit Festungscharakter, runde Türme, Torbau, dreiflügeliger Fürstenbau ++ Rondellzimmer ++ einschiffige Schlosskapelle St. Martin (1616) ++ Innenhof ++ Schlosspark ++ gehörte zu den ältesten Besitzen des Hochstifts Regensburg ++ einstiger Sitz oder Sommerresidenz der Bischöfe ++ 1803 Fürstentum Regensburg, 1812 Thurn und Taxis (als Entschädigung für das entgangene Postmonopol) ++ Nutzung als Patrimonialgericht, Landgericht, Amtsgericht, 1949-1976 Weiterbildungsschule der Deutschen Bundesbahn ++ seit 1988 Seniorenwohnheim mit Pflegeabteilung ++ Höfe sind tagsüber frei zugänglich ++ Führungen ++ Schlossfestspiele ++ Hochzeitsschloss (Trauungen im Rondellzimmer) ++

  • GPS-Koordinaten: 12.40232 - 49.00034
  • Adresse: Schlossberg 1, 93086 Wörth a. d. Donau
  • Telefon: +49 9482 1277
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Schloss Ramspau

Bild Schloss Ramspau
Foto: © FVL / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Barockes Landschloss ++ errichtet 1726 ++ zweigeschossige barocke Anlage, Walmdach, vier runde Ecktürme, Zwiebeltürme ++ seit 1995 im Besitz von Wigbert Graf von Ledebur-Wicheln ++ Ferienwohnungen in Nebengebäuden ++ Park mit Steinfiguren (u. a. Mater Dolorosa um 1430) ++ Schloss bietet Ausstellung, Workshop, Konzert, Empfang, feierliches Essen, Jagd, Out-door-event (Geländewagen, Bogenschießen, Klettern, etc.) ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 12.14208 - 49.15519
  • Adresse: Dorfstraße 1, 93128 Ramspau
  • Telefon: +49 9402 3192
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Schloss Spindlhof Regenstauf

Bild Schloss Spindlhof Regenstauf
Foto: © Samardis / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Neugotisches Hauptschloss ++ 1901 umgebaut, 1597 erstmals erwähnt ++ sechs zusammenhängende Gebäudekomplexe ++ frühklassizistische Schlosskapelle (1791) ++ Innenausstattung Gotik bis Historismus ++ Albertus-Magnus-Kirche (2004) ++ Schlossgarten mit Blumen- und Obstgarten ++ seit 1955 Eigentum des Bistums Regensburg ++ Bildungs- und Tagungshaus für kirchliche und nicht kirchlichen Veranstalter ++ Bildungsangebot in den Bereichen Theologie, Glaube, Kultur, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft ++

  • GPS-Koordinaten: 12.136838 - 49.135921
  • Adresse: Spindlhofstraße 23, 93128 Regenstauf
  • Telefon: +49 9402 93540
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Schloesser in der Oberpfalz

5. Station: Schloss St. Emmeram Regensburg

Bild Schloss St. Emmeram Regensburg
Foto: © PeterBraun74 / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Schloss Thurn und Taxis ++ errichtet 1829 ++ Architekt Jean Baptiste Métivier ++ Hauptresidenz der Fürsten von Thurn und Taxis ++ Schlossmuseum mit Wohnkultur zwischen Barockzeit und Historismus ++ Kreuzgang und angrenzende Gebäude aus dem ältesten Teil des Klosters, neugotischen Gruftkapelle ++ Marstallmuseum (figürlichen Ausstattung des Bildhauers Ludwig von Schwanthaler, Sammlung Kutschen, Schlitten, Sänften, Tragsesseln des 18. und 19. Jahrhunderts, Galageschirr, Reitzubehör, Hoflivreen, Musikinstrumente des Hofmarschallamtes) ++ Fürstliche Schatzkammer Thurn und Taxis, Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums (Objekte aus den Kunstsammlungen des Fürstenhauses: u. a. Möbel, Porzellan, Gold- und Silberarbeiten, Sammlung Schnupftabaksdosen) ++ hier lebte Helene, Ehefrau des Erbprinzen Maximilian Anton von Thurn und Taxis und ältere Schwester der Kaiserin Elisabeth (Elisabeth besuchte ihre Schwester häufig, als Helene 1890 verstarb, stand Elisabeth stand am Sterbebett, das Sterbezimmer wurde zur Hauskapelle) ++ Führungen ++ Gasthausbrauerei in der ehemaligen Remise ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 12.09251 - 49.01482
  • Adresse: Emmeramsplatz 5, 93047 Regensburg
  • Telefon: +49 941 5048242
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Schloss Eichhofen

Bild Schloss Eichhofen
Foto: © Johanning / wikimedia / CC BY-SA 4.0

Typisches Hammerschloss der Oberpfalz (repräsentative Wohngebäude von Hammerwerk-Besitzern) ++ erbaut 1579 ++ ehemaliger Eisenhammer 1848 Betrieb eingestellt ++ heute in Privatbesitz ++ seit 1990 Kunst und Ausstellungsbetrieb in der Kunstmühle Eichhofen ++ im Gutshof Brauereigaststätte (vor Ort gebraute Bier der Schlossbrauerei Eichhofen), Brauereiführung ++ Eichhofener Schloßkonzerte ++ Internationalen Kunstforum Schloss Eichhofen ++ Handwerkermarkt im Herbst ++ Seminare, Übernachtungen ++

  • GPS-Koordinaten: 11.92637 - 49.01582
  • Adresse: Von-Rosenbuschstrasse 8, 93152 Eichhofen
  • Telefon: +49 9404 8381
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Schloss Hexenagger Riedenburg

Bild Schloss Hexenagger Riedenburg
Foto: © KBWEi / wikipedia / Schloss Hexenagger im Landkreis Eichstätt

Barockschloss ++ Jagdschloss im Altmühltal ++ 1629 erbaut ++ geht auf eine im Dreißigjährigen Krieg zerstörten mittelalterliche Burg der Herren von Hexenagger zurück ++ seit 1951 im Besitz der Familie Leichtfuß ++ Eventagentur ++

  • GPS-Koordinaten: 11.6819 - 48.92194
  • Adresse: Schloßbergstraße 6, 93339 Riedenburg
  • Telefon: +49 9442 918310
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Schloesser in der Oberpfalz


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.