Startmenü

Schloesser & Burgen in der Region Zwickau (20 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Die Region Zwickau ist reich an gut erhaltenen Schlössern und Burganlagen. Mittelalterliche Bausubstanz ist ebenso vorhanden wie Gebäude aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Die einstigen Adelssitze beherbergen vor allem sehenswerte Museumspräsentationen. Die Tour zu den schönsten Burgen und Schlössern in der Region Zwickau beginnt östlich am Schloss Voigtsberg und endet südlich am Schloss Schwarzenberg. *Geschichtereisen, Architekturreisen*

1. Station: Schloss Voigtsberg

Bild Schloss Voigtsberg
Foto: © Hobbyelektroniker / wikimedia

Mittelalterliche Burganlage ++ 1249 erbaut von den Vögten von Straßberg und Eberhard de Voitesberk ++ gotische Georgskapelle ++ 1356 Markgrafen von Meißen, 1378 Sitz eines kurfürstlichen Amtes ++ 1874-1924 Gefänignisanstalt für Weiber, dann Freiwilliger Arbeitsdienst, Segelflieger, Hitlerjugend ++ 1937 Heimatmuseum, 1951 Jugendwerkhof, 1961 Nationale Volksarmee ++ ab 1967 Museum ++ Landkreisarchiv ++ im Torhaus Gaststätte, historischer Kostümverleih ++ Teppichmuseum Oelsnitz, Mineraliengewölbe im Keller der Kernburg ++ zu Pfingsten Schlossfest mit historischem Markt ++ Ausstellungen ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 12.18418 - 50.42297
  • Adresse: Schlossstraße, 08606 Oelsnitz
  • Telefon: +49 37421 70973
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Schloss Netzschkau

Bild Schloss Netzschkau
Foto: © Carsten Steps / CC-by-sa-3.0 / Schloss Netzschkau, Vogtland

Schloss der sächsischen Spätgotik ++ errichtet um 1490 ++ Architekt Caspar David Metzsch ++ eines der ersten Wohnschlösser im heutigen Sachsen ++ Langhaus mit rundem Eckturm und vorgesetztem Viereckturm ++ 4 ha Schlosspark ++ Ausstellung zur Schlossgeschichte ++ Sonderausstellungen ++ Konzerte, Vorträge ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 12.248447 - 50.614863
  • Adresse: Schloss Netzschkau, 08491 Netzschkau
  • Telefon: +49 3765 390136
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Kaiserburg Mylau

Bild Kaiserburg Mylau
Foto: © André Karwath / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Mittelalterliche Burganlage mit drei Türmen ++ romanischer Wehrbau, gotische Vorburganlage von 1420 ++ seit 1892 im Besitz der Stadt Mylau ++ zwischenzeitlich Stoffdruckerei, Rathaus, Schlossschenke, Museum des Naturkundevereins ++ Burgmuseum seit 1883 ++ Ausstellung zur Geschichte von Burg, Stadt und Herrschaft Mylau, Bau der Göltzschtal- und Elstertalbrücke ++ zu besichtigen original historische Räume, Handwerksstube ++ älteste und größte naturkundliche Sammlung des Vogtlandes ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 12.26581 - 50.61831
  • Adresse: Burg 1, 08499 Mylau
  • Telefon: +49 3765 34247
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hochzeitsschloesser & Burgen in der Region Zwickau

4. Station: Burg Schönfels Lichtentanne

Bild Burg Schönfels Lichtentanne
Foto: © André Karwath / CC-BY-SA-2.5 / Burg Schönfels

Höhenburg, Spornburg ++ gegründet um 1200, Umgestaltung Spätgotik/Renaissance im 15. und 16. Jahrhundert ++ zweihöfige Burganlage, Kernburg auf ovalem Grundriss ++ Wehrgang, Laubengang, Bergfried, Vorburg, Torhalle mit Pechloch, spätgotische Bohlenstube ++ Burgkapelle (17. Jahrhundert) mit Flügelaltar von Mathias Crodel dem Jüngeren und in Europa einmaliger Schrank-Holzorgel (um 1730) ++ Feudalburg, häufiger Besitzerwechsel ++ 1770-1945 Römer-Rauensteinsches Familiengestift ++ Museum seit 1975 ++ Burgrestaurant ++ Film Drehort "Die Geschichte von der Gänseprinzessin und ihrem treuen Pferd Fallada" DEFA-Film von Konrad Petzold (D, 1988) mit Eberhard Mellies ++ Drehort "Eingeschlossen – Die Nacht mit einem Mörder" Psychokrimi von Rainer Bär (D, 1994) mit Anja Kling ++ Sonderausstellungen, Konzerte, Vorträge, Museumspädagogik, Handwerker- und Töpfermarkt ++ Hochzeitsburg (Trauungen in der Kapelle von Mai bis September) ++

  • GPS-Koordinaten: 12.404764 - 50.677317
  • Adresse: Burgstraße 34, 08115 Lichtentanne
  • Telefon: +49 37600 2719
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Burg Stein Hartenstein

Bild Burg Stein Hartenstein
Foto: © Caulobacter subvibrioides / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Höhenburg, romanische Anlage ++ erbaut um 1200 ++ ältester Teil Oberburg (Bergfried, Palas, Wehrmauern), spitzer Rundturm (14. Jahrhundert), Teile der Niederburg (Ende des 15. Jahrhundert) ++ seit 1406 Schönburger Lehnsherren, 1632-1945 Besitzer, 1996 durch Prinz Alfred und Prinzessin Marie Therese von Schönburg-Hartenstein von der Stadt Hartenstein zurückgekauft ++ seit 1954 Burg- und Heimatmuseum (Besuch nur mit Führung) ++ Hochzeitsburg ++ Konzerte ++

  • GPS-Koordinaten: 12.66127 - 50.651699
  • Adresse: Stein 1, 08118 Hartenstein
  • Telefon: +49 37605 7246
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Schloss Wildenfels

Bild Schloss Wildenfels
Foto: © Caulobacter subvibrioides / wikimedia CC BY-SA 3.0

Ehemalige Höhenburg ++ errichtet vor 1200, mehrfacher Umbau und Erweiterung, Barockschloss ++ 1602-1945 Besitz der Grafen zu Solms-Wildenfels ++ restaurierte historische Seidentapeten im Blauen Salon (um 1700, noch im Originalzustand) ++ Wohnungen, Kulturzentrum++ Hochzeitsschloss (Standesamtliche Trauungen) ++ Galerie Zeitgenössische Kunst ++ Dauerausstellung "Musenhof Schloss Wildenfels" (Schloss- und Stadtgeschichte, Geistes und Kulturgeschichte, Hofmaler Christian Leberecht Vogel und Franz Theodor Große, Grafen Solms-Wildenfels mit Ahnengalerie und historischen Ausstellungsstücken) ++ vorderer und hinterer Burghof für Besichtigung zugänglich ++ Schlosspark ++

  • GPS-Koordinaten: 12.604531 - 50.664601
  • Adresse: Schlossstraße 2, 08134 Wildenfels
  • Telefon: +49 37603 58569
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Schloss Osterstein Zwickau

Bild Schloss Osterstein Zwickau
Foto: © Je-str / CC-BY-SA-3.0 / Schloß Osterstein in Zwickau/Sachsen

Renaissanceschloss, ehemaliges Stadtschloss ++ erstmals erwähnt 1292 ++ 1590 Umbau des alten Schlosses ++ Bauherr Kurfürst Christian I. ++ Ende 18. Jahrhundert bis 1962 Strafanstalt (prominente Häftlinge u. a. Karl May, August Bebel, Rosa Luxemburg, Martin Hoop) ++ 2008 Restaurierung und Wiederaufbau ++ Appartements betreutes Wohnen ++ Zwickauer Schlossweihnacht ++

  • GPS-Koordinaten: 12.5103 - 50.73281
  • Adresse: Sternenstraße 5, 08066 Zwickau
  • Telefon: +49 375 44050900
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Schloss Blankenhain Crimmitschau

Bild Schloss Blankenhain Crimmitschau
Foto: © André Karwath / CC-BY-SA-2.5 / Hauptschloss von Schloss Blankenhain

Barockschloss ++ errichtet 1700, mehrfach umgebaut und erweitert ++ ehmaliges Rittergut ++ Deutsches Landwirtschaftsmuseum ++ 1981 eröffnet ++landwirtschaftliches Freilichtmuseum ++ Fläche 11 ha ++ 80 Gebäude ++ 100 thematische Ausstellungen ++ Gutshof mit Schloss und Wirtschaftsgebäude original vor Ort erhalten ++ Darstellung der ländlichen Lebenswelt und Landwirtschaftsgeschichte des historischen Mitteldeutschlands 1890- 1990 ++ länderübergreifendes Freilichtmuseum der ländlichen Kultur, Technik und Arbeit ++ Pfarrhof mit Pfarrhaus, Mausoleum, Ausstellung historischer Leichenwagen, Leichenhalle, Grabstätten ehemaliger Rittergutsbesitzer ++

  • GPS-Koordinaten: 12.284629 - 50.800049
  • Adresse: Am Schloss, 08451 Crimmitschau
  • Telefon: +49 36608 2321
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Schloss Schweinsburg Neukirchen

Bild Schloss Schweinsburg Neukirchen
Foto: © J. Strauß / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Niederungsburg, Wasserburg ++ errichtet um 1120, 1743 Umbau zum Barockschloss ++ Bauherrn Familie von Berbisdorf ++ 1911 neobarocker Umbau ++ 1946-1989 Parteischule der KPD/SED ++ seit 1998 in der Unterburg Hotel Schloss Schweinsburg ++ Barockgarten ++ Führungen nach telefonischer Anfrage ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 12.37834 - 50.78716
  • Adresse: Hauptstraße 147 – 149, 08459 Neukirchen
  • Telefon: +49 37 6294800
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Schloss Hinterglauchau

Bild Schloss Hinterglauchau
Foto: © Lucas Friese / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Hinterglauchau

Schloss der Frührenaissance ++ Umbau 1534 ++ Architekt Andreas Günther ++ Bauherr Ernst II. von Schönburg (1488 - 1534) ++ Museum und Kunstsammlungen Schloss Hinterglauchau ++ ständige Ausstellungen ++ historische Interieurs 16. bis 19. Jahrhundert, Malerei und Plastik Ende 19./Anfang 20. Jahrhundert, Ausstellung zu Leben und Werk Georgius Agricolas, Sakrale Kunst ++ Kabinettausstellung Stadt- und Schlossgeschichte ++ Sonderausstellungen ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 12.537244 - 50.816608
  • Adresse: Schloss Hinterglauchau, 08371 Glauchau
  • Telefon: +49 3763 2931
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Schloss Forderglauchau

Bild Schloss Forderglauchau
Foto: © Michael Sander / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Forderglauchau

Schloss der Frührenaissance ++ errichtet 1534, Umbauten im 18. und 19. Jahrhundert ++ Architekt Andreas Günther ++ Bauherr Ernst II. von Schönburg (1488 - 1534) ++ Dreiflügelanlage mit Zwerchhäusern im Dachbereich ++ frühester Profanbau der Renaissance in Mitteldeutschland ++ Stadt- und Kreisbibliothek "Georgius Agricola", Galerie "art gluchowe", Konzertsaal, Musikschule des Landkreises Chemnitzer Land ++

  • GPS-Koordinaten: 12.5405 - 50.81691
  • Adresse: Schloßplatz 5 a, 08371 Glauchau
  • Telefon: +49 3763 3728
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Schloesser in der Region Zwickau , Kunst in der Region Zwickau

12. Station: Schlosspalais Lichtenstein

Bild Schlosspalais Lichtenstein
Foto: © Barras / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Schlosspalais von Lichtenstein ++ Bau des Historismus ++ erbaut 1843 ++ Daetz-Centrum ++ Ausstellung „Meisterwerke in Holz“ ++ mehr als 550 Kunstwerke aus fünf Kontinenten ++ Material Holz, handwerkliche Schnitzkunst ++ Märchen, Mythen, Geschichten um das Holz ++ Audioguide-System, Filme, Bilder, landestypische Musik ++ Meisterwerke aus 35 Ländern ++ thematische Führungen, Sonderausstellungen ++ Weihnachtsausstellung „Andere Länder, andere Krippen“ ++ Veranstaltungen zum Thema Holz (Symposien, Schauvorführungen) ++ Englischer und Französicher Garten ++ Ausgangspunkt Lichtensteiner Skulpturenpfad ++

  • GPS-Koordinaten: 12.637241 - 50.757993
  • Adresse: Schlossallee 2, 09350 Lichtenstein
  • Telefon: +49 37204 585858
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Schloss Waldenburg

Bild Schloss Waldenburg
Foto: © Wikswat / CC-by-sa 3.0 / Schloss Waldenburg

Klassizistisches Schloss (neuromanische und tudorgotische Elemente) ++ errichtet 1859, späthistoristische Ausstattung 1912 ++ Architekt Gustav Fröhlich ++ ehemaliges Residenzschloss der Fürsten von Schönburg-Waldenburg ++ 1947-1998 Fachkrankenhaus für Lungenkrankheiten ++ Festsäle, Bibliothek, Chinesisches Speisezimmer, Gobelin- und Spiegelzimmer, Treppenhalle, Kanzleigebäude mit Tresorräumen, Bergfried ++ Schlosskapelle ++ Schlosspark ++ Führungen ++ Veranstaltungslocation ++ Drehort "Die kluge Bauerntochter" Märchenfilm von Wolfgang Eißler (ARD, 2009) mit Anna Maria Mühe ++ Hochzeitsschloss (standesamtliche Trauungen) ++

  • GPS-Koordinaten: 12.60535 - 50.875331
  • Adresse: Peniger Straße 10, 08396 Waldenburg
  • Telefon: +49 37608 21000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Schloss Wolkenburg

Bild Schloss Wolkenburg
Foto: © Michael Wolf / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Wolkenburg an der Zwickauer Mulde

Renaissanceschloss ++ Umbau der Burganlage um 1700 ++ Anlage mit ovalem Grundriss ++ Schlossherr im 15. Jahrhundert Kunz von Kauffungen ++ 1627-1945 Sitz der Familie von Einsiedel ++ 1848 wurde hier der Maler Fritz von Uhde geboren ++ weitläufige Parkanlage, Lauchhammer-Eisenkunstgussplastiken ++ klassizistischer Festsaal, Bibliothek ++ wechselnde Ausstellungen ++ Hochzeitsschloss (standesamtliche Trauungen) ++

  • GPS-Koordinaten: 12.67398 - 50.90234
  • Adresse: Schloss 3, 09212 Limbach-Oberfrohna
  • Telefon: +49 3722 93039
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Schloss Kaufungen

Bild Schloss Kaufungen
Foto: © Lithographie C. Müller / "Saxonia. Museum für sächsische Vaterlandskunde" Eduard Pietzsch, Dresden, um 1840

Zweiflügliges Renaissanceschloss mit Treppenturm (Wirtschaftsgebäude abgerissen) ++ war Sitz des Kunz von Kaufungen (1410-1455), der wegen des Sächsischen Prinzenraubes hingerichtet wurde ++ 1766-1945 im des Grafen von Einsiedel ++ Atelier für Restaurierung Schloss Kaufungen GmbH ++ gegründet 2010 ++ Restaurierung von Wandmalereien, Architekturfassungen, Natursteinobjekten, Stuckaturen und historischen Putzen ++ Besichtigung ist mit Voranmeldung möglich ++

  • GPS-Koordinaten: 12.681427 - 50.890515
  • Adresse: Uhlsdorfer Straße 5, 09212 Limbach-Oberfrohna
  • Telefon: +49 37609 50627
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Schloesser in der Region Zwickau

16. Station: Burg Rabenstein Chemnitz

Bild Burg Rabenstein Chemnitz
Foto: © André Karwath / wikimedia / CC BY-SA 2.5

Mittelalterliche Burganlage ++ erstmals erwähnt 1336 ++ errichtet zwischen 9. und 11. Jahrhundert ++ seit 1546 verfallen, 1620 restauriert und barockisiert ++ 1785 Aufbau des Burgareals im alten Ritterstil, Parkanlage im englischem Stil umgestaltet ++ mehrfacher Besitzerwechsel ++ ab 1959 Museum ++ Außenstelle des Schlossbergmuseums Chemnitz ++ Burgführungen, Mittelalterfeste, Herbstfest Wikinger auf Rabenstein ++ Hochzeitsburg ++ auf der Burg wurde Hans Carl von Carlowitz geboren ++

  • GPS-Koordinaten: 12.81633 - 50.83342
  • Adresse: Oberfrohnaer Straße 149, 09117 Chemnitz
  • Telefon: +49 371 4884501
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis Oktober

17. Station: Wasserschloß Klaffenbach Chemnitz

Bild Wasserschloß Klaffenbach Chemnitz
Foto: © Kolossos / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Renaissanceschloss ++ 1560 errichtet, 1995 restauriert ++ viergeschossiges Schlossgebäude auf quadratischem Grundriss, Wassergraben, geschwungener Giebel, kielbogenförmiges Dach ++ zugehöriges Rittergut ++ seit 1934 Gemeinde-Eigentum ++ 1935 Reichsarbeitsdienst, 1947-1989 Jugendwerkhof ++ heute Schlossinformation, Veranstaltungsräume, Galerie-Café, Kapelle, Konferenz- und Ausstellungssaal, Golfclub ++ Schlossführungen, Konzerte, Ausstellungen ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 12.888856 - 50.769449
  • Adresse: Wasserschloßweg 6, 09123
  • Telefon: +49 371 266350
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

18. Station: Schloss Wolkenstein

Bild Schloss Wolkenstein
Foto: © Botulph / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Hochmittelalterliche Höhenburg ++ Burg Wolkenstein ++ im 13. Jahrhundert erstmals erwähnt ++ nach 1500 Jagdschloss, um 1550 Renaissance-Wohnsitz, bis zum 19. Jahrhundert kursächsischer Amtssitz und königlich-sächsisches Amtsgericht, später Strafanstalt bis 1951, Wohnschloss bis Mitte der 1960er Jahre ++ ab 1964 Heimatstube mit Handwerkerräumen, ab 1984 landeskundliches Kabinett mit Volkskunstschule ++ heute Heimatmuseum der Stadt ++ erhalten aus dem 14. Jahrhundert Wohnturm, Küchenhaus ++ restaurierter Festsaal als Veranstaltungssaal ++ Hochzeitsschloss (Standesamt im historisches Trauzimmer) ++

  • GPS-Koordinaten: 13.06492 - 50.65493
  • Adresse: Schloßplatz 1, 09429 Wolkenstein
  • Telefon: +49 37369 87123
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

19. Station: Schloss Schlettau

Bild Schloss Schlettau
Foto: © leppus / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Renaissance-Herrenhaus, zwei barocke Flügel (Anfang 18. Jahrhundert) ++ erbaut 1620 ++ gotischer Palas ++ 1900 mit neogotischen Elementen restauriert ++ kleiner Adelssitz, 1413 - 1536 zur Zisterzienser–Abtei Grünhain zugehörig, 16. bis 18. Jahrhundert Zentrum kurfürstlicher Jagden und Sitz einer Oberforst- und Wildmeisterei, 1814 - 1923 Spinnmühle, Landmaschinenfabrik ++ Schlosspark ++ seit 2006 Museum, Kulturzentrum ++ Ausstellung zur Schlossgeschichte ++ Zentrum für Wald- und Wildgeschichte ++ Schauwerkstätten mit Posamenten- und Kräuterlikörherstellung im Erzgebirge ++ Sammlung erzgebirgischer Landschaftskunst ++ Konzerte, Lesungen, Veranstaltungen ++ Gastronomie ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 12.9516 - 50.56065
  • Adresse: Schloßplatz 8, 09487 Schlettau
  • Telefon: +49 3733 66019
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

20. Station: Schloss Schwarzenberg

Bild Schloss Schwarzenberg
Foto: © Harke / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Einstiges kurfürstlich-sächsisches Jagdschloss ++ im 12. Jahrhundert als mittelalterliche Wehranlage gegründet ++ Umbau 1558 ++ dreiflügelige Anlage, rechteckiger Hof, Bergfried, Palas, Zwischenbau ++ spätgotischer Staffelgiebel ++ Ausmalungen aus dem 18. und 19. Jahrhundert ++ seit 1954 Museum der Stadt Schwarzenberg, ab 1977 Museum Erzgebirgisches Eisen und Zinn ++ Ausstellung zu Schloss- und Stadtgeschichte, Bergbau der Region, kunsthandwerkliche Verarbeitung von Eisen und Zinn, textile Spitze ++ im Schlossturm Ausstellung zur Turm- und Justizgeschichte des Schlosses ++ Präsenzbibliothek (über 10.000 Bänden zur Geschichte der Region) ++ Konzerte ++ Hochzeitsschloss (Trauung im Festsaal) ++

  • GPS-Koordinaten: 12.78695 - 50.53736
  • Adresse: Obere Schloßstraße 36, 08340 Schwarzenberg
  • Telefon: +49 3774 23389
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.