Startmenü

Architektur - Barock

Der Barock, im 17. und 18. Jahrhundert in Europa der dominierende Baustil, prägt noch heute das Bild historischer Stadtzentren und Residenzen. Im barocken Zeitalter fand die Architektur eine Prachtentfaltung, die auch in der Moderne ihre Bewunderer hat. Unsere Touren führen zu den schönsten Beispielen der Barockarchitektur in den Städten und Regionen. 

Im 18. Jahrhundet entstanden in Mecklenburg ansehnliche barocke Herrensitze. In Vorpommen ließ sich der schwedische Adel neue Gutsanlagen errichten. Mit Neustrelitz wuchs eine ganze barocke... mehr »

In Vorpommern begann ein Aufschwung in der Architektur der Herrenhäuser und städtischen Quartiere erst im 18. Jahrhundert. Diese Entwicklung ist vor allem den schwedischen Verwaltungsbeamten zu... mehr »

Salzburg verfügt über ein einzigartiges Ensemble barocker Kirchen des italienischen und süddeutschen Barock mit unterschiedlichen architektonischen Handschriften. Die restaurierten Kirchen werden als... mehr »

In der Zeit des Barock sind in Schleswig-Holstein nur wenige kleinere Kirchengebäude vor allem im Süden des Landes entstanden. Dabei überwiegt eine eher schlichte Architektur und Kunst. Die Kirche von... mehr »

Im 17. und 18. Jahrhundert erleben die Klöster in Süddeutschland und Österreich eine Blütezeit. Baumeister und Künstler des Barock prägten die Architektur und Ausstattung von Kirchen und Bibliotheken.... mehr »

Das Land Baden-Württemberg besitzt eine reiche historische Klosterlandschaft. Die Klöster in Baden-Württemberg zeigen Architektur von der Romanik bis zur zeitgenössischen Architektur. Die meisten der... mehr »

Die barocken Herrenhäuser in der Lausitz sind oft vom sächsischen Barock geprägt. Rammenau ist eines der schönsten erhaltenen barocken Landschlösser Sachsens und Lieberose eines der größten... mehr »

In Leipzig entstanden Anfang des 18. Jahrhunderts eine beachtlich Zahl barocker Bürgerhäuser vor allem nach Entwürfen des Architekten Johann Gregor Fuchs. Die wenigen erhaltenen Bauten zeigen vom... mehr »

Das historische Saarbrücken ist vor allem durch den Fürsten Wilhelm Heinrich und seinen Barockbaumeister Friedrich Joachim Stengel geprägt worden. Mit großzügiger städtebaulicher Planung entstanden... mehr »

Die Zeit des Barock hat die Schlösserarchitektur am Niederrhein geprägt. Renaissanceanlagen oder mittelalterliche Burgen wurden im Stil der Epoche umgestaltet. Eine der schönsten barocken Anlagen ist... mehr »

Die Epoche des Barock war die Blütezeit vieler Adelssitze im Münsterland. Die meisten der aus dem Mittelalter stammenden Burganlagen wurden zu repräsentativen Barockschlössern um- und ausgebaut, ohne... mehr »

Zwischen Bonn und Emmerich lassen sich eine Reihe schöner barocker Schlossanlagen entdecken. Eines der bedeutendsten Schlösser aus dieser Zeit ist das Schloss Bensberg, ehemalige Jagdschloss von... mehr »

Das Ruhrgebiet wird nicht in erster Linie als reizvolle barocke Schlösserlandschaft wahrgenommen. Das spätbarocke Wasserschloss Beck in Bottrop ist ein eindrucksvolles Beispiel für die... mehr »

Der Teutoburger Wald verfügt über bedeutende barocke Schlossarchitektur. Das zum UNESCO-Welterbe gehörende Schloss Corvey sowie das Schloss Pyrmont sind zur Besichtigung unbedingt empfohlen. Die Tour... mehr »

Die bedeutendsten Schlossanlagen in Baden Württemberg entstanden in der Zeit des Barock. Typisch für die Baugeschichte ist das Residenzschloss Ludwigsburg als Zentrum einer barocken Planstadt und eine... mehr »

Das Bundesland Bayern verfügt über eine große Zahl sehenswerter Barockschlösser. Darunter befinden sich einige große Schlossanlagen mit prachtvoller Ausstattung, einst Residenzen der Fürstbischöfe und... mehr »

Die meisten Eifelschlösser bekamen im 18. Jahrhundert eine barocke Renovierung oder einen barocken Umbau. Dennoch sind oftmals ihr Burgcharakter sowie die Bausubstanz aus dem Mittelalter und der... mehr »

In der Oberpfalz haben sich einige wenige Schlossanlagen aus der Zeit der Barock erhalten, die meist auf frühere Burganlagen zurückgehen. Die Schlösser befinden sich im Privatbesitz, dienen als Museum... mehr »

Ein Teil der Schlösser in der Region um Brandenburg an der Havel sind in der Blütezeit Preußens im Stil des Barock errichtet wurden. Andere Herrenhäuser des märkischen Adels erfuhren einen oft... mehr »

Die Region Dessau bietet eine Reihe gut erhaltener Barockschlösser, die meist umgestaltete der Renaissancebauten darstellen. Die restaurierten Adelssitze dienen heute als Museen, Verwaltungen, Hotels... mehr »

Die Region Halle bietet zahlreich ehemalige Residenzen, die als Barockschlösser erhalten sind. Es handelt sich um barocke Umbauten von mittelalterlichen Burgen oder Neubauten des 17. und 18.... mehr »

In der Zeit des Barock entstanden in der Karlsruher Region die bedeutendsten Schlossbauten. Neben den neu gebauten Residenzen und Lustschlössern im 18. Jahrhundert gehen die Anlagen in Durlach und... mehr »

Einige der barocken Schlösser im größeren Umkreis von Magdeburg sind aus der Bausubstanz der Renaissance oder Burganlagen entstanden. Das kleine Blankenburger Schloss ist trotz seines nicht so guten... mehr »

Zwischen den mittelalterlichen und Burgen des Historismus am Mittelrhein sind auch schöne Schlossanlagen des Barock zu finden. Eine typische Architektur aus der Zeit des Spätbarocks ist das Schloss... mehr »

Architektonisch ist in der Region Stuttgart das Zeitalter des Barock und Rokoko weitgehend konserviert. Es gab bei den adligen Besitzern im 19. Jahrhundert meist wenig Neigung zum klassizistischen... mehr »

Das Schloss Weißenstein in Pommersfelden gilt als der Gründungsbau des fränkischen Barocks. Diese besondere Ausprägung der barocken Architektur verweist auf die rege Bautätigkeit in Franken in dieser... mehr »

Die Epoche des Barock war die Blütezeit vieler Adelssitze in Nordhessen. Die meisten der Schlösser entstanden an Stelle von Burganlagen oder kleineren Renaissanceschlössern. Die Tour zu den schönsten... mehr »

In der Schlösserlandschaft von Rheinland-Pfalz gibt es einige baugeschichtlich interessante barocke Anlagen. Dazu zählen das barocke Badeschloss in Bad Ems, rheinisch-fränkischer Barock im Schloss... mehr »

Mit dem Schloss Pillnitz oder dem Dresdner Zwinger sind in Sachsen die schönsten Schlösser in der Zeit des Barock entstanden. Die Baumeister orientierten sich bei den Prachtbauten an französischen... mehr »

Zu den barocken Schlossanlagen muss man in Schwaben auch die Stadtpalais zählen. Dazu gehört das Augsburger Schaezlerpalais mit einem prachtvollen Rokokofestsaal und der Deutsche Barockgalerie mit... mehr »

Die Epoche des Barock war die Blütezeit vieler Adelssitze in Westfalen. Die meisten der aus dem Mittelalter stammenden Burganlagen wurden zu repräsentativen Barockschlössern um- und ausgebaut, ohne... mehr »

Das Schloss Bürresheim in Mayen verbindet als barocke Wohnburg architekturgeschichtlich den in Rheinland Pfalz und im Saarland vielfach vollzogenen Übergang von der mittelalterlichen Burg zum Barocken... mehr »

Die Barockstadt Salzburg besitzt Kirchen, Schlössern und Brunnen mit prachtvoller barocker Architektur. Die Bauten sind Zeugnisse aus der Zeit der in Salzburg residierenden Fürstbischöfe. Die... mehr »

Unter König August dem Starken bekam in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts die Baukunst des Barock und Rokoko eine spezielle Ausformung, die wir heute als Dresdner Barock bezeichnen. Dieser... mehr »

Die Herrenhäuser des Barock in Hamburg und Schleswig-Holstein sind im 18. Jahrhundert meist anstelle der Vorgängerbauten der adligen Güter errichtet worden. Der Barockstil erscheint als sehr... mehr »

Die Perlen der barocken Schlösserlandschaft in Mecklenburg befinden sich im Landesteil Mecklenburg-Strelitz. Neben der fürstlichen Barockstadt Neustrelitz entstanden die Schlossbauten in Mirow und... mehr »

In der Zeit des Barock entstanden die nach heutigen Vorstellungen idealen Herrenhäuser der schleswig-holsteinschen Landschaft mit alten Alleen und intakten Gutsstrukturen. Deshalb wurde auch auf... mehr »

Im 18. Jahrhundet entstanden in Westmecklenburg ansehnliche barocke Herrensitze. In den Städten an der Ostseeküste gibt es durch die schwedische Herrschaft skandinavische Einflüsse in der Architektur.... mehr »

Die märkischen Herrenhäuser stammen überwiegend aus der Zeit des Barock. Die spätbarocken Residenzen, die Schlösser Charlottenburg und Sanssouci, sind als Beispiele preußischer Prachtentfaltung... mehr »

Die barocke Architektur des Fürstbistums Paderborn und der Stadt Münster wurde von Johann Conrad Schlaun (1695-1773) geprägt. Der Baumeister und General der Artillerie entwarf Residenzen,... mehr »