Startmenü

Naturwissen in der Eifel (32 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Die Naturlandschaft der Eifel hält eine Vielfalt von Lernorten über die Tier- und Pflanzenwelt, die Geologie und den Wald sowie über die Ressourcennutzung bereit. Bedeutendster Naturraum ist der Nationalpark Eifel. Die Tour zu den Orten des Naturwissens in der Eifel beginnt südlich am Weisshauswald in Trier und endet nördlich im Naturzentrum Haus Ternell in Eupen. *Naturreisen*

1. Station: Weisshauswald Trier

Bild Weisshauswald Trier
Foto: © 4028mdk09, cc by-sa 3.0

Naherholungsgebiet Weisshauswald ++ Waldlehrpfad auf 3,5 km (25 Laub- und Nadelbaumarten und 26 Straucharten mit Namensschildern mit Forstinformationen) ++ Haus des Waldes ++ Waldseilgarten ++ Wildfreigehege (in drei großen Gehegen Wildschweine, Rothirsche, Damhirsche, in kleineren Gehegen und der Fasanerie Kaninchen, Ziegen, Fasanenarten, Thüringer Waldziege, Wollschweine, Appenzeller Spitzhaubenhühner) ++ Parkplatz am Weisshausbrunnen und am Wildfreigehege ++

  • GPS-Koordinaten: 6.63133 - 49.76909
  • Adresse: Stuckradweg 5, 54290 Trier
  • Telefon: +49 651 85886
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Eifelpark Gondorf

Bild Eifelpark Gondorf
Foto: © 3268zauber , cc by-sa 3.0

Wild- und Freizeitpark ++ 1964 als Hochwildpark Eifel und erstes Wildfreigehege der Bundesrepublik Deutschland eröffnet ++ Bergwildpark, Bärenschlucht, Luchsstation ++ Braunbären, Europäischer Wolf, Greifvögel, Weißkopfseeadler, Mufflons, Luchse, Murmeltiere, Emus, Steinböcke, Sikawild, kanadische Timberwölfe, Wildschweine, Rot- und Damwild ++ Greifvogel-Freiflugshow ++ Streichelzoo ++ Waldlehrpfad, Köhlerhütte ++ 30 Attraktionen und Spielplätze ++

  • GPS-Koordinaten: 6.61971 - 49.963934
  • Adresse: Weißstraße 12, 54647 Gondorf
  • Telefon: +49 6565 956633
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Zoo Route Rheinland Pfalz , Zoo Route Rheinland Pfalz & Saarland

3. Station: Weinmuseum Bernkastel Kues

Bild Weinmuseum Bernkastel Kues
Foto: © Weinkulturelles Zentrum

Weinkulturelles Zentrum ++ multimediale Erlebniswelt der WeinKulturLandschaft Mosel ++ Ausstellung zur Weinkulturlandschaft mit 2000-jähriger Geschichte ++ Themen: Terroir, Steillagenweinbau, Rebsorten, Mosel-VIP, Arbeiten im Weinberg und im Keller, Moselimpressionen, Sensorik, Ausstattung, Weinlagerung, Wein, Gesundheit und Weinkultur ++ mehr als 1000 Informationsseiten ++ Vinothek ++ Museum ist Teil des 500 Jahre alten St.-Nikolaus-Hospitals (Stiftung des Philosophen und Kardinals Nikolaus Cusanus) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.07126 - 49.91616
  • Adresse: Cusanusstraße 2, 54470 Bernkastel-Kues
  • Telefon: +49 6531 4141
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Infostätte Mensch und Natur Prüm

Bild Infostätte Mensch und Natur Prüm
Foto: © Infostätte Mensch und Natur

Informationsangebot ++ Themen Geologie, Wald, Imkerei, Landwirtschaft ++ Zeitreise durch Jahrmillionen Erdgeschichte ++ Fossiliensammlung mit Versteinerungen aus den devonischen Gesteinen der Prümer Mulde ++ Walddiorama der heimischen Tierwelt ++ Ausstellung zur Bewirtschaftung des Waldes ++ Lehrpfade: Waldpfad Tettenbusch, landwirtschaftlicher Lehrpfad, Bienenlehrpfad, Westwallweg, Moor-Route ++

  • GPS-Koordinaten: 6.417947 - 50.208251
  • Adresse: Tiergartenstraße 70, 54595 Prüm
  • Telefon: +49 6551 985755
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Naturpark Hohes Venn Eifel

5. Station: Geologisch-Mineralogische Sammlung Hillesheim

Bild Geologisch-Mineralogische Sammlung Hillesheim
Foto: © Gretarsson , cc by-sa 3.0

Geologisches Museum ++ Sammlungen: Fossilien aus dem Mitteldevon und der Trias, Vulkanische Gesteine und Mineralien aus Tertiär und Quartär, Mineralien aus Deutschland und Mineralien aus verschiedenen Ländern ++ vor dem Gebäude Korallenkolonie aus dem Devonmeer ++

  • GPS-Koordinaten: 6.66993 - 50.28996
  • Adresse: Burgstraße 20, 54576 Hillesheim
  • Telefon: +49 6593 809200
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Vulkangeschichte der Eifel , Geologie der Eifel

6. Station: Naturkundemuseum Gerolstein

Bild Naturkundemuseum Gerolstein
Foto: © beentree , cc by-sa 3.0

Universalmuseum für Naturkunde ++ ehemaliges Rathaus ++ 1710 errichtet, 1949 erneuert ++ seit 1987 Naturkundemuseum ++ Ausstellung Geologie, Mineralogie, Vulkanismus, Paläontologie, Fossilien der Eifel ++ interaktiv gestaltete Abteilung Wald und Archäologie ++ Ur- und Frühgeschichte, Kelten, Römer und Mittelalter im Gerolsteiner Land ++ umfangreichste Schmetterlingssammlung in Rheinland-Pfalz ++

  • GPS-Koordinaten: 6.667027 - 50.221891
  • Adresse: Hauptstraße 72, 54568 Gerolstein
  • Telefon: +49 6591 949692
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Vulkangeschichte der Eifel , Geologie der Eifel

7. Station: Kasselburg Pelm

Bild Kasselburg Pelm
Foto: © Wolkkratzer / CC-BY-SA-4.0 / Kasselburg

Höhenburgruine ++ errichtet 12. Jahrhundert ++ 37 m hoher als Doppelturm ausgeführter Tor- und Wohnturm, Palas ++ Vorburg mit Burgmannenhäusern und Wirtschaftsbauten ++ wechselnde Besitzer, ab 1674 Kaserne, Forstverwaltung ++ 1744 verfallen ++ 1815 in preußischem Besitz ++ 1838 Instandsetzung auf Anregung von Friedrich Wilhelm IV. ++ 1946 Eigentum der staatlichen Schlösserverwaltung Rheinland-Pfalz ++ heute Adler- und Wolfspark des Landkreises Vulkaneifel ++ Fütterung der Timberwölfe, Greifvogel-Flugschau ++

  • GPS-Koordinaten: 6.684142 - 50.238464
  • Adresse: Kasselburg, 54570 Pelm
  • Telefon: +49 6591 4213
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Burgen in der Eifel , Burgen & Schloesser in der Eifel

8. Station: Vulkanmuseum Daun

Bild Vulkanmuseum Daun
Foto: © Wikimisch11 / CC-BY-SA-4.0 / Vulkanmuseum Daun

Geozentrum Vulkaneifel ++ altes Dauner Landratsamt ++ 1996 eröffnet ++ erstes Vulkanmuseum Deutschlands ++ Ausstellung zur Vulkaneifel und noch aktiven Vulkanen aus Europa und Asien ++ Informationstafeln, Fotos, Exponate, interaktive Computermodelle, Übersichtskarte ++ erdgeschichtliche Entwicklung der Vulkaneifel ++ Teil des Natur- und Geoparks Vulkaneifel ++ Kontinentalbewegung (Plattentektonik), aktive Vulkane, Verteilung der Kontinente in vergangenen Erdzeitaltern und in der Zukunft, Entstehung und der Kreislauf der Gesteine, Vulkantypen im Eifelgebiet ++ Schulungszentrum des Geo-Zentrums ++

  • GPS-Koordinaten: 6.82955 - 50.19813
  • Adresse: Leopoldstraße 9, 54550 Daun
  • Telefon: +49 6592 985354
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Vulkangeschichte der Eifel , Geologie der Eifel

9. Station: Maarmuseum Manderscheid

Bild Maarmuseum Manderscheid
Foto: © Reinhardhauke / CC-BY-SA-3.0 / Maarmuseum Manderscheid

Geologisches Museum ++ 1930 als Turn- und Festhalle errichtet (Neuen Bauen) ++ Ausstellung zur Entstehung, Geschichte und Entwicklung der Eifel-Maare in der Vergangenheit und in der Gegenwart ++ Darstellung in internationalen Zusammenhängen ++ moderne Medien zum Miterleben und Anfassen ++ von Innen begehbare Grossmodell eines Maares ++ Terranaut ++ Fossilien u. a. Eckfelder Urpferdchen, Krokodil-Kiefer, Insekten (älteste Honigbiene der Welt) ++ Programmangebot geologisch-biologischer Exkursionen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.807703 - 50.091677
  • Adresse: Wittlicher Straße 11, 54531 Manderscheid
  • Telefon: +49 6572 920310
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Vulkangeschichte der Eifel , Geologie der Eifel , Eifel in drei Tagen

10. Station: Vulkanhaus Strohn

Bild Vulkanhaus Strohn
Foto: © gunnar ries , cc by-sa 3.0

Interaktives Museum ++ 2002 eröffnet ++ Darstellung vulkanischer Phänomene ++ begehbare Erlebnisräume, Informationstafeln, Graphiken, Großfotos aktiver Vulkane ++ Themen: Erde im Wandel, Magma und Co., Lavaströme, Lavaspalte in Aktion, Lavaspaltenwand, Heißer Atem, Magmakammer, Wenn Feuer auf Wasser trifft, Lavabomben, Schlackenkegel, Verkochte Steine ++ Programmangebote ++

  • GPS-Koordinaten: 6.921206 - 50.110118
  • Adresse: Hauptstraße 38, 54558 Strohn
  • Telefon: +49 6573 953720
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Vulkangeschichte der Eifel , Geologie der Eifel

11. Station: Genovevaburg Mayen

Bild Genovevaburg Mayen
Foto: © Wolkenkratzer / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Spätgotische Burg ++ erbaut um 1280, mehrfach belagert, zerstört, wieder aufgebaut ++ Bauherr Trierer Erzbischof Heinrich von Finstingen ++ 1918 nach historischem Vorbild restauriert ++ Wahrzeichen der Stadt Mayen ++ Oberburg, Goloturm, Vorburg, Burgtor, Bergfried, Zwingeranlage ++ Eifelmuseum (Ausstellung zu Entwicklung, die Geschichte und Kultur der Eifel), Deutsches Schieferbergwerk (Stollensystem unter der Burg) ++ einer romantischen Sage nach soll die Burg Sitz des Pfalzgrafen Siegfried und seiner Frau Genoveva von Brabant gewesen sein ++ Juni bis August Burgfestspiele Mayen ++ Hochzeitsburg ++ Eifel-Bibliothek (10.000 Bände) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.227263 - 50.327965
  • Adresse: Genovevaburg, 56727 Mayen
  • Telefon: +49 2651 498508
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Tuffsteinmuseum Weibern

Bild Tuffsteinmuseum Weibern
Foto: © roll-stone , wikimedia

Tuffsteinmuseum, Steinmetzbahnhof ++ ehemaliger Bahnhof der Brohltal-Eisenbahn ++ Museum seit 1999 ++ Ausstellung zu Tuff als Stein aus verfestigter vulkanischer Asche, Baumaterial ++ umfassende Sammlung Osteifeler Gesteine ++ Steinbruchmodell ++ Steinhauerkurse für Erwachsene und Kinder ++

  • GPS-Koordinaten: 7.150901 - 50.408577
  • Adresse: Tuffsteinstraße, 56745 Weibern
  • Telefon: +49 2636 19433
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Vulkangeschichte der Eifel , Geologie der Eifel

13. Station: Lava Dome Mendig

Bild Lava Dome Mendig
Foto: © holger weinandt , cc by-sa 3.0 de

Deutsches Vulkanmuseum Mendig ++ eröffnet 2005 ++ Einrichtungen des Vulkanparks ++ Ausstellungsfläche 700 qm ++ Ausstellung zum Vulkanismus in der Region um den Laacher See-Vulkan ++ Geschichte des Vulkanismus, geologischen Entstehungsgeschichte ++ Ausstellungsbereiche: Land der Vulkane, Vulkanwerkstatt, Zeit der Vulkane ++ Wissenschaftszentrum zu geologischen und vulkanologischen Phänomenen ++ interaktive Versuchs- und Experimentalstationen ++ Landschaftsrondell ++ Lavakeller von Mendig ++ Freilichtausstellung (Arbeitsmethoden der Natursteinbearbeitung) ++ Museumslay ++

  • GPS-Koordinaten: 7.28269 - 50.37579
  • Adresse: Brauerstraße 1, 56743 Mendig
  • Telefon: +49 2652 9399222
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Vulkanpark Infozentrum Plaidt

Bild Vulkanpark Infozentrum Plaidt
Foto: © Kappest - Vulkanpark GmbH , cc by-sa 3.0

Zentrale Anlaufstelle im Vulkanpark ++ alle Stationen des Vulkanparks auf einem Blick ++ Ausstellung zum Vulkanpark ++ 3D-Bodenbild "Eingang in den Untergrund" ++ Abbaugeschichte von Basalt und Tuffstein ++ Filme zu Vulkanausbrüchen ++ Steinerlebnisgarten ++ Museumsshop ++ Audioguide ++

  • GPS-Koordinaten: 7.397264 - 50.391554
  • Adresse: Rauschermühle 6, 56637 Plaidt
  • Telefon: +49 2632 98750
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Vulkangeschichte der Eifel , Geologie der Eifel , Weltwissen in der Eifel

15. Station: Museum der Bimsindustrie Kaltenengers

Bild Museum der Bimsindustrie Kaltenengers
Foto: © Martin Christ - Vulkanpark GmbH , cc by-sa 3.0

Erlebniszentrum des Vulkanparks ++ ehemaligen Bimsfabrik ++ Museum seit 2014 ++ Ausstellung zur 150-jährigen Geschichte des Bimsabbaus und der Bimssteinproduktion im Neuwieder Becken ++ 30 Stationen, im Innen- und Außenbereich ++ originale Maschinen, historische Bildern und Erzählungen von Zeitzeugen ++ Erfindung der Schwemmsteine, Massenproduktion, Förderung des Bimses, Produktentwicklung, Anwendungsbereiche von Bims ++ Führungen, Veranstaltungen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.541126 - 50.405942
  • Adresse: Rübenacher Straße, 56220 Kaltenengers
  • Telefon: +49 2631 22227
  • Website
  • Reisezeit: ganzjärig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Vulkangeschichte der Eifel , Geologie der Eifel

16. Station: Geysir Andernach

Bild Geysir Andernach
Foto: © bungert55 , cc by-sa 3.0

Namedyer Sprudel ++ Attraktionen im Vulkanpark, Geopark Vulkanland Eifel ++ Höhe bis 60 m, Eruptionsdauer 8 Minuten, Intervall 100 Minuten ++ weltweit höchster Kaltwassergeysir, Kohlendioxidgas getrieben ++ 1903 erstmals auf dem Namedyer Werth erbohrt ++ 2006 touristisch erschlossen ++ Geysir-Erlebniszentrum ++

  • GPS-Koordinaten: 7.402277 - 50.441266
  • Adresse: Konrad-Adenauer-Allee 40, 56626 Andernach
  • Telefon: +49 2632 9580080
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

17. Station: Naturzentrum Eifel Nettersheim

Bild Naturzentrum Eifel Nettersheim
Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 / Naturzentrum Eifel Nettersheim

Überregionales Besucherzentrum für Umweltbildung ++ gegründet 1989 in einem leerstehenden Winkelhof ++ Ausstellungen zu Natur und Geschichte der Eifel ++ Ausstellungen, Veranstaltungen, Entdeckerpfade ++ Themen: Fossilien & Gesteine, Archäologie, Leben auf dem Land - früher und heute, Lebensräume, Tiere und Pflanzen der Kulturlandschaft, Energie & Klima ++ Archäologischer Landschaftspark, Archäologische Ausstellung, Römerstraßen Informationszentrum ++ Reisen wie die Römer - Unterwegs mit dem Nachbau eines römischen Reisenwagens ++ Museumsshop ++ Veranstaltungen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.627467 - 50.490898
  • Adresse: Urftstraße 2, 53947 Nettersheim
  • Telefon: +49 2486 1246
  • Website
  • Reisezeit: ganzjärig

18. Station: Naturerlebnispfad Nettersheim

Bild Naturerlebnispfad Nettersheim
Foto: © glibber23 , cc0

Ausstellungen im Naturzentrum sind Ausgangs- und Endpunkt des Naturerlebnisses "vor Ort" ++ Naturerlebnispfad mit verschiedenen Themen ++ Löwenzahn-Erlebnispfad, Schmetterlingspfad, Eifeler Kräuterpfad, Spielplätze, Bauerngarten, Hochseilgarten ++

  • GPS-Koordinaten: 6.627467 - 50.490898
  • Adresse: Urftstraße 2, 53947 Nettersheim
  • Telefon: +49 2486 1246
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kraeutergaerten in der Eifel , Botanik in der Eifel

19. Station: Apothekenmuseum Bad Münstereifel

Bild Apothekenmuseum Bad Münstereifel
Foto © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 / Apothekenmuseum Bad Münstereifel

Spezialmuseum ++ 1806 bis 1994 die Schwanen-Apotheke ++ seit 1995 Museum ++ funktionstüchtigen Apotheke ++ Materialien aus dem 19. und 20. Jahrhundert ++ Offizin, Labor, Materialkammer, Kräuterkabinett, Kräutergarten etc. ++ Regale von 1806 ++ Sonderführungen ++ Besucher können Pillen drehen und Zäpfchen gießen ++ Arzneipflanzenausstellungen ++ wechselnde Ausstellungen zur Pharmaziegeschichte ++ im Garten Rokoko-Statuen des Bildhauers Adam Ferdinand Dietz ++ Bildersammlung von Malern, die in der Zeit des Dichters Jakob Kneip in Münstereifel gewirkt haben ++

  • GPS-Koordinaten: 6.76408 - 50.55483
  • Adresse: Wertherstraße 13, 53902 Bad Münstereifel
  • Telefon: +49 2253 7631
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

20. Station: Natur- u. Landschaftsmuseum im Stadttor Bad Münstereifel

Bild Natur- u. Landschaftsmuseum im Stadttor Bad Münstereifel
Foto: © tilman2007 , cc by-sa 4.0

Mittelalterliches Stadttor ++ Werther Tor von 1416 ++ seit 1982 Informationszentrum ++ naturkundliche Ausstellung auf drei Etagen ++ begehbares Diorama zur Natur um Bad Münstereifel ++ kindgerechte Präsentation ++ Spiel zum Lernen von Vogelarten und -stimmen ++ Sonderführungen nach Vereinbarung ++ Kräutergarten in Anlehnung an das "Capitulare de villis" Karls des Großen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.765099 - 50.557157
  • Adresse: Werther Tor, 53902 Bad Münstereifel
  • Telefon: +49 2253 7677
  • Website
  • Reisezeit: 1. Mai bis 30. September

21. Station: Bergbaumuseum Mechernich

Bild Bergbaumuseum Mechernich
Foto: © Dipl. Ing. Architekt Walter von Lom , cc by-sa 4.0

Schaubergwerk ++ städtisches Museum ++ Bleierzbergbau in der Grube Günnersdorf 1957 geschlossen ++ Museum 1995 eröffnet ++ Werkstattausstellung ++ Werkzeuge, Fotos usw. aus dem Bleierzbau ++ Besichtigung im Besucherbergwerk und auf dem frühere Betriebsgelände der ehemaligen Gewerkschaft Mechernicher Werk ++

  • GPS-Koordinaten: 6.64918 - 50.58639
  • Adresse: Bleibergstraße 6, 53894 Mechernich
  • Telefon: +49 2443 48697
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

22. Station: Nationalpark Tor Gemünd

Bild Nationalpark Tor Gemünd
Foto: © Stadt Schleiden

Ausgangspunkt für den Besuch im Nationalpark Eifel ++ Ausstellung "Knorrige Eichen, bunte Spechten und spannende Waldgeschichte(n)" ++ thematischer Schwerpunkt angrenzenden Eichenwälder mit ihren Pflanzen und Tieren ++ historische Waldnutzung ++ begehbarer Kohlenmeiler ++ Eifel-Blick Kreuzberg ++ Tourist-Info ++ digitales Geländemodell ++ Nationalparkfilme ++ Führungen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.496968 - 50.576366
  • Adresse: Kurhausstraße 5, 53937 Schleiden
  • Telefon: +49 2444 2011
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Nationalpark Eifel , Naturpark Hohes Venn Eifel , Botanik in der Eifel

23. Station: Wasser Info Zentrum Eifel Heimbach

Bild Wasser Info Zentrum Eifel Heimbach
Foto: © christoph paulus , wikimedia

Wasser-Info-Zentrum Eifel (WIZE) ++ ehemalige Hauptschule ++ seit den 1990er Jahren WIZE ++ Ausstellung zum Kreislauf des Wassers, Talsperren in der Eifel (Rurtalsperre), Wasserläufe der Nordeifel, Gewinnung von Trinkwasser, Stromerzeugung aus Wasserkraft ++ Aqua Mystica, Eifel-Relief-Modell, Info-Säule, Reinstwasser-Anlage, Talsperren-Modell ++ Besucher können mit Wasser experimentieren++ Tagungsstätte ++ außerschulischer Lernort ++

  • GPS-Koordinaten: 6.47583 - 50.63485
  • Adresse: Karl-H.-Krischer-Platz 1, 52396 Heimbach
  • Telefon: +49 2446 9119906
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

24. Station: Nationalpark Tor Heimbach

Bild Nationalpark Tor Heimbach
Foto: © Stadt Heimbach

Ausgangspunkt für den Besuch im Nationalpark Eifel ++ Ausstellung "Waldgeheimnisse" ++ thematischer Schwerpunkt begehbares Hörspiel führt durch ein Waldlabyrinth ++ Wildkatze Leittier des Hauses ++ Eifel-Blicks Burg Hengebach ++ Tourist-Info ++ digitales Geländemodell ++ Nationalparkfilme ++ Führungen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.473627 - 50.636079
  • Adresse: An der Laag 4, 52396 Heimbach
  • Telefon: +49 2446 8057914
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Nationalpark Eifel , Naturpark Hohes Venn Eifel

25. Station: Nationalpark Tor Nideggen

Bild Nationalpark Tor Nideggen
Foto: © Stadt Nideggen

Ausgangspunkt für den Besuch im Nationalpark Eifel ++ Ausstellung "Schatzkammer Natur" ++ thematischer Schwerpunkt Erfindungsreichtum der Natur und deren vielfältigen Nutzen ++ Organisation von Fischschwärmen als Vorbild der Logistiker, Insektenbeine für Fortbewegung ++ ertastbare und akustische Beispiele ++ Tourist-Info ++ digitales Geländemodell ++ Nationalparkfilme ++ Führungen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.483179 - 50.686125
  • Adresse: Im Effels 9, 52385 Nideggen
  • Telefon: + 49 2427 3301150
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Nationalpark Eifel

26. Station: Biologische Station Düren

Bild Biologische Station Düren
Foto: © papa1234 , wikimedia

Ausstellung Rur und Fels Nideggen ++ ehemaliger Bahnhof Nideggen-Brück ++ seit 1999 biologische Station ++ Tiere der Ruraue, einmalige Formation der Buntsandsteinfelsen im Rurtal ++ naturgetreue Dioramen ++ Arbeitsschwerpunkte Betreuung von Naturschutzgebieten und FFH-Gebieten, Artenschutzprojekte, Öffentlichkeitsarbeit, Pflegemaßnahmen, Beratung von Landwirten und Bürgern ++

  • GPS-Koordinaten: 6.46701 - 50.68966
  • Adresse: Zerkaller Straße 5, 52385 Nideggen
  • Telefon: +49 2427 949870
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Geologie der Eifel , Nationalpark Eifel , Naturpark Hohes Venn Eifel

27. Station: Nationalpark Tor Rurberg

Bild Nationalpark Tor Rurberg
Foto: © Nationalparkverwaltung Eifel

Ausgangspunkt für den Besuch im Nationalpark Eifel ++ Ausstellung "Lebensader Natur" ++ thematischer Schwerpunkt auf Tierspuren durch die Natur- und Kulturgeschichte der Eifel ++ Flüsse, Bäche, Tümpel, Seen aus der Perspektive eines Milans ++ Flusskrebs, Perlmuschel, Biber ++ Tourist-Info ++ digitales Geländemodell ++ Nationalparkfilme ++ Führungen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.38319 - 50.60695
  • Adresse: Seeufer 3, 52152 Simmerath-Rurberg
  • Telefon: +49 2473 93770
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Nationalpark Eifel , Naturpark Hohes Venn Eifel

28. Station: Nationalpark Tor Monschau Höfen

Bild Nationalpark Tor Monschau Höfen
Foto: © michiel1972 , cc by-sa 3.0

Ausgangspunkt für den Besuch im Nationalpark Eifel ++ Ausstellung "Narzissenrausch und Waldwandel" ++ thematischer Schwerpunkt Darstellungen wilder Narzissen, Laubmischwald ++ akustische, duftende, ertastbare Stationen ++ Eifel-Blicks Burg Hengebach ++ Tourist-Info ++ digitales Geländemodell ++ Nationalparkfilme ++ Führungen ++ Bistro Alte Molkerei ++

  • GPS-Koordinaten: 6.253286 - 50.534023
  • Adresse: Hauptstraße 72, 52156 Monschau-Höfen
  • Telefon: +49 2472 8025079
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Nationalpark Eifel , Naturpark Hohes Venn Eifel , Botanik in der Eifel

29. Station: Erlebnismuseum Lernort Natur Monschau

Bild Erlebnismuseum Lernort Natur Monschau
Foto: © Stadt Monschau

Erlebnismuseum ++ Ausstellungsfläche 200 qm ++ Ausstellung mit über 1000 Tierpräparaten ++ Bergwelt, Vennbiotop ++ Schaubienenvolk ++ Bären- und Wolfshöhle ++ interaktive Elemente (Fühlkästen) ++ außerschulischer Lernort ++ Imkerlehrgang für Anfänger, Vogelhausbau, Krimilesung ++ mietbare Eventlocation ++ Gastronomie ++ Handwerkermarkt, Sandskulpturenausstellung, Modelleisenbahn ++

  • GPS-Koordinaten: 6.2368 - 50.55338
  • Adresse: Burgau 15, 52156 Monschau
  • Telefon: +49 2472 9877530
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

30. Station: Wetterpark Hellenthal

Bild Wetterpark Hellenthal
Foto: © Raimond Spekking & Elke Wetzig / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Donnerwetter.de-Wetterpark ++ 700 m hoher Weißer Stein (höchsten Punkt des Rheinlandes) ++ Ausstellung "Wetter, Klima, Mensch" ++ Einblicke rund ums Wetter, u. a. wie Gewitter oder Hurrikane entstehen ++ im Außengelände Funktionen der Wetterstation ++ Mikroklimapfad ++ phänologischer Garten ++ Modelleisenbahn ++ Führungen ++ Aussichtsturm ++

  • GPS-Koordinaten: 6.37602 - 50.40706
  • Adresse: Am Weißer Stein 29, 53940 Hellenthal
  • Telefon: +49 228 9767971
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in der Eifel , Technikgeschichte in der Eifel

31. Station: Botrange Centre Nature Robertville

Bild Botrange Centre Nature Robertville
Foto: © Provinz Lüttich Tourismus

Naturzentrum Botrange ++ Maison du Parc ++ gelegen auf dem höchsten Punkt Belgiens im Herzen des Hohen Venns ++ größtes Naturschutzgebiets Belgiens ++ Veranstaltungen, naturpädagogische Angebote, geführte Wanderungen (März bis November), Radtouren, Langlaufwanderungen ++ Spielplatz ++ Heilpflanzengarten im Maison du Parc die interaktive Dauerausstellung "Fania" ++

  • GPS-Koordinaten: 6.112005 - 50.478631
  • Adresse: Route de Botrange 131, 4950 Robertville
  • Telefon: +32 80 440300
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kraeutergaerten in der Eifel

32. Station: Naturzentrum Haus Ternell Eupen

Bild Naturzentrum Haus Ternell Eupen
Foto: © Haus Ternell

Naturzentrum Ternell/CRIE Eupen ++ Früheres Forst- und Zollhaus ++ Naturinformationszentrum am Rande des Hohen Venns ++ Bildungseinrichtung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens für den Themenbereich Naturschutz und naturbezogene Öffentlichkeitsarbeit ++ Regionales Zentrum für Umweltpädagogik der Wallonischen Region ++ Themen: lokale Gesteine und Mineralien, Tierpräparate der hiesigen Fauna in Dioramen, didaktische Schaukästen (Fauna und Mikroflora), Pilzsammlung ++ Wetterstationen, Arboretum, Lehrpfad, Kräutergarten ++ Startpunkt für Wanderungen im Hohen Venn ++ im Winter Skiausleihstation ++

  • GPS-Koordinaten: 6.101121 - 50.613317
  • Adresse: Ternell 2, 4700 Eupen
  • Telefon: +32 87 55 23 13
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.