Startmenü

Darmstadt in fuenf Tagen zu den Jugenstiltagen (31 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Den Jugendstilhäusern auf der Mathildenhöhe gilt die Aufmerksamkeit bei den Darmstädter Jugendstiltagen. Geboten wird vor allem ein Blick ins Innere der Jugendstilzeit, der sonst nicht möglich ist. Das Programm beinhaltet Führungen, das Lichterfest nach historischen Vorlagen, das Familienfest und verschiedene Darbietungen. Für Darmstadt-Besucher sind die Jugendstiltage ein besonderes Erlebnis. Die Tour durch die Stadt beginnt im Stadtzentrum am Haus der Geschichte und endet nördlich am Schloss Wolfsgarten in Langen. *Städtereisen*

1. Station: Haus der Geschichte Darmstadt

Bild Haus der Geschichte Darmstadt
Foto: © Carlos Delgado / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Klassizistischer Bau ++ 1819 errichtet, 1945 zerstört, 1994 wieder aufgebaut ++ Architekt Georg Moller ++ schmuckloses Gebäude mit Portikus ++ Foyer im Stil der Zeit um 1879 rekonstruiert ++ ehemaliges Hoftheater, bis 1945 Landestheater ++ seit 1994 Sitz des Historischen Vereins für Hessen, des Stadtarchivs, des Hessischen Staatsarchivs, Hessisches Wirtschaftsarchiv, Archiv der TU Darmstadt, Historische Kommission Darmstadt, Hessische Familiengeschichtliche Vereinigung e. V., Karten- und Theatergeschichtliche Sammlung der ULB Darmstadt ++

  • GPS-Koordinaten: 8.656557 - 49.874643
  • Adresse: Karolinenplatz 3, 64289 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 165000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Georg Moller , Georg Moller in Darmstadt , Darmstadt in drei Tagen

2. Station: Residenzschloss Darmstadt

Bild Residenzschloss Darmstadt
Foto: © Rudolf Stricker / wikimedia

Barockes Stadtschloss ++ 1726 erbaut, 1944 zerstört, in den 1960er Jahren wieder hergestellt ++ Architekt Louis Remy de la Fosse ++ Bauherr Landgraf Ernst Ludwig ++ geplant mit vier großen Flügeln, nur zwei senkrecht aufeinander stoßenden Flügeln mit S-förmigem Grundriss ++ ehemaliger Verwaltungssitz der Landgrafen, 1806-1919 der Großherzöge von Hessen-Darmstadt ++ heute Schlossmuseum (seit 1924 in 22 Räumen Geschichte des höfischen Lebens, der Landgrafschaft , des Großherzogtums Hessen, Gemälden, Skulpturen, angewandte Kunst vom 16. bis frühes 20. Jahrhundert), Institute der Technischen Universität Darmstadt, Theater im Schloss, Der Kellerclub ++

  • GPS-Koordinaten: 8.654485 - 49.874442
  • Adresse: Marktplatz 15, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 24035
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Bild Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Foto: © dontworry , cc by-sa 3.0

Universalmuseum ++ geht auf eine Stiftung des Großherzogs Ludwig I. von Hessen-Darmstadt von 1820 zurück ++ enzyklopädisch angelegtes Kunst- und Naturalienkabinett des Barons von Hüpsch bildet die Grundlage des Museums ++ 1906 eröffnet, Erweiterungsbau 1984 ++ Architekten Alfred Messel, Louis Remy de la Fosse ++ Künstler u. a. Arnold Böcklin ++ Sammlungen Ur- und Frühgeschichte, Griechische und römische Archäologie, Mittelalterliche Kunst und Glasmalerei, Mittelalterliche Altargemälde, Kunst des Barock, Kunst 19. und 20. Jahrhundert, Werkkomplex Joseph Beuys, Sammlung Simon Spierer, Graphische Sammlungen, Physikalisches Kabinett, historische Musikinstrumente, Geologie, Paläontologie, Zoologie, Mineralogie ++ bis 2013 wegen Sanierung geschlossen ++ Außenstelle Abteilung für Schriftguss, Satz und Druckverfahren (Kirschenallee 88) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.653527 - 49.874588
  • Adresse: Friedensplatz 1, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 165703
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Kollegiengebäude Darmstadt

Bild Kollegiengebäude Darmstadt
Foto: © LSDSL / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Denkmalgeschütztes Kollegiengebäude am Luisenplatz ++ erbaut 1780 als Sitz der Ministerien ++ Architekt Franz Ludwig von Cancrin ++ 1845 Westflügel, 1889 Ostflügel, 1826 Kanzleigebäude (Architekt Georg Moller) ++ heute Hauptsitz des Regierungspräsidiums ++ Regionalgalerie Südhessen Darmstadt ++ Kulturförderung des Regierungspräsidiums ++ Galerie seit 1997 ++ Schwerpunkt Kunst aus der Region Südhessen, Ausstellungen im Rahmen eines europäischen oder internationalen Austauschs ++ Ausstellungsorte der Galerie: Kollegiengebäude, Innenhof, Eingangsbereich, berühmtes Treppenhaus von Georg Moller im Nordflügel ++

  • GPS-Koordinaten: 8.651477 - 49.873949
  • Adresse: Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 120
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Georg Moller , Georg Moller in Darmstadt , Kunst in Darmstadt

5. Station: Darmstadtium Darmstadt

Bild Darmstadtium Darmstadt
Foto: © Nicolas17 / CC-BY-SA-2.0-DE / Darmstadtium Darmstadt

Wissenschafts- und Kongresszentrum (WKZ) ++ erbaut 2007 ++ Architekt Talik Chalabi ++ benannt nach dem chemischen Element Darmstadtium ++ vier neokonstruktivistisch verschachtelte Gebäudeteile ++ kaum rechte Winkel, schräge und spitz zulaufende Glasflächen der Außenfassade ++ Gesamtfläche 18.000 qm ++ Teile eines historischen Wehrturms und der mittelalterlichen Stadtmauer integriert ++ nachhaltiges Energiekonzept (Green Globe-zertifiziert) ++ wissenschaftliche Kongresse, Konferenzen, Unternehmens- und Produktpräsentationen, repräsentative Empfänge, Events, Kultur- und Konzertveranstaltungen ++ traditionelle Automobil Ausstellung Darmstadt im Mai (Trends auf dem Automobilmarkt) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.65772 - 49.87371
  • Adresse: Schlossgraben 1, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 78060
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Jugendstilbad Darmstadt

Bild Jugendstilbad Darmstadt
Foto: © Dontworry / CC-BY-SA-3.0 / Jugendstilbad Darmstadt

Öffentliches Schwimmbad Darmstädter Stadtbad ++ erbaut 1909, 1944 teilweise zerstört, letzte denkmalpflegerische Sanierung 2007 ++ Architekt August Buxbaum ++ neoklassizistische Dreiflügelanlage mit Jugenstildekor ++ heute Wellnesbad, Saunalandschaft, Bäder, Gastronomie ++ historische Ausstattung mit modernen Ergänzungen ++ "Sonderpreis 2008: Jugendstilbad Darmstadt, für die Wiederbelebung historischer Badekultur" der European Waterpark Association ++

  • GPS-Koordinaten: 8.661037 - 49.87229
  • Adresse: Mercksplatz 1, 64287 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 951560
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Altstadtmuseum Hinkelsturm

Bild Altstadtmuseum Hinkelsturm
Foto: © FUloader / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Ensemble Hinkelsturm, Stadtmauer, Zwingermauer ++ erhaltene Bauwerke von Darmstadts mittelalterlichem Befestigungsring ++ Hinkelsturm 1997 zum Museum ausgebaut ++ Ausstellung zur Geschichte der Darmstädter Altstadt ++ Stadtmodell ++ berühmte Darmstädter u. a. Justus Freiherr von Liebig, Georg Büchner, Georg Christoph Lichtenberg, Georg Gottfried Gervinus, Ernst Elias Niebergall, August Lucas ++

  • GPS-Koordinaten: 8.662298 - 49.872083
  • Adresse: Lindenhofstraße 1, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 24215
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Datterich Express Darmstadt

Bild Datterich Express Darmstadt
Foto: © st-14 , cc by-sa 1.0

Oldtimer-Straßenbahntriebwagen ++ 1987 renovierter Express ++ fährt auf dem Darmstädter Straßenbahnnetz ++ Triebwagen, zwei Beiwagen (1952 und 1956 gebaut) ++ ein Wagen als Tanzwagen eingerichtet ++ Rundfahrt durch Darmstädter City, entlang der Bergstraße bis nach Alsbach ++ Bahn ist mietbar ++

  • GPS-Koordinaten: 8.65201 - 49.87257
  • Adresse: Luisenplatz 6, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 7094168
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Weißer Turm Darmstadt

Bild Weißer Turm Darmstadt
Foto: © lsdsl , cc by-sa 2.0

Ehemaliger Eckturm (Wehrturm) der mittelalterlichen Stadtbefestigung ++ erbaut um 1330 ++ 1704 zum barocken Glockenturm umgestaltet (Architekt Erich Philipp von Plönnies) ++ Gefängnis, Turmwächterwohnung, Stadtarchiv ++ 1944 zerstört, 1949 wieder aufgebaut ++ Höhe 39,75 m, Durchmesser 6 m, 125 Stufen ++ Freundeskreis Weißer Turm ++ seit 1997 Foto-Galerie, Ausstellungen, Lesungen ++ Führungen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.65402 - 49.872
  • Adresse: Ernst-Ludwig-Platz, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 372525
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kunst in Darmstadt , Darmstadt in einem Tag , Darmstadt in drei Tagen

11. Station: Stadtkirche Darmstadt

Bild Stadtkirche Darmstadt
Foto: © Djuenger / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Evangelische Hauptkirche Darmstadts, Pfarrkirche ++ 1430 errichtet (bis heute erhalten spätgotischen Chor), 1687 barocker Umbau, 1840 Gotisierung durch Georg Moller und Johannes Jordan, 1944 beschädigt, 1952 Wiederaufbau ++ 1.200 Sitzplätzen ++ Renaissance-Epitaphien ++ barocke Fürstengruft für die Mitglieder des Darmstädter Fürstenhauses, Geistliche und Beamte ++ hier heirateten am 2. Mai 1773 Johann Gottfried Herder und Caroline Flachsland mit Johannn Wolfgang von Goethe als Trauzeuge ++ Konzerthaus der Darmstädter Kantorei ++ Jazz ++ Ausstellungen zeitgenössische Kunst ++

  • GPS-Koordinaten: 8.656277 - 49.871093
  • Adresse: An der Stadtkirche 1, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 44150
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Johann Gottfried Herder , Dichterorte in Hessen , Georg Moller

12. Station: Pädagog Darmstadt

Bild Pädagog Darmstadt
Foto: © aidexxx , cc by-sa 4.0

Ehemalige Lateinschule "Darmstädter Pädagog" ++ erbaut 1629, 1944 zerstört, ab 1979 wieder aufgebaut ++ Renaissance/Barock ++ Architekt Seyfried Pfannmüller ++ Schüler u. a. Justus von Liebig, Georg Büchner, Georg Christoph Lichtenberg (Gedenktafeln am Gebäude) ++ im Gewölbekeller heute Restaurant ++

  • GPS-Koordinaten: 8.65725 - 49.8707
  • Adresse: Pädagogstraße 5, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 134513
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Ludwigsmonument Darmstadt

Bild Ludwigsmonument Darmstadt
Foto: © Dontworry / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Denkmal für Ludwig I., erster Großherzog von Hessen ++ 1841 eingeweiht ++ Sandsteinsäule (Georg Moller), ornamentaler Schmuck (Johann Baptis Scholl), Statue (Ludwig Schwanthaler), Bronzeguss (Johann Baptist Stiglmaier) ++ Gesamthöhe 39,15 m ++ Wahrzeichen der Stadt ++ Wendeltreppe mit 172 Stufen zur Aussichtsplattform ++

  • GPS-Koordinaten: 8.653983 - 49.870479
  • Adresse: Ludwigsplatz, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 134514
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Georg Moller , Georg Moller in Darmstadt , Darmstadt in einem Tag

14. Station: Kunsthalle Darmstadt

Bild Kunsthalle Darmstadt
Foto: © erkaha , cc by-sa 4.0

Kunsthalle der Stadt Darmstadt ++ eröffnet 1889 ++ Neubau 1954 (Architekt Prof. Max Nuß, Pavillon am Grundgedanken des Bauhaus orientiert), Erweiterungsbau 1987 ++ Themenausstellungen zu gesellschaftlich relevanten Fragestellungen ++ Austausch mit Regionen wie Südkorea, arabische Länder, Frankreich, Polen, Israel ++ monographischen Ausstellungen ++ Ausstellungen zur Kunstgeschichte ++ etablierte Künstler, avantgardistische, junge Positionen ++ Künstler u. a. Jeff Koons, Jörg Immendorff, Jonathan Meese, Sigmar Polke, William Kentridge, Mel Ramos, Kara Walker, Keith Haring, Ernst Ludwig Kirchner, Andreas Feininger, Bill Viola, William Hogarth, Eugène Carrière, James McNeill Whistler ++ im Jahr 3 bis 4 Ausstellungen ++ Konzert, Lesung, Performance ++ Sitz der Geschäftsstelle des Kunstvereins Darmstadt ++

  • GPS-Koordinaten: 8.642235 - 49.871791
  • Adresse: Steubenplatz 1, 64293 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 891184
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Georg Büchner Platz Darmstadt

Bild Georg Büchner Platz Darmstadt
Foto: © Andreas Praefcke / CC-BY-3.0 / Georg Büchner Platz Darmstadt

Neugestaltung der Freianlagen vor dem Staatstheater ++ Fertigstellung 2010 ++ Architekt ++ Prof. Arno Lederer ++ klar strukturierte bauplastischen Neugestaltung als Bindeglied zur Innenstadt ++ Gestaltungselemente und Baumaterialien orientieren sich am Materialkanon des sanierten Theaters ++ terrassierte Platzmitte, flankiert von zwei Baumheinen mit großkronigen Schnurbäumen ++ gestaltete Treppenaufgängen der Parkgarage ++ Kinderspielmöglichkeiten ++

  • GPS-Koordinaten: 8.650795 - 49.868553
  • Adresse: Georg-Büchner-Platz, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 134513
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

16. Station: Staatstheater Darmstadt

Bild Staatstheater Darmstadt
Foto: © alephone / CC-BY-SA-3.0-migrated / Staatstheater Darmstadt

300-jährige Theatertradition in Darmstadt ++ Theaterbau von 1972 ++ Architekt Rolf Prange ++ Modernisierung 2002 (Architekten Lederer Ragnarsdottír Oei) ++ Mehrspartenhaus ++ Musik- und Tanztheater, Schauspiel, Konzertwesen ++ Großen Haus (hauptsächlich Musiktheater, 956 Plätze), Kleines Haus (vorwiegend Schauspiel und Tanz, 482 Plätze), Kammerspiele (100 Plätze) ++ pro Spielzeit rund vierzig Produktionen ++ Rahmenprogramm (Konzert, Hörbar, Einführungen, offenen Proben ++

  • GPS-Koordinaten: 8.65008 - 49.86857
  • Adresse: Georg-Büchner-Platz 1, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 2811600
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

17. Station: St. Ludwigs Kirche Darmstadt

Bild St. Ludwigs Kirche Darmstadt
Foto: © Nicolas17 / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Klassizistischer Kuppelbau 1827 errichtet ++ Architekt Georg Moller ++ Vorbild Pantheon in Rom (ein Fünftel Maßstab) ++ Proportionen im Goldenen Schnitt ++ 1841 veränderte Einbauten von Chor, Kanzel, Oratorium ++ Engelsmosaik (1910, Clarisse Schrack-Praun) ++ Innenraum in Rot- und Blautönen gefasst ++ Grablege Hessischer Herzöge ++ erste katholische Kirche Hessen-Darmstadts seit der Reformation, katholische Hauptkirche ++ Katholische Kirchengemeinde St. Ludwig ++

  • GPS-Koordinaten: 8.652932 - 49.867838
  • Adresse: Wilhelminenplatz 9, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 99680
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Georg Moller , Georg Moller in Darmstadt , Darmstadt in einem Tag

18. Station: Restaurant Trattoria Romagnola Darmstadt

Bild Restaurant Trattoria Romagnola Darmstadt
Foto: © Dorling Kindersley

Gourmetrestaurant ++ feinste italienische Küche ++ Inhaberin und Köchin Daniela Borgnolo bürgt für ihre frischen Produkte ++ täglich neue Spezialitäten auf der Karte ++ Geheimtipp deutscher Gourmets ++

  • GPS-Koordinaten: 8.653204 - 49.866041
  • Adresse: Heinrichstraße 39, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 20159
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

19. Station: Orangerie Darmstadt

Bild Orangerie Darmstadt
Foto: © stef74 , cc by-sa 3.0

Barockschlösschen ++ erbaut 1721 ++ Architekt Louis Remy de la Fosse ++ diente als Winterherberge für die Orangenbäume der Parkanlage ++ nach dem Zweiten Weltkrieg Ausweichquartier für das Landestheater ++ heute Konzerte, Tagungen, Restaurant ++ symmetrische barocker Orangeriepark (Hofgärtner J. K. Ehret) ++ dreifach gestufte Gartenparterres ++

  • GPS-Koordinaten: 8.65267 - 49.85812
  • Adresse: Bessunger Straße 44, 64295 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 3966446
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

20. Station: Ludwigshöhe Darmstadt

Bild Ludwigshöhe Darmstadt
Foto: © snipermatze , cc by-sa 3.0

Bessunger Hausberg ++ seit Beginn des 19. Jahrhunderts historischer Ausflugsort ++ Name geht auf Großherzog Ludewig I. von Hessen und bei Rhein zurück ++ höchste Erhebung der Stadt (246 m ü. NN) ++ Ludwigsturm (28 m hoher Aussichtsturms) ++ Führungen, Vorträge ++

  • GPS-Koordinaten: 8.661749 - 49.84257
  • Adresse: Auf der Ludwigshöhe, 64283 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 25757
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

21. Station: Russische Kapelle Darmstadt

Bild Russische Kapelle Darmstadt
Foto: © eva k. , gfdl 1.2

Russische Orthodoxe Kirche der Hl. Maria Magdalena ++ erbaut 1899, restauriert 2008 ++ Architekten Léon N. Benois (Großvater Peter Ustinovs) ++ Bauherr Zar Nikolaus II., der sich oft in Darmstadt aufhielt ++ Stil russischer Kirchen des 16. Jahrhunderts ++ orthodoxe Gottesdienste der Russischen Gemeinde der hl. Maria Magdalina ++

  • GPS-Koordinaten: 8.665715 - 49.876179
  • Adresse: Nikolaiweg 18, 64287 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 424235
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

22. Station: Museum Künstlerkolonie Darmstadt

Bild Museum Künstlerkolonie Darmstadt
Foto: © Störfix / CC-BY-SA-3.0-migrated / Museum Künstlerkolonie Darmstadt

Ernst-Ludwig-Haus ++ ehemaliges Atelierhaus ++ Teil des Jugendstil-Ensembles auf der Mathildenhöhe ++ Bau der 1899 von Großherzog Ernst Ludwig gegründeten Darmstädter Künstlerkolonie ++ 1901 errichtet ++ Architekt Joseph Maria Olbrich ++ Paradiespforte mit vergoldeter Pflanzenornamentik, monumentalen Skulpturen „Mann“ und „Weib“ von Ludwig Habich ++ heute Museum ++ Ausstellung zur Geschichte der Darmstädter Künstlergemeinschaft (1899-1914) ++ Möbel, Wohnensembles, Glaskunst, Keramik, Textilien, Metallgerät, Schmuck, Goldschmiedearbeiten, Grafik, Malerei, Plastik, Architekturmodelle ++ Künstler u. a. Joseph M. Olbrich, Peter Behrens, Hans Christiansen, Ludwig Habich, Rudolf Bosselt, Patriz Huber, Paul Bürck ++ Wechselausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.668267 - 49.8765
  • Adresse: Alexandraweg 26, 64287 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 132778
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

23. Station: Hochzeitsturm Darmstadt

Bild Hochzeitsturm Darmstadt
Foto: © immanuel giel / cc by-sa 3.0

Jugendstil-Backsteinturm ++ erbaut 1809 ++ Architekt Joseph Maria Olbrich ++ Wahrzeichen Darmstadts auf der Mathildenhöhe ++ Höhe 48,5 m ++ Geschenk der Stadt Darmstadt zur Erinnerung an die Hochzeit des Großherzogs Ernst Ludwig mit Prinzessin Eleonore zu Solms-Hohensolms-Lich ++ Mosaiken "Der Kuß" und "Die Treue", sowie Sonnenuhr von Friedrich Wilhelm Kleukens ++ zweite und dritte Etage Büchermagazin, vierte Etage Zimmer des Großherzogs („Fürstenzimmer“), heute Kanzlei des Standesamts, fünfte Etage Zimmer der Großherzogin ("Hochzeitszimmer") heute Trauzimmer, sechste Etage Turmuhr von Albin Müller ++

  • GPS-Koordinaten: 8.668174 - 49.877156
  • Adresse: Olbrichtweg 13, 64287 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 7019087
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

24. Station: Führung Künstlerkolonie Mathildenhöhe Darmstadt

Bild Führung Künstlerkolonie Mathildenhöhe Darmstadt
Foto: © ikar.us / cc by.sa 3.0 de

Führung im Gesamtkunstwerk Mathildenhöhe „Mit Martha über die Mathildenhöhe“ ++ Hochzeitsturm, Ausstellungsgebäude, Museum Künstlerkolonie, Künstlerhäuser, Platanenhain, Freigelände ++ Wirkungsstätte der Darmstädter Künstlerkolonie 1899 und 1914 ++ von den Künstlern errichtete Bauten auf der Mathildenhöhe als Atelier und Wohnung ++

  • GPS-Koordinaten: 8.668174 - 49.877156
  • Adresse: Olbrichweg 13, 64287 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 132778
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

25. Station: Darmstädter Jugendstiltage

Bild Darmstädter Jugendstiltage
Foto: © darmstadt marketing gmbh

Jährliches Fest im Jugendstil-Ensemble auf der Mathildenhöhe seit 2003 im Mai ++ Höhepunkt Illuminationsfest ++ Kostümierte Führungen mit Gästeführerinnen in Jugendstil-Roben ++ abwechslungsreiches Programm für Kinder und Erwachsene ++ Familienfest, Dichterschlacht, Kleinkunst, Lesung, historischer Vortrag ++ Kunsthandwerkermarkt ++ Gastronomie mit Jugendstilmenüs ++

  • GPS-Koordinaten: 8.667609 - 49.876883
  • Adresse: Mathildenhöhe, 64287 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 134513
  • Website
  • Reisezeit: Mai

27. Station: Prinz Georg Palais Darmstadt

Bild Prinz Georg Palais Darmstadt
Foto: © henward , cc by-sa 3.0

Prinz-Georg-Palais ++ erbaut um 1710 unter Landgraf Ernst Ludwig ++ Architekt wohl Louis Remy de la Fosse ++ Gartenanlage Rokoko ++ Großherzoglich Hessische Porzellansammlung Darmstadt ++ Porzellansammlung begründet von Großherzog Ernst Ludwig von Hessen und bei Rhein ++ Museum seit 1908 ++ Schwerpunkt Fayencen und Porzellane der Manufakturen in Kelsterbach ++ Manufakturen Meißen, Nymphenburg, Höchst, Frankenthal, Wien, Sèvres, St. Petersburg ++ Geschichte der höfischen Porzellan- und Fayencekunst, Überblick zur künstlerischen Entwicklung der europäischen Keramik von ihren Anfängen bis zum ausgehenden 19. Jahrhundert ++ 4000 Objekten Fayence, Steingut, Porzellan ++

  • GPS-Koordinaten: 8.65334 - 49.879707
  • Adresse: Schlossgartenstraße 10, 64289 Darmstadt
  • Telefon: + 49 6151 717233
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

28. Station: Waldspirale Darmstadt

Bild Waldspirale Darmstadt
Foto: © Guido Radig / CC-BY-3.0 / Waldspirale Darmstadt

Wohnanlage ++ 2000 erbaut ++ Architekten Friedensreich Hundertwasser, Heinz M. Springmann ++ U-förmiges, zwölfstockiges Gebäude, goldene Zwiebeltürme, 105 Appartements ++ mehr als 1000 unikate Fenster in typischer Hundertwasser-Fassade ++ Dach aus Recycling-Beton, mit Linden, Buchen und Ahornbäumen bepflanzt ++ Garten im Innenhof mit Spielplatz und künstlichem See ++ individuell gestaltete Wohnungen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.656095 - 49.885449
  • Adresse: Waldspirale, 64289 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 134513
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

29. Station: Jagdschloß Kranichstein Darmstadt

Bild Jagdschloß Kranichstein Darmstadt
Foto: © LSDSL / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Dreiflügeliger Renaissancebau, barocker Jagdhof, Marstall, Schlosskapelle ++ errichtet um 1580, Umbau 1860 ++ Bauherr Landgraf Georg I. von Hessen-Darmstadt ++ seit 1918 Jagdmuseum ++ Sammlung mit Schwerpunkt Barockzeit ++ Schlosspark ++ Wildpark, Jagdlandschaft der Landgrafen und Großherzöge von Hessen-Darmstadt ++ Jagdhäuser, Oberhofjägermeisterhaus, Saufanghäuschen, Flur- und Naturdenkmäler ++ jagdkundlich-historischer Lehrpfad ++ 112 m langes Jagdzeughaus (ab 1688 erbaut) seit 2008 bioversum Kranichstein - Museum biologischer Vielfalt ++ Eigentümerin seit 1952 Stiftung Hessischer Jägerhof ++ Hotel, im Kavaliersbau Restaurant ++ Hochzeitsschloss ++ Konzerte ++

  • GPS-Koordinaten: 8.695349 - 49.899751
  • Adresse: Kranichsteiner Straße 261, 64289 Darmstadt
  • Telefon: +49 6151 9711180
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

30. Station: Welterbe Grube Messel

Bild Welterbe Grube Messel
Foto: © lämpel , wikimedia

Stillgelegter Tagebau ++ seit 2001 bekannt durch Funde hervorragend erhaltener Fossilien von Säugetieren, Vögeln, Reptilien, Fischen, Insekten, Pflanzen aus dem Eozän ++ Besonderheit die Weichteilerhaltung bei Säugetieren ++ u. a. frühe Pferdeart Propalaeotherium, Messelornis cristata (Kranichvogel) ++ UNESCO-Weltnaturerbestätte ++ Grabungen durch das Naturmuseum Senckenberg in Frankfurt und das Hessische Landesmuseum Darmstadt ++ Führungen ++ Aussichtsplattform am Rand der Grube ++ Besucher- und Informationszentrum ++

  • GPS-Koordinaten: 8.753963 - 49.913515
  • Adresse: Roßdörfer Straße 108, 64409 Messel
  • Telefon: +49 6159 717590
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

31. Station: Schloss Wolfsgarten Langen

Bild Schloss Wolfsgarten Langen
Foto: © Fritz Geller-Grimm / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Wolfsgarten

Barockschloss ++ 1724 erbaut ++ Bauherr Landgraf Ernst Ludwig ++ ehemaliges Jagdschloss ++ rechteckiger Hof mit Herrenbau, Prinzenbau, Kavaliersbau, Prinzessinnenbau (Jugendstilgebäude, 1902, Joseph Maria Olbrich), Damenbau, Stallungen ++ ab 1879 Sommerresidenz des hessischen Adels ++ Schlosspark (1900 angelegt, 55 ha), japanischer Garten, Fürstliches Gartenfest Schloss Wolfsgarten (September) ++ im Besitz der Hessischen Hausstiftung ++ seit 1997 Prinzenbau Residenz von Landgraf Moritz von Hessen ++ nicht frei zugänglich ++ öffentlich zugänglich zur Parköffnung im Mai und am Fürstlichen Gartenfest im September ++*

  • GPS-Koordinaten: 8.663401 - 49.991466
  • Adresse: Kreisstraße 168, 63225 Langen
  • Telefon: +49 661 9426613
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig