Startmenü

Hochzeitsschloesser in Baden Wuerttemberg (32 Stationen gefunden)

Tour bewerten

In der Schlösserlandschaft von Baden-Württemberg gibt es viele Gelegenheit im fürstlichen Ambiente zu heiraten. Man kann zwischen Kapelle und den schönsten Sälen der Schlossanlagen wählen. Begehrt als Hochzeitsschloss ist das märchenhafte Schloss Lichtenstein, das als Drehort zu dem ARD Märchenfilm "Dornröschen" mit Hannelore Elsner diente. Die Tour führt zu den schönsten Hochzeitsschlössern in Baden Württemberg beginnend südlich am Neuen Schloss in Tettnang und nordwestlich am Schloss Staufenberg in Durbach endend. *Hochzeitsschloss*

1. Station: Neues Schloss Tettnang

Bild Neues Schloss Tettnang
Foto: © Ingo2802 / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Barockschloss ++ 1753 ausgebrannt, Architekt Christoph Gessinger ++ Bauherr Graf Anton III. von Montfort (1670-1733) ++ prachtvolle dreigeschossige Vierflügelanlage ++ Innenausstattung von Feuchtmayr, Dirr, Moosbrugger, Gigl, Kuen, Brugger, J.J. Kaufmann, Angelika Kaufmann ++ garten von 1977 (orientiert sich an der „Praxis des Gartenbaus“ von Dezallier d'Argenville von 1709 und an Pierre Michel d’Ixnards Entwürfen für oberschwäbische Schlossgärten ++ war Sitz des Montforter Adelsgeschlechts ++ für Besichtigung offen ++ Drehort des Films "Der Minister" über Karl-Theodor zu Guttenberg ++ Hochzeitsschloss (heiraten in der historischen Kapelle) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.586742 - 47.669787
  • Adresse: Schlossstrasse, 88069 Tettnang
  • Telefon: +49 7542 510500
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Neues Schloss Meersburg

Bild Neues Schloss Meersburg
Foto: © Stefan-XP / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Barockschloss, Rokoko ++ erbaut 1712, mehrfach erweitert und umgebaut ++ Architekten Christian Gessinger, Johann Georg Stahl, Balthasar Neumann ++ 1750-1803 Residenz der Fürstbischöfe von Konstanz ++ evangelische Schlosskapelle (1743) ++ Innenausstattung von Gottfried Bernhard Göz, Joseph Anton Feuchtmayer, Giuseppe Appiani, Carlo Luca Pozzi ++ Schlussfassaden-Uhr mit dem Gott der Zeit, Chronos ++ Teehaus ++ mit der Säkularisation 1803 an das Land Baden ++ zwischenzeitlich Truppenunterkunft, Fräulein-Institut, Amtsgefängnis, Seemannsschule, Taubstummenanstalt, Aufbaurealschule, Gehörlosenschule, Oberschule ++ seit 1962 Schlossmuseum (Wohn- und Lebenskultur der Fürstbischöfe, Originalobjekte zu Jagd, Musik, Festkultur, Naturalienkabinett) ++ für Besichtigungen geöffnet ++ Hochzeitschloss (heiraten in der historischen Kapelle) ++ Führungen, Veranstaltungsprogramm ++

  • GPS-Koordinaten: 9.27175 - 47.69357
  • Adresse: Schloßplatz 12, 88709 Meersburg
  • Telefon: +49 7532 8079410
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Schloss Salem

Bild Schloss Salem
Foto: © F.Bucher / wikimedia / CC BY-SA 2.0

Barocke Klosteranlage ++ erbaut 1706 ++ Architekt Franz Beer ++ hochgotisches Salemer Münster ++ ehemalige Reichsabtei Salem, Kloster des Zisterzienserordens (1138 gegründet) ++ Wohnsitz der Markgrafen von Baden ++ seit 1920 Schule Schloss Salem ++ koedukative Einrichtung ++ Gründer Kurt Hahn, Karl Reinhardt, Max von Baden ++ im 18. Jahrhundert Zentrum des südwestdeutschen Rokoko ++ Führungen, Veranstaltungen ++ Hochzeitsschloss (heiraten in der historischen Kapelle) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.27978 - 47.77795
  • Adresse: Schloss Salem, 88682
  • Telefon: +49 7553 9165336
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Schloss Bonndorf

Bild Schloss Bonndorf
Foto: © EBB / wikimedia / CC BY-SA 3.0

1592 Wasserschloss im Stil der Renaissance erbaut ++ 1727 zu einem barocken Landschloss umgebaut ++ St. Nikolauskapelle ++ barocker Festsaal (Trauungen) ++ Kulturzentrum des Landkreises Waldshut ++ Ausstellungen, Konzerte, Autoren-Abende, Vorträge ++ Narrenstuben, Kreismuseum, staatliches Notariat, Stadtbibliothek ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 8.34159 - 47.81873
  • Adresse: Schloßstraße 9, 79848 Bonndorf
  • Telefon: +49 7703 7978
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Schloss Bürgeln Schliengen

Bild Schloss Bürgeln Schliengen
Foto: © Joergens.mi / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Frühklassizistische Schloss ++ 1764 erbaut ++ Architekt Franz Anton Bagnato ++ Bauherrn Propstes von Bürgeln, Aloysius Mader, Fürstabtes Meinrad Troger ++ Rokokoausstattung ++ geometrischer Schlossgarten ++ 1806 an das Großherzogtum Baden ++ Tagungen, Seminare, Konzerte (mit der Hochschule für Musik Freiburg), Feste ++ Drehort "Lorenz & Söhne" ZDF-Serie (1988) von Claus Peter Witt mit Ernst Schröder ++ Johann Peter Hebel war Stammgast im Schloss und schrieb darüber in "Der Schwarzwälder im Breisgau" ("Z`Bürgle uf de Höh - Nei, was cha me seh. O wie wechsle Berg un Tal - Land un Wasser überall. Z`Bürgle uf der Höh.") ++ Hochzeitsschloss ++ Besuche nur im Rahmen einer Führung ++

  • GPS-Koordinaten: 7.67712 - 47.750313
  • Adresse: Schloß Bürgeln 1, 79418 Schliengen
  • Telefon: +49 7635 977111
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Jesuitenschloss Merzhausen

Bild Jesuitenschloss Merzhausen
Foto: © Joergens.mi / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Herrschaftliches Anwesen der Barockzeit ++ 1666 erbaut ++ 1635 von Familie Schnewlin-Bernlapp von Bollschweil an die Freiburger Jesuiten übereignet, 1773 zurückgekauft ++ mehrfacher Besitzerwechsel, Adelsitz, ab 1898 Heiliggeistspitalstiftung ++ seit 1985 Weingut der Freiburger Heiliggeistspitalstiftung ++ Probierstube, großer Saal, Ausflugsgaststätte ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 7.823715 - 47.969226
  • Adresse: Schlossweg, 79249 Merzhausen
  • Telefon: +49 761 7672762
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hochzeitsschloesser im Schwarzwald

7. Station: Wasserschloss Glatt

Bild Wasserschloss Glatt
Foto: ©Afr66 / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Renaissance-Schloss ++ 13. Jahrhundert bis 1671 Herrschaft derer von Neuneck, Fürstäbte des Klosters Muri (1706–1803), bis 1854 Sitz eines hohenzollerischen Oberamts ++ dreiflügelige Anlage, vier Ecktürme, Hof mit Wirtschaftsgebäuden, alte Außenmauern der Vorburg, Schlosscheuer von 1815 ++ seit 2001 Kultur- und Museumszentrum Schloss Glatt ++ Bauernmuseum (bäuerliches und dorfhandwerkliches Kulturgut), Schlossmuseum (Geschichte des Dorfes und der Herrschaft Glatt), Adelsmuseum (Geschichte des Adels am oberen Neckar, Rüstkammer), Galerie Schloss Glatt (Sammlungsbestände zur Bernsteinschule und zur Karlsruher Neuen Figuration) ++ Schlosskapelle ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 8.625103 - 48.386793
  • Adresse: Schloss 1, 72172 Sulz am Neckar
  • Telefon: +49 7482 807714
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Schloss Erbach

Bild Schloss Erbach
Foto: © Franz Xaver Müller

Renaissanceschloss ++ erbaut 1535 ++ Bauherr Hans von Paumgarten ++ seit 1620 im Privatbesitz der Reichsfreiherren von Ulm zu Erbach ++ Hauptbau mit Rundtürmen, Satteldächer mit Staffelgiebeln, hochmittelalterlicher Bergfried ++ Wehrmauer, Graben, Zugbrücke, Torbau, Schlosshof, Stallungen, Dienstwohnungen ++ im Erdgeschoss Dürnitz (tonnen-gewölbte Halle) ++ Schlosskapelle mit frühbarocken Stuckaturen ++ Ausstattung zum Teil noch aus der Erbauungszeit ++ Schlossmuseum (Fürstenzimmer, Maria-Theresia-Salon mit geschnitztem Wandgetäfel, Renaissancezimmer mit Südtiroler Fayenceofen) ++ Mödritzer Heimatstuben ++ Konzerte, Serenaden, Märkte, Ausstellungen ++ seit 1996 Schloss-Theater und Gastronomie (Kleinkunstprogramm) ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 9.884829 - 48.322831
  • Adresse: Schlossberg 1, 89155 Erbach
  • Telefon: +49 7305 6954
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Schloss Lichtenstein

Bild Schloss Lichtenstein
Foto: © -donald- / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Lichtenstein

Schloss des Historismus, Neogotik ++ Märchenschloss Württembergs ++ erbaut 1842 nach den romantisierenden Vorstellungen über mittelalterliche Ritterburgen im 19. Jahrhundert ++ Architekt Carl Alexander Heideloffs ++ Bauherr Wilhelm Graf von Württemberg (späterer Herzog von Urach) ++ Gemälde vom "Meister aus Lichtenstein" ++ Literarischer Ort, Wilhelm Hauffs Roman "Lichtenstein" (1826) nimmt Bezug auf die spätmittelalterliche Burg Lichtenstein Bezug ++ Wilhelm-Hauff-Denkmal ++ Privatbesitz der herzoglichen Familie von Urach ++ Hochzeitsschloss (Heiraten im Gerobau, Trauung in der Schlosskapelle) ++ Führungen ++ Drehort "Dornröschen" ARD Märchenfilm von Oliver Dieckmann (D, 2009) mit Hannelore Elsner ++

  • GPS-Koordinaten: 9.258328 - 48.406242
  • Adresse: Schloss Lichtenstein, 72805 Lichtenstein
  • Telefon: +49 7129 4102
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Residenzschloss Urach

Bild Residenzschloss Urach
Foto: © Misburg3014 / CC-BY-SA-3.0 / Residenzschloss Urach

Spätmittelalterliches Schloss ++ Fachwerkbau ++ errichtet im 15. Jahrhundert nach dem Vorbild des Alten Schlosses in Stuttgart ++ Bauherr Ludwig I. von Württemberg ++ Residenz der Württembergischen Herzöge ++ nach 1482 Jagdschloss ++ Innenausstattung Renaissance, Rokoko ++ spätgotische Dürnitz, Palmensaal, barocker Weiße Saal, Goldener Saal (Renaissance) ++ Ausstellung mit zweiundzwanzig prachtvoll geschnitzten und vergoldeten Prunkschlitten ++ Führungen ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 9.397662 - 48.49296
  • Adresse: Bismarckstr. 18, 72574 Bad Urach
  • Telefon: +49 7125 158490
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Museum Schloss Hohentübingen

Bild Museum Schloss Hohentübingen
Foto: © Max Sorglos / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Hohentübingen

Renaissanceschloss ++ im 11. Jahrhundert erbaut, im 16. Jahrhundert erweitert ++ 1078 als Burg der Pfalzgrafen von Tübingen erstmals erwähnt ++ Mischung aus mittelalterlicher Burg, neuzeitlicher Residenz, württembergischer Landesfestung ++ prachtvolles Renaissance-Portal von 1607 ++ seit 1817 gilt der Nordostturm des Schlosses als der kartographische Nullpunkt von Württemberg ++ Museum 1997 eröffnet ++ Lehrsammlungen aller denkmälerorientierten Wissenschaften der Universität Tübingen (bis ins 18. Jahrhundert zurückreichend) ++ auf 2.000 qm rund 4.600 Exponate ++ Ausstellungen zur Ur- und Frühgeschichte, Klassischen Archäologie, Numismatik, Ägyptologie, zum altorientalischen Seminar, zum Institut für Ethnologie ++ Sonderausstellungen ++ Steinzeitwerkstatt, Hieroglyphen, antike Kleidung, Tattoo-Kurse ++ eines der größten archäologischen Universitätsmuseen Europas ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 9.05239 - 48.51989
  • Adresse: Burgsteige 11, 72070 Tübingen
  • Telefon: +49 7071 2977384
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Schloss Waldenbuch

Bild Schloss Waldenbuch
Foto: © --Xocolatl / wikimedia / Schloss Waldenbuch

Renaissanceschloss ++ ehemaliges Jagdschloss ++ 1566 errichtet ++ Bauherr Herzogs Christoph von Württemberg ++ unregelmäßige Dreiflügelanlage, Treppenturm ++ barocker Umbau ++ seit 1989 Museum der Alltagskultur - Schloss Waldenbuch ++ Ausstellungsfläche 2.500 qm ++ Ausstellung zeigt die bäuerliche und kleinbürgerliche Lebenswelt bis zum Ende des 20. Jahrhunderts ++ Kultur, Lebensweise, Mentalitäten, Weltvorstellungen ++ Wohnungen, Werkstätten, Bilder, Kleider, Reklame, Haushaltgegenstände ++ Sonderausstellungen, Museumspädagogik ++ Aktionen, Märkte, Führungen ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 9.131114 - 48.637306
  • Adresse: Schloss Waldenbuch, 71111 Waldenbuch
  • Telefon: +49 7157 8204
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Schloss Filseck Uhingen

Bild Schloss Filseck Uhingen
Foto: © Christof Essig / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Filseck

Renaissance-Schloss mit zwei Ecktürmen ++ erbaut 1596 ++ Bauherr Burkhardt von Berlichingen ++ ornamentale Renaissance-Malereien im Münch-Saal (Ausburger Partizier- und Bankiersfamilie von Münch besaß das Schloss 1749-1920) ++ seit 1986 im Besitz des Landkreises Göppingen ++ Restaurant, Veranstaltungsräume, Kreisarchiv, Kreisarchäologie, Dokumentationsraum zur Schlossgeschichte ++ seit 2008 Schloss-Filseck-Stiftung der Kreissparkasse Göppingen ++ Ausstellungen, Konzerte ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 9.604231 - 48.700548
  • Adresse: Schloss Filseck, 73066 Uhingen
  • Telefon: +49 7161 9833280
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Donzdorfer Schloss

Bild Donzdorfer Schloss
Foto: © Dr. Eugen Lehle / CC-BY-SA-3.0 / Donzdorf Schloss

Renaissanceschloss ++ erbaut 1568 ++ 1568-1991 Wohnsitz der Grafen von Rechberg und Rothenlöwen ++ dreigeschossiger Bau, vier achteckige Ecktürme, ummauerter englischer Landschaftsgarten (4 ha), im barocken Stil restauriertes Hauptparterre, Park ist Ausgangspunkt eines Astronomischen Lehrpfades ++ heute Verwaltungszentrum der Stadt ++ Eventlocation, Konzerte ++ Schlossrestaurant mit historischem Gewölbesaal ++ Hochzeitsschloss (Trauung im Rote Saal) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.810414 - 48.685699
  • Adresse: Schloss 1 - 4, 73072 Donzdorf
  • Telefon: +49 7162 922301
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Rokoko Schlösschen Schwäbisch Gmünd

Bild Rokoko Schlösschen Schwäbisch Gmünd
Foto: © Pwagenblast / CC BY-SA 3.0 / Rokkokoschlösschen

Ehemaliges Rokoko-Lustschloss der Frau des Bürgermeisters Georg Franz von Stahl im Stadtgarten ++ erbaut 1780 ++ Architekt Johann Michael Keller ++ barocke Figuren von J. W. Fehrle ++ Sonnenuhr von 1770 mit mechanischem Räderwerk ++ Geigerbrünnele (1906, Wilhelm Widemann) ++ Gastronomie ++ Hochzeitsschloss (standesamtliche Trauung) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.788271 - 48.797959
  • Adresse: Rektor-Klaus-Straße 9, 73525 Schwäbisch Gmünd
  • Telefon: +49 7171 9226302
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

16. Station: Schloss Stetten Kernen

Bild Schloss Stetten Kernen
Foto: © Laserlicht / CC-BY-3.0 / Schloss Stetten

Mehrfach erweiterte Schlossanlage ++ 1241 erstmals erwähnt, Umbau 1387, 16./17. Jahrhundert ++ fränkisches Fachwerk, Renaissance, Barock, Architekturstile des 21. Jahrhunderts ++ 1692 Sommersaal barock eingerichtet (Verdutenmalerei aus der griechischen Mythologie) ++ Schlosskapelle nach pietistischem Vorbild ++ ab 17. Jahrhundert als Witwensitz deswürttembergischen Herzoghauses ++ 1864 Heil- und Pflegeanstalt, heute Diakonie Stetten ++ Schlosskonzerte ++ Hochzeitsschloss (Heiraten im barocken Sommersaal) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.340077 - 48.79244
  • Adresse: Schlossstraße 38, 71394 Kernen
  • Telefon: +49 7151 9400
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

17. Station: Schloss Solitude Stuttgart

Bild Schloss Solitude Stuttgart
Foto: © Killingfreak / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Solitude

Rokokoschloss mit klassizistischen Elementen ++ einstiges Jagd- und Repräsentationsschloss unter Herzog Carl Eugen von Württemberg ++ 1769 erbaut ++ Architekten Johann Friedrich Weyhing, Philippe de La Guêpière ++ 1770-1775 Karlsschule (Militärakademie, Kunstakademie, Allgemeine Hochschule) der berühmteste Schüler war Friedrich Schiller ++ heute für Besichtigungen geöffnet ++ seit 1990 Akademie Schloss Solitude, Wohnungen für Stipendiaten ++ Graevenitz-Museum mit Werken des Bildhauers Fritz von Graevenitz ++ Hochzeitsschloss (Trauung im Weißen Saal) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.084167 - 48.786944
  • Adresse: Solitude 1, 70197 Stuttgart
  • Telefon: +49 711 696699
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

18. Station: Residenzschloss Ludwigsburg

Bild Residenzschloss Ludwigsburg
Foto: © Max Siegmayer / CC-BY-SA-4.0 / Residenzschloss

Eine der größten barocken Schlossanlagen Deutschlands ++ zwischen 1704 und 1733 unter der Herrschaft von Herzog Eberhard Ludwig von Württemberg errichtet ++ Ludwigsburg als typische barocke Planstadt ++ Schloss mit Ausstattungselementen Barock, Rokoko, Klassizismus, Empire ++ 150 ausgewählte Meisterwerke deutscher und italienischer Barockmalerei des 17. und 18. Jahrhunderts aus der Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart ++ Modemuseum ++ Keramikmuseum ++ 1758 Bau des Barocktheaters (Architekt Philippe de la Guêpière, 1812 Umbau im klassizistischen Stil, noch originaler Zuschauerraum, Bühne, Bühnenmaschinerie, Theatervorhänge und Bühnenbilder des 18. und frühen 19. Jahrhunderts, Dauerausstellung zur Geschichte des Schlosstheaters) ++ Ludwigsburger Schlossfestspiele im Juni–August ++ Schlosspark als Schaugarten nach historischen Vorbildern: prunkvoller Barock, südländisch-antik, mittelalterlicher Obstgarten, Zaubergarten, Rosengarten ++ Hochzeitsschloss (standesamtliche, kirchliche Trauung) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.194718 - 48.900403
  • Adresse: Schlossstraße 30, 71634 Ludwigsburg
  • Telefon: +49 7141 182004
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

19. Station: Wasserschloss Oppenweiler

Bild Wasserschloss Oppenweiler
Foto: © Michael Altvater / CC-BY-SA-3.0 / Wasserschloss

Klassizistisches Wasserschloss der Freiherren von Sturmfeder ++ errichtet 1783 ++ heute Rathaus ++ Kunstausstellungen, Konzerte "Klassik im Rathaus" ++ Schlosspark, englischen Landschaftsgarten (Gartenarchitekt Friedrich Ludwig von Sckell), Grundstrukturen erhalten ++ Hochzeitsschloss Trauzimmer Belvedere, im obersten Stockwerk des Rathauses) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.46072 - 48.98373
  • Adresse: Schlossstraße 12, 71570 Oppenweiler
  • Telefon: +49 7191 4840
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

20. Station: Schloss Lautereck Sulzbach an der Murr

Bild Schloss Lautereck Sulzbach an der Murr
Foto: © Ssch / CC-BY-SA-3.0 / Lautereck

Ehemals gräflich-löwensteinische Wasserschloss ++ erbaut Mitte 17. Jahrhundert ++ steinernes Erdgeschoss, zwei Fachwerketagen, Ecktürme, Haus Neumann ++ Gewölbekeller mit „Brauhaus am Schlössle“ ++ Hochzeitsschloss (Trauzimmer im Erker) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.500892 - 49.002581
  • Adresse: Backnanger Straße 4, 71560 Sulzbach an der Murr
  • Telefon: +49 7193 510
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

21. Station: Schloss Weikersheim

Bild Schloss Weikersheim
Foto: © Schorle / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Weikersheim

Renaissanceschloss mit Barockelementen ++ 1605 vollendet ++ Bauherr Graf Wolfgang II. ++ ländlichen Residenz ++ Rittersaal mit freitragender Kassettendecke von Balthasar Katzenberger ++ Stammsitz der Herren von Hohenlohe ++ seit 1967 vom Land Baden-Württemberg erworben ++ für Besichtigungen geöffnet ++ Schlossmuseum in den barocken Wohngemächern, Dauerausstellung „Allerhand Zierrathen - Barocke Kostbarkeiten in Schloss Weikersheim“ ++ Dauerausstellung zum Thema Alchemie in der ehemaligen Schlossküche ++ barocker Schlossgarten mit 100 steinernen Statuen++ Hochzeitsschloss ++ Feste, Konzerte, Weihnachtsmarkt ++ Sitz von Jeunesses Musicales Deutschland (jährlichen Konzert- und Opernaufführungen im Schlosshof im Juli und August ++ Tagungen des Studienzentrums Weikersheim ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 9.897206 - 49.480853
  • Adresse: Marktplatz 11, 97990 Weikersheim
  • Telefon: +49 7934 992950
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

22. Station: Schloss Mannheim

Bild Schloss Mannheim
Foto: © Stefanie Eichler / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Barockschloss ++ erbaut 1720-1760, 1944 zerstört, Wiederaufbau 1947-2007 ++ Architekt Louis Remy de la Fosse ++ Bauherrn Kurfürsten Karl Philipp und Karl Theodor ++ Ostflügel, Ehrenhof-Ost, Mittelbau, Ehrenhof-West, Süd- und dem Westflügel ++ Schlosskirche, Schlossbibliothek ++ langgestreckte Fassaden mit drei Stockwerken, vierstöckige Pavillons ++ Länge 450 m ++ Residenz der Kurfürsten von der Pfalz von 1720-1777 ++ Schauplatz der Revolutionen von 1848 und 1918 (Mannheimer Räterepublik) ++ Kabinettsbibliothek der Kurfürstin weitgehend erhalten ++ heute Teil der Universitätsverwaltung, Vorlesungssäle, Seminarräume der Universität Mannheim ++ für Besichtigungen geöffnet ++ Hochzeitsschloss (heiraten im Gartensaal) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.46754 - 49.482805
  • Adresse: Bismarckstraße 1, 68161 Mannheim
  • Telefon: +49 621 2922891
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

23. Station: Wachenburg Weinheim

Bild Wachenburg Weinheim
Foto: © wollschaf / cc by-sa 3.0

Höhenburg des Historismus (romanische Burg) ++ erbaut 1907-1928 ++ Architekt Arthur Wienkoop ++ Torhaus, Bergfried, Burghof, Burgschenke, Palas (Festsaal, Refektorium, Kapitelsaal, Fuchsenkeller) ++ Korporationshaus des Weinheimer Senioren-Convents (WSC) ++ Tagungs- und Begegnungsstätte ++ 1949 Gründung des Bundes der Europäischen Jugend (heute Junge Europäische Föderalisten) ++ 1963 Ehrenhalle mit den Gedenktafeln für die im Zweiten Weltkrieg gefallenen Corpsstudenten ++ am Himmelfahrts-Wochenende jährliche Tagung des WSC ++ Burghof, Burgschenke, Aussichtsplattform frei zugänglich ++ Hochzeitsburg ++

  • GPS-Koordinaten: 8.685538 - 49.549479
  • Adresse: Auf der Wachenburg, 69469 Weinheim
  • Telefon: +49 6201 846260
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Schloesser des Historismus in Baden Wuerttemberg

24. Station: Heidelberger Schloss

Bild Heidelberger Schloss
Foto: © Pumuckl42 / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Wahrzeichen der Stadt Heidelberg, seit dem 19. Jahrhundert der Inbegriff deutscher Romantik ++ Residenzschloss der Pfalzgrafen und Kurfürsten bei Rhein bzw. der Kurfürsten der Pfalz ++ Gotik bis Renaissance ++ Ruprechtsbau (um 1300 geschätzt), Ludwigsbau (1524), Frauenzimmerbau (erste Hälfte des 16. Jahrhunderts), Dicker Turm (1544), Gläserner-Saal-Bau (1556), Ottheinrichsbau (nach 1556), Fassbau (1592), Friedrichsbau (1607), Englischer Bau (nach 1613) ++ Schlossgarten durch Salomon de Caus angelegt, Scheffelterrasse, Baum-Sammlung ++ Schlossmuseum (eröffnet 1998), Dauerausstellungen Mittelalter - Schloss Heidelberg und die Pfalzgrafschaft bei Rhein bis zur Reformationszeit, Schloss Heidelberg in der Malerei der Romantik ++ Deutsches Apothekermuseum ++ im Sommer Festspielwochen ++ Besucherzentrum ++ Schlossweinstube, Bewirtung im Königssaal, Faßkeller (Bistro), historisches Backhaus ++ buchbare Themenführungen" ++ Hochzeitsschloss (standesamtliche Trauung in Brunnenstube, kirchliche Trauung in der kurfürstliche Kapelle im Friedrichsbau) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.715833 - 49.410556
  • Adresse: Schlosshof 1, 69117 Heidelberg
  • Telefon: +49 6221 658880
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

25. Station: Schloss Bruchsal

Bild Schloss Bruchsal
Foto: © Quintilis / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Barockschloss ++ ab 1720 erbaut, 1945 ausgebrannt, bis 1975 rekonstruiert und umgestaltet ++ Architekten Maximilian von Welsch, Balthasar Neumann ++ Bauherr Fürstbischof Damian Hugo Philipp von Schönborn-Buchheim ++ Dreiflügelanlage aus Lossburger Sandstein ++ Ausmalungen und Scheinarchitektur von Giovanni Francesco Marchini ++ Innenausstattung im Stil des Rokoko von Franz Christoph von Hutten zum Stolzenberg ++ Gartensaal, Marmorsaal, Ehrenhof ++ geometrischer Barockgarten des 18. Jahrhunderts ++ ehemalige Residenz der Fürstbischöfe von Speyer ++ für Besichtigungen geöffnet ++ heute Deutsches Musikautomaten-Museum, Museum der Stadt Bruchsal, Amtsgericht Bruchsal ++ Hochzeitsschloss (heiraten in der historischen Kapelle) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.59857 - 49.12834
  • Adresse: Schlossraum 4, 76646 Bruchsal
  • Telefon: +49 7251 742661
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

26. Station: Karlsruher Schloss

Bild Karlsruher Schloss
Foto: © Pero.s / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Barockschloss ++ 1715 als Residenz des Markgrafen Karl Wilhelm von Baden-Durlach erbaut, 1944 ausgebrannt, 1966 wieder aufgebaut ++ Architekten Jakob Friedrich von Batzendorf, Balthasar Neumann ++ bis 1918 als Residenzschloss der Markgrafen bzw. Großherzöge von Baden ++ rekonstruierter Schlossgarten 1746 durch Christian Thran im französischen Barockstil angelegt, Teile des Parks englischer Landschaftsgarten ++ Plastiken, Denkmäler, Brunnen von Barock bis Moderne ++ ab 1967 Schlossgartenbahn ++ heute Teil des Bundesverfassungsgerichts, Badisches Landesmuseum (1919 gegründet, seit 1921 im Karlsruher Schloss, kultur-, kunst- und landeshistorische Museum des badischen Landesteils Baden-Württembergs, Sammlungen von der Ur- und Frühgeschichte, Mittelalter bis 20. Jahrhundert, Dauerausstellung zur Geschichte Badens, Antikensammlung, Türkenbeute) ++ Hochzeitsschloss (standesamtlich heiraten im Turmzimmer und im Gartensaal) ++ nach der Prinzentheorie wurde hier der Erbprinz, Sohn von Großherzogs Karl von Baden und Stephanie de Beauharnais, (der spätere Kaspar Hauser) am 29. September 1812 geboren und am 16. Oktober gegen das Arbeiterkind Ernst Blochmann ausgetauscht ++

  • GPS-Koordinaten: 8.404569 - 49.013666
  • Adresse: Schlossbezirk 10, 76131 Karlsruhe
  • Telefon: +49 721 9266514
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

27. Station: Schloss Neuenbürg

Bild Schloss Neuenbürg
Foto: © Shushu81 / wikimedia / CC BY-SA 4.0

Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert, Nordflügel 1659 neu aufgebaut ++ seit 2001 Zweigmuseum des Badischen Landesmuseums ++ Ausstellung zur Regionalgeschichte, z. B. Flößerei im Nordschwarzwald ++ inszenierte „magische“ Schau nach dem Märchen „Das kalte Herz“ von Wilhelm Hauff ++ "begehbares Theater" in sechs Räumen mit Kulissen, Licht- und Tondramaturgie ++ Ausstellungsraum in der Badstube erinnert an den Bildhauer Hans Ludwig Pfeiffer (1969-1993 Atelier im Schloss), Hauptwerk, Installation "Theatrum Mundi", zu sehen ++ im 17. Jahrhundert als "Kirschgarten" angelegte Schlossgarten (von einer mittelalterlichen Mauer umgeben) ++ Schlossrestaurant ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 8.58985 - 48.848755
  • Adresse: Am Schloss 1, 75305 Neuenbürg
  • Telefon: +49 7082 792860
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

28. Station: Schloss Rastatt

Bild Schloss Rastatt
Foto: © Martin Dürrschnabel / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Barockresidenz (Grundriss des französischen Vorbildes, italienische Stilelemente) ++ ehemaliges Residenzschloss der Markgrafen von Baden-Baden ++ erbaut 1700 ++ Architekt Domenico Egidio Rossi ++ Bauherr Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden-Baden ++ dreistöckiges Hauptgebäude, zwei zweigeschossige Seitenflügel (Bibliotheks- und Kongressbau), Ehrenhof, balustradenbekrönte Terrasse ++ Schlosskirche ++ Ahnensaal mit Fresken, Bilder gefangener Osmanen, Bodenornamentik ++ Schlosspark ++ heute Wehrgeschichtliches Museum, Amtsgericht ++ seit 1974 die Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 8.20519 - 48.85833
  • Adresse: Herrenstraße 18, 76437 Rastatt
  • Telefon: +49 7222 77 13 90
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

29. Station: Schloss Favorite Rastatt

Bild Schloss Favorite Rastatt
Foto: © Dirk heldmaier / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Barockes Lust- und Jagdschloss ++ erbaut 1711 ++ Architekt Johann Michael Ludwig Rohrer ++ Bauherrin Markgräfin Sibylla Augusta von Baden (1675–1733) ++ dreigeschossige Anlage mit Ehrenhof ++ Fassade mit Granitstückchen und Murgkieseln verputzt ++ barocke Gesamtkunstwerk mit reicher dekorativer Innenausstattung ++ Sammlungen von chinesischem und europäischem Porzellan, Ton- und Steingutgeschirr, böhmische Gläser, Straßburger Fayencen, schwarze Lackarbeiten, Schwartz Porcelain ++ Landschaftsgarten des 18. Jahrhunderts ++ Drehort "Froschkönig", ARD-Märchenfilm von Franziska Buch (D, 2008) mit Friedrich von Thun ++ seit 1957 Konzertreihe „Festliche Serenaden Schloss Favorite“ mit dem Quantz-Collegium ++ Hochzeitsschloss (standesamtliche Trauung, evangelische Trauung im Gartensaal) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.233111 - 48.825479
  • Adresse: Favoritestraße, 76437 Rastatt
  • Telefon: +49 7222 41207
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

30. Station: Schloss Hohenbaden Baden Baden

Bild Schloss Hohenbaden Baden Baden
Foto: © Wolkenkratzer / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Altes Schloss (Ruine) ++ erbaut ab 1100, 1599 durch Brand zerstört, 1830 als Ruine gesichert ++ einst Wohnsitz der Markgrafen von Baden, dann Witwensitz ++ Oberburg (Hermannsbau), gotische Unterburg, Bernhardsbau (um 1400), Turm mit Rundumsicht ++ 1999 aufgestellte Windharfe von Rüdiger Oppermann ++ Einrichtung der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ++ Hotel, Restaurant ++ Rittermahl, Henkersmahl, romantisches Frühstück für Verliebte ++ Hochzeitsschloss ++ mietbare Räume ++ Sonderführungen, Sonderausstellungen, Konzerte ++

  • GPS-Koordinaten: 8.243864 - 48.777076
  • Adresse: Alter Schloßweg 10, 76532 Baden-Baden
  • Telefon: +49 7221 26948
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

31. Station: Schloss Eberstein Gernsbach

Bild Schloss Eberstein Gernsbach
Foto: © Der Bruzzla / wikimedia / CC BY-SA 2.5

Neugotisches Schloss (1802 umgebaut) ++ Novum Castrum Eberstein 1272 erstmals erwähnt ++ Architekt Friedrich Weinbrenner ++ erster Burgherr gilt Otto I. von Eberstein (1207–1279) ++ Hauskapelle mit Gemälden von Moritz von Schwind und Albert Gräfle ++ Heimatdichter, Gärtner und Landwirt Heinrich Würtenberger im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert Schlossverwalter ++ baumkundlicher Lehrpfad Arboretum Schloss Eberstein ++ heute Hotel, Restaurant, Weingut, privater Wohnsitz ++ seit 2004 Schlossberg–Historic jährlich (Treffen für Oldtimer- und Youngtimer-Fahrzeuge) ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 8.34466 - 48.74701
  • Adresse: Schlossberg, 76593 Gernsbach
  • Telefon: +49 2234 9955112
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

32. Station: Schloss Staufenberg Durbach

Bild Schloss Staufenberg Durbach
Foto: © Ji-Elle / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Burg Staufenberg ++ Höhenburg ++ errichtet im 11. Jahrhundert ++ im 12. Jahrhundert mittelalterliche Festungsanlage der Herren von Staufenberg ++ wechselnde Besitzer ++ 1693 Markgraf Ludwig Wilhelm von Baden-Baden die Burg, 1832 Umbau zum Schloss im Stil der Romantik ++ Palas, Bergfried ++ heute Weingut Schloss Staufenberg, Privatbesitz als Markgräfliche Badische Weinkellerei ++ Markgräfliche Weinstube ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 8.02803 - 48.50129
  • Adresse: Schloß Staufenberg 1, 77770 Durbach
  • Telefon: +49 781 92465838
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.