Startmenü

Archaeologie in Baden Wuerttemberg (18 Stationen gefunden)

Tour bewerten

In Baden-Württemberg werden besonders die archäologischen Spuren von Bronzezeit-Bewohnern, Römern und Kelten in Museen und Archäologieparks dokumentiert. Archäologische museale Präsentation hat hier bereits eine lange Tradition. Die Pfahlbauten am Bodensee gehören zum ältesten Freilichtmuseum Deutschlands. Die Tour zu archäologische Museen in Baden Württemberg beginnt östlich am Ulmer Museum und endet nördlich im Museum für Archäologie des Reiss Engelhorn Museums in Mannheim. *Geschichtsreisen, Archäologiereisen*

1. Station: Ulmer Museum

Bild Ulmer Museum
Foto: © Christian Wolf / CC BY-SA 3.0 de

1924 gegründet ++ Museum für Kunst, Archäologie, Stadt- bzw. Kulturgeschichte Ulm ++ Archäologische Sammlung mit Funden aus der Ur- und Frühgeschichte des Ulmer Raums („Löwenmensch“), Malerei, Skulptur der Spätgotik aus Ulm und Oberschwaben, Kunsthandwerk vom 16. bis zum 19. Jahrhundert, Handwerk, Zünfte, Stadtgeschichte, jüdische Grabsteine ++ Kunst- und Naturalienkammer des Christoph Weickmann aus dem mittleren 17. Jahrhundert (seltene afrikanische Werke, Textilien, Waffen, Objekte aus China, Russland ++ Dauerausstellung zur Geschichte der Hochschule für Gestaltung Ulm (HfG) ++ HfG-Archiv ++

  • GPS-Koordinaten: 9.994171 - 48.397262
  • Adresse: Marktplatz 9, 89073 Ulm
  • Telefon: +49 731 1614330
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: ArchäoPark Federsee und Federseemuseum

Bild ArchäoPark Federsee und Federseemuseum
Foto: © michael linnenbach , cc by-sa 3.0

Archäologisches Freilichtmuseum ++ Museumsgebäude 1968 eröffnet (Architekt Manfred Lehmbruck) ++ archäologisches Freigelände mit 12 rekonstruierten stein- und bronzezeitlichen Häusern ++ Exponate u. a. weltweit ältestes erhaltenes hölzernes Wagenrad (5.000 Jahre) ++ archäologische Lehrpfad, museumspädagogische Angebote, Sonderausstellungen, Museums-Shop ++

  • GPS-Koordinaten: 9.610443 - 48.069569
  • Adresse: August Gröber Platz, 88422 Bad Buchau
  • Telefon: +49 7582 8350
  • Website
  • Reisezeit: April bis November

3. Station: Bachritterburg Kanzach

Bild Bachritterburg Kanzach
Foto: © frank sautter , cc by-sa 3.0

Rekonstruktion einer Turmhügelburg von 150 n. Chr. ++ 2004 erbaut ++ Wohnturm, Palisade, Bauernhaus, Scheune, Schmiedeschuppen, Garten, Brunnen, Backofen und Speicherbau ++ Museum mit nachgearbeiteten Ausstellungsstücken ++ April bis Oktober Treffen von Living History-Ritterfamilien (Alltag des 13. und 14. Jahrhunderts leben, kochen, zimmern, schmieden, kämpfen, nähen) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.5611 - 48.078086
  • Adresse: Rathausweg 6, 88422 Kanzach
  • Telefon: +49 7582 8286
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

4. Station: Keltenmuseum Heuneburg

Bild Keltenmuseum Heuneburg
Foto: © ulf , cc by-sa 3.0

Heuneburgmuseum in der früheren Zehntscheuer des Klosters Heiligkreuztal in Hundersingen (1783 erbaut) ++ Ausstellung mit Grabungsfunden und Übersicht über die mehr als 100jährigen Forschungen, Darstellung der wichtigsten Siedlungsstadien und Befestigungwerke von der Jungsteinzeit bis in historische Zeit ++ Forschungsergebnisse und Originalfunde aus der Heuneburg und den keltischen Fürstengräbern ++ Lichtbildschau, Sonderausstellungen ++ seit 2001 Freilichtmuseum Keltischer Fürstensitz Heuneburg zum Leben der Kelten vor über 2500 Jahren ++ zahlreiche Rekonstruktionen (Donautor, 80 m Lehmziegelmauer, Herrenhaus, Wohnhaus, Speicher, Werkstattgebäude) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.43611 - 48.05935
  • Adresse: Holzgasse 6, 88518 Herbertingen
  • Telefon: +49 7586 920838
  • Website
  • Reisezeit: Karfreitag bis Allerheiligen
Diese Station gibt es auch in den Touren: Keltische Besiedlung in Sueddeutschland

5. Station: Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Bild Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee
Foto: © ankawü , cc0

Freilichtmuseum und Forschungsinstitut ++ 1922 eröffnet ++ ältestes Freilichtmuseum in Deutschland ++ Ausstellung mit archäologischen Funden und Nachbauten von Pfahldörfern aus der Stein- und Bronzezeit ++ ++ 23 Pfahlbauten (2010), 20.000 Liter fassendes Aquarium, 2000 m historischer Zeitweg, 10.000 Jahre Landschafts- und Kulturgeschichte an über 20 Stationen ++ Museums-Shop ++ seit 2011 UNESCO Welterbe (111 Pfahlbaufundstellen in sechs Alpenländern als grenzüberschreitendes Weltkulturerbe, zusammen mit Bayern, Frankreich, Italien, Österreich, der Schweiz und Slowenien) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.229243 - 47.725314
  • Adresse: Strandpromenade 6, 88690 Uhldingen-Mühlhofen
  • Telefon: +49 7556 928900
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Archäologisches Landesmuseum Konstanz

Bild Archäologisches Landesmuseum Konstanz
Foto: © fb78 , cc by-sa 3.0

Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg Außenstelle Konstanz ++ untergebracht im Konventsgebäude der ehemaligen Benediktinerabtei Petershausen ++ 1992 eröffnet ++ 3000 qm Ausstellungsfläche ++ große Schausammlung mit Auswahl archäologischer Funde zur Landesgeschichte ++ archäologische Funde, Modelle, Rekonstruktionen, Methoden ++ wichtige Objekte/Themen u. a. 600 Jahre alter Lastensegler, Schifffahrt in Baden-Württemberg vom Einbaum bis zum Dampfschiff, steinzeitlichen Pfahlbauten des 4. Jt. v.Chr. bei Hornstaad am Untersee, Porzellanmanufaktur von Ludwigsburg, Stadtarchäologie Konstanz, römische Siedlungen und Kastelle ++

  • GPS-Koordinaten: 9.17843 - 47.66847
  • Adresse: Benediktinerplatz 5, 78467 Konstanz
  • Telefon: +49 7531 98040
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Römerbadruine Badenweiler

Bild Römerbadruine Badenweiler
Foto: © roadytom , cc by-sa 3.0

Ruine einer römischen Therme 1. Jahrhundert n. Chr. ++ eine der am besten erhaltenen Thermen nördlich der Alpen ++ 1784 freigelegt ++ 2001 Schutzdach aus Stahl und Glas ++ Dauerausstellung zur römischen Badekultur ++ Modell der Anlagen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.67546 - 47.80391
  • Adresse: Ernst-Eisenlohr-Straße 1, 79410 Badenweiler
  • Telefon: +49 7632 799300
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Roemer am Rhein , Roemer in Baden Wuerttemberg

8. Station: Römermuseum Villa Urbana Heitersheim

Bild Römermuseum Villa Urbana Heitersheim
Foto: © --Xocolatl , wikimedia

Areal einer großen römischen villa urbana ++ ummauerte Grundfläche 5,5 ha ++ im 1. Jahrhundert gegründet, bis ca. 260 n. Chr. ++ Schutzbau errichtet ++ Baubefunde des Hauptgebäudes im Originalzustand ++ großer Keller, 18 m langes Zierwasserbecken ++ Texttafeln, Modell der Gesamtanlage, Computeranimation, ausgewählte Funde ++

  • GPS-Koordinaten: 7.67053 - 47.870147
  • Adresse: Johanniterstraße 89, 79423 Heitersheim
  • Telefon: +49 7634 595347
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober
Diese Station gibt es auch in den Touren: Roemer am Rhein , Roemer in Baden Wuerttemberg

9. Station: Archäologische Sammlung Freiburg

Bild Archäologische Sammlung Freiburg
Foto: © Universität Freiburg

Archäologische Sammlung der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ++ ehemaliges Papierlager des Herder-Verlages (Herderbau) ++ Bestand erstmals seit 1944 wieder vollständig ++ Bilderwelt und Kultur der griechisch-römischen Antike ++ antike Originale, Abgüsse griechischer und römischer Skulptur, Bauteile der Architektur der römischen Tempelanlage in Baalbek, Leihgaben antiker Kunstwerke ++ 650 originale Objekte aus mehr als 2500 Jahren der griechischen, etruskischen und römischen Antike (Beginn des 2. Jahrtausends v. Chr. bis zum 5. Jahrhundert n. Chr.) ++ wechselnde Aufstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.84805 - 47.998105
  • Adresse: Fahnenbergplatz, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 2033107
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Welt der Roemer , Kunst in Freiburg , Kunst & Gourmet in Freiburg

10. Station: Archäologisches Museum Colombischlössle Freiburg

Bild Archäologisches Museum Colombischlössle Freiburg
Foto: © joergens.mi , cc by-sa 3.0

Neugotischen Villa Colombischlössle ++ erbaut 1861 ++ Bauherrin Gräfin Maria Antonia Gertrudis de Colombi y de Bode (1809–1863) ++ historisches Treppenhaus, Intarsienparkettböden, Glaskuppel ++ seit 1983 Städtisches Museum Freiburg ++ gegründet als Museum für Ur- und Frühgeschichte ++ Dauerausstellung ++ archäologische Funde von der Altsteinzeit bis ins Mittelalter ++ hauptsächlich Dauerleihgaben des Landes Baden-Württemberg ++ Exponate u. a. über 10 000 Jahre alten Gagatfigürchen der eiszeitlichen Jäger und Sammler vom Petersfels, Funde aus dem Römerlager Dangstetten, keltisches Prunkgrab von Kappel-Grafenhausen, Runenstab von Neudingen aus dem 6. Jahrhundert, alamannische Schatzkammer ++ Themen Technik, Militär und Alltag ++ interaktive Stationen, Modelle ++ Sonderausstellungen zu wechselnden Themen ++ Museumspädagogik, Präsenzbibliothek archäologischer Fachpublikationen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.846241 - 47.997749
  • Adresse: Rotteckring 5, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 201 2571
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Museum Schloss Hohentübingen

Bild Museum Schloss Hohentübingen
Foto: © Max Sorglos / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Hohentübingen

Renaissanceschloss ++ im 11. Jahrhundert erbaut, im 16. Jahrhundert erweitert ++ 1078 als Burg der Pfalzgrafen von Tübingen erstmals erwähnt ++ Mischung aus mittelalterlicher Burg, neuzeitlicher Residenz, württembergischer Landesfestung ++ prachtvolles Renaissance-Portal von 1607 ++ seit 1817 gilt der Nordostturm des Schlosses als der kartographische Nullpunkt von Württemberg ++ Museum 1997 eröffnet ++ Lehrsammlungen aller denkmälerorientierten Wissenschaften der Universität Tübingen (bis ins 18. Jahrhundert zurückreichend) ++ auf 2.000 qm rund 4.600 Exponate ++ Ausstellungen zur Ur- und Frühgeschichte, Klassischen Archäologie, Numismatik, Ägyptologie, zum altorientalischen Seminar, zum Institut für Ethnologie ++ Sonderausstellungen ++ Steinzeitwerkstatt, Hieroglyphen, antike Kleidung, Tattoo-Kurse ++ eines der größten archäologischen Universitätsmuseen Europas ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 9.05239 - 48.51989
  • Adresse: Burgsteige 11, 72070 Tübingen
  • Telefon: +49 7071 2977384
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Keltenmuseum Heidengraben

Bild Keltenmuseum Heidengraben
Foto: © genet , cc by-sa 3.0

Vor- und frühgeschichtliches Museum zur Keltenstadt ++ 1998 eröffnet ++ Ausstellung mit Fundstücken aus der Späthallstatt-, Spätlaténe- und frühmittelalterlichen Zeit ++ Tafeln, Karten und Rekonstruktionszeichnungen ++ mit 1.600 ha ist der Heidengraben bei Grabenstetten die größte befestigte Siedlung der Eisenzeit in Mitteleuropa ++ das spätkeltische Oppidum entstand

im 2. Jahrhundert v. Chr. ++

  • GPS-Koordinaten: 9.46209 - 48.52344
  • Adresse: Böhringer Straße 3, 72582 Grabenstetten
  • Telefon: +49 7382 387
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis September
Diese Station gibt es auch in den Touren: Keltische Besiedlung in Sueddeutschland

13. Station: Altes Schloss Stuttgart

Bild Altes Schloss Stuttgart
Foto: © BuzzWoof / wikimedia/ Altes Schloss

Renaissance-Schloss ++ 1578 ausgebaut ++ im Zweiten Weltkrieg zerstört, 1971 wieder aufgebaut ++ Königsgruft mit Grablege von König Karl I. und Königin Olga ++ Stauffenberg-Erinnerungsstätte ++ Arkadenhof der Frührenaissance ++ spätgotische Schlosskirche (1562, Perpendicular Style, erster protestantischer Kirchenbau in Württemberg mit neuer programmatischer Querausrichtung) ++ Landesmuseum Württemberg mit Ausstellungen zur Kulturgeschichte Württembergs von der Steinzeit bis zur Gegenwart und Kunstgewerbe von internationalem Rang ++ Archäologische Sammlungen mit Steinzeit und Metallzeiten (u. a. Grabbeigaben des „Keltenfürsten“ von Hochdorf) ++ Prunkuhren der Renaissance und wissenschaftliche Instrumente ++ Glas aus vier Jahrtausenden ++ Württembergische Herrscherporträts ++ Römisches Lapidarium im Neuen Schloss mit rund 100 Steindenkmälern aus dem 1.-3. Jahrhundert n. Chr., die das Leben in den römischen Grenzprovinzen beleuchten ++ Neupräsentation der Schausammlungen ab 2012, bis dahin einige Sammlungen (Römer, klassische Antike, Frühes und Hohes Mittelalter) vorübergehend geschlossen, Bestände der herzoglichen Kunstkammer (1596 angelegt) und wichtige Teile des Kronschatzes im Alten Schloss ++ Sammlung historischer Musikinstrumente im Fruchtkasten ++ Zweigstellen mit weiteren Sammlungen (Spielzeug, Alltagskultur, Kutschen, Prunkschlitten, Mode, Keramik, Spielkarten, schwäbische Plastik des 14.-16. Jh.) ++ Kindermuseum "Junges Schloss" ++

  • GPS-Koordinaten: 9.17978 - 48.77728
  • Adresse: Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart
  • Telefon: +49 711 89535111
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Keltenmuseum Hochdorf

Bild Keltenmuseum Hochdorf
Foto: © mussklprozz , cc by-sa 3.0

Ausstellung zu dem 1978 aufgefundenen keltischen Hügelgrab von Hochdorf, Überblick über die Lebensweise der Kelten ++ Fürstengrab mit reichen Grabbeigaben der Hallstattkultur rekonstruiert (6 m hoch, 60 m Durchmesser) ++ originales Skelett des Fürsten, Schmuck, Waffen, Alltagsgegenstände ++ Dokumentationsfilme zu den Ausgrabungen ++ Freilichtmuseum mit Rekonstruktionen keltischer Gebäude, hallstattzeitliche Handwerkstechniken dargestellt ++ Sonderausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.003482 - 48.88908
  • Adresse: Keltenstraße 2, 71735 Eberdingen-Hochdorf
  • Telefon: +49 7042 78911
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Keltische Besiedlung in Sueddeutschland

15. Station: Kappelhof Pforzheim

Bild Kappelhof Pforzheim
Foto: © thorbecke verlag

Archäologischer Schauplatz Kappelhof ++ Ergebnisse archäologischer Grabungen auf dem Kappelhofplatz 1995 ++ konservierte Befundreste, Exponate zur 2000-jährigen Siedlungsgeschichte des römischen PORTUS, spätere fränkische Siedlung, heute Pforzheim ++ Schwerpunkt römische Zeit ++ Besichtigung der Ausgrabungen ++ u. a. Mauerfundamente, Reste römischer Heizungssysteme, Küchen, Latrinen, Brunnen ++ Schautafeln ++

  • GPS-Koordinaten: 8.712788 - 48.891063
  • Adresse: Altstädter Straße 26, 75175 Pforzheim
  • Telefon: +49 7231 391308
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Welt der Roemer , Roemer in Baden Wuerttemberg , Pforzheim in drei Tagen

16. Station: Römische Badruinen Baden Baden

Bild Römische Badruinen Baden Baden
Foto: © roadytom , cc by-sa 3.0

Museum antiker Badekultur ++ sehr gut erhaltene römische Badeanlagen unter dem Römerplatz ++ erste Badeanlagen im damaligen Aquae Aureliae (Baden-Baden) ++ balineum (Hygienebad) mit Fußboden- und Wandheizungen im einzigartig erhaltenen Zustand, übermannshohe römische Mauern ++ Führung, Audio-Guides, Computer-Animation ++ Zugang über Steinstraße/Tiefgarage Friedrichbad ++ ThermenRestaurant ++

  • GPS-Koordinaten: 8.242952 - 48.762896
  • Adresse: Römerplatz 1, 76530 Baden-Baden
  • Telefon: +49 7221 275934
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

17. Station: Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Bild Badisches Landesmuseum Karlsruhe
Foto: © jan stöcklin , cc by-sa 3.0 de

Kultur-, kunst- und landeshistorisches Museum Badens im Karlsruher Schloss (und Außenstellen)++ 1919 gegründet ++ Sammlungen von der Ur- und Frühgeschichte über das Mittelalter bis hin ins 20. Jahrhundert ++ Römer am Oberrhein ++ Geschichte des Landes und antiker Kulturen des Mittelmeerraumes ++ u. a. über 1000 Exponaten der Altägyptische Sammlung ++ Kunst- und Wunderkammer (Naturalia, Artificalia, Scientifica) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.404569 - 49.013666
  • Adresse: Schlossbezirk 10, 76131 Karlsruhe
  • Telefon: +49 721 9266514
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

18. Station: Museum Weltkulturen Mannheim

Bild Museum Weltkulturen Mannheim
Foto: © immanuel giel , wikimeia

Museum Weltkulturen der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim ++ 1988 eröffnet ++ heller Kubus mit dem charakteristischen Riss in der Fassade ++ Architekten Carlfried Mutschler, Erwin Bechtold ++ beherbergt die Sammlungen der Archäologie ++ Ausstellungen „MenschenZeit – Geschichten vom Aufbruch der frühen Menschen“ zu den Epochen der Steinzeit "Achtung Ausgrabung!" ++ Einblicke in die Arbeit der Archäologen ++ Sonderausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.4622 - 49.488799
  • Adresse: D5, 68159 Mannheim
  • Telefon: +49 621 2933150
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Mannheim


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.