Startmenü

Burgen am Niederrhein (10 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Auch wenn die Burgen am Niederrhein durch Um- und Ausbauten immer mehr Schlosscharakter erhalten haben, gibt es noch einige Adelssitze die in ihrer Architektur noch im Mittelalter oder zumindest in der Renaissance verhaftet sind. Dazu zählen die mittelalterliche Burg Räck (heute Wellnessanlage) oder die Burg Linn in Krefeld. Die Tour beginnt südlich am Schloss Liedberg und endet nördlich an der Burg Zelem. *Architekturreisen, Geschichtsreisen*

1. Station: Schloss Liedberg Korschenbroich

Bild Schloss Liedberg Korschenbroich
Foto: © MFSG / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Kurkölnischen Burg ++ entstand als Höhenburg mit Vor- und Hauptburg im 14. Jahrhundert ++ einstiger Besitz der kurkölnischen Erzbischöfe ++ barocke Prägung seit 1680 ++ 1707 neue Schlosskapelle ++ private Nutzung ++

  • GPS-Koordinaten: 6.54397 - 51.16346
  • Adresse: Schloßstraße 39, 41352 Korschenbroich
  • Telefon: +49 172 5950505
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Burg Brüggen

Bild Burg Brüggen
Foto: © sodele / wikimedia / CC BY-SA 2.0

Wasserburg ++ 1289 erstmals erwähnt ++ Kastellburg aus Backstein ++ Kernburg, Vorburg, Torbau, Wassermühle ++ wieder aufgebauter dreigeschossiger Palas ++ regionales Jagd- und Naturkundemuseum, Touristik-Information, Besucherzentrum zum Naturpark Maas-Schwalm-Nette ++ Konzerte, Theateraufführungen, Kunstausstellungen ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.18629 - 51.240136
  • Adresse: Burgwall 4, 41379 Brüggen
  • Telefon: +49 2163 5270
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Ritterburg Räck

Mittelalterliche Burg ++ Renaissanceturm (1550) ++ ehemaliger Rittersitz ++ erhaltenes Herrenhaus ++ heute Wellnessanlage ++

  • GPS-Koordinaten: 6.42576 - 51.29403
  • Adresse: Haus Donk 2, 47918 Tönisvorst
  • Telefon: +49 2156 4979264
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Burg Linn Krefeld

Bild Burg Linn Krefeld
Foto: © Joerg74 / wikimedia / CC BY-SA 3.0 / Burg Linn

Wasserburg ++ erhaltene Burganlage aus dem 13. Jahrhundert, Südflügel 15. und 16. Jahrhundert ++ Vorburg zum Jagdschloss umgebaut ++ Burg als Mittelpunkt einer romantischen Gartenkonzeption, ausgedehnte Parkanlagen, die Gräben und Bastionen einschließen (Maximilian Friedrich Weyhe) ++ seit 1926 Landesmuseum ++ heute Museumszentrum Burg Linn ++ im Jagdschlösschen Krefelder Bürgerzimmer des 18. und 19. Jahrhunderts, niederrheinische Bauernküche, Sammlung mechanischer historischer Musikinstrumente ++ archäologische Sammlung aus dem Niederrheingebiet ++ Ausstellung zur „Niederrheinischen Keramik" zwischen 1680 und 1850 ++ am Pfingstwochenende traditioneller Flachsmarkt ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 6.63606 - 51.33462
  • Adresse: Rheinbabenstraße 85, 47809 Krefeld
  • Telefon: +49 2151 155390
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Burg Angermund Düsseldorf

Bild Burg Angermund Düsseldorf
Foto: © Beckstet / CC-BY-SA-3.0 / Burg Angermund Düsseldorf

Kellnerei ++ Ringburg in Düsseldorf-Angermund ++ erbaut 1191, Erweiterung 13. Jahrhundert ++ einst nördlichsten Bastionen des Grafen von Berg und Sitz eines bergischen Kellners ++ Torbau (1635), Herrenhaus (1780) ++ seit 1985 Wohnanlage ++ Privatbesitz, kann nicht besichtigt werden ++

  • GPS-Koordinaten: 6.79597 - 51.32971
  • Adresse: Graf-Engelbert-Straße 79, 40489 Düsseldorf
  • Telefon: +49 211 17202840
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Burg Kempen

Bild Burg Kempen
Foto: © Sir Gawain / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Ehemalige Landesburg der Erzbischöfe von Köln ++ im 17. Jahrhundert Renaissancebau, 19. Jahrhundert neugotisch umgebaut ++ zweiflügeliger Backsteinbau, dreieckiger Grundriss, runde Türme mit Zinnenkranz ++ heute Stadtarchiv Kempen, Viersener Kreisarchiv, Kreisvolkshochschule, Geschäftsstelle des Kulturraums Niederrhein ++ innen nur nach Absprache zu besichtigen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.42045 - 51.367147
  • Adresse: Burgring, 47906 Kempen
  • Telefon: +49 2152 917237
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Schloss Haag Geldern

Bild Schloss Haag Geldern
Foto: © Frank Vincentz / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Stark befestigte Burganlage des Spätmittelalters ++ Rittersitz ++ 1337 erstmals urkundlich erwähnt ++ im Besitz der Reichsgrafen von und zu Hoensbroech ++ prominente Besucher Friedrich der Große, Kaiser Napoleon Bonaparte, Zar Alexander I., König Wilhelm I. ++ 1877 neugotischer Umbau ++ Architekt Vinzenz von Statz ++ 1902 einschiffiger Kapellenbau zwischen Herrenhaus und Vorburg ++ Außengelände als Golfanlage (anspruchsvolle 18-Loch-Platz), Restaurant ++ Hof der Vorburg zu besichtigen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.32051 - 51.53518
  • Adresse: Bartelter Weg 8, 47608 Geldern
  • Telefon: +49 2831 94777
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Burg Boetzelaer Kalkar

Bild Burg Boetzelaer Kalkar
Foto: © Maarten Takens / wikimedia / CC BY-SA 2.0

Wasserburg der Renaissance ++ Ursprünge im 13. Jahrhundert ++ Sitz des Rittergeschlechts der Herren von Boetzelaer ++ Umbau 1560, 1945 zerstört, 2003 restauriert ++ Veranstaltungslocation ++ Hochzeitsburg ++ Ausstellungen, Lesungen, Musik, Theateraufführungen ++

  • GPS-Koordinaten: 6.34816 - 51.72859
  • Adresse: Reeser Straße 247, 47546 Kalkar-Appeldorn
  • Telefon: +49 2824 977990
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Burg Zelem Kranenburg

Bild Burg Zelem Kranenburg
Foto: © Arthistory2008 / CC-BY-SA-3.0 / Burg Zelem

Wasserburg ++ erhaltene mittelalterliche Burganlage ++ ehemaliger Rittersitz ++ Bausubstanz aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, Mitte des 16. Jahrhunderts Renaissance-Umbau ++ dreigeschossiges Gebäude, zwei Ecktürme, Renaissanceportal, Turmzimmer mit Sterngewölbe, Renaissance-Kamin ++ um 1800 bis auf den Hauptflügel zurückgebaut ++ privat genutzt ++ zur Zeit nicht für Besucher zugänglich ++*

  • GPS-Koordinaten: 6.033436 - 51.818794
  • Adresse: Zelemerweg 15, 47559 Kranenburg
  • Telefon: +49 2151 37230
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Moerser Schloss

Bild Moerser Schloss
Foto: © kaʁstn Disk/Cat / wikimedia / CC BY-SA 3.0 de

Erhaltene hochmittelalterliche Ringburganlage ++ ehemalige Wasserburg der Grafen von Moers ++ mehrfach umgebaute Gebäude und Mauern ++ seit 1908 Grafschafter Museum (Geschichte der Grafschaft, des Schlosses, Kulturgeschichte des Niederrheins) ++ seit 1975 das Moerser Schlosstheater (Studio- und Kammertheater) ++ 1763 angelegter englischer Schlosspark (Gartenarchitekt Maximilian Weyhe) ++ japanischer Garten ++ Hochzeitsschloss (u. a. Mittelalterhochzeit) ++

  • GPS-Koordinaten: 6.624398 - 51.449499
  • Adresse: Kastell 9, 47441 Moers
  • Telefon: +49 2841 881510
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.