Startmenü

Fuerstliche Residenzen in Mecklenburg Vorpommern (15 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Die Fürstenhäuser Mecklenburgs und Pommerns waren im Vergleich zu anderen europäischen Dynastien nicht sonderlich reich. Dennoch verstanden sie es, ihre Macht in der Architektur ihrer Herrensitz auszudrücken. Die Rundreise durch Mecklenburg-Vorpommern beginnt östlich im Schloss Mirow und endet westlich im Jagdschloss Friedrichsmoor. Das Stettiner Schloss inklusive. *Geschichtsreisen, Architekturreisen*

1. Station: 3-Königinnen-Palais Schlossinsel Mirow

Bild 3-Königinnen-Palais Schlossinsel Mirow
Foto: © PodracerHH / C-BY-SA-3.0 / Schloss Mirow

Barockschloss nach Plänen von Christoph Julius Löwe erbaut ++ Witwensitz des Mecklenburg-Strelitzer Herrscherhauses ++ Raumkunst des Barock und Rokoko ++ handbemalte Tapeten ++ Torhaus ++ Kavaliershaus ++ Remise ++ ehemalige Johanniterbrauerei ++ Johanniterkirche ist Grablege der Mecklenburg-Strelitzer Herzöge ++ Landschaftspark ursprünglich barocke Anlage im 19. Jahrhundert im Sinne eines englischen Landschaftsgartens umgestaltet ++ Liebesinsel, auf der sich die Ruhestätte des letzten Großherzogs von Mecklenburg-Strelitz, Adolf Friedrich VI., befindet ++ im Schloss multimediale und interaktive Ausstellung zum Herzogtum Mecklenburg-Strelitz ++ Drehort "Luise Königin der Herzen" Dokumentarfilm von Georg Schiemann (2010) mit Luise Bähr ++

  • GPS-Koordinaten: 12.80889 - 53.27625
  • Adresse: Schlossinsel 2a, 17252 Mirow
  • Telefon: +49 39833 269955
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Schloss Hohenzieritz

Bild Schloss Hohenzieritz
Foto: © PodracerHH / C-BY-SA-3.0 / Schloss Hohenzieritz

Ehemaliger Sommersitz der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz ++ von Herzog Carl II. von Mecklenburg-Strelitz ab 1795 schrittweise als Sommerresidenz ausgebaut ++ klassizistischer Schlossbau ++ Ensemble mit Kavalierhäusern ++ Rundkirche ++ am 19. Juli 1810 Königin Luise im Alter von 34 Jahren im Schloss Hohenzieritz gestorben ++ König und Kronprinzen nehmen Abschied am Sterbebett ++ für Kronprinz Friedrich Wilhelm IV. prägendes Erlebnis ++ Gedenkstätte mit Museum ++ englischer Landschaftspark ++ Luisentempel ++ Drehort "Luise Königin der Herzen" Dokumentarfilm von Georg Schiemann (2010) mit Luise Bähr ++

  • GPS-Koordinaten: 13.10148 - 53.44373
  • Adresse: Schlossplatz 1, 17237 Hohenzieritz
  • Telefon: +49 39824 20020
  • Website
  • Reisezeit: Ganzjährig

3. Station: Jagdschloss Prillwitz

Bild Jagdschloss Prillwitz
Foto: © Germish / wikimedia / CC BY-SA 3.0

1890 erbaut von Großherzog Friedrich Wilhelm von Mecklenburg-Strelitz ++ im Stil einer Jugendstil-Vorstadtvilla ++ Architekt Baurat E. Müschen ++ heute Hotel ++

  • GPS-Koordinaten: 13.14052 - 53.45326
  • Adresse: Prillwitz 8, 17237 Hohenzieritz
  • Telefon: +49 39824 20345
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Baustile in Mecklenburg Vorpommern

4. Station: Stettiner Schloss (Zamek Ksiazat Pomorskich)

Bild Stettiner Schloss  (Zamek Ksiazat Pomorskich)
Foto: © Remigiusz Józefowicz / wikimedia / CC BY-SA 2.5 pl

Schloss der pommerschen Herzöge ++ Bau von Herzog Barnim III. hatte 1346 begonnen ++ Herzog Johann Friedrich (reg. 1569–1600) baute das Schloss zu einer Residenz im Stil der italienischen Renaissance aus ++ 1945 zerstört ++ 1985 wieder aufgebaut ++ zum Schloss gehört die Schlosskirche ++ Freiluftkonzerte im großen Schlosshof ++ ein Flügel des Schlosses dient als Stettiner Opernhaus ++ Sitz des Ensembles Kamerata Nova ++ Ausstellungen mit zeitgenössischer Kunst, Museum, Schlosskino, Seminare, Konferenzen ++

  • GPS-Koordinaten: 14.559592 - 53.42671
  • Adresse: ul. Korsarzy 34, 70-540 Szczecin
  • Telefon: +48 91 4338841
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Geschichte Pommerns , Kunstpfad entlang von Oder und Neisse

5. Station: Schloss Ueckermünde

Bild Schloss Ueckermünde
Foto: © Martin Püschel / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Schloss der pommerschen Herzöge ++ Erbauer Herzog Philipp I. von Pommern 1546 ++ spätgotische Fassadengestaltung des Treppenturmes ++ Haffmuseum ++ Funde aus der Ur- und Frühgeschichte ++ Stadtgeschichte ++ Geschichte von Gießereiwesen, Ziegelei, Fischerei und Schifffahrt ++ Kunst-Ausstellungen ++ Hochzeitsschloss (standesamtliche Trauungen) ++

  • GPS-Koordinaten: 14.04859 - 53.73585
  • Adresse: Am Rathaus 3, 17373 Ueckermünde
  • Telefon: +49 39771 28442
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Jagdschloss Granitz

Bild Jagdschloss Granitz
Foto: © Lars0001 / wikimedia / Jagdschloss Granitz

Spätklassizistischer Bau von 1837 ++ Architekten Johann Gottfried Steinmeyer und Karl Friedrich Schinkel ++ für Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus gebaut ++ Aussichtsturm geht auf Anregung König Friedrich Wilhem IV von Preußen zurück ++ umfangreiche Trophäensammlung ++ historisch ausgestattete Salons ++ spektakuläre gusseiserne Wendeltreppe im Turm ++ Sonderausstellungen und Schauräume weiter entwickelt ++ im Marmorsaal Konzerte der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 13.627294 - 54.380607
  • Adresse: Jagdschloß Granitz, 18609 Binz
  • Telefon: +49 38393 2263
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Schloss Gelbensande

Bild Schloss Gelbensande
Foto: © Richard Schröder / CC-BY-3.0 / Jagdschloss Gelbensande

1885 im Cottage-Stil erbaut ++ Architekt Gottholf Ludwig Möckel ++ im Auftrag des Großherzogs Friedrich Franz III. und seiner Frau, der russischen Großfürstin und Zarenenkelin Anastasia Michailowna Romanowa erbaut ++ Fachwerk mit rotem und gelbem Sandstein ++ in Anlehnung an russische Schlösser und Bojarenhäuser die hölzerne Überdachung des Haupteinganges ++ Schlossmuseum ++ wechselnde Ausstellungen ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 12.3135 - 54.20779
  • Adresse: Am Schloss 1, 18182 Gelbensande
  • Telefon: +49 38208 826633
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Herzogliches Palais Rostock

Bild Herzogliches Palais Rostock
Foto: © Schiwago / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Barockes Stadtpalais der Mecklenburgischen Herzöge am Universitätsplatz ++ erbaut 1714 im Auftrag des Herzogs von Mecklenburg-Schwerin, Carl Leopold ++ dreigeschossiger Putzbau mit Atlan über dem Portal ++ Architekt Leonhard Christoph Sturm ++ repräsentativer Sitz zur Wahrnehmung der herzoglichen Regierungsgeschäfte in Rostock ++ Säle mit Stuckdecken ++

  • GPS-Koordinaten: 12.134115 - 54.087561
  • Adresse: Universitätsplatz 5, 18055 Rostock
  • Telefon: +49 381 3812222
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Mecklenburgische Geschichte

9. Station: Schloss Güstrow

Bild Schloss Güstrow
Foto: © Harke / wikimedia

Renaissanceschloss entstand ab 1558 als repräsentative Residenz Herzog Ulrichs von Mecklenburg ++ eines der bedeutendsten Renaissance-Bauwerke Norddeutschlands ++ reiche Ausstattung mit üppigen Stuckdekorationen ++ barockklassizistisches Torhaus ++ nach historischen Stichen neu angelegte Gartenparterre der Renaissance ++ von führenden italienischen und niederländischen Baumeistern geprägt ++ Ausstellung mit Kunst aus Antike, Mittelalter und Renaissance, Glas von der Antike bis zur Moderne, Jagd- und Prunkwaffen sowie Kunst nach 1945 und Installationen zeitgenössischer Kunst ++ Dauerausstellung mit 400 archäologische Exponate (seit 2008 bei Grabungen an den neuen Erdgastrassen gemachten Funde) ++ 1628 bis 1629 residierte Albrecht von Wallenstein als mecklenburgischer Herzog im Schloss ++ Museumsshop ++

  • GPS-Koordinaten: 12.176175 - 53.790663
  • Adresse: Franz-Parr-Platz 1, 18273 Güstrow
  • Telefon: +49 3843 7520
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Fürstenhof Wismar

Bild Fürstenhof Wismar
Foto: © Niteshift / CC-BY-3.0 / Fürstenhof Wismar

Bedeutendes Bauwerk der mecklenburgischen landesfürstlichen Residenzarchitektur ++ erstes bedeutendes Renaissance-Bauwerk Mecklenburgs ++ stilbildender Prototyp des Johann-Albrecht-Stils ++ 1553/54 von Herzog Johann Albrecht I. für dessen Hochzeit mit Anna Sophie von Preußen nach oberitalienischen Vorbildern (Palazzo Roveralla, Ferrara) errichtet ++ Architekten Gabriel von Aken und Valentin von Lyra ++ spätgotisches "Altes Haus“, im Renaissance-Stil "Neuen Haus“ ++ 1653-1802 Sitz des Königlich-Schwedischen Tribunals, zuständig für alle schwedischen Gebiete auf deutschem Boden ++ Sitz des Amtsgerichts Wismar ++

  • GPS-Koordinaten: 11.46144 - 53.89065
  • Adresse: Vor dem Fürstenhof 1, 23966 Wismar
  • Telefon: +49 3841 48080
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Schloss Plüschow - Mecklenburgisches Künstlerhaus

Restauriertes Barock-Schloss, zweigeschossigen Backsteinbau ++ Ausstattung Rokoko-Stuckdecken, klassizistischen Öfen ++ 1763 durch den Hamburger Kaufmann Stenglin erbaut ++ 1803 erwarb der Erbprinz Friedrich Ludwig von Mecklenburg das Gut als Sommersitz der herzoglichen Familie ++ seit 1990 Künstlerhaus, sechs Gastateliers, Druckwerkstatt ++ Ausstellung zu aktuelle Kunsttendenzen von Künstlern aus Mecklenburg-Vorpommern und ganz Europa ++ Ausstellung zur Geschichte des Schlosses ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 11.27291 - 53.8337
  • Adresse: Am Park 6, 23936 Plüschow
  • Telefon: +49 3841 61740
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Schloss Wiligrad

Bild Schloss Wiligrad
Foto: © Joachim Müller - Schwerin / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Von 1896 bis 1898 als eines der jüngsten Schlösser in Mecklenburg für den Herzog Johann Albrecht zu Mecklenburg errichtet ++ Neorenaissance-Stil ++ Architekt Albrecht Haupt ++ Waldpark von 210 Hektar ++ exotischer Baumbestand ++ Schloss wird vom Kunstverein Wiligrad e.V. genutzt ++ wechselnde Ausstellungen ++ im Schlosspark das "Museum der Künstler - Skulpturenpark Schloss Wiligrad" mit gegenwärtig 26 Metallskulpturen von Künstlern aus sieben Ländern ++ Porzellan, Keramik und Glas, Schmuck, Kleinplastiken, Bilder und Grafiken ++ Art-Shop ++ Hochzeit im historischen Foyer ++ Schlossführungen ++ Konzerte ++

  • GPS-Koordinaten: 11.43486 - 53.73993
  • Adresse: Schloss Wiligrad, 19069 Lübsdorf
  • Telefon: +49 3867 8801
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Schloss Schwerin

Bild Schloss Schwerin
Foto: © Harald Hoyer / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Zählt zu den bedeutendsten Bauten des romantischen Historismus in Europa ++ nach dem Vorbild französischer Renaissanceschlösser gebaut ++ Architekten Georg Adolf Demmler, Gottfried Semper, Friedrich August Stüler, Ernst Friedrich Zwirner ++ in den ehemaligen Wohn- und Gesellschaftsräumen der Großherzogin wird heute Kunst des 18. und 19. Jahrhunderts vorgestellt ++ im Thronsaal als bedeutendster Festsaal des Schlosses Ahnengalerie ++ architektonisches Kleinod: im 16. Jahrhundert als erste protestantische Kirche Mecklenburgs errichtete Renaissancekapelle ++ Burggarten im Stil eines englischen Landschaftsgartens ++ barocker Schlossgarten nach Plänen Legeays ++ 14 Gartenplastiken aus der Werkstatt Permosers ++ Sitz des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern ++ Petermännchen ist der Geist des Schweriner Schlosses ++

  • GPS-Koordinaten: 11.419289 - 53.619488
  • Adresse: Lennéstraße 1, 19055 Schwerin
  • Telefon: +49 385 5252920
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Schloss Ludwigslust

Bild Schloss Ludwigslust
Foto: © Frank Maahs / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Residenzschloss der mecklenburgischen Herzöge ++ stilistisch an der Wende vom Barock zum Klassizismus ++ 1772 bis 1776 in Anlehnung an das große Vorbild von Versailles errichtet ++ Architekt Johann Joachim Busch ++ Mittelpunkt einer noch heute vollständig erhaltenen barocken Stadtanlage ++ heute Museum ++ Sammlungen des 18. Jahrhunderts, u. a. Gemälde, Möbel, Miniaturen und vergoldete Dekorationen aus Ludwigsluster Karton, einer besonderen Art Papiermaché ++ Schlosspark 1852 nach Plänen von Peter Joseph Lenné umgestaltet ++ einer der schönsten Parks Deutschlands ++ Wasserspiele ++ dendrologische Besonderheiten ++ im Park viele Kleinarchitekturen ++ erster neogotischer Kirchbau in Mecklenburg ++ klassizistisches Mausoleum ++ Sommerkonzerte "Ludwigsluster Klassik" ++ Konzerte im Goldenen Saal ++ Konzertort Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ++

  • GPS-Koordinaten: 11.487186 - 53.324487
  • Adresse: Schlossfreiheit, 19288 Ludwigslust
  • Telefon: +49 3874 57190
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Jagdschloss Friedrichsmoor

Bild Jagdschloss Friedrichsmoor
Foto: © Mehlauge / wikimedia / GFDL

1780 für Herzog Friedrich v. Mecklenburg-Schwerin erbaut ++ Dreiflügelanlage im Fachwerkstil ++ Architekt Johann Christoph Heinrich v. Seydewitz ++ im Gartensaal historische Bildtapete "la chasse a compiegne" (Parforcejagd auf 25 Bahnen in fünf Szenen) ++ prominente Gäste waren Kaiser Wilhelm I. und Wilhelm der II. sowie der Reichskanzler Otto von Bismark ++

  • GPS-Koordinaten: 11.57119 - 53.45931
  • Adresse: Schloßallee 10, 19306 Friedrichsmoor
  • Telefon: +49 38757 54571
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.