Startmenü

Geschichte - Personen

Bedeutende Persönlichkeiten der Geschichte sind in unserer Denkmallandschaft und den Museen präsent. Es fehlt jedoch an Publikationen, die einen praktikablen Überblick zu den Lebenswegen zum Beispiel von August dem Starken, Friedrich II., Kaspar Hauser oder Sophie Scholl geben. Wir bieten einige Touren an, die biografische Orte historischer Persönlichkeiten miteinander verbinden. 

Friedrich August I. von Sachsen, August der Starke (1670-1733), Kurfürst von Sachsen, König von Polen und Großfürst von Litauen gilt als eine der schillerndsten Figuren seiner Zeit. In Erinnerung... mehr »

Ferdinand Baptista von Schill (1776-1809) wurde zu einem Mythos als er mit seinen Soldaten im Frühjahr 1809 den Volksaufstand gegen Napoleon auslösen und dadurch die französische Herrschaft... mehr »

Friedrich I., genannt Barbarossa (um 1122- 1190) entstammte dem Adelsgeschlecht der Staufer war 1152-1190 römisch-deutscher König und 1155-1190 Kaiser des römisch-deutschen Reiches. Um den Herrscher... mehr »

Friedrich II., auch Friedrich der Große, (1712-1786), war seit 1740 König seit 1772 von Preußen sowie Kurfürst von Brandenburg. Friedrichs Erfolg im Siebenjährigen Krieg führte zur endgültigen... mehr »

Friedrich Wilhelm I., König in Preußen (1688-1740) aus dem Haus Hohenzollern war auch Markgraf von Brandenburg, Erzkämmerer und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches. Bekannt als Soldatenkönig,... mehr »

Friedrich Wilhelm III. (1770-1840), ab 1797 König von Preußen, ist bekannt durch seine Pflichtauffassung sowie seine knappe Sprache. Seine Frau Königin Luise war populärer als der König Friedrich... mehr »

Friedrich Wilhelm IV. von Preußen (1795-1861) gilt als der Romantiker auf dem Thron, der sich von den Idealen des mittelalterlichen Heiligen Römischen Reiches inspirieren ließ. Als Kronprinz und... mehr »

Friedrich Wilhelm Raiffeisen wurde 1818 in Hamm an der Sieg geboren. Ab 1845 bekleidete er das Amt des Bürgermeisters in der Landgemeinde Weyerbusch, wenig später in Flammersfeld und schließlich in... mehr »

Die Tour führt auf den Spuren der Fugger an Orte, die an die Geschichte der großen schwäbischen Familie erinnern. Sehenswert sind u. a. die Fuggerei und die Fuggerkapelle in St. Anna, das... mehr »

Die seit dem 14. Jahrhundert zu den deutschen Medici der Renaissance aufgestiegene Familie Fugger regierte ein wirtschaftliches Imperium, das sich über ganz Europa bis nach Indien erstreckte. In... mehr »

Hans Scholl (1918-1943) gehörte zusammen mit seiner Schwester Sophie Scholl zu den wichtigsten Akteuren der Weißen Rose. Die Weiße Rose als christlich motivierte Widerstandsgruppe in München ist zum... mehr »

Bedeutung erlangte der gelernte Kaufmann Heinrich Schliemann (1822-1890) im kleinasiatischen Hisarlik, wo er die vermuteten Ruinen des bronzezeitlichen Trojas entdeckte. Wichtige biografische Orte des... mehr »

Franz Joseph I. (1830-1916) war Kaiser von Österreich und Apostolischer König von Ungarn. Er wurde bereits mit 18 Jahren Kaiser. 1854 heiratete Franz Joseph seine erst 16jährige Cousine Elisabeth... mehr »

Elisabeth, Herzogin in Bayern, genannt Sisi oder Sissi, (1837-1898) war eine Prinzessin aus dem Hause Wittelsbach. Durch die Heirat mit Franz Joseph I. wurde sie 1854 Kaiserin von Österreich und 1867... mehr »

Karl der Große (wahrscheinlich 748-814) aus dem Geschlecht der Karolinger wählte als König des Fränkischen Reiches und Römischer Kaiser Aachen zu seiner bevorzugten Winterpfalz und machte die Stadt zu... mehr »

Kaspar Hauser (1812-1833) gilt als rätselhafter Findling der Biedermeierzeit. 1828 tauchte der vermeintlich geistig zurückgebliebener Jugendliche in Nürnberg auf. Nach eigenen Angaben soll Kaspar... mehr »

Der Klaus Störtebeker (um 1360-1401) der Legenden hat vermutlich nicht viel mit der historischen Persönlichkeit eines Klaas Störtebecker, Claas Störtebeker oder Nikolaus Storzenbecher gemein. In der... mehr »

Die Geschichte kennt König Ludwig II. von Bayern (1845-1886) vor allem als leidenschaftlichen Schlossbauherrn. Der im Volk als Märchenkönig König Ludwig bezeichnete Monarch ließ Neuschwanstein "im... mehr »

Wilhelm I. (1797-1888) 1858 Regent, 1861 König von Preußen und 1871 Deutscher Kaiser erhielt wegen seiner Rolle bei der Niederschlagung der Revolution von 1848 den Beinamen Kartätschenprinz. Die... mehr »

Königin Luise (1776-1810), Tochter von Karl II. Herzog von Mecklenburg-Strelitz, war schon zu Lebzeiten ein Mythos preußischer Geschichte. Diese Reise führt zu Lebens- und Gedächtnisorten der... mehr »

Konrad Adenauer (1876-1967) ist als erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland von 1949 bis 1963 eine zentrale Figur der Demokratieentwicklung in der Nachkriegszeit. Auch als Staatsmann, der... mehr »

Otto der Große - Otto I. (912-973) war ab 936 Herzog von Sachsen und König des Ostfrankenreiches, ab 951 König von Italien und ab 962 römisch-deutscher Kaiser. Magdeburg ist mit dem Herrscher... mehr »

Otto von Bismarck-Schönhausen (1815-1898) war von 1862 bis 1890 Ministerpräsident von Preußen und zugleich von 1867 bis 1871 Bundeskanzler des Norddeutschen Bundes sowie von 1871 bis 1890 erster... mehr »

Sophie Scholl (1921-1943) war wie ihr Bruder Hans Scholl einer der wichtigsten Akteure der Weißen Rose. Die Weiße Rose wurde zum Symbol des Jugendwiderstandes während der Zeit des Nationalsozialismus.... mehr »

Weit weniger als die Familie der Fugger haben die Welser in Augsburg Spuren hinterlassen. Gleichwohl schrieben die Welser in der Frühen Neuzeit bedeutende Wirtschaftsgeschichte. Wichtigste... mehr »

Die Welser sind als bedeutende Handelsfamilie über Augsburg hinaus nicht so bekannt wie die Fugger. Sie haben jedoch auch in München und Nürnberg vor allem bauliche Spuren hinterlassen. Die Tour zu... mehr »