Startmenü

Gartenstile in Ostwestfalen Lippe (21 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Die schönsten Gärten von Ostwestfalen Lippe in eindrucksvollen Beispielen der jeweiligen Gartenstile: Klostergarten (Clarholz), Künstlergarten (Bielefeld), Bauerngarten (Bielefeld), Landschaftsgarten (Detmold), Barockgarten (Höxter), moderner Garten (Bad Driburg), neobarocker Garten (Wiedenbrück), Botanischer Garten (Bielefeld), ökologischer Garten (Bad Salzufflen), Japanischer Garten (Bielefeld), Skulpturenpark (Willebadessen), Kurpark (Bad Meinberg), Rhododendron-Anlage (Lemgo); Duft- und Tastgarten (Bielefeld), alte Pflanzenarten (Detmold), Gartenhöfe (Höxter), barocke Heilpflanzen (Lichtenau), Quellpark (Paderborn) und Bonsai-Garten (Lüdge). Die Tour zu den interessantesten Gärten in Ostwestfalen Lippe beginnt südlich am Gräflichen Park in Bad Driburg und endet östlich am Schloss Corvey in Höxter. *Gartenreisen*

1. Station: Gräflicher Park Bad Driburg

Bild Gräflicher Park Bad Driburg
Foto: © bdk , cc by-sa 3.0

Landschaftspark ++ 60 ha Gartenlandschaft des 19. Jahrhunderts um den Driburger Mineralwasser-Brunnen ++ in den Grundstrukturen erhalten ++ moderne Gartenkunst ++ Stauden- und Gräsergarten des Gartenkünstler Piet Oudolf (80 Pflanzenarten, 16.000 Stauden und Gräser) ++ Lilienwiese des Gartenarchitekten Gilles Clément, alte Moorteiche, Heckengarten aus Hainbuchen ++ Kunstbrunnen der englischen Bildhauerin Angela Conner ++ Diotima-Insel und Hölderlin Hain erinnern an den Besuch Friedrich Hölderlins 1796 mit Susette Gontard (als Diotima verewigt) ++ Kurgebäude im Fachwerkstil (1825) ++ Gräfliche Park im Besitz der Familie Graf von Oeynhausen-Sierstorpff ++

  • GPS-Koordinaten: 9.031559 - 51.735588
  • Adresse: Brunnenallee 1, 33014 Bad Driburg
  • Telefon: +49 5253 95230
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Klosteranlage Willebadessen

Bild Klosteranlage Willebadessen
Foto: © Franzfoto / CC BY-SA 3.0

Ehemaliges Benediktinerinnen-Kloster ++ 1149 gegründet, Aufhebung 1810 ++ Anlage im Zustand des 18. Jahrhunderts ++ Klosterkirche heute Pfarrkirche von Willebadessen (12. Jahrhundert) ++ Abtei (dreiflügelige, barocke Anlage, Kreuzgang, barockisierender Kirche ++ weitläufige Parkanlage ++ Klosteranlagen später Adelsbesitz, seit 1979 Eigentum der Stiftung Europäischer Skulpturenpark Willebadessen ++ Skulpturenausstellung mit ca. 25 Plastiken zu besichtigen ++ ehemaliger Garten der Äbtissin mit barocken Umfriedungsmauer ++ in der Schmiede von 1688 Haus des Gastes ++

  • GPS-Koordinaten: 9.03463 - 51.62537
  • Adresse: Klosterhof 2, 34439 Willebadessen
  • Telefon: +49 5646 777
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Kloster Dalheim Lichtenau

Bild Kloster Dalheim Lichtenau
Foto: © marc ryckaert , cc by-sa 3.0

Barocke Klosteranlage ++ ehemaliges Augustiner-Chorherrenstift ++ im 15. Jahrhundert gegründet ++ fast vollständig erhaltene Klosteranlage ++ nach der Säkularisation als Gutshof genutzt ++ seit 2007 LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, Stiftung Kloster Dalheim ++ Ausstellungsfläche 3.000 qm ++ Museum Dauer- und Sonderausstellungen zur klösterlichen Kulturgeschichte „Eingetreten! 1.700 Jahre Klosterkultur“ ++ spätgotischen Klosterkirche, Klausur, Außengelände, barocker Wirtschaftshof, Mühle, Schmiede, Stellmacherei, wiederhergestellte barocke Klostergärten (Heilkräutergarten zum Kenntnisstand der Klostermedizin im Barock), eigene Brauerei des heutigen Klosterwirtshauses (Gräflich zu Stolberg´sche Brauerei Westheim) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.840921 - 51.566685
  • Adresse: Am Kloster 9, 33165 Lichtenau
  • Telefon: +49 5292 93190
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Mallinckrodthof Borchen

Bild Mallinckrodthof Borchen
Foto: © tsungam , cc by-sa 4.0

Barockes Herrenhaus des Herrensitzes Mallinkrodthof (von einer Gräfte umgeben) ++ ab 1911 Land- und Hauswirtschaftsschule, seit 2005 im Besitz der Gemeinde Borchen ++ heute Café, Biergarten, Standesamt, Vereinsräume, Studieninstitut Soest, Volkshochschule Borchen Seniorenzentrum ++ Garten Ende 19. Jahrhundert angelegt ++ Rosen- und Bauerngarten ++ Landschaftspark ++ Pavillon „Annetten-Tempelchen“ (hier soll sich die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff aufgehalten und einen Teil der „Judenbuche“ verfasst haben) ++ große Wiese mit Obstbäumen ++ dreitägiger Adventsmarkt am Wochenende zum 1. Advent ++

  • GPS-Koordinaten: 8.72119 - 51.66714
  • Adresse: Mallinckrodtstraße 6, 33178 Borchen
  • Telefon: +49 5251 38880
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Paderquellgebiet Paderborn

Bild Paderquellgebiet Paderborn
Foto: © Freak-Line-Community , cc by-sa 3.0

Innerstädtische Parklandschaft ++ angelegt 1950 ++ Gartendenkmal als Landschaftsarchitektur der 1950er Jahre ++ Gartenarchitekt Rudolf Reuters ++ fünf gefassten Quellbecken für rund 200 Paderquellen ++ natursteingefasste Quellbereiche und Bachläufe ++ freie und geschwungene Linienführung der Grünanlage ++ Rasenflächen, Solitärgehölze ++

  • GPS-Koordinaten: 8.751589 - 51.719417
  • Adresse: An der Wasserkunst, 33098 Paderborn
  • Telefon: +49 5251 880
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Schloss Rheda Wiedenbrück

Bild Schloss Rheda Wiedenbrück
Foto: © Cramunhao / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Wasserschloss ++ als Burganlage erstmals 1170 erwähnt ++ im Besitz der Grafen von Bentheim ++ Kapellenturm (13. Jahrhundert), staufischer Tortum, Wohnturm (14. Jahrhundert), Wohnflügel im Stil der Weserrenaissance mit Galerie, barocker Haupttrakt, Wirtschafts- und Nebengebäude des 18. Jahrhunderts (Ölmühle, Kornmühle, Marstall mit Wagenremise, Torhaus, Komödienhaus, Ställe), Orangerie im Schlosspark ++ romanische Schlosskapelle (um 1200) ++ seit 1623 geometrischer Garten (1988 neobarock restauriert) ++ Kutschenmuseum, Spielzeug- und Kostümsammlung ++ Führungen auf Anmeldung ++ Hochzeitsschloss (standesamtliche Hochzeiten) ++ Schlossmühle für verschiedene Events anzumieten ++ Ausstellungen, Konzerte, Theater am Schloss ++ Café an der Schlossmühle ++

  • GPS-Koordinaten: 8.292502 - 51.851357
  • Adresse: Steinweg 2, 33378 Rheda-Wiedenbrück
  • Telefon: +49 5242 94710
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Kloster Herzebrock Clarholz

Bild Kloster Herzebrock Clarholz
Foto: © Daniel Brockpähler / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Kloster 860 als Kanonissenstift gegründet ++ ab 1208 Benediktinerinnenkloster ++ 1803 aufgelöst ++ spätgotische Kirche, barocke Klosterbauten ++ historischer restaurierter Klostergarten mit Obstbäumen und barock nachempfundenem Rosengarten, restaurierter Kreuzganghof ++ Museum ++ Kloster im Besitz des Fürstenhauses Bentheim-Tecklenburg ++ Pfarrgemeinde St. Christina Herzebrock ++

  • GPS-Koordinaten: 8.24656 - 51.88544
  • Adresse: Klosterstraße, 33442 Herzebrock-Clarholz
  • Telefon: +49 5245 444216
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Künstlergarten Klaus Stegmann Bielefeld

Bild Künstlergarten Klaus Stegmann Bielefeld
Foto: © Klaus Stegmann

Künstlergarten des Malers Klaus Stegmann ++ mehrere Arten Bambus, Azalee, Rhododendron ++ asiatische Plastiken, Objekte, Keramik ++

  • GPS-Koordinaten: 8.4838 - 51.98672
  • Adresse: Herner Straße 13, 33649 Bielefeld
  • Telefon: +49 521 442044
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Gartenstile in Nordrhein Westfalen , Gartenstile im Teutoburger Wald

9. Station: Japanischer Garten Bielefeld

Bild Japanischer Garten Bielefeld
Foto: © corradox , cc by-sa 3.0

Japanischer Garten am Ausbildungs- und Tagungshotel Lindenhof des Berufsbildungswerkes Bethel ++ von der Deutsch-Japanischen Gesellschaft im Jahre 2003 angelegt ++ nach den Regeln der Zen-Gärten im Stil der frühen Edozeit (1603-1868) gestaltetet ++ Trockenlandschaftsgarten ++ Fläche 1.000 qm ++ 70 Azaleen, Kirschbäume, Ahorn ++ Steinsetzungen, Steinlaternen, rund 80 Jahre alte Großbonsais ++ Kranichinsel mit zweistämmiger Formkiefer im Zentrum des Gartens ++ Gartenmauer, große Gartenpforte, Mauerfenster ++

  • GPS-Koordinaten: 8.534468 - 51.998472
  • Adresse: Quellenhofweg 125, 33617 Bielefeld
  • Telefon: +49 521 9653350
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Botanischer Garten Bielefeld

Bild Botanischer Garten Bielefeld
Foto: © sirolemis , cc by-sa 3.0

Gegründet 1912 ++ Fläche 1 ha ++ 3000 Pflanzenarten ++ westfälisches Bauernhaus (1823) ++ Steingarten, Alpinum, Arznei- und Gewürzgarten, Heidegarten, Buchenwaldflora, Teichanlage, Rosengarten, Farntreppe ++ Rhododendron- und Azaleensammlung, Sammlung Farne ++ Erdzeituhr ++

  • GPS-Koordinaten: 8.512381 - 52.014183
  • Adresse: Am Kahlenberg 16, 33617 Bielefeld
  • Telefon: +49 521 513178
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Bielefelder Bauernhausmuseum

Bild Bielefelder Bauernhausmuseum
Foto: © museumsfreund 123 , cc by-sa 4.0

Westfälisches Freilichtmuseum ++ eröffnet 1917 ++ älteste Freilichtmuseum Westfalens ++ aufgebauter Hof Möllering aus Rödinghausen ++ Dreiständerhaus (1590), Backhaus (1764), Spieker (1807), Bokemühle (1826), Bockwindmühle (1686), Scheune (1807), Bienenhaus (1900), Kinderhaus ++ ländlicher Hausgarten, Gemüsegarten, Obstwiese ++ Museums-Café, Shop ++ Sonderausstellungen ++ 2001 Europäisches Museum des Jahres ++

  • GPS-Koordinaten: 8.507965 - 52.022818
  • Adresse: Dornberger Straße 82, 33619 Bielefeld
  • Telefon: +49 521 5218550
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Bielefelder Duft- und Tastgarten

Bild Bielefelder Duft- und Tastgarten
Foto: © kristian Peters , cc by-sa 3.0

Blindengarten in Privatbesitz ++ Garten von Heidi Thielke ++ Fläche 1.000 qm ++ 300 Blumenarten ++ u. a. historische und englische Rosen, Stauden, Phloxe, Sonnenblumen, Rittersporn ++ Schilder in Blindenschrift ++

  • GPS-Koordinaten: 8.519213 - 52.068756
  • Adresse: Stadtblick 12, 33739 Bielefeld
  • Telefon: +49 521 888212
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober
Diese Station gibt es auch in den Touren: Gartenstile im Teutoburger Wald

13. Station: Aqua Magica Landschafts- und Kulturpark

Bild Aqua Magica Landschafts- und Kulturpark
Foto: © ingo2802 , cc by-sa 3.0

Landschaftspark zur magischen Welt des Wassers ++ angelegt 1997 ++ Landschaftsarchitekten Henri Bava, Olivier Philippe ++ Grundmotiv für die Landesgartenschau 2000 ++ Fläche 20 ha ++ u. a. Wasserkrater, Allee des Weltklimas mit 240 Platanen, Wassersäule als Symbol des Parks ++ drei Wassergärten (verschiedene Lebensräume von Wasserpflanzen) ++ Spielplätze rund ums Wasser, faszinierende Experimente, spannende Entdeckungen, Kletterpark ++ Aqua Magica-Café im gläsernen Gewächshaus ++

  • GPS-Koordinaten: 8.784078 - 52.194628
  • Adresse: Bültestraße 50, 32584 Löhne
  • Telefon: +49 5731 302000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Gartenstile im Teutoburger Wald

14. Station: Umweltzentrum Heerser Mühle Bad Salzuflen

Bild Umweltzentrum Heerser Mühle Bad Salzuflen
Foto: © Umweltzentrum Heerser Mühle

Historischer Standort der Heerser Mühle ++ 1358 erstmals erwähnt, 1925 abgebrannt ++ Umweltzentrum ++ gegründet 1987 ++ Fläche 37 ha ++ naturnah gestaltetes Gelände ++ Themengärten, Musterpflanzungen, Landschaften nach ökologischen Aspekten eingerichtet ++ Bauern- und Apothekergarten, Färbergarten, Steingarten, Streuobstwiesen, Hecken aus heimischen Pflanzen, Kräuterspiralen, Hügelbeete ++ Weidenlabyrinth mit Weidendom, Recyclinggarten, Rasenlabyrinth, Wildbienenpfad ++ zahlreiche seltene Tiere und Pflanzen ++ Vorträge, Workshops zu Umweltbildung und Naturschutz ++ Umwelttage im Sommer ++ Mühlencafé ++ großes naturnahes Spielgelände ++

  • GPS-Koordinaten: 8.74963 - 52.05978
  • Adresse: Heerser Mühle 1 - 3, 32107 Bad Salzuflen
  • Telefon: +49 5222 797151
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: STAFF Landschaftspark Lemgo

Bild STAFF Landschaftspark Lemgo
Foto: © tsungam , cc by-sa 4.0

Anwesen der Firma STAFF (drei Gebäude aus den 1920er-Jahren), ehemalige Villa der Eigentümer der Leuchtenfirma STAFF ++ seit 1987 STAFF Stiftung ++ Park mit Azaleen und Rhododendren ++ Landschaftspark ++ 1990 gestaltet nach dem preisgekrönten Entwurf des Planungsbüros Drecker ++ gestaltete Kulturlandschaft mit abstrakter Kunst ++ u. a. Steinblock „Das blaue Leuchten“ (1996, Dorsten Diekmann), dreiteiliges Kunstwerk „Lemgo Elevation Vectors“ von Richard Serra ++ Streuobstwiesen, Feldhecken, Blumenwiesen,Saum- und Feuchtbiotope ++

  • GPS-Koordinaten: 8.91293 - 52.04464
  • Adresse: Waterfohr 40, 32657 Lemgo
  • Telefon: +49 5261 4119
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Gartenstile im Teutoburger Wald

16. Station: Palaisgarten Detmold

Bild Palaisgarten Detmold
Foto: © nikater , gfdl

Historischer Landschaftsgarten ++ im frühen 18. Jahrhundert als französischer Parterregarten angelegt ++ 1865 in einen englischen Landschaftsgarten umgestaltet ++ alter Baumbestand ++ Wasserspiele ++ Fläche 7,5 ha ++ klassizistisches Gärtnerhaus heute Hochschule für Musik Detmold ++

  • GPS-Koordinaten: 8.878378 - 51.930716
  • Adresse: Gartenstraße, 32756 Detmold
  • Telefon: +49 5231 977328
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

17. Station: LWL Freilichtmuseum Detmold

Bild LWL Freilichtmuseum Detmold
Foto: © ltti , cc by-sa 3.0

Westfälisches Landesmuseum für Volkskunde ++ eröffnet 1971 ++ 90 ha Fläche ++ Ausstellung zur Entwicklung und den Wandel der Alltags- und Kulturgeschichte Westfalens ++ mehr als 100 historische Gebäude ++ größte Freilichtmuseum Deutschlands ++ Nordwestfälische Höfegruppe (um 1800-1850), Münsterländer Höfe und Westhellweg-Hof (um 1860-1880), Lippischer Meierhof (um 1800 bis 1850), Mühlen (um 1850-1925), Paderborner Dorf (um 1880-1925), Sauerländer Dorf (um 1925), Siegerländer Weiler/Wittgensteiner Hofanlage (um 1960), Gutshof (1880-1935), Westsauerländer Hofanlage ++ seit 1985 Schwerpunkt im Bereich der Landschaftsökologie, Wandel der historischen Kulturlandschaft, alte Tierrassen und Pflanzenarten (u. a. Lippegans, Bentheimer Landschaf, Senner Pferde) ++ Arbeitstätigkeiten (u. a. Filzen, Kaffeerösten, Pflügen, Einsaat, Schuhmacherhandwerk) ++ auf den Windmühlen ist ein Müller tätig, der Bäcker backt Brot ++ Haus der Gefühle ++

  • GPS-Koordinaten: 8.750438 - 51.965114
  • Adresse: Krummes Haus 1, 32760 Detmold
  • Telefon: +49 5231 7060
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

18. Station: Kuranlagen Bad Meinberg

Bild Kuranlagen Bad Meinberg
Foto: © Daniel Brockpähler , cc by-sa 3.0

Historischer Kurpark ++ 1767 als barocker Park angelegt mit dem Brunnenhaus als Mittelpunkt ++ 1785 als englischer Landschaftspark nach Vorschlägen von Christian Cay Laurenz Hirschfeld umgestaltet ++ historische Gebäude wie das Ballhaus (1773), Kurhaus Rose (1775) ++ terrassierter Bergkurpark nördlich des Kurparks (1932 fertiggestellt, geometrische Gestaltung, zentrale Treppenanlage, Natursteinmauern, Steingartengewächse, Rosenbeete, Strauchgruppen, Buchs) ++ Länderwaldpark (in den 60er-Jahren angelegt, 40 ha großes Silvaticum, Waldlandschaften aus 14 Regionen der Erde) ++ heute Staatsbad Meinberg GmbH ++

  • GPS-Koordinaten: 8.983212 - 51.897173
  • Adresse: Parkstrasse 17, 32805 Bad Meinberg
  • Telefon: +49 5234 9010
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Gartenstile im Teutoburger Wald

19. Station: Bonsai Zentrum Lippe Lüdge

Bild Bonsai Zentrum Lippe Lüdge
Foto: © Bonsai Zentrum

Bonsai Zentrum seit 2000 ++ Ausstellungsfläche von ca. 400 qm, Freilandfläche 150 qm ++ ständige Ausstellung mit ca. 300 Bonsai ++ Seminarraum, Koiteich, Terrasse ++ Pflanzen u. a. japanische Ulme, chinesischer Wacholder, Fächerahorn, Mädchenkiefer, japanische Schwarzkiefer, Zwergmispel, Pfaffenhütchen, Korkflügelstrauch, Fächerblattbaum, japanische Lärche, Zieräpfel, Fingerstrauch, Feuerdorn, Stieleiche, Eibe, Winterlinde, Goldulme ++ Akzentpflanzen, Zubehör ++ Besuche nur nach telefonischer Absprache ++

  • GPS-Koordinaten: 9.29734 - 51.86133
  • Adresse: Auf dem Felde 10, 32676 Lüdge-Niese
  • Telefon: +49 5283 8705
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Gartenstile im Teutoburger Wald

20. Station: Botanischer Garten Höxter

Bild Botanischer Garten Höxter
Foto: © Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Botanischer Garten der Hochschule Ostwestfalen-Lippe ++ angelegt 1980 ++ Fläche 3,4 ha, 0,6 ha zum Teil bepflanzte Dachflächen ++ 1.800 Arten und Sorten von Gehölzen und Stauden in 60 Quartieren ++ Gehölze, Stauden, Blütensträucher, Rosen- und Farnweg ++ Ostasiengarten, Formaler Garten, Rhododendrongarten, Staudenhügel ++

  • GPS-Koordinaten: 9.36896 - 51.76648
  • Adresse: An der Wilhelmshöhe 44, 37671 Höxter
  • Telefon: +49 5271 687181
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

21. Station: Schloss Corvey Höxter

Bild Schloss Corvey Höxter
Foto: © arimja / wikimedia / CC BY-SA 4.0 / Schloss Corvey

Ehemalige Benediktinerabtei ++ gegründet 822 unter Kaiser Ludwig dem Frommen ++ barocke Abteikirche, barocke Schlossanlage mit Kaisersaal (Kaisersaal mit Porträts 20 deutscher Kaiser), Kreuzgang, fürstliche Bibliothek (70.000 Bände) ++ Hoffmann von Fallersleben war hier Bibliothekar, Fallersleben-Stube, Grabstätte des Dichters ++ Museum Höxter-Corvey ++ barocker Garten ++ Konzerte, Ausstellungen ++ Schlossgastronomie ++ Hochzeitsschloss ++ seit 2014 UNESCO Weltkulturerbe ++

  • GPS-Koordinaten: 9.40818 - 51.777213
  • Adresse: Schloss Corvey, 37671 Höxter
  • Telefon: +49 5271 694010
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.