Startmenü

Zoo Route Bayern (12 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Bayern bietet einige traditionsreiche Zoologische Gärten, die vor allem in landschaftlich reizvollen Gegenden zu finden sind. In großen Parks und Schlossgärten präsentieren sich Wildparks mit großen Wildbeständen. Naturkundliche Museen zeigen bedeutende zoologische Sammlungen. Die Tour zu den interessantesten Zoos, Tierparks und zoologischen Sammlungen in Bayern beginnt nördlich am Zoologischen Garten in Hof und endet südlich am Forstmuseum Waldpavillon in Augsburg. *Naturreisen*

1. Station: Zoologischer Garten Hof

Bild Zoologischer Garten Hof
Foto: © peterbraun74 , cc by-sa 3.0

Zoologische Gesellschaft Hochfranken 1907 e. V. ++ Zoo 1954 gegründet ++ u. a. Tropenhaus, Schnee-Eulenvoliere begehbar, Affenhaus mit Kapuzineraffen und Weißhandgibbons, Luchsgehege, Erdschauhaus mit Fuchsmangusten und Präriehunden, Gehege mit Känguruhs, begehbare Anlage für australische Sittiche, Luchsgehege, begehbares Lemuren-Gehege ++ Schwerpunkt bedrohte europäische Tierarten (Steinkauz, Weißstorch, Skudde, Fränkische Bagdetten) ++ Zoo-Schule ++ Teil des Komplexes am Stadtpark Theresienstein mit Botanische und der Geologische Garten ++

  • GPS-Koordinaten: 11.92461 - 50.33069
  • Adresse: Am Theresienstein 6, 95028 Hof
  • Telefon: +49 9281 85429
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Schloss Tambach

Bild Schloss Tambach
Foto: © DJM / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Tambach

Barockschloss ++ erbaut ab 1698 ++ Architekt verm. Leonhard Dientzenhofer ++ Dreiflügelanlage ++ meist barockes und Rokoko–Inventar ++ Schlosskirche von 1786 im hier seltenen, reinen Louis-XVI.-Stil ++ Wohnsitz der Grafen zu Ortenburg ++ englischer Landschaftsgarten des 19. Jahrhunderts ++ seit 1970 Wildpark auf 50 ha (Gehege mit europäischem Hoch- und Niederwild, Fischereimöglichkeiten, Kinderspielplätzen, Reitgelegenheiten, Naturlehrpfad, herbstliche Hirschbrunft, Bayerischer Jagdfalkenhof) ++ Anlage des Coburger Golfclubs (anspruchsvolle 18-Loch- Anlage) ++ Jagd- und Fischereimuseum (Zweigmuseum des Deutschen Jagd- und Fischereimuseums in München) ++ im Schlosshof Konzerte (Tambacher Sommer), traditioneller Weihnachtsmarkt ++ am Tag des Offenen Denkmals sind einige Räume des Schlosses und die Schlosskirche zu besichtigen ++

  • GPS-Koordinaten: 10.86624 - 50.23396
  • Adresse: Schloßallee 3, 96479 Weitramsdorf-Tambach
  • Telefon: +49 9567 92290
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Tierpark Sommerhausen

Bild Tierpark Sommerhausen
Foto: © Tierpark Sommerhausen

Traditionsreiche Wildpark, zum Tierpark umbenannt ++ Fläche 8 ha ++ mehr als 250 Tiere, 50 Arten ++ Schwerpunkt Tierhaltung bei Umweltbildung und Erlebnispädagogik ++ überwiegend seltene Haustierrassen ++ Tiere u. a. Coburger Fuchsschaf, Rhönschaf, Kärntner Brillenschaf, Jakobsschaf, Heidschnucke, Vierhornschaf, Merinoschaf, Pinzgauer Rind, Vogesenrind, Hinterwälderrind, Murnau-Werdenfelser Rind, Schwäbisch-Hällische Schweine, Haflinger, Shetlandponys, Hausesel, Lama, Damhirsche, Mufflons, Rotfüchse, Wildschweine, Sittiche, Fasane ++ Lehrpfade, Kinderzirkus, Erlebnisspielplatz, Jungsteinzeithaus, Café ++ therapeutisches Reiten ++ Umweltstation ++

  • GPS-Koordinaten: 10.033458 - 49.70171
  • Adresse: An der Tränk, 97286 Sommerhausen
  • Telefon: +49 9333 1076
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Wuerzburg , Naturwissen in Wuerzburg

4. Station: Tiergarten Nürnberg

Bild Tiergarten Nürnberg
Foto: © janericloebe , cc by-sa 3.0

Landschaftszoo Stadt Nürnberg ++ ehemaliger Reichswald ++ eröffnet 1912 ++ Fläche 70 ha ++ 270 Tierarten, 2.747 Tiere (2012) ++ Tiere u. a. Steinböcke, Löwen, Tiger, Eisbären, Pinguine, Seelöwen, Eisbären, Otter, Biber ++ Tropenhalle, Großgehege der Schneeleoparden, Gorillaanlage, Elefantengehege, Aqua Park, Delphinarium ++ Café-Restaurant ++ beteiligt an mehr als dreißig Europäischen Erhaltungszuchtprogrammen (EEP) ++

  • GPS-Koordinaten: 11.13935 - 49.4503
  • Adresse: Am Tiergarten 30, 90480 Nürnberg
  • Telefon: +49 911 54546
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Nuernberg , Naturwissen in Nuernberg

5. Station: Naturhistorisches Museum Nürnberg

Bild Naturhistorisches Museum Nürnberg
Foto: © Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e.V. , cc by-sa 3.0

Museum der Naturhistorisches Gesellschaft Nürnberg ++ gegründet 1884 ++ Teile der Sammlungen der Naturhistorisches Gesellschaft Nürnberg ++ Dauerausstellung in der Norishalle ++ Völkerkunde, Vorgeschichte, Archäologie Jordaniens, Karst- und Höhlenkunde, Geologie, Zoologie ++ Sonderausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 11.084705 - 49.451586
  • Adresse: Marientorgraben 8, 90402 Nürnberg
  • Telefon: +49 911 227970
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Nuernberg , Naturwissen in Nuernberg

6. Station: Reptilienzoo Regensburg

Bild Reptilienzoo Regensburg
Foto: © Reptilienzoo Regensburg (Verein für Herpetologie e.V.) / Bambusotter

Schauanlage ++ über 70 Terrarien ++ seltene Echsen, urzeitliche Schildkröten, viele verschiedene giftige und ungiftige Schlangen ++ u. a. Kobras, Mambas, goldene Burmapython ++ umfassende Informationen über eine der faszinierendsten Tiergruppen dieser Erde ++ eine der artenreichsten Reptilien-Schauanlagen Europas ++ erfolgreiche Nachzuchtprogramme ++

  • GPS-Koordinaten: 12.1384 - 48.99211
  • Adresse: Obertraublinger Straße 25, 93055 Regensburg
  • Telefon: +49 941 76929
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Regensburg , Naturwissen in Regensburg

7. Station: Schloss Ortenburg Fürstenzell

Bild Schloss Ortenburg Fürstenzell
Foto: © VKonrad Lackerbeck / wikimedia / CC BY-SA 2.5

Renaissanceschloss ++ erbaut 1575 ++ 1120-1805, 1827-1971 Residenz der Grafen von Ortenburg ++ ab 1806-1827 Rentamt ++ Bausubstanz im Wesentlichen erhalten, ehemalige Vorderschloss (unregelmäßige Vierflügelanlage, trapezförmiger Hof) ++ Kapelle mit Renaissance-Holzkassettendecke ++ Museum, Gaststätte ++ Schlossgarten dient als Wildpark ++ Ritterspiele, Konzerte, Theater ++ Hochzeitsschloss (Standesamtliche und kirchliche Trauungen) ++ Gastronomie ++

  • GPS-Koordinaten: 13.30819 - 48.52106
  • Adresse: Lerchenweg 33, 94081 Fürstenzell
  • Telefon: +49 8542 8984060
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Tierpark Hellabrunn München

Bild Tierpark Hellabrunn München
Foto: © Contxt instructed by Tierpark Hellabrunn , cc by-sa 3.0

Münchener Tierpark ++ 1911 eröffnet ++ Fläche 40 ha ++ 700 Arten, 17.800 Einzelexemplare in mehreren Tierwelten ++ wegen der 25 Brücken über Wasserläufe „Venedig unter den Zoos“ ++ als "Geozoo" konzipiert (Tiere werden nach ihrer geographischen Herkunft und in natürlichen Lebensgemeinschaften gezeigt) ++ Polarwelt, Großvoliere, Asien, Afrika, Australien, Europa, Urwaldhaus, Welt der Aquarien und Terrarien, Dschungelwelt, Nashornhaus, Artenschutzzentrum, Fledermausgrotte, Schildkrötenhaus, Giraffenhaus, Elefantenhaus ++ seit 2007 Drehort für die TV-Serie "Nashorn, Zebra & Co." des Bayerischen Rundfunks ++ nimmt an mehr als 35 Europäischen Erhaltungszuchtprogrammen (EEP) und zehn Artenschutzprojekten teil ++

  • GPS-Koordinaten: 11.558685 - 48.100263
  • Adresse: Tierparkstraße 15, 81543 München
  • Telefon: +49 89 625080
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Muenchen , Naturwissen in Muenchen

9. Station: Paläontologisches Museum München

Bild Paläontologisches Museum München
Foto: © rufus46 , cc by-sa 3.0

Eklektische Museumsgebäude ++ erbaut um 1900 als Kunstgewerbeschule ++ Paläontologisches Museum ++ öffentlich zugängliche Teil der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie ++ Ausstellung von Fossilien aus verschiedenen Epochen der Erdgeschichte ++ u. a. Archaeopteryx bavarica aus dem oberjurassischen Solnhofener Plattenkalk, kleinster und größter Dinosaurier Bayerns, versteinerter Kopf eines Triceratops, Skelette von Urelefanten, Riesenhirsch, Höhlenbär, Säbelzahntiger ++ Dokumentation zur Geschichte des Nördlinger Rieses ++ Darstellung der Evolution des Menschen ++ regelmäßige Sonderausstellungen ++ Führungen ++

  • GPS-Koordinaten: 11.56359 - 48.14744
  • Adresse: Richard-Wagner-Straße 10, 80333 München
  • Telefon: +49 89 21806630
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Naturmuseum Augsburg

Bild Naturmuseum Augsburg
Foto: © ivo schwalbe , cc by-sa 2.0

Naturmuseum der Stadt Augsburg ++ eröffnet 1991 ++ Ausstellung zur fossilen Tier- und Pflanzenwelt Süddeutschland aus der Zeit des Tertiärs ++ mehrere thematische Einzelausstellungen ++ Schwerpunkt Molasse (deutschlandweit einziges Museum dieser Art) ++ Sammlungen Geologie, Mineralogie, Ökologie, Zoologie ++ Museumspädagogik ++ angeschlossenes Sparkassen-Planetarium (seit 1985) ++ Augusta Arcaden (ehem. Ludwigpassagen) ++

  • GPS-Koordinaten: 10.895408 - 48.370202
  • Adresse: Ludwigstraße 2, 86152 Augsburg
  • Telefon: +49 821 3246740
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Augsburg , Naturwissen in Augsburg

11. Station: Zoo Augsburg

Bild Zoo Augsburg
Foto: © dark avenger , cc by-sa 3.0

Augsburger Zoo ++ 1937 als Park der deutschen Tierwelt eröffnet ++ Fläche 22 ha ++ über 1.600 Tiere aus 300 Arten aus aller Welt ++ über 100 Reptilien und Amphibien in 25 Arten ++ unterstützt 18 Europäische Erhaltungs-Zuchtprogramme (EEP) ++ Tiere u.a. Grevy-Zebras, Rothschild-Giraffen, Asiatische und Afrikanische Elefanten, Springtamarine, Onager, Breitmaulnashörner, Rappenantilopen, Watussirindern, Kamerunschafe ++ Besuch des Lieblingstiers ++ Elefanten reiten ++ Abendführung und Dschungelnacht ++ Robbenschaufütterungen im Sommer ++ Zooschulunterricht für Vorschulkinder, Schulklassen, andere Gruppen ++ Führungen ++ Streichelzoo, Abenteuerspielplatz, Mini-Eisenbahn ++

  • GPS-Koordinaten: 10.917269 - 48.348229
  • Adresse: Brehmplatz 1, 86161 Augsburg
  • Telefon: +49 821 5671490
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Augsburg , Naturwissen in Augsburg

12. Station: Forstmuseum Waldpavillon Augsburg

Bild Forstmuseum Waldpavillon Augsburg
Foto: © mailtosap , cc by-sa 3.0

Museum der Stadtforstverwaltung der Stadt Augsburg ++ Ausstellungsfläche 200 qm ++ Ausstellung zu Funktionen und Aufgaben des Augsburger Stadtwaldes ++ Umweltbildungsstätte vor allem für Kinder und Jugendliche ++ Sammlung Sauter (floristische und faunistische Exponate) ++ auf dem Freigelände verschiedene Biotope ++ fachkundige Führungen ++ Besuche von Biberbauten ++

  • GPS-Koordinaten: 10.910528 - 48.33977
  • Adresse: Ilsungstraße 15a, 86161 Augsburg
  • Telefon: +49 821 3246118
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Augsburg , Naturwissen in Augsburg


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.