Startmenü

Weltwissen in Augsburg (14 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Das Panaorama des Weltwissens in Augsburg ist vor allem durch bedeutende industriegeschichtliche Denkmale geprägt. Fast 100 Jahre war hier eine bedeutende Textilindustrie zu Hause. Das städtische Gas- und Wasserwerk setzte um 1900 technische Maßstäbe. MAN ist heute noch ein strukturbestimmendes Unternehmen in der Region. Die Tour zu Museen und Orten der Naturkunde, Industrie- und Kulturgeschichte in Augsburg beginnt nördlich am Schwäbischen Ofenmuseum in Wertingen und endet südwestlich am Kloster Oberschönenfeld in Gessertshausen. *Geschichtsreisen, Kulturreisen*

1. Station: Schwäbische Ofenmuseum Wertingen

Bild Schwäbische Ofenmuseum Wertingen
Foto: © Alois Denzel KG

Technikmuseum ++ Privatsammlung Denzel seit 1969 ++ Ausstellung zu historischen Entwicklung gusseiserner Öfen ++ 154 gusseiserne Öfen aus drei Jahrhunderten ++ Dokumente zu Hütten (Firmenchronik), Herstellungstechnik, Vertrieb (Musterbücher) ++ Archiv mit mehr als 1.000 Titeln ++ Führungen ++ geöffnet jeden zweiten Sonntag im Monat, von 14 bis 17 Uhr, oder nach Absprache ++

  • GPS-Koordinaten: 10.679492 - 48.55611
  • Adresse: Mühlwinkel 12, 86637 Wertingen
  • Telefon: +49 8272 84?196
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis September
Diese Station gibt es auch in den Touren: Industriekultur in Augsburg

2. Station: Gaswerk Augsburg

Bild Gaswerk Augsburg
Foto: © oliver früschütz , wikimedia

Industriedenkmal ++ Gaswerk Augsburg ++ 1915 in Betrieb genommen, 2001 stillgelegt ++ Ofenhaus, Behälterturm, Elektro-Zentrale, Werkstättentrakt, Saugerhaus, Apparatehaus, Reinigergebäude, Beamtenwohnhaus, Angestelltenwohnhaus, Bürogebäude, Arbeiterwohnhäuser, Teleskop-Gasbehälter ++ Fläche 8 ha mit park- und schlossähnlichen Charakter ++ mehrmals im Jahr Werksführungen ++ Museum der Augsburger Gaswerksgeschichte ++ Augsburger Gaskessel (Scheibengasbehälter) als Landmarke, Speichervolumen von 100.000 Kubikmeter Gas, 84,1 Meter hoch, Durchmesser von 45 m ++ 70 m langes Foucaultsches Pendel installiert ++ Klanginstallation Bach_10k, Musikveranstaltungen ++ Aussichtsplattform ++ vermietbare Eventlocations ++

  • GPS-Koordinaten: 10.865491 - 48.386335
  • Adresse: August-Wessels-Straße 30, 86156 Augsburg
  • Telefon: +49 821 585041
  • Website
  • Reisezeit: April bis September
Diese Station gibt es auch in den Touren: Industriekultur in Augsburg

3. Station: MAN Museum Augsburg

Bild MAN Museum Augsburg
Foto: © flominator , cc by-sa 3.0

Gebäude der Ehemaliges Gebäude „Forschungsanstalt für Mechanik und Gestaltung“ ++ Technikmuseum der manroland AG und MAN Gruppe ++ Museum seit 1953, Erweiterung 2002 ++ Ausstellung zur Unternehmensgeschichte, Technikentwicklung ++ 1.800 qm Ausstellungsfläche ++ Bereiche MAN Nutzfahrzeuge, Antriebstechnik, Dieselmotortechnik ++ Originalexponate, Modelle, Bilder, Infotafeln ++ Historisches Archiv (rund 1,5 Millionen Dokumente) ++ u. a. Druck-, Dampf- und Kühlmaschinen, Pumpen, Wasserturbinen, Dieselmotoren (erster Dieselmotor der Welt) ++ Besichtigung nach Voranmeldung ++

  • GPS-Koordinaten: 10.89215 - 48.38106
  • Adresse: Heinrich-von-Buz-Straße 28, 86153 Augsburg
  • Telefon: +49 821 4243791
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Automobilgeschichte in Bayern , Industriekultur in Augsburg

4. Station: Naturmuseum Augsburg

Bild Naturmuseum Augsburg
Foto: © ivo schwalbe , cc by-sa 2.0

Naturmuseum der Stadt Augsburg ++ eröffnet 1991 ++ Ausstellung zur fossilen Tier- und Pflanzenwelt Süddeutschland aus der Zeit des Tertiärs ++ mehrere thematische Einzelausstellungen ++ Schwerpunkt Molasse (deutschlandweit einziges Museum dieser Art) ++ Sammlungen Geologie, Mineralogie, Ökologie, Zoologie ++ Museumspädagogik ++ angeschlossenes Sparkassen-Planetarium (seit 1985) ++ Augusta Arcaden (ehem. Ludwigpassagen) ++

  • GPS-Koordinaten: 10.895408 - 48.370202
  • Adresse: Ludwigstraße 2, 86152 Augsburg
  • Telefon: +49 821 3246740
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Naturwissen in Augsburg , Zoo Route Bayern

5. Station: Architekturmuseum Schwaben Augsburg

Bild Architekturmuseum Schwaben Augsburg
Foto: © CC-BY-SA-3.0-migrated / Architekturmuseum Schwaben

Denkmalgeschützte Villa der Architektenfamilie Buchegger ++ liegt im Augsburger Stadtteil Thelottviertel (eine der ersten Gartenstädte) ++ Museum zur Erforschung und Dokumentation der Architekturentwicklung seit 1800 in der schwäbischen Region ++ hauseigene Schriftenreihe ++ Wechselausstellungen zu Themenstellungen und Entwicklungstendenzen der Architektur ++ Führungen, Vorträge, Architekturgespräche ++ Museum ist eine Zweigstelle des Architekturmuseums der Technischen Universität München ++

  • GPS-Koordinaten: 10.8824 - 48.36072
  • Adresse: Thelottstraße 11, 86150 Augsburg
  • Telefon: +49 821 2281830
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Neues Bauen in Baden Wuerttemberg , Industriekultur in Augsburg

6. Station: Schwäbisches Handwerkermuseum Augsburg

Bild Schwäbisches Handwerkermuseum Augsburg
Foto: © reclam , cc by-sa 2.5

Restauriertes Brunnenmeisterhaus aus dem 18. Jahrhundert ++ Museum der schwäbischen Handwerkskammer ++ eröffnet 1985 ++ Ausstellungsfläche 250 qm ++ Dauerausstellung mit detailgetreu nachgebildeten Werkstätten alter Handwerksberufe ++ u. a. Bader, Sattler, Schuhmacher, Uhrmacher, Bäcker, Buchbinder, Posamentierer ++ originale Einrichtungen, Werkzeuge, Arbeitsmaterialien, Zunftwappen, Zunftsteine, Zunfttruhen ++ Sonderausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 10.9038 - 48.36058
  • Adresse: Beim Rabenbad 6, 86150 Augsburg
  • Telefon: +49 821 3259220
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Textil und IndustrieMuseum Augsburg (tim)

Bild Textil und IndustrieMuseum Augsburg (tim)
Foto: © mailtosap , cc by-sa 3.0

Textilmuseum, Industriemuseum ++ Museum im Augsburger Textilviertel seit 2010 ++ Teil der ehemaligen Augsburger Kammgarn-Spinnerei (AKS) ++ Umbau (Architekten Klaus Kada, Uwe Brückner ++ Ausstellungsfläche 2.500 qm ++ Dauerausstellung zur Geschichte der Textilindustrie und ihre Bedeutung für die Augsburger Stadtentwicklung ++ Entwicklung des Spinnens, Webens und Bedruckens von Stoffen ++ Blick auf Zukunftstrends ++ Sonderausstellungen ++ Führungen, Museumspädagogik ++ Vorträge, Workshops, Themenabende ++

  • GPS-Koordinaten: 10.91373 - 48.363933
  • Adresse: Provinostraße 46, 86153 Augsburg
  • Telefon: +49 821 8100150
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Industriekultur in Augsburg

8. Station: Skimuseum und Turbinenmuseum Augsburg

Bild Skimuseum und Turbinenmuseum Augsburg
Foto: © alois wüst , cc by-sa 3.0

Denkmalgeschützten Fabrikschloss der Mechanischen Baumwollspinnerei und Weberei Augsburg (1837 gegründet, 1989 geschlossen) ++ schlossartiger Ziegelbau ++ seit 2006 Förg – Das Sport Outlet ++ Skimuseum (300 qm) ++ über 300 Exponate aus den Anfängen des Skisportes ++ u. a. Ski- und 30 Skistiefelmodelle, Langlaufskier und -schuhe, Schlittschuhe, Literatur, Bilder, Kalender, Zeitungsberichte ++ Turbinenmuseum (300 qm) ++ Ausstellung zu Technik und Geschichte der Turbinen der ehemaligen Mechanischen Baumwollspinnerei und Weberei im Augsburger Textilviertel ++

  • GPS-Koordinaten: 10.92565 - 48.3655
  • Adresse: Proviantbachstraße 30, 86153 Augsburg
  • Telefon: +49 821-906210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Industriekultur in Augsburg

9. Station: Wasserwerk Augsburg

Bild Wasserwerk Augsburg
Foto: © baier , gfdl

Wasserwerk am Hochablaß ++ 1878 erbaut, 2007 stillgelegt ++ erstes in Augsburg erbaute Wasserwerk zur Förderung und Aufbereitung von Trinkwasser ++ heute Wasserkraftwerk zur Stromerzeugung, Technikmuseum, Informationszentrale zur Augsburger Trinkwasserversorgung ++ Besichtigung, Führungen auf Anfrage ++ im ehemaligen Kesselhaus Ausstellung mit historischen Fotos rund um das Wasserwerk und dem Hochablasswehr ++ museal erhaltene Francis-Schacht-Turbine auf dem Freigelände ++

  • GPS-Koordinaten: 10.936974 - 48.347961
  • Adresse: Am Eiskanal 48, 86161 Augsburg
  • Telefon: +49 821 65008603
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Industriekultur in Augsburg

10. Station: Zoo Augsburg

Bild Zoo Augsburg
Foto: © dark avenger , cc by-sa 3.0

Augsburger Zoo ++ 1937 als Park der deutschen Tierwelt eröffnet ++ Fläche 22 ha ++ über 1.600 Tiere aus 300 Arten aus aller Welt ++ über 100 Reptilien und Amphibien in 25 Arten ++ unterstützt 18 Europäische Erhaltungs-Zuchtprogramme (EEP) ++ Tiere u.a. Grevy-Zebras, Rothschild-Giraffen, Asiatische und Afrikanische Elefanten, Springtamarine, Onager, Breitmaulnashörner, Rappenantilopen, Watussirindern, Kamerunschafe ++ Besuch des Lieblingstiers ++ Elefanten reiten ++ Abendführung und Dschungelnacht ++ Robbenschaufütterungen im Sommer ++ Zooschulunterricht für Vorschulkinder, Schulklassen, andere Gruppen ++ Führungen ++ Streichelzoo, Abenteuerspielplatz, Mini-Eisenbahn ++

  • GPS-Koordinaten: 10.917269 - 48.348229
  • Adresse: Brehmplatz 1, 86161 Augsburg
  • Telefon: +49 821 5671490
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Naturwissen in Augsburg , Zoo Route Bayern

11. Station: Botanischer Garten Augsburg

Bild Botanischer Garten Augsburg
Foto: © marcus tieschky , cc by-sa 3.0

Botanischer Garten der Stadt Augsburg ++ angelegt 1936 ++ Fläche 10 ha ++ 3.100 Pflanzenarten und -sorten, über eine Million Lauchgewächse ++ Senkgarten, Steingarten, Rosengarten (280 Arten und Sorten von Rosen, Musikpavillon), Naturgarten, Apothekergarten, Japangarten, Pflanzenschauhaus (Kakteen, Euphorbien, Sukkulenten, Liliengewächse, Zwiebelblumen) ++ Gartenführungen ++

  • GPS-Koordinaten: 10.912235 - 48.349797
  • Adresse: Dr. - Ziegenspeck - Weg 10, 86161 Augsburg
  • Telefon: +49 0821 3246038
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Bahnpark Augsburg

Bild Bahnpark Augsburg
Foto: © baier , cc by-sa 3.0

Eisenbahnmuseum ++ Teilbereich des ehemaligen Bahnbetriebswerkes Augsburg der Deutschen Bahn AG ++ denkmalgeschützten Ringlokschuppen mit Drehscheibe (Rundhaus Europa) ++ Ausstellung mit 29 historische Lokomotiven aus den Mitgliedsländern der EU und der Schweiz ++ drei historische Dampflokhallen ++ historische Schmiede ++ Restaurierungswerkstatt ++ Gastronomie ++ Jazz-Konzerte ++ Eventlocation ++ Modellbahnsommer ++

  • GPS-Koordinaten: 10.89439 - 48.34792
  • Adresse: Firnhaberstraße 22 c, 86159 Augsburg -Hochfeld
  • Telefon: +49 821 450447100
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Forstmuseum Waldpavillon Augsburg

Bild Forstmuseum Waldpavillon Augsburg
Foto: © mailtosap , cc by-sa 3.0

Museum der Stadtforstverwaltung der Stadt Augsburg ++ Ausstellungsfläche 200 qm ++ Ausstellung zu Funktionen und Aufgaben des Augsburger Stadtwaldes ++ Umweltbildungsstätte vor allem für Kinder und Jugendliche ++ Sammlung Sauter (floristische und faunistische Exponate) ++ auf dem Freigelände verschiedene Biotope ++ fachkundige Führungen ++ Besuche von Biberbauten ++

  • GPS-Koordinaten: 10.910528 - 48.33977
  • Adresse: Ilsungstraße 15a, 86161 Augsburg
  • Telefon: +49 821 3246118
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Naturwissen in Augsburg , Zoo Route Bayern

14. Station: Kloster Oberschönenfeld Gessertshausen

Bild Kloster Oberschönenfeld Gessertshausen
Foto: © Wbrix / wikimedia / CC BY-SA 2.0 de

Kloster der Zisterzienserinnen ++ 1211 gegründet ++ heutige barocke Form von 1721 ++ Architekt Franz Beer ++ Abteikirche Mariae Himmelfahrt ++ 1803 durch die Säkularisation aufgelöst ++ 1836 genehmigte König Ludwig I. von Bayern das Fortbestehen des Klosters ++ 1951 erste Missionarinnen nach Brasilien entsandt ++ Klosterladen, Brotladen ++ Angebote: Gottesdienste, Exerzitien, Führungen, Kurse, Jahresprogramm, Gästehaus, stille Tage, Kloster auf Zeit, Begleitgespräche ++ seit 1984 Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld ++ Dauerausstellung ++ Schwäbische Galerie mit Sonderausstellungen ++ seit 1992 Naturpark-Haus des Naturparks Augsburg-Westliche Wälder ++ Glaserschusterhaus aus Döpshofen (typisches Staudenhaus) wiederaufgebaut ++ Biergarten ++ hier wurde Name „Mozart“ mit „Heinrich Motzhart“ 1331 erstmals in einem Urkundenbuch nachgewiesen ++

  • GPS-Koordinaten: 10.726776 - 48.312987
  • Adresse: Oberschönenfeld 1, 86459 Gessertshausen
  • Telefon: +49 8238 96250
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.