Startmenü
  • Sie sind hier:
  • Startseite
  • Musik
  • Festival
  • Kiel in drei Tagen zum Schleswig Holstein Musik Festival

Kiel in drei Tagen zum Schleswig Holstein Musik Festival (21 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) ist eines der größten klassischen Musikfestivals der Welt. Im Juli und August werden in originellen Spielstätten wie Gutshäusern, Scheunen, Kirchen, Schlossparkanlagen, Fährschiffen und Werftgebäuden hochkarätige Konzerte gegeben. Kiel ist ein wichtiger Festspielort für Touristen der Region. Die Tour als Stadtführung auf eigene Faust beginnt südlich am Schleswig-Holsteinischen Freilichtmuseum in Molfsee und endet nördlich am Marine Ehrenmal in Laboe. *Staedtereisen*

1. Station: Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum Molfsee

Bild Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum Molfsee
Foto: © holger.ellgard , cc by-sa 3.0

Größtes Freilichtmuseum Norddeutschlands ++ Ausstellung zu Kulturgeschichte und Volkskunde des ländlichen Raums ++ 60 Hektar großes Gelände ++ 70 historische Gebäude, Hofanlagen und Mühlen ++ alte Tierrassen ++ Bauerngärten, Werkstätten des ländlichen Handwerks, Apotheke mit Kräutergarten ++

  • GPS-Koordinaten: 10.076805 - 54.275093
  • Adresse: Hamburger Landstraße 97, 24113 Molfsee
  • Telefon: +49 431 659660
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Kieler Hauptbahnhof

Bild Kieler Hauptbahnhof
Foto: © ichwarsnur , cc by-sa 4.0

Historischer Bahnhof 1899 erbaut, 1944 schwer beschädigt, 1950 vereinfacht wieder aufgebaut ++ Neugestaltung ab 1999 unter Wahrung des historischen Stils von 1899 ++ Ausgangspunkt von Strecken nach Hamburg, Lübeck, Flensburg und Husum ++ sechsgleisiger Kopfbahnhof, dreischiffige Bahnsteighalle ++

  • GPS-Koordinaten: 10.131953 - 54.315242
  • Adresse: Sophienblatt 25-27, 24114 Kiel
  • Telefon: +49 431 2479218
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Hafenrundfahrt Kiel

Bild Hafenrundfahrt Kiel
Foto: © vollwertbit , cc by-sa 2.5

Hafenrundfahrt mit dem Fördeschiff ++ Kiel von der Seeseite erleben ++ u. a. "Gorch Fock", U-Boot U995, Marine-Ehrenmal ++ Erläuterungen des Kapitäns ++ Dauer ca. 2 Std. ++ Abfahrt: Bahnhofsbrücke ++ Buchung über Tourist-Information Kiel oder direkt am Ableger "Bahnhofsbrücke" ++

  • GPS-Koordinaten: 10.134638 - 54.315238
  • Adresse: Bahnhofsbrücke, 24103 Kiel
  • Telefon: +49 431 679100
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis Oktober

4. Station: Stadtgalerie Kiel

Bild Stadtgalerie Kiel
Foto: © Förderverein Stadtgalerie Kiel e.V.

Ehemaliges Postgebäude mit Fabrik-Charakter ++ Galerie seit 1988 ++ Ausstellungsfläche 1.000 qm ++ vorrangig zeitgenössische Kunst ++ Schwerpunkte Norddeutschland und Ostseeraum, Kieler und schleswig-holsteinische Künstler, Absolventen der Muthesius Kunsthochschule ++ auch internationaler junger Künstler ++ ständige Ausstellung der Heinrich-Ehmsen-Stiftung, malerisches und grafisches Werk des in Kiel geborenen expressionistischen Künstlers Heinrich Ehmsen (1886 - 1964) ++ jährlich mindestens fünf Wechselausstellungen zur Gegenwartskunst im Foyer und in der Schaufenstergalerie ++ Führungen, Programme ++ alle zwei Jahre Gottfried-Brockmann-Preis ++ Stadtbilderei (Artothek) ++

  • GPS-Koordinaten: 10.134115 - 54.319034
  • Adresse: Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel
  • Telefon: +49 431 9013400
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kunst in Kiel , Kunst & Gourmet in Kiel , Kiel in drei Tagen

5. Station: Sparkassen Arena Kiel

Bild Sparkassen Arena Kiel
Foto: © sechmet , cc by-sa 2.5

Veranstaltungshalle ++ Bau der Nachkriegsmoderne ++ früher Ostseehalle, seit 2088 Sparkassen Arena ++ erbaut 1952 ++ Architekt Wilhelm Neveling ++ Stahlkonstruktion eines ausgedienten Flugzeughangars des Fliegerhorstes auf der Insel Sylt verwendet ++ Umbau 2000 (Architekten-Büro Schnittger) ++ 13.500 Plätze, 11 VIP-Logen ++ Konzerte, Austragungsort von Handballspielen des THW Kiel, Kongresse, Messen, Reit- und Box-Veranstaltungen, politischen Großkundgebungen ++

  • GPS-Koordinaten: 10.1321 - 54.320335
  • Adresse: Europaplatz 1, 24103 Kiel
  • Telefon: +49 431 982100
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Restaurant Fischers Fritz Kiel

Bild Restaurant Fischers Fritz Kiel
Foto: © Hotel Birke

Restaurant des Hotels Birke ++ gute Adresse für Genießer ++ feine norddeutsche Küche ++ frische regionale Produkte ++ fangfrischen Fisch holen wir täglich direkt von Nord- und Ostseekuttern ++ Deichwiesenlamm, Wild aus Holsteinischer Jagd ++ Küche auch für Veganer & Vegetarier, laktosefreie und glutenfreie Gerichte ++

  • GPS-Koordinaten: 10.072733 - 54.317287
  • Adresse: Martenshofweg 2-8, 24109 Kiel
  • Telefon: +49 431 53310
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kunst & Gourmet in Kiel , Kiel in drei Tagen , Maritim & Gourmet in Kiel

7. Station: Opernhaus Kiel

Bild Opernhaus Kiel
Foto: © vollwertbit , cc by-sa 2.5

Denkmalgeschützter Jugendstilbau (Art déco, Beaux-Arts-Architektur) ++ errichtet 1907 (eröffnet mit dem Vorspiel zum Parsifal, dem Prolog "Der Kunst ein Haus" und der Aufführung des Fidelio), 1944 zerstört, Wiederaufbau 1953 (Architekten Heinrich Hansen und Guido Widmann) ++ Architekt Heinrich Seeling ++ Backsteinbau, Gliederung aus Sandstein, modellierte Dachzone ++ Spielstätte des Theaters Kiel ++ Solistenensemble, Ballettensemble, Opern- und Extrachor, Philharmonisches Orchester Kiel ++

  • GPS-Koordinaten: 10.134555 - 54.322824
  • Adresse: Rathausplatz 4, 24015 Kiel
  • Telefon: +49 431 901901
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Rathaus Kiel

Bild Rathaus Kiel
Foto: © ra boe , cc by-sa 3.0 de

Bau der Klassischen Moderne ++ 1911 errichtet ++ Jugendstil-Architekt Hermann Billing ++ Sandsteinfassade ++ Rathausturm (107 m Höhe), Wahrzeichen Kiels, Glockenspiel, Aussichtsplattform, Campanile nach dem Vorbild des Markusdoms in Venedig++ Sitz der städtischen Verwaltung ++

  • GPS-Koordinaten: 10.134371 - 54.321799
  • Adresse: Fleethörn 18-24, 24103 Kiel
  • Telefon: +49 431 9010
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Schwedenkai Kiel

Bild Schwedenkai Kiel
Foto: © isderion , cc by-sa 3.0 de

Terminal-Gebäude für Passagiere und Fracht, Büroetagen ++ Passagierfähren der schwedischen Reederei Stena Line auf der Route Kiel – Göteborg ++ Abfertigung von Kreuzfahrtschiffen ++ Drehscheibe im Handel/Fährverkehr mit Skandinavien ++ Neubau 2010 ++ Architekten KSP Jürgen Engel Architekten ++

  • GPS-Koordinaten: 10.139117 - 54.320008
  • Adresse: Schwedenkai 1, 24103 Kiel
  • Telefon: +49 431 98220
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Schifffahrtsmuseum Kiel

Bild Schifffahrtsmuseum Kiel
Foto: © holger.ellgaard , cc by- sa 3.0

Ehemalige Fischhalle ++ Schausammlung erzählt die Geschichte der Seestadt Kiel und ihrer maritimen Verbindungen in alle Welt ++ Schiffsmodelle, nautische Instrumente, Galionsfiguren, Marinebilder der Kaiserzeit, Seestücke, Kieler Knabenanzug, Original-Echolot, Anschütz-Kreiselkompaß, Modell des ältesten Unterseebootes der Welt, zu Kaiserpanorama, Oldtimer-Schiffe ++

  • GPS-Koordinaten: 10.1435 - 54.322851
  • Adresse: Wall 65, 24103 Kiel
  • Telefon: +49 431 9013428
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Schleswig Holstein Musikfestival in Kiel

Bild Schleswig Holstein Musikfestival in Kiel
Foto: © rthiele , cc by-sa 3.0

Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) ++ eines der größten klassischen Musikfestivals der Welt ++ gegründet 1986, Hauptinitiator Justus Frantz ++ Juli und August ++ Spielorte in Schleswig-Holstein, auch in Niedersachsen, Dänemark, Hamburg ++ Spielstätten wie Gutshäusern, Scheunen, Kirchen, Schlossparkanlagen, Fährschiffen, Werftgebäuden ++ Spielstätte in Kiel u. a. Kieler Schloss ++ seit 1996 jährlicher Länderschwerpunkt ++ seit 2002 Jazzfestival JazzBaltica ++

  • GPS-Koordinaten: 10.143192 - 54.322505
  • Adresse: Wall 55, 24103 Kiel
  • Telefon: +49 431 237070
  • Website
  • Reisezeit: Juli bis August
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kiel in fuenf Tagen zum Schleswig Holstein Musikfestival

12. Station: Kloster Kiel

Bild Kloster Kiel
Foto: © Waldkatze / CC BY-SA 4.0

Kloster des Franziskanerordens in der Stadtmitte von Kiel ++ von Adolf IV. von Schauenburg gestiftet ++ 1665 Gründungsstätte der Kieler Universität ++ 1998 restauriert ++ ehemaliges Refektorium und ein Flügel des Kreuzgangs vom Kieler Klosterverein e. V. für Veranstaltungen genutzt ++ Konzerte ++ Klostergarten ++ im Turm des Klosters ein Carillon mit 50 Bronzeglocken, das konzertant gespielt werden kann ++

  • GPS-Koordinaten: 10.139523 - 54.324466
  • Adresse: Falckstraße 9, 24103 Kiel
  • Telefon: +49 431 8065235
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Kieler Stadtmuseum

Bild Kieler Stadtmuseum
Foto: © holger.ellgaard , cc by- sa 3.0

Warleberger Hof ++ ältester noch erhaltenen Kieler Adelshof aus dem frühen 17. Jahrhundert ++ Museum seit 1970 ++ Kellergewölbe mit Herdanlage und Zisterne, historische Räume mit Stuckdecken ++ Ausstellungsfläche 500 qm ++ wechselnde Ausstellungen zu stadt- und kulturgeschichtlichen Themen, vorwiegend des 19. und 20. Jahrhunderts ++ Kritische Grafik und Kunsthandwerk, alljährliche Kieler Messe für angewandte Kunst ++

  • GPS-Koordinaten: 10.141043 - 54.32431
  • Adresse: Dänische Straße 19, 24103 Kiel
  • Telefon: +49 431 9013425
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Kieler Schloss

Bild Kieler Schloss
Foto: © vollwertbit , cc by-sa 2.5

Ehemalige Nebenresidenzen der Gottorfer Herzöge (Renaissancebau) ++ 1944 ausgebrannt ++ Ruine größtenteils abgetragen, Neubau ++ Westflügel (Rantzaubau) verkürzt, 1961 neuer Ostflügen als Backsteinbau der Nachkriegsmoderne errichtet (Architekten Sprotte und Never), Historische Landeshalle ++ imitiert die Dimensionen des Vorgängerbaus ++ heute Kulturzentrum ++ Veranstaltungen, Konzerte, Events, Messen, Gastronomie ++

  • GPS-Koordinaten: 10.142784 - 54.32392
  • Adresse: Dänische Straße 44, 24103 Kiel
  • Telefon: +49 431 990710
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Kunsthalle Kiel

Bild Kunsthalle Kiel
Foto: © vollwertbit , cc by-sa 2.5

1909 erbaut ++ 1986 Erweiterungsbau ++ 2000 qm Ausstellungsfläche ++ Skulpturengarten ++ Sammlung des 1855 gegründeten Schleswig-Holsteinischen Kunstvereins ++ Gemälde, Skulpturen, Objektkunst, Foto- und Videoarbeiten: Kunst des 19. Jahrhunderts (Romantische Malerei und Gemälde der russischen „Wandermaler“), Werke der klassischen Moderne (deutsche Impressionisten und Expressionisten wie Emil Nolde, Neue Sachlichkeit) und internationale Kunst seit 1945 ++ Antikensammlung mit umfangreicher Abgusssammlung und einige Originalstücke ++

  • GPS-Koordinaten: 10.14594 - 54.32837
  • Adresse: Düsternbrooker Weg 1, 24105 Kiel
  • Telefon: +49 431 8805756
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

16. Station: Aquarium Kiel

Bild Aquarium Kiel
Foto: © andy1982 , cc by-sa 3.0

Aquarium des Instituts für Meeresforschung ++ 32 Becken bieten einen Einblick in die Fauna der Ozeane ++ Spezialisiert auf Tiere der kalten und Flachwassermeere, wie Nordsee, Ostsee und Nordatlantik ++ Dorsche, Steinbutte, Seehasen, Seewölfe, Hummer, Heringsschwarm, Seehunde, Süßwasserfische ++

  • GPS-Koordinaten: 10.14798 - 54.330097
  • Adresse: Düsternbrooker Weg 20, 24105 Kiel
  • Telefon: +49 431 6001637
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

17. Station: Parkrestaurant Kieler Kaufmann

Bild Parkrestaurant Kieler Kaufmann
Foto: © Romantik Hotel Kieler Kaufmann

Ehemalige Bankiersvilla ++ stilsicheres Ambiente eines Stadtrestaurants ++ Restaurant und Hotel ++ Terrasse mit Blick auf die Förde ++ klassische Küche mit mediterranen Tendenzen ++ gut sortierte Weinkarte ++

  • GPS-Koordinaten: 10.15139 - 54.33871
  • Adresse: Niemannsweg 102, 24105 Kiel
  • Telefon: +49 431 88110
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kunst & Gourmet in Kiel , Kiel in drei Tagen , Maritim & Gourmet in Kiel

18. Station: Petruskirche Kiel

Bild Petruskirche Kiel
Foto: © rabanus flavus , cc by-sa 3.0

Jugendstilkirche (romanische und spätgotische Elemente) ++ 1907 im Auftrag von Großadmiral Alfred von Tirpitz als Garnisonkirche errichtet ++ Architekten Robert Curjel, Karl Moser ++ 1944 teilweise zerstört, 1949 wieder aufgebaut ++ bemerkenswerte Jugenstilfenster ++ mehrere Denkmäler für gefallene Marinesoldaten ++ hervorragende Akustik, seit 1983 als Konzertsaal genutzt ++ seit 1986 Konzertort des Schleswig-Holstein Musik Festivals ++ Förderverein für die Petrus-Kirche Kiel-Wik e.V. ++

  • GPS-Koordinaten: 10.1362 - 54.35878
  • Adresse: Weimarer Straße 5, 24106 Kiel
  • Telefon: +49 431 3054096
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

19. Station: Schleusenanlagen Kiel Holtenau

Bild Schleusenanlagen Kiel Holtenau
Foto: © manfred behrens , wikimedia

Schleusen Holtenau ++ verbinden den Nord-Ostsee-Kanal mit der Ostseeerbaut ++ kleine Schleuse 1895, große Schleuse 1914 ++ 1914 die größten Schleusen der Welt ++ Schiebetore ++ Schleusenkammern 330 m lang, 45 m breit, 14,10 m tief ++ Schleusengang 30-45 Minuten ++ Beobachten des Schleusenvorgang direkt an der großen Schleusenkammer ++ Führungen ++

  • GPS-Koordinaten: 10.141955 - 54.370044
  • Adresse: Kanalstraße, 24159 Kiel
  • Telefon: +49 431 679100
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kiel in drei Tagen , Weltwissen in Kiel , Technikgeschichte in Kiel

20. Station: Leuchtturm Kiel Holtenau

Bild Leuchtturm Kiel Holtenau
Foto: © vollwertbit , cc by-sa 2.5

Leuchtturm Holtenau ++ Nordufer der Zufahrt zum Nord-Ostsee-Kanal in Kiel ++ seit 1895 Einfahrtsfeuer ++ achteckige Unterbau des Backsteinturms dient heute als Trauzimmer, kappellenartige "Drei-Kaiser-Halle" (drei Gedenktafeln und Abbildungen der Kaiser Wilhelm I., Friedrich III. und Wilhelm II.) ++

  • GPS-Koordinaten: 10.1561 - 54.37115
  • Adresse: Holtenauer Rede, 24159 Kiel
  • Telefon: +49 431 679100
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

21. Station: Marine Ehrenmal Laboe

Bild Marine Ehrenmal Laboe
Foto: © monalisa1998 , cc by-sa 3.0

Als Gedenkstätte für die im Ersten Weltkrieg gefallenen deutschen Marinesoldaten errichtet ++ eingeweiht 1936 von Adolf Hitler und Vizeadmiral Adolf von Trotha ++ Architekt Gustav A. Munzer ++ assoziiert Steven eines Wikingerschiffes ++ Höhe 72 m, 340 Treppenstufen, Aussichtsplattform ++ erinnert seit 1954 auch an die auf den Meeren gebliebenen Seeleute aller Nationen und später an die im Zweiten Weltkrieg gefallenen Seeleute ++ Historische Halle (Ausstellung zur deutschen Marinegeschichte bis zur Gegenwart) ++

  • GPS-Koordinaten: 10.228899 - 54.411501
  • Adresse: Strandstraße 92, 24235 Laboe
  • Telefon: +49 4343 49484962
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.