Startmenü

Literatur - Sagen-Märchen-Legenden

Märchen, Legenden und Volkssagen sind der Ursprung aller kulturellen, religiösen und literarischen Überlieferung. Heute werden diese der Landschaft zugeordneten Märchen, Sagen und Legende als touristische Marken genutzt und finden viele Interessenten. Wir haben mehrere Touren zu solchen märchenhaften Orten zusammen gestellt. 

Carl Heinrich Stilpner (1762-1841) gilt als "sächsischer Robin Hood". Karl Stülpner desertierte als erzgebirgischer Soldat, wurde Wilddieb und Schmuggler. Da das Wild in den erzgebirgischen Wäldern... mehr »

Der rätselhafte Findling Kaspar Hauser wohnte ab 1832 in Ansbach. 1833 fiel er im Ansbacher Hofgarten einem Attentat zum Opfer. Museen, Denkmäler und historische Orte erzählen die Geschichte des... mehr »

Der vielleicht berühmteste Kriminalfall aus dem 19. Jahrhundert begann in Nürnberg. Dort wurde 1828 vermeintlich geistig zurückgebliebener Jugendliche Kaspar Hauser zum ersten Mal gesehen. Die... mehr »

Der Klaus Störtebeker (um 1360-1401) der Legenden hat vermutlich nicht viel mit der historischen Persönlichkeit eines Klaas Störtebecker, Claas Störtebeker oder Nikolaus Storzenbecher gemein. In der... mehr »

Hessen ist das Land der Märchen, das den Brüdern Grimm mit zahlreichen literaturhistorischen und touristischen Angeboten huldigt. In fantasievoller Weise werden die Grimmschen Märchen lebendig. Die... mehr »

Kassel ist die Stadt der Märchen, die den Brüdern Grimm mit literaturhistorischen und touristischen Angeboten huldigt. In fantasievoller Weise werden die Grimmschen Märchen lebendig. Die Tour zu... mehr »

Nordhessen ist das Land der Märchen, das den Brüdern Grimm mit zahlreichen literaturhistorischen und touristischen Angeboten huldigt. In fantasievoller Weise werden die Grimmschen Märchen lebendig.... mehr »

Der Harz ist voller Mythen, mystischen und Orten mit besonderer Spiritualität. Mit Goethes "Faust" ist dieser besonderer Seite der Region um den Brocken ein Denkmal gesetzt. In Thale ist den... mehr »

Die Mythen des Harzes sollte man am besten erleben. Dafür eignet sich die Walpurgisnacht in Schierke. Beim traditionellen Fest der Hexen und Teufel am Brocken versammelten sich nach der Überlieferung... mehr »

Die Geschichte um Siegfried, den Drachentöter, der um die Kriemhild freite, den Hagen von Tronje ermordete, und dessen Tod grausame Rache erfuhr, ist die bedeutendste deutsche Sage. Das... mehr »

Johannes Bückler (1779-1803), genannt Schinderhannes, ist als legendärer Räuberhauptmann bekannt. Zusammen mit seinen 94 Räubern wurden ihm 130 Diebstähle, Erpressungen und Raubüberfälle zur Last... mehr »

Den Rattenfänger von Hameln kennt man als eine der bekanntesten deutschen Sagen. Heute wird sie vor allem nach der Fassung der Brüder Grimm erzählt, die sich auf ein Ereignis von 1284 in Hameln... mehr »

Die Störtebeker Festspiele Ralswiek sind ein touristisches Markenzeichen der Insel Rügen. Von Mitte Juni bis Anfang September wird jedes Jahr am Ufer des Großen Jasmunder Boddens die Legende vom... mehr »

Seit 1993 erzählt ein privates Open-Air-Theater die Geschichte vom legendären Piraten Klaus Störtebeker in immer neuen Episoden und Zyklen. Am Strand des Jasmunder Boddens in Ralswiek sehen jedes Jahr... mehr »

In Husum findet man auf Schritt und Tritt die Spuren Theodor Storms. Das Museum in dem vom Dichter 1866 bis 1880 bewohnten Haus in der Wasserreihe gibt es Originalmöbel, Bilder und das Poetenstübchen.... mehr »

Schleswig Holstein ist die literarische Landschaft Theodor Storms – das Schimmelreiter-Land. Von Husum bis Lübeck findet man die Lebensorte und Erinnerungen an die Werke des Dichters. Die Tour zu... mehr »

Till Eulenspiegel wird als Titelheld eines mittelniederdeutschen Volksbuches wie eine historische Figur verehrt. Das Buch "Ein kurtzweilig Lesen von Dyl Ulenspiegel, geboren uß dem Land zu Brunßwick,... mehr »