Startmenü

Karl Stuelpner (14 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Carl Heinrich Stilpner (1762-1841) gilt als "sächsischer Robin Hood". Karl Stülpner desertierte als erzgebirgischer Soldat, wurde Wilddieb und Schmuggler. Da das Wild in den erzgebirgischen Wäldern von den einfachen Leuten nicht gejagt werden durfte, gab es große Sympathie für den Wildschütz Stülpner. Literatur und Theater beförderten die Legendenbildung um Karl Stülpner. Durch spektakuläre Aktionen wird er zum Volksheld, zum Beschützer der Armen und Entrechteten. Die Tour zu biografischen Orten des Wildschütz Karl Stülpner beginnt nördlich am Schlossbergmuseum in Chemnitz und endet südlich am Karl Stülpner Gedenkstein in Kühnheide. *Literaturreisen, Geschichtsreisen*

1. Station: Schlossbergmuseum Chemnitz

Bild Schlossbergmuseum Chemnitz
Foto: © Roman Grabolle / wikimedia / CC BY-SA 3.0 / Schlossbergmuseum

Museum für Stadtgeschichte ++ Spätgotisches Gebäude, Areals des alten Benediktinerkloster St. Marien von 1136 (1540 aufgelöst) ++ unter Kurfürst Moritz Gebietsverwaltung und Jagdschloss ++ Anfang des 18. Jahrhundert beliebter Ausflugsort mit Biergarten und Kegelbahnen ++ 1928 Verein für Chemnitzer Geschichte ++ seit 1931 Stadtmuseum, Neueröffnung 1995 ++ Heiliges Grab aus der Stadtkirche St. Jakob von 1500 (gotischer Kathedrale nachempfunden) ++ Renaissance-Epitaphplatte des Hauptmanns Peter Pfefferkorn ++ Renaissance-Säle ++ Dauerausstellung, Wechselaustellungen zur Stadtgeschichte ++ wissenschaftliche Bibliothek ++ Vermietung der Räumlichkeiten ++

  • GPS-Koordinaten: 12.915005 - 50.845176
  • Adresse: Schloßberg 12, 09113 Chemnitz
  • Telefon: +49 371 4884501
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Chemnitz in drei Tagen , Chemnitz in fuenf Tagen , Chemnitz in einem Tag

2. Station: Roter Turm Chemnitz

Bild Roter Turm Chemnitz
Foto: © Reinhard aus Sachsen / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Mittelalterlicher Turm ++ Ende des 12. Jahrhunderts errichtet ++ Wahrzeichen der Stadt ++ ältestes erhaltenes Bauwerk der Stadt ++ diente als Bergfried, Teil der Stadtbefestigungsanlage, Sitz des Stadtvogtes, Gefängnis (Insassen u. a. August Bebel, Karl Stülpner) ++ Baukörper überwiegend rotfarbigen Varietäten des Chemnitzer Porphyrtuffs ++ 1945 ausgebrannt, 1959 Wiederaufbau ++ heute Außenstelle des Schlossbergmuseums ++

  • GPS-Koordinaten: 12.920609 - 50.832884
  • Adresse: Neumarkt 2, 09111 Chemnitz
  • Telefon: +49 371 690680
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Chemnitz in drei Tagen , Chemnitz in fuenf Tagen , Chemnitz in einem Tag

3. Station: Gasthaus Zur Marketenderie Chemnitz

Bild Gasthaus Zur Marketenderie Chemnitz
Foto: © Historisches Gasthaus “Zur Marketenderie”

Historisches Gasthaus „Zur Marketenderie“ ++ Fachwerkhaus ++ erbaut 1726, 2006 rekonstruiert ++ rustikal Einrichtung, rustikale Küche ++ Karl Stülpner erzählt aus seinem Leben auf lustige Art ++ Soldaten aus dem Regiment Chemnitz, aus dem Stülpner 1806 aus dem desertierte, bilden die historische Kulisse ++

  • GPS-Koordinaten: 12.81868 - 50.83126
  • Adresse: Oberfrohnaer Straße 131, 09117 Chemnitz / Rabenstein
  • Telefon: +49 371 8000408
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Greifensteine Ehrenfriedersdorf

Bild Greifensteine Ehrenfriedersdorf
Foto: © jörg hempel , cc by-sa 3.0

Hochplateau der Greifensteine (700 m) ++ Panoramablick vom Aussichtsfelsen der Greifensteine (732 m) über das Obererzgebirge ++ Naturtheater ++ Stülpnerhöhle hinter den Greifensteinen (Versteck von Karl Stülpner) ++ Berghaus ++ Ausstellung (mit Spielecke) Fundstücke zur Burg Greifensteine, Erzgebirgische Volkskunst, Holländische Klöppelkunst, Schumacherhandwerk, Zeitreise durch die DDR ++

  • GPS-Koordinaten: 12.962491 - 50.645971
  • Adresse: Greifensteinstraße 44, 09427 Ehrenfriedersdorf
  • Telefon: +49 37346 6870
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Alltag in der DDR , Historisches Handwerk im Erzgebirge

5. Station: Stülpner Geburtshaus Scharfenstein

Bild Stülpner Geburtshaus Scharfenstein
Foto: © Chemnitzer Verlag

Grundstück, auf dem das Haus stand, in dem 30. September 1762 Karl Stülpner geboren wurde ++ Mutter von Karl Stülpner verkaufte 1774 wegen Schulden das Haus an den Korbmacher Carl Heinrich Herbach, Herbach verkaufte das Haus 1781 an den Maurer Johann Christoph Gottschald ++ Gottschald riss das 1782 ab, baute daneben ein neues ++ nach der Generalamnestie in Sachsen 1813 kehrte Stülpner nach Scharfenstein zurück und kaufte das Anwesen ++ am alten Standort Gedenkstein (1955 von den Heimatfreunden eingeweiht) ++

  • GPS-Koordinaten: 13.016695 - 50.676369
  • Adresse: Gänsewinkel, 09430 Drebach
  • Telefon: +49 3725 70740
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Burg Scharfenstein Drebach

Bild Burg Scharfenstein Drebach
Foto: © 1971markus / CC-BY-SA-4.0 / Burg Scharfenstein

Mittelalterliche Höhenburg, Spornburg ++ Ursprungsbau 1250 errichtet ++ Bauherren die von Waldenburg ++ seit mehr als 750 Jahren durchgehend bewohnt ++ Renaissanceportal ++ 1932 Vogelschutzwarte ++ 1945 Bergschule der Wismut, 1951 Spezialkinderheim, 1967 Jugendwerkhof ++ seit 1995 Burgmuseum ++ Ausstellung erzgebirgischer Handwerkstradition, Sammlung Martin (Volkskunst, Holzspielzeug, Weihnachtsschmuck), Burggeschichte, Karl Stülpner ++ Märchenwochenenden, Schnitz-, Mal- und Klöppelworkshops ++ Bergfried als Aussichtsturm ++ Burgführung mit Karl Stülpner ++ Hochzeitsburg (Trauung im Festsaal) ++

  • GPS-Koordinaten: 13.05513 - 50.70478
  • Adresse: Schloßberg 1, 09430 Drebach
  • Telefon: +49 3725 70720
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Stülpner Sterbehaus Scharfenstein

Bild Stülpner Sterbehaus Scharfenstein
Foto: © Friedrich Trochold / 1838 / Karl Stülpner im Alter von 77 Jahren

Sterbehaus von Karl Stülpner ++ Stülpner hier 24. September 1841 verstorben ++ Gedenktafel ++

  • GPS-Koordinaten: 13.056727 - 50.705659
  • Adresse: Karl-Stülpner-Weg 12, 09430 Drebach
  • Telefon: +49 3725 70740
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Gaststätte Silberstraße Großolbersdorf

Bild Gaststätte Silberstraße Großolbersdorf
Foto: © Gasthaus zur Silberstraße

Traditionsreiches Gasthaus ++ Kulturstätte der Region, Veranstaltungszentrum des Mittleren Erzgebirgskreises ++ Saal, Gaststube, Bowlingbahn, Kegelbahn, Vereinszimmer ++ Stülpnerszene über dem Eingang ++

  • GPS-Koordinaten: 13.08899 - 50.694122
  • Adresse: Am Rathaus 1, 09432 Großolbersdorf
  • Telefon: +49 37369 9378
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Gasthaus Zur Linde Großolbersdorf

Bild Gasthaus Zur Linde Großolbersdorf
Foto: © Historisches Gasthaus "Zur Linde"

Historisches Gasthaus "Zur Linde" ++ denkmalgeschütztes Gebäude ++ seit 1819 im Familienbesitz ++ erstmals 1501 als Erbgarten (bäuerliche Kleinwirtschaft) erwähnt ++ im Dreißigjährigen Krieg zweimal zerstört und wieder aufgebaut ++ von J. P. Düniß 1819 zur Gast- und Raststätteausgebaut ++ Düniß war Freund des Wildschützen Karl Stülpner und der Vormund von dessen Frau Christiane ++ Stülpner verkehrte oft in der Linde ++ Johannes Pietzonka, Autor und Stülpnerforscher lebte bis 1989 in der "Linde", sein Stülpnerbuch ist im Restaurant zu beziehen++ klassisch-französische Küche mit einem modernen internationalen Einfluss ++

  • GPS-Koordinaten: 13.08767 - 50.69287
  • Adresse: An der Kirche 2, 09432 Großolbersdorf
  • Telefon: +49 37369 9323
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Dorfmuseum Sättlerhaus Großolbersdorf

Bild Dorfmuseum Sättlerhaus Großolbersdorf
Foto: © liesel , cc by-sa 3.0

Heimatmuseum ++ denkmalgeschütztes Haus ++ Ausstellung zur Ortsgeschichte um 1850 ++ Strumpfwirkstube, Weihnachtsstube, Ziegenstall, Abortanlage aus der Mitte des 19. Jahrhundert, Dokumentenzimmer, Karl Stülpner Eck, Mineraliensammlung ++

  • GPS-Koordinaten: 13.090715 - 50.691681
  • Adresse: Schulstraße 16, 09432 Großolbersdorf
  • Telefon: +49 37369 9983
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Stülpnerberg Großolbersdorf

Bild Stülpnerberg Großolbersdorf
Foto: © Gemeinde Großolbersdorf

Schnitzerheim ++ "Stülpnerberg" von den Schnitzern des Ortes gestaltet (Schnitzer Kurt Seidel) ++ gebaut 1938, erweitert 1954 ++ verschiedene Szenen von Karl Stülpners Leben (13 qm, 96 geschnitzte Figuren) ++ nach Voranmeldung bei der Gemeindeverwaltung zu besichtigen ++

  • GPS-Koordinaten: 13.08775 - 50.687759
  • Adresse: Warmbadstrasse 19, 09432 Großolbersdorf
  • Telefon: +49 37369 1410
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

12. Station: Friedhof Großolbersdorf

Bild Friedhof Großolbersdorf
Foto: © Liesel / CC-BY-SA-3.0 / Karl-Stülpner-Grab Großolbersdorf

Friedhof der Gemeinde Großolbersdorf ++ 1826 Parentationshalle ++ Grabstätte mit Gedenkstein für zwei KZ-Häftlinge aus dem Außenlager Flöha des KZ Flossenbürg (Todesmarsch erschossen) ++ Denkmal für die Opfer des Zweiten Weltkrieges, die Bombardierung des Ortes 1945 und der kommunistischen Gewaltherrschaft ++ Grabstätte Karl Stülpner ++

  • GPS-Koordinaten: 13.086352 - 50.682776
  • Adresse: Warmbadstraße, 09432 Großolbersdorf
  • Telefon: +49 37369 1410
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Holzkunst Karl Werner Sayda

Bild Holzkunst Karl Werner Sayda
Foto: © Firma Karl Werner

Handgearbeitete echt erzgebirgische Holzkunst ++ Firma gegründet 1987 ++ umfangreiches Sortiment an Räuchermännern ++ Räuchermannserie bis 28 cm Höhe in Zusammenarbeit mit Prof. Gerd Kaden ++ hier bekommt man Karl Stülpner als Räuchermann in der wohl schönsten Variante ++

  • GPS-Koordinaten: 13.418497 - 50.709274
  • Adresse: Neue Siedlung 5, 09619 Sayda/Erzgebirge
  • Telefon: +49 37365 1595
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Karl Stülpner Gedenkstein Kühnheide

Bild Karl Stülpner Gedenkstein Kühnheide
Foto: © Förderverein Mittleres Erzgebirge Komotauer – Land e.V. / rekonstruierter Stülpner-Gedenkstein

Denkmal für Karl Stülpner ++ Standort unmittelbar am Bach der Schwarzen Pockau, nahe des Grenzüberganges nach Sachsen auf böhmischer Seite ++ 2005 rekonstruiert, eingeweiht ++

  • GPS-Koordinaten: 13.291159 - 50.574693
  • Adresse: Kienhaid, 43132 Kalek
  • Telefon: +42 474 637460
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.