Startmenü

Thueringer Porzellantradition (17 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Thüringen verfügt über eine mehr als 200-jährige Porzellantradition. Hier wurde das "weiße Gold" durch Georg Heinrich Macheleid, Wolfgang Hammann und Johann Gotthilf Greiner nacherfunden. Heute hat sich eine ebenso traditionsbewusste wie innovative Manufakturlandschaft entwickelt. In Museen, Manufakturen und bei Porzellanmalern kann man diese einzigartige Geschichte des Porzellanmachens besichtigen. Die Tour zu Manufakturen und Museen des Thüringer Porzellans beginnt südlich im Museum Otto Ludwig in Eisfeld und endet nordwestlich im Thüringer Museum in Eisenach. *Kunstreisen*

1. Station: Museum Otto Ludwig Eisfeld

Bild Museum Otto Ludwig Eisfeld
Foto: © störfix , gnu 1.2

Museum im Schloss Eisfeld ++ Geschichte des Thüringer Porzellans ++ historische Werkstätten (Märbel- oder Murmelmühle, Holzpferdeschnitzerwerkstatt, Töpferei und Holzstabweberei) ++ romantischer "Otto-Ludwig-Garten" ++ Dichtergedenkstätte im spätklassizistischen Gartenhaus ++ 1814 erbautes Sommerhaus der Familie Ludwig ++ dort Sammlungsbestände zum Leben und Werk des Dichters und Musikers Otto Ludwig ++

  • GPS-Koordinaten: 10.90719 - 50.42679
  • Adresse: Markt 2, 98673 Eisfeld
  • Telefon: +49 3686 300308
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Porzellanmalerei Rauenstein

Bild Porzellanmalerei Rauenstein
Foto: © Michael Mende /Puppengeschirr Delft

Manufaktur seit 1996 ++ Innovativmalerei ++ in Handarbeit werden feinste Porzellanwaren künstlerisch veredelt ++ auch Verzierungen nach Kundenwunsch ++

  • GPS-Koordinaten: 11.04832 - 50.41763
  • Adresse: Reitgasse 24, 96528 Rauenstein
  • Telefon: +49 36766 80220
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Keramik im Thüringer Wald

3. Station: Lichte Porzellan

Bild Lichte Porzellan
Foto: Lichte Porzellan

1822 gegründet ++ traditionelles Sortiment mit modernen Formen und Dekoren ++ Gebrauchs- und Zierporzellan ++ ausgewählte Großfiguren der ehemaligen Firma Heubach neu modelliert ++

  • GPS-Koordinaten: 11.18293 - 50.51943
  • Adresse: Sonneberger Straße 75, 98739 Lichte
  • Telefon: +49 36701 6880
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Keramik im Thüringer Wald

4. Station: Wallendorfer Porzellan Manufaktur

Bild Wallendorfer Porzellan Manufaktur
Foto: © Porzellan Manufaktur Lichte Wallendorf GmbH

Manufakturtradition seit 1764 ++ eine der ältesten Thüringer Porzellan-Manufakturen ++ edles klassisches Design ++ Markenporzellan ++

  • GPS-Koordinaten: 11.19265 - 50.52526
  • Adresse: Kirchweg 1, 98739 Lichte
  • Telefon: +49 36701 690
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Sitzendorfer Porzellanmanufaktur

Bild Sitzendorfer Porzellanmanufaktur
Foto: © Sitzendorfer Porzellanmanufaktur

Manufaktur seit 1884 ++ traditionelle Spitzenfiguren, Tierfiguren, Raum- und Tafelschmuck, Lampen, Bierkrüge ++

  • GPS-Koordinaten: 11.16943 - 50.63158
  • Adresse: Hauptstraße 26, 07429 Sitzendorf
  • Telefon: +49 36730 3660
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Keramik im Thüringer Wald

6. Station: Christel Kämmer Kunsthandwerk Volkstädt

Bild Christel Kämmer Kunsthandwerk Volkstädt
Foto: © Christel Kämmer Kunsthandwerk

Lange Manufaktur-Tradition ++ hochwertiges Geschenk- und Werbeartikelsortiment ++ Fertigung für bedeutente Museen, Firmen, Persönlichkeiten ++ Unikate, Kleinserien mit individuellem Charakter ++

  • GPS-Koordinaten: 11.32427 - 50.70632
  • Adresse: Kirchplatz 6, 07407 Rudolstadt
  • Telefon: +49 3672 4763779
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Keramik im Thüringer Wald

7. Station: Schloss Heidecksburg Rudolstadt

Bild Schloss Heidecksburg Rudolstadt
Foto: © Andreas Fiedler / CC-BY-SA-3.0 / Heidecksburg

Ehemaliges Residenzschloss der Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt ++1786 fertig gestelltes Barockschloss ++ Einflüsse des Dresdner Spätbarocks ++ Architekten Christoph Knöffel, Gottfried Heinrich Krohne ++ Archiv, Museum ++ Waffensammlung mit rund 4000 Exponaten aus der Zeit des 15. bis 19. Jahrhunderts ++ Gemäldegalerie (Justus Junker, Johann Alexander Thiele, Johann Christoph Morgenstern, Ferdinand Kobell, Carl Hummel) ++ Caspar David Friedrich ("Morgennebel im Gebirge", 1808) ++ Allendorfer Altar (1390) ++ Porzellangalerie, Naturhistorisches Museum, Schlittenausstellung ++ Hochzeitsschloss (standesamtliche Trauung) ++

8. Station: Leuchtenburg Seitenroda

Bild Leuchtenburg Seitenroda
Foto: © Stephan Preißler / CC-BY-SA-4.0 / Leuchtenburg

Um 1200 errichtet ++ Museum mit regionaler Geschichte der Leuchtenburg als Gefängnis sowie Zucht-, Armen- und Irrenhaus ++ Geschichte des Weinbaus ++ Jagdgeschichte ++ umfangreichste Sammlung Altthüringer Porzellan ++ Mittelalter trifft auf moderne Architektur, Design und Porzellan ++ interaktive Porzellanwelten mit der größten Vase der Welt ++ Steg der Wünsche ++

9. Station: Kahla Porzellan

Bild Kahla Porzellan
Foto: © KAHLA/Thüringen Porzellan / Kahla Porzellan Tao

KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH ++ Traditionsunternehmen ++ Porzellanfabrik Kahla gegründet 1844 ++ Haushaltsporzellan, Hotelporzellan, Werbeporzellan ++ modernes, intelligentes, preisgekröntes Design ++ Werksverkauf klassisches Geschirr, Porzellan für junge Leute und Geschenkartikel (überwiegend 2. Wahl) ++ Werksbesichtigung (Rundgang durch die historische Ausstellung, modernste Porzellanfertigung "Made in Germany" erleben ++

  • GPS-Koordinaten: 11.58253 - 50.81098
  • Adresse: Christian-Eckardt-Straße 38, 07768 Kahla
  • Telefon: +49 36424 79279
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Porzellanmanufaktur Reichenbach

Bild Porzellanmanufaktur Reichenbach
Foto: © Porzellanmanufaktur Reichenbach GmbH

Tradition seit 1830 ++ Sortiment: Geschirr, Geschenkartikel, Wohnaccessoieres ++ vielteiliges Service klassischer Prägung bis zum gut durchdachten Einzelstück ++ silvolles, innovatives Design ++

  • GPS-Koordinaten: 11.87451 - 50.86365
  • Adresse: Fabrikstraße 29, 07629 Reichenbach
  • Telefon: +49 36601 880
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Fayence und Porzellanmanufaktur Reindel Erfurt

Bild Fayence und Porzellanmanufaktur Reindel Erfurt
Foto: © Fayence und Porzellanmanufaktur Reindel

Fayence- und Prozellanmanufaktur Reindel ++ Werkstatt und Laden seit 1984 ++ Gefäßkeramiken ++ Formen frei auf der Töpferscheibe gedreht ++ Küchen- und Esskultur, Figuren für Garten und Wohnbereich ++ blaugraue und farbige Fayence-Dekore ++

  • GPS-Koordinaten: 11.029844 - 50.978818
  • Adresse: Krämerbrücke 1, 99084 Erfurt
  • Telefon: +49 361 5507700
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kunst in Erfurt , Kunst & Gourmet in Erfurt , Erfurter Spezialitaeten

13. Station: Benary Speicher Erfurt

Historisches Speichergebäude ++ 1887 als Lagerspeicher für Samen der Firma Benary erbaut ++ Speicherarchitektur des 19. Jahrhunderts ++ 4-geschossiger Mauerwerksbau, Klinkerfassade, Neo-Ornamentik ++ seit 2001 Druckereimuseum und Schaudepot ++ Abteilung des Stadtmuseums ++ funktionstüchtige historische Druckereimaschinen, Einblick in die Techniken des Buchdrucks und des künstlerischen Handdrucks ++ Schaudepot des Stadtmuseums, Volkskundemuseums ++ Südseesammlung von Dr. Wilhelm Knappe (1889 erworben) ++ Sammlung Kämmerer (Möbel, Gemälde, Thüringer Porzellane) ++ Sammlung von Innungstruhen ++ thematische Wechselausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 11.016173 - 50.971514
  • Adresse: Brühler Straße 37, 99084 Erfurt
  • Telefon: +49 361 6555621
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kunst in Erfurt , Kunst & Gourmet in Erfurt

14. Station: Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt

Bild Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt
Foto: © Andreas Praefcke / wikipedia / Betten im Museum für Thüringer Volkskunde, Erfurt

Volkskundliches Museen ++ Gebäude des ehemaligen Großen Hospitals ++ ständige Ausstellung zur Volkskunde Thüringens ++ ländlichen Alltagskultur des 19. Jahrhunderts, Werkstatteinrichtungen zur Darstellung des ländlichen Erwerbslebens (Korbmacher, Glasbläser, Spielzeugmacher, Blaufärber, Maskenmacher) ++ thüringische Trachten, bemalte Möbel ++ Sonderausstellungen ++ Schaudepots im Benary-Speicher des Sparkassenzentrums mit Keramik, Textilien, Südsee-Sammlung von Wilhelm Knappe ++ Kolloquien, Workshops, Publikationen ++ Führungen nach Voranmeldung ++ Museumspädagogik ++

  • GPS-Koordinaten: 11.035413 - 50.981853
  • Adresse: Juri-Gagarin Ring 140 a, 99084 Erfurt
  • Telefon: +49 361 6555607
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Schloss Friedenstein Gotha

Bild Schloss Friedenstein Gotha
Foto: © Michael Sander / CC-BY-SA-3.0 / Schloss Friedenstein Gotha

Größte frühbarocke Schlossanlage Deutschlands ++ errichtet 1643-1654 ++ dreiflügeliger Bau mit zwei pavillonartigen Türmen ++ weitgehend erhaltenes historisches Baudenkmal des Frühbarock mit Kirche, Archiv, Bibliothek, Kunstsammlungen, Theater ++ barocke Orangerieanlage von 1747 ++ Kunstsammlungen mit altdeutschen und niederländischen Gemälden, Plastik des Mittelalters und des Klassizismus, Antiken- und Ägyptensammlung, Münzkabinett, Kupferstichkabinett, Kunsthandwerk, Ostasiatika, Kunst des 20. Jahrhunderts, keramische Spezialsammlungen ++ regionalgeschichtliche Sammlung (u. a. Spielzeug) ++ umfangreiche Sammlung mit Werken Lucas Cranach d. Ä. (Gemälde "Verdammnis und Erlösung", nimmt auf Luthers Gnadenlehre Bezug) ++ Teile der Gothaer Kunstkammer (Artificialia, Naturalia, Anatomica sowie Architectonica) ++ Landesforschungs- und Universitätsbibliothek Erfurt/Gotha ++ Ekhof-Theater, ältestes noch bespielbares Barocktheater Europas ++ Hochzeitsschloss (Trauzimmer) ++

16. Station: Ruhlaer Tabakpfeifenmuseum und Museum für Stadtgeschichte

Bild Ruhlaer Tabakpfeifenmuseum und Museum für Stadtgeschichte
Foto: © Bølle / CC-BY-SA-3.0 / Stadtmuseum

Stadtmuseum ++ Fachwerkhaus ++ erbaut 1614 ++ Museum seit 1906 ++ Ausstellung zur Stadtgeschichte und Tabakpfeifenherstellung im 18. und 19. Jahrhundert ++ große Pfeifensammlung mit Exponaten aus Ton, Porzellan, Holz,  Meerschaum ++ Waffen- und Messerschmiedehandwerk, Köhlerei, Zainerhandwerk ++ Handwerks- und Industriegeschichte ++ komplett eingerichtete Messerschmiede ++ Werkstatt eines Porzellanmalers ++ bemaltes Zier- und Gebrauchsporzellan ++

17. Station: Stadtschloss Eisenach

Bild Stadtschloss Eisenach
Foto: © kiefer / wikimedia / CC BY-SA 2.0

Barockes Stadtschloss ++ erbaut ab 1742 ++ Architekt Gottfried Heinrich Krohne ++ spätbarocke, ursprünglich vierflügelige Anlage, dreigeschossiges Gebäude ++ einstige Residenz der Herzöge von Sachsen-Eisenach, später eine Residenz der Großherzöge von Sachsen-Weimar-Eisenach ++ seit 1931 Thüringer Museum, 1899 gegründet ++ Hauptsammelgebiete Thür. Porzellane, Fayence, Gläser, Grafik, Schmiedeeisen, Malerei der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts, volkskundliche Bestände, Werke des expressiven Realismus ++ Dauerausstellung „Reise durch das Thüringer Rokoko – Porzellane seit 1760“ ++

  • GPS-Koordinaten: 10.32023 - 50.9757
  • Adresse: Markt 24, 99817 Eisenach
  • Telefon: +49 3691 670450
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.