Startmenü

Kunst - Porzellan

Die Geschichte des Porzellans und die bedeutender Manufakturen stößt auf ungebrochenes Interesse. Schaumanufakturen in Berlin oder Meißen sind bei Touristen beliebt. Zentren der Porzellanherstellung wie in Oberfranken sind wegen der Vielfalt der Produkte bekannt. Unsere Touren führen zu historischen Orten der Porzellanherstellung. 

Obwohl die Frankenthaler Porzellanmanufaktur nur 45 Jahre produzierte, ist das Steingut heute noch in Museen und im Antiquitätenhandel aufgrund hoher Qualität begehrt. 1755 gründete der... mehr »

Die Porzellanmanufaktur in Fürstenberg an der Weser ist die zweitälteste Porzellanmanufaktur Deutschlands, die bis heute am selben Standort produziert. Hofjägermeister Johann Georg von Langen gründete... mehr »

Die Höchster Porzellanmanufaktur ist eine der wenigen Traditionshäuser, die sich nach einer über 260jährigen Geschichte mit von Hand geformtem und bemaltem Porzellan der Spitzenqualität am Markt... mehr »

Friedrich der Große gründete am 19. September 1763 die Königliche Porzellan-Manufaktur (KPM) Berlin. Zuvor versuchten private Unternehmungen unter königlicher Förderung die Fertigung des weißen Goldes... mehr »

Die Oberpfalz ist eines der traditionsreichen Zentren der Porzellanherstellung in Bayern. Von den einst zahlreichen Unternehmen und kleinen Manufakturen sind nur noch wenige am Markt. Die Bandbreite... mehr »

Tradition und modernes Design der Porzellanherstellung sind in Nordostbayern das anhaltende Erfolgsrezept der bekannten Markenhersteller der Region und in den Manufakturen und Museen zu besichtigen.... mehr »

Oberfranken gilt als eines der bedeutenden europäischen Zentren der Porzellanherstellung. Hier findet man Unternehmen der großen Marken und kleine innovative Manufakturen. Die Bandbreite der Produkte... mehr »

Die Stadt Selb ist das Zentrum der oberfränkischen Porzellanherstellung. Hier findet man Unternehmen der großen Marken und kleine innovative Manufakturen. Die Bandbreite der Produkte reicht vom sehr... mehr »

In den nordostbayerischen Museen sind prachtvolle Porzellansammlungen längst vergangener Zeiten zu bewundern, aber auch neues Design, darunter wertvolle Kollektionen von internationalem Rang. Die Tour... mehr »

Das Deutsche Porzellan Museum in Hohenberg an der Eger und das Porzellanikon in Selb sind ein Muss für Reisende, die Porzellansammlungen im Porzellanland Oberfranken kennen lernen wollen. Die Tour... mehr »

Dresden und Meissen sind die Wiege des europäischen Porzellans. Die Versuche des Alchemisten Johann Friedrich Böttger, Gold herzustellen, führten 1708 zur Erfindung des europäischen Porzellans. Die... mehr »

Thüringen verfügt über eine mehr als 200-jährige Porzellantradition. Hier wurde das "weiße Gold" durch Georg Heinrich Macheleid, Wolfgang Hammann und Johann Gotthilf Greiner nacherfunden. Heute hat... mehr »