Startmenü

Kunst im Thüringer Wald (21 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Das Kunstangebot im Thüringer Wald ist durch zahlreiche Ausstellungen in Museen sowie durch die Offerten kleiner Galerien und Ateliers geprägt. Vor allem regionaler Künstler sind hier präsent. Man kann jede Menge Entdeckungen machen. Die Tour zu Kunstorten im Thüringer Wald beginnt nördlich an der Nikolaikirche in Eisenach und endet südlich am Glaszentrum Lauscha. *Kunstreisen*

1. Station: Nikolaikirche Eisenach

Bild Nikolaikirche Eisenach
Foto: © Mario Becker / CC-BY-SA-2.0-DE / Nikolaikirche Eisenach

Dreischiffige romanische Basilika ++ um 1180 errichtet ++ Turmhöhe 36 m ++ Säulenkapitelle mit Pflanzendekor wie im Palas der Wartburg ++ bis 1525 Pfarrkirche des Benediktinerinnenklosters ++ nach der Reformation entweiht ++ ab 1555 wieder evangelischer Gottesdienst ++ heutige Gestalt nach Umbau 1887 ++ gotischer Schnitzaltar (Grablegung Christi, Saalfelder Schule, um 1520) ++ evangelische Nikolai-Kirchengemeinde ++ spirituelle Kirchenführung ++ Konzertort der Thüringer Bachwochen ++ neben der Kirche Nikolaitor (Luther betrat hier 1498 die Stadt) ++ Diakonissen-Mutterhaus mit dem Nikolaizentrum ++ Pilgerstation auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostella, dem Elisabeth-Weg von Eisenach nach Marburg und dem den Lutherweg (Anfangs- oder Schlussandachten, Segen und Übernachtungen für Pilger) ++

  • GPS-Koordinaten: 10.32531 - 50.97649
  • Adresse: Karlsplatz 27, 99817 Eisenach
  • Telefon: +49 3691 2600
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kirchen im Thüringer Wald , Eisenach in drei Tagen , Kunst in Eisenach

2. Station: Fotogalerie Haus Bohl Eisenach

Bild Fotogalerie Haus Bohl Eisenach
Foto: © Ullrich Kneise

Fotogalerie seit 1990 ++ zeitgenössische Fotografie ++ national renommierte und international bekannte Fotografen ++ Schwerpunkt thematische Arbeiten ++ 38 qm Ausstellungsfläche ++

  • GPS-Koordinaten: 10.32312 - 50.9751
  • Adresse: Karlstraße 32, 99801 Eisenach
  • Telefon: +49 3691 742078
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Stadtschloss Eisenach

Bild Stadtschloss Eisenach
Foto: © kiefer / wikimedia / CC BY-SA 2.0

Barockes Stadtschloss ++ erbaut ab 1742 ++ Architekt Gottfried Heinrich Krohne ++ spätbarocke, ursprünglich vierflügelige Anlage, dreigeschossiges Gebäude ++ einstige Residenz der Herzöge von Sachsen-Eisenach, später eine Residenz der Großherzöge von Sachsen-Weimar-Eisenach ++ seit 1931 Thüringer Museum, 1899 gegründet ++ Hauptsammelgebiete Thür. Porzellane, Fayence, Gläser, Grafik, Schmiedeeisen, Malerei der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts, volkskundliche Bestände, Werke des expressiven Realismus ++ Dauerausstellung „Reise durch das Thüringer Rokoko – Porzellane seit 1760“ ++

  • GPS-Koordinaten: 10.32023 - 50.9757
  • Adresse: Markt 24, 99817 Eisenach
  • Telefon: +49 3691 670450
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Predigerkirche Eisenach

Bild Predigerkirche Eisenach
Foto: © Metilsteiner / CC BY-SA 3.0

Einschiffige, turmlose Hallenkirche ++ errichtet um 1240 ++ Bau zu Ehren der Landgräfin Elisabeth, Teil des Dominikanerklosters ++ nach der Reformation als Lagerraum genutzt ++ seit 1899 Teil des Thüringer Museums als Ausstellungsraum für die Sammlung sakraler Schnitzplastik aus Thüringen seit dem 12. Jahrhundert ++ Skulpturen, Altarzusammenhänge, Bildwerke, Grabmäler, liturgisches Gerät ++ erhaltene Klostergebäude ab 1544 Lateinschule, heute vom Martin-Luther-Gymnasium ++

  • GPS-Koordinaten: 10.316666 - 50.974255
  • Adresse: Predigerplatz 2, 99817 Eisenach
  • Telefon: +49 3691 784678
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: KunstPavillon Eisenach

Bild KunstPavillon Eisenach
Foto: © metallumvivum / CC-BY-SA-3.0-migrated / KUNST Pavillon

KUNSTPavillon – Zentrum für Gegenwartskunst ++ Ausstellungshalle ++ 1967 als Fahrzeugmuseum des Automobilwerkes Eisenach errichtet ++ Architektur der DDR mit Bezügen zu Bauten von Walter Gropius und Ludwig Mies van der Rohe ++ wechselnde Kunstausstellungen und -auktionen, Kabarettveranstaltungen, Blues- und Jazz-Konzerte regionaler und internationaler Künstler statt, Spielort des Eisenacher Theaters am Markt ++

  • GPS-Koordinaten: 10.324893 - 50.969936
  • Adresse: Wartburgallee 47, 99817 Eisenach
  • Telefon: +49 3691 724366
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Teezimmer im Kartausgarten Eisenach

Bild Teezimmer im Kartausgarten Eisenach
Foto: © Metilsteiner / CC-BY-SA-3.0-migrated / Teezimmer im Eisenacher Park Kartausgarten

Salon im klassizistischen Gärtnerhaus des Kartausgartens ++ errichtet 1825 ++ französische Tapetenbilder mit Motiven des Märchens Amor und Psyche ++ von Lafitte und Blondel entworfen, nach 1816 in der Pariser Werkstatt von Joseph Defour handgedruckt ++

  • GPS-Koordinaten: 10.32483 - 50.96874
  • Adresse: Waisenstraße 2, 99817 Eisenach
  • Telefon: +49 3691 743906
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Burschenschaftsdenkmal Eisenach

Bild Burschenschaftsdenkmal Eisenach
Foto: © Thomas Guffler / CC-BY-SA-3.0-migrated / Burschenschaftsdenkmal, Eisenach

Kriegerdenkmal für die 87 im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 gefallenen Burschenschafter, Nationaldenkmal der Deutschen Burschenschaft zur Erinnerung an die Reichseinigung ++ 1902 eingeweiht ++ Architekt Wilhelm Kreis, Künstler Otto Gussmann ++ historisierender Jugendstil ++ Höhe 33 m ++ Baukörper einem griechischen Tholos nachempfunden, germanische Elemente ++ Architrav mit Wahlspruch der Deutschen Burschenschaften Ehre, Freiheit, Vaterland ++ Kragsteine mit den Köpfen des Cheruskerfürsten Arminius, Karls des Großen, Luthers, Albrecht Dürers, Goethes, Beethovens ++ rekonstruiertes Deckengemälde zeigt Kampf des germanischen Göttergeschlechts der Asen gegen die Mächte der Finsternis ++ Ausstellung zur Geschichte der burschenschaftlichen Initiative, Geschichte des Denkmals ++ Videovortrag ++ Panoramablick auf den Thüringer Wald ++

  • GPS-Koordinaten: 10.334428 - 50.966081
  • Adresse: An der Göpelskuppe, 99817 Eisenach
  • Telefon: +49 3691 79230
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Eisenach in drei Tagen , Kunst in Eisenach , Eisenach in fuenf Tagen

8. Station: Wartburg Eisenach

Bild Wartburg Eisenach
Foto: © Moritz Grenke / CC-BY-SA-3.0 / Wartburg

Um 1067 von Ludwig dem Springer gegründet ++ größtenteils im 19. Jahrhundert unter Einbeziehung weniger erhaltener Teile neu gebaut ++ mittelalterliche Burgkapelle ++ UNESCO Weltkulturerbe ++ Martin Luther hielt sich hier vom 4. Mai 1521 bis zum 1. März 1522 auf ++ Übersetzung des Neuen Testaments ins Deutsche in einer bescheidenen Zelle im Vogteigebäude ++ Ort des angeblichen Dichterwettstreits am Hof des Landgrafen Hermann I. um 1200 mit den Protagonisten Wolfram von Eschenbach, Walther von der Vogelweide, Klingsor, Heinrich von Ofterdingen ++ Novalis mehrmals auf der Wartburg, lässt sich zu seinem ab 1800 entstandenen Romanfragment "Heinrich von Ofterdingen" anregen ++ Richard Wagner dramatisiert den Dichterwettstreit in der Oper "Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg" ++ Sammlung zu Lucas Cranach d. Ä. ++ Hochzeitsburg ++ Hochzeitsschloss (Standesamtliche Trauung im Romantic Hotel) ++

9. Station: Töpferei Gottfried Naumann Creuzburg

Bild Töpferei Gottfried Naumann Creuzburg
Foto: © Gottfried Naumann

Töpfer Gottfried Naumann ++ Werkstatt seit 1990 ++ Geschirr farbige matte und halbmatte Glasuren ++ Miniaturen, Service, Zimmerbrunnen, Keramiken für Hof und Garten, Bodenvasen ++ dekorative Einzelstücken ++ Anfertigung von individuellen Keramiken auf Bestellung ++ Werkstattverkauf ++ Werkstattführung, Vordrehen ++

10. Station: Neues Palais Arnstadt

Bild Neues Palais Arnstadt
Foto: © Michael Sander / CC-BY-SA-3.0 / Neues Palais

Barockes Palais ++ 1735 erbaut ++ ehemaliger Witwensitz für die Fürstin Elisabeth Albertine von Schwarzburg-Sondershausen ++ Schlossmuseum ++ historische Feuerlöschhanddruckspritzen, Lapidarium, Porzellansammlung, Puppensammlung "Mon plaisir" ++ seit 2009 Ausstellung zum Wirken Johann Sebastian Bachs und seiner Verwandten in Arnstadt ++

11. Station: Kunsthalle Arnstadt

Bild Kunsthalle Arnstadt
Foto: © Kunstverein Arnstadt e.V.

Galerie für moderne Kunst ++ altes Fabrikgelände, ehemals Taschenlampenfabrik (Artas) ++ wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer, nationaler oder internationaler Künstler, regionale Kunst ++ Projekte/Workshops ++ Künstler u. a. Anne-Karin Furunes, ANTOINETTE, Berit Myreboe, Dieter Hennig, Dorsten Klauke, Frank Mühlfriedel, Gerd Mackensen, Gunther Lerz, Harald Reiner Gratz, Johannes Heisig, Jon Arne Mogstad, Jost Heyder, Lothar Seruset, Lutz Gode, Manfred May, Marianne Conrad, Martin Max, Matthias Creutziger, Michael Kunert, Rik van Iersel, Robert Werling, Rudi Torunski, Sybille Suchy, Thomas Nicolai, Thomas Wolf, Trak Wendisch, Trude Semb, Ulrich Barnickel, Ulrich Kneise, Uwe Steinbrück ++

Diese Station gibt es auch in den Touren: Galerien & Ateliers im Thüringer Wald

12. Station: Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden

Bild Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden
Foto: © Michael Sander / CC-BY-SA-3.0 / Wilhelmsburg

Renaissanceanlage im Originalzustand ++ 1590 errichtet ++ frühere Nebenresidenz der Landgrafen von Hessen ++ Vierflügelanlage ++ dekorativen Malereien verziert – dazu gehört auch eine Kopie des Iwein-Epos von Hartmann von Aue in den Kellerräumen ++ Exerzierplatz, Torwächterhaus, Lustgarten, Küchengarten, Gefängnisturm, Marstall, Back- und Brauhaus ++ Schlosskirche, eine der ältesten protestantischen Kirchen Deutschlands ++ ständige Ausstellung „Aufbruch in eine neue Zeit“ zu Renaissance, Reformation, Schmalkaldischer Bund ++ Hochzeitsschloss (Trauung im Landgrafengemach) ++

  • GPS-Koordinaten: 10.4556 - 50.7229
  • Adresse: Schlossberg 9, 98574 Schmalkalden
  • Telefon: +49 3683 403186
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Kunsthaus am Markt Schmalkalden

Bild Kunsthaus am Markt Schmalkalden
Foto: © Harald Gratz

Galerie zeitgenössische Kunst ++ 1440 erbautes Fachwerkhaus ++ seit 2003 Kunsthaus ++ Personalausstellungen, Kabinettausstellungen ++ private Kunstschule ++ Kleinkunstveranstaltungen ++ Kunstverein ++ Workshops ++ Künstler u. a. Thomas Blase, Roger Bonnard, Isa Dahl, Reiner Ende, Harald R. Gratz, Sylvia Hagen, Katja Jaroschewski, kwerhoch2, Klaus und Heike Metz, Harry Meyer, Friedrich Rittweger, Sabine Rittweger, Ines Schwerd, Rudolf Sittner, Ines Ulbrich, Daniel Wagenblast, Claus Weidensdorfe, Gudrun Wiesmann ++

Diese Station gibt es auch in den Touren: Galerien & Ateliers im Thüringer Wald

14. Station: Schloss Elisabethenburg Meiningen

Bild Schloss Elisabethenburg Meiningen
Foto: © Andreas Praefcke / CC-BY-3.0 / Schloss Elisabethenburg Meiningen

Barockschloss ++ bis 1918 das Residenzschloss der Herzöge von Sachsen-Meiningen ++ erbaut 1692 ++ Abteilung der Meininger Museen ++ Musikmuseum und Max Reger Archiv ++ Ausstellung zur Geschichte der Meininger Hofkapelle, zum Leben und Wirken von Hans von Bülow, Johannes Brahms, Richard Strauss und Max Reger ++ Max Reger Archiv ++ Begegnungs- und Forschungsstätte mit Max Regers künstlerischem und persönlichem Nachlass ++ private Notensammlung (sämtliche Ausgaben eigener Kompositionen, Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Liszt, Richard Wagner, Hugo Wolf ++ Einrichtungsgegenstände aus dem Arbeits- und Musikzimmer, Kunst- und Erinnerungsobjekte, Korrespondenz, Reger-Bildnisse ++ Ausstellungsraum Asyl für Schiller - Der junge Schiller und Meiningen ++ Hochzeitsschloss (Trauzimmer des Standesamtes) ++

15. Station: Alte Posthalterei Meiningen

Bild Alte Posthalterei Meiningen
Foto: © Seinfeld / CC-BY-SA-3.0 / Alte Posthalterei

Fachwerkhaus ++ errichtet im henneberg-fränkischen Stil aus dem frühen 17. Jahrhundert ++ ehemaliges Gartenhaus mit barocken Stuckaturen von 1690 ++ einst Wohnhaus hochrangiger städtischer und fürstlicher Beamter ++ bis 1926 private Posthalterei (Lohnfuhren für die Reichspost),dann Fuhr- und Handelsgeschäft ++ seit 2005 Kunsthaus Meiningen ++ Kunstverein „NEKST e.V.“ ++ wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer bildender Kunst ++ Malerei, Grafik, Bildhauerei ++ Künstler u. a. Jana Schwarz, Ralf Klement, Waldemar Rösch, Kerstin Gnauck, Andrea Magnus, Veronika Dutt, Udo Eisenacher, Beate Debus, Jan Polacek, Ferenc Puha, Giulio Barzanella ++ 14 Ateliers für heimische und ausländische Künstler ++ Proberäume, Skulpturenpark, Artothek, Galerieshop, Werkstätten, Tonstudio, Veranstaltungsräume, Bühnen ++ Bar, Café ++ Workshops, Seminare, thematische Führungen, Veranstaltungsreihen ++

16. Station: Städtische Galerie ada Meiningen

Bild Städtische Galerie ada Meiningen
Foto: © Stadt Meiningen

Galerie zeitgenössische Kunst ++ Ausstellungen deutscher und internationaler Künstler der Gegenwart und klassische Moderne ++ figürliche Kunst ++ Junge Positionen ++ Künstler der Region ++

Diese Station gibt es auch in den Touren: Galerien & Ateliers im Thüringer Wald

17. Station: Galerie im Atrium des CCS Suhl

Bild Galerie im Atrium des CCS Suhl
Foto: © Galerie im Atrium des CCS

Galerie zeitgenössische Kunst ++ Eingangsbereich des  Congress Centrums Suhl ++ spezialisiert auf moderne Gegenwartskunst (national und international) ++ von bekannter Suhler Künstlerin geführt ++

Diese Station gibt es auch in den Touren: Galerien & Ateliers im Thüringer Wald

18. Station: Keramik-Atelier Andrea und Lüder Lehnort Gehren

Bild Keramik-Atelier Andrea und Lüder Lehnort Gehren
Foto: © Andrea Lehnort

Keramik Atelier ++ Keramiker Andrea Lehnort (Geschirr, Feinsteinzeug, blaue Engobedekore) ++ Keramiker Lüder Lehnort (Steinzeug mit Holzasche und Salzglasur im kombinierten Gas-Holzofen bei 1300°C gebrannt) ++

19. Station: Saale-Galerie Kunstverein e.V. Saalfeld Saale

Bild Saale-Galerie Kunstverein e.V. Saalfeld Saale
Foto: © Saale-Galerie

Galerie für Gegenwartskunst ++ wechselnden Ausstellungen ++ Malerei, Grafik, Kleinplastik, Kunsthandwerk, Schmuck, Kunstdrucke ++ Kunstvorträge, Lesungen, Konzerte, Auktionen ++ Künstler u. a. Karl-Heinz Appelt, Ulrich Eichhorn, Regina Franke, Olaf Gropp, Kristian Körting, Gerda Lepke, Ilona Schlupek, Peter Zaumseil, Ernst August Zimmermann ++

20. Station: Glaszentrum Lauscha

Bild Glaszentrum Lauscha
Foto: © Glaszentrum Lauscha GmbH

Studioglashütte ++ Schauproduktion am 1300 Grad Celsius heissen Glasschmelzofen ++ Glasbläserrestaurant mit Glaskünstler ++ mehrere Ausstellungsräume ++ Galerie ++ Objekte vom Sammlerstück bis zur Wohnungsdekoration ++ Werksverkauf ++ Café ++

21. Station: Galerie Notwehr Sonneberg

Bild Galerie Notwehr Sonneberg
Foto: © Galerie Notwehr

Galerie zeitgenössische Kunst ++ regionale Kunst ++ 

Diese Station gibt es auch in den Touren: Galerien & Ateliers im Thüringer Wald


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.