Startmenü

Dichterorte in Westmecklenburg (7 Stationen gefunden)

Tour bewerten

In den Regionen Mecklenburgs haben einige Dichter einen Teil ihres Lebens verbracht. Uwe Johnson, Ernst Barlach, Walter Kempowski, Johannes Gilhoff und Ehm Welk schrieben hier. An den Dichterorten findet man manche Verbindung zum Werk. Die Tour zu biografischen Orten von Schriftstellern und Literaturmuseen in Westmecklenburg beginnt südlich in der Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin und endet nördlich im Literaturhaus Uwe Johnson in Klütz. *Literaturreisen*

1. Station: Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin

Bild Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin
Foto: © Mr. Pommeroy~dewiki , cc by-sa 4.0

Museum zur Ehrung Theodor Körners ++ Körner am 26. August 1813 während eines Gefechtes in den Napoleonischen Befreiungskriegen tödlich verwundet ++ Ehrenhain ++ Grab des Dichters Theodor Körner ++ Grabmal, mit Leier und Schwert auf der Spitze, Inschriften: „Hier wurde Carl Theodor Körner von seinen Waffenbrüdern mit Achtung und Liebe zur Erde bestattet.“ und „Dem Sänger Heil, erkämpft er mit dem Schwerdte / Sich nur ein Grab in einer freyen Erde! / Th.Körner“ und: „Carl Theodor Körner geboren zu Dresden am 23. Sept. 1791 widmete sich zuerst dem Bergbau, dann der Dichtkunst, zuletzt dem Kampfe für Deutschlands Rettung. Diesem Beruf weihte er Schwerdt und Leyer und opferte ihm die schönsten Freuden und Hoffnungen einer glücklichen Jugend. Als Lieutenant und Adjudant in der Lützowischen Freyschaar wurde er bey einem Gefecht zwischen Schwerin und Gadebusch am 26. August 1813 schnell durch eine feindliche Kugel getödtet.“ und: „Vaterland! dir woll’n wir sterben, / Wie dein großes Wort gebeut! / Unsre Lieben mögen’s erben, / Was wir mit dem Blut befreyt. / Wachse, du Freyheit der deutschen Eichen / Wachse empor über unsere Leichen! / Th. Körner.“ ++ seit 1965 auch Gedänkstätte für das Konzentrationslager nahe Wöbbelin ++

  • GPS-Koordinaten: 11.499532 - 53.394567
  • Adresse: Ludwigsluster Straße, 19288 Wöbbelin
  • Telefon: +49 38753 80792
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Gillhoff Stuv Museum Glaisin

Bild Gillhoff Stuv Museum Glaisin
Foto: © niteshift , cc by-sa 3.0

Der Mecklenburger Lehrer, Schriftsteller, Volkskundler und Herausgeber der "Mecklenburgischen Monatshefte" Johannes Gillhoff (1861-1930) wurde hier geboren ++ Gillhoffs Hauptwerk "Jürnjakob Swehn der Amerikafahrer" ist aus Briefen von ausgewanderten Glaisinern komponiert ++ seine ehemalige Schule beherbergt heute ein Gillhoff-Museum, in dem die Auswanderung nach Amerika im Zentrum steht ++

Sitz der Gillhoff-Gesellschaft ++

  • GPS-Koordinaten: 11.49704 - 53.327213
  • Adresse: Lindenstraße 6, 19288 Glaisin
  • Telefon: +49 38754 20086
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Ernst Barlach Stiftung Güstrow

Bild Ernst Barlach Stiftung Güstrow
Foto: © Bundesarchiv, Bild 183-W0906-008 / CC-BY-SA 3.0

Dauerausstellungen Plastiken und Holzskulpturen Ernst Barlachs im einstigen Atelierhaus ++ Dokumentation Leben und Werk des Bildhauers und Dramatikers ++ wechselnde Ausstellungen im „Neuen Museum“ ++

  • GPS-Koordinaten: 12.210314 - 53.77498
  • Adresse: Heidberg 15, 18237 Güstrow
  • Telefon: +49 3843 844000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Kempowski Archiv Rostock

Bild Kempowski Archiv Rostock
Foto: D. Stapf

Teil des Werkarchivs des Schriftstellers Walter Kempowski ++ Ausstellung zu Leben und Werk des Dichters ++ stadtgeschichtlichen Rundgang "Auf den Spuren der Familie Kempowski in Rostock" ++ Literaturtage zum Werk des Schriftstellers ++ Lese- und Vorlesenachmittage und -abende, Ausstellungen, Vorträge, Konzerte ++

  • GPS-Koordinaten: 12.133097 - 54.087217
  • Adresse: Klosterhof Haus 3, 18055 Rostock
  • Telefon: +49 381 2037540
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Michaeliskloster Rostock

Bild Michaeliskloster Rostock
Foto: © Ch. Pagenkopf / CC-BY-SA-3.0-migrated / Westgiebel des Michaelisklosters in Rostock

Ehemaliges Fraterhaus der Brüder vom gemeinsamen Leben ++ erbaut um 1480, 1942 ausgebrannt, Wiederaufbau ++ 1475-1531 bedeutende Druckerei und Buchbinderei des ausgehenden Mittelalters ++ zwischenzeitliche Nutzung für Studenten-Unterkunft der Universität Rostock, Zeughaus, Wollmagazin, Getreidelager, Umspannwerk ++ seit 1950er Jahren Gemeindezentrum der evangelisch-methodistischen Gemeinde ++ Westflügel seit 1994 Universitätsbibliothek Rostock mit Sondersammlungen und Fachbibliothek Geschichte ++ seit 2013 auch Uwe-Johnson-Archiv (8.000 Bände Johnson Privat- und Arbeitsbibliothek, 50.000 Blatt Manuskripte, Briefe, Archivalien), 1952-1956 studierte Uwe Johnson Germanistik in Rostock und Leipzig ++

  • GPS-Koordinaten: 12.136111 - 54.087188
  • Adresse: Altbettelmönchstraße 4, 18055 Rostock
  • Telefon: +49 381 4988754
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Ehm Welk Haus Bad Doberan

Bild Ehm Welk Haus Bad Doberan
Foto: © An-d / CC-BY-SA-3.0 / Ehm Welk Haus

Schlichter Klinkerbau am Rande der Stadt ++ seit 1950 Domizil in den letzten 16 Lebensjahren des Schriftstellers Ehm Welk ++ seit 1979 kulturelle Begegnungsstätte mit Ausstellung, Bibliothek, Garten ++ Lesungen, Konzerte, Puppentheater ++

  • GPS-Koordinaten: 11.89887 - 54.11292
  • Adresse: Dammchaussee 23, 18209 Bad Doberan
  • Telefon: +49 38203 62325
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Literaturhaus Uwe Johnson Klütz

Bild Literaturhaus Uwe Johnson Klütz
Foto: © concord , cc by-sa 3.0

Im ehemaligen Getreidespeicher ++ Forum für Kultur, Dauerausstellung über den Schriftsteller Uwe Johnson ++ Stadtinformation ++ Stadtbibliothek ++ Klützer LiteraturSommer ++ Klütz ist das "Jerichow" der "Jahrestage" ++ fiktiver Geburtsort von Gesine Cresspahl ++

  • GPS-Koordinaten: 11.165377 - 53.967447
  • Adresse: Im Thurow 14, 23948 Klütz
  • Telefon: +49 38825 22387
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.