Startmenü

Bad Doberan in einem Tag (13 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Im Hinterland des Seebades Kühlungsborn bietet die Region Bad Doberan zahlreiche Ausflugsziele, Kunst- und Kulturangebote. Die Geschichte des Ortes ist verbunden mit wichtigen Ereignissen der mecklenburgischen Geschichte. Die Tagestour in der Region Bad Doberan beginnt nördlich am Doberander Münster und endet südlich am Quellentempel in Hohenfelde. *Kulturreisen*

1. Station: Münster Bad Doberan

Bild Münster Bad Doberan
Foto: © Je-str / CC-BY-SA-3.0 / Doberaner Münster

1186 gegründetes Zisterzienserkloster ++ hochgotische Pfeilerbasilika in Backstein, norddeutscher Backsteingotik ++ im Mittelalter bedeutendstes Kloster Mecklenburgs ++ landesfürstliche Hauptgrablege (Sarkophag von Herzog Friedrich Franz I., Grabtumba für Herzog Albrecht III. v. Mecklenburg und König zu Schweden) ++ bedeutendste mittelalterliche Kirchenausstattung Norddeutschlands ++ vergoldete Hochaltar (1310, Lübecker Schnitzkunst), doppelseitiger Kreuzaltar ++ Klostergarten, Kräutergarten ++ Friese-Orgel, Schuke-Orgel (1980) mit erhaltenen Teilen aus der Friese-Orgel ++ Pfarrkirche der Evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde ++

  • GPS-Koordinaten: 11.909733 - 54.107075
  • Adresse: Klosterstr. 2, 18209 Bad Doberan
  • Telefon: +49 38203 62716
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Mecklenburgische Bäderbahn Molli Bad Doberan

Bild Mecklenburgische Bäderbahn Molli Bad Doberan
Foto: © Lubalo / CC-BY-SA-3.0 / Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Dampfbetriebene Schmalspurbahn ++ Spurweite 900 mm ++ 15,4 Kilometer lange Stichbahn ++ Strecke Bad Doberan - Kühlungsborn ++ Fahrtzeit 40 Minuten ++ eröffnet 1886 ( Friedrich Franz III., Großherzog von Mecklenburg erteilte die Konzession) ++ Lokomotive 99 2324 (2009 neugebaut, ein Nachbau einer Einheitslok der DRG-Baureihe 99.32) ++ Lokmitfahren ++ Eisenbahnmuseum ++ Erlebnis-Gaststätte ++ Salonwagenfahrten ++ Eisenbahnverkehrsunternehmen Mecklenburgische Bäderbahn Molli (MBB) ++

  • GPS-Koordinaten: 11.90693 - 54.09906
  • Adresse: Am Bahnhof, 18209 Bad Doberan
  • Telefon: +49 38203 4150
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

3. Station: Möckelhaus Bad Doberan

Bild Möckelhaus Bad Doberan
Foto: © Peter Voeth / CC-BY-SA-3.0-migrated / Möckelhaus Bad Doberan

Gründerzeitvilla ++ errichtet 1888 ++ ehemaliges Wohnhaus des Architekten Gotthilf Ludwig Möckel (nach eigenen Plänen) ++ seit 1982 Stadt- und Bädermuseum ++ Ausstellung zur Geschichte der Stadt und des Seebades Doberan-Heiligendamm ++ Alltag des 19. und 20. Jahrhunderts ++ Gemälde, Zier- und Gebrauchsgegenstände, medizinische Geräte, Bademoden ++ Grafiksammlung ++ Garten ++

Diese Station gibt es auch in den Touren: Bad Doberan in fünf Tagen , Bad Doberan in drei Tagen

4. Station: Ehm Welk Haus Bad Doberan

Bild Ehm Welk Haus Bad Doberan
Foto: © An-d / CC-BY-SA-3.0 / Ehm Welk Haus

Schlichter Klinkerbau am Rande der Stadt ++ seit 1950 Domizil in den letzten 16 Lebensjahren des Schriftstellers Ehm Welk ++ seit 1979 kulturelle Begegnungsstätte mit Ausstellung, Bibliothek, Garten ++ Lesungen, Konzerte, Puppentheater ++

  • GPS-Koordinaten: 11.89887 - 54.11292
  • Adresse: Dammchaussee 23, 18209 Bad Doberan
  • Telefon: +49 38203 62325
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Seebad Heiligendamm

Bild Seebad Heiligendamm
Foto: © EHRENBERG Kommunikation / CC-BY-SA-2.0 / Heiligendamm

Ältester Seebadeort Deutschlands ++ klassizistisches Gesamtkunstwerk aus Bade- und Logierhäusern ++ „Burg Hohenzollern“ (1844) im Tudorstil ++ Architekten Johann Christoph Heinrich von Seydewitz, Carl Theodor Severin, Georg Adolph Demmler ++ 1793 durch den mecklenburgischen Herzog Friedrich Franz I. gegründet ++ aufgrund der von der See aus sichtbaren weißen Häuserreihe in Strandnähe auch die „Weiße Stadt am Meer“ genannt ++ im 19. und 20. Jahrhundert vom europäischen Hochadel geprägt ++ die russische Zarenfamilie zählte zu den Stammgästen ++ Teil des historischen Komplexes heute Grandhotel Heiligendamm ++ historisches Kurhaus mit klassizistisch nostalgischem Charme jetzt Restaurant ++ G8-Gipfel im Juni 2007 ++ Hotel ausgestattet mit Fürstenberger Porzellan (Klassizistische Serie Herzog Ferdinand 1780) ++ Drehort "Maria an Callas" von Petra Katharina Wagner (D 2005) mit Götz George ++ Drehort "Mord in bester Gesellschaft" ARD-Krimiserie von Peter Sämann (ab 2007) mit Fritz Wepper ++ Drehort "Das Blaue vom Himmel" von Hans Steinbichler (D 2011) mit Hannelore Elsner ++ Drehort "Letztes Kapitel" von Markus Rosenmüller (2005) mit Nadja Auermann ++

  • GPS-Koordinaten: 11.843291 - 54.143771
  • Adresse: Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6, 18209 Bad Doberan-Heiligendamm
  • Telefon: +49 38203 7400
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Atelierhaus Rösler Kröhnke Kühlungsborn

Bild Atelierhaus Rösler Kröhnke Kühlungsborn
Foto: © Falko Baatz

Atelierhaus seit 2004 ++ Einblick in den vielseitigen Nachlass dreier Generationen der Künstlerfamilie Rösler-Kröhnke (Waldemar Rösler, Oda Hardt-Rösler, Walter Kröhnke, Louise Rösler, Anka Kröhnke ++ zweimal jährlich wechselnde Ausstellungen ++ kunstgeschichtliche Zeitreise von 1900 bis heute ++ Atelier von Anka Kröhnke ++ Künstlergarten ++ Ferienwohnungen, Wohnungen für einen Arbeitsaufenthalt ++

  • GPS-Koordinaten: 11.753466 - 54.12993
  • Adresse: Schlossstraße 4, 18225 Kühlungsborn
  • Telefon: +49 38293 15339
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Atelier Gisela Stamer Roßberg Kühlungsborn

Bild Atelier Gisela Stamer Roßberg Kühlungsborn
Foto: © Gisela Stamer-Roßberg / "Durchblick", Aquarell, 2009

Jahrgang 1941 ++ Studium der Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin Weißensee ++ Bildhauerei, Malerei, Grafik ++

  • GPS-Koordinaten: 11.74255 - 54.14351
  • Adresse: Neue Reihe 51a, 18225 Kühlungsborn
  • Telefon: +49 38293 15490
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Ostsee Grenzturm Kühlungsborn

Bild Ostsee Grenzturm Kühlungsborn
Foto: © AlterWolf49 / CC0 1.0 / Grenzturm

Originaler Grenzturm mit Ausstellung zur Seegrenze der DDR ++ viele Flüchtende begannen ihre Flucht in Kühlungsborn ++ Schicksale werden dokumentiert ++

  • GPS-Koordinaten: 11.759691 - 54.153368
  • Adresse: Ostseeallee 1 a, 18225 Kühlungsborn
  • Telefon: +49 38293411 291
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Kunsthalle Kühlungsborn

Bild Kunsthalle Kühlungsborn
Foto: © kunsthalle kühlungsborn

Betrieben vom Kunstverein Kühlungsborn ++ alte ehemaligen Lesehalle aus der Zeit um 1900 ++ Jugendstil ++ jährlich etwa acht Verkaufsaustellungen ++ Malerei, Grafik, Skulptur, Fotografie ++ Künstler u. a. Dimitri Vojnov, Eliaz Slonim, Dietmar Schramm, Jürgen Schäfer ++ Seminare ++ Workshops ++ Konzerte ++ Lesungen ++

  • GPS-Koordinaten: 11.727024 - 54.152949
  • Adresse: Ostseeallee 48, 18225 Kühlungsborn
  • Telefon: +49 38293 7540
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Leuchtturm Bastorf

Bild Leuchtturm Bastorf
Foto: © Junkermike / wikimedia / Leuchtturm Buk in Bastorf

Leuchtturm an der Mecklenburger Bucht oberhalb von Kap Bukspitze ++ 20,8 m Höhe (einer der kleinsten deutschen Leuchttürme)  ++ Ordnungsnummer C 1400 ++ Orientierungsfeuer auf der westlichen Ostsee, Warnung vor Sandbank „Hannibal“ ++ 1878 erbaut ++ Architekt Carl Luckow ++ 1979 letzter Leuchtturmwärter ++ automatischer Betrieb ++

Diese Station gibt es auch in den Touren: Bad Doberan in fünf Tagen , Bad Doberan in drei Tagen

11. Station: Gutshof Bastorf

Bild Gutshof Bastorf
Foto: © niteshift , cc by-sa 3.0

Gutshof mit Ferienwohnungen ++ Hofladen (u. a. Milch, Käse, Wurstspezialitäten, Obst und Gemüse, Sanddornprodukte, Bio-Marmeladen, Bio-Säften, Tees) ++ Hof-Bistro ++ erste Mecklenburger BonBonManufaktur ++ Bio-Kräutergarten (über 50 Kräuter und essbare Blumen) ++ Saunahaus ++

  • GPS-Koordinaten: 11.700242 - 54.125233
  • Adresse: Kühlungsborner Straße 1, 18230 Bastorf
  • Telefon: +49 38293 6450
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hoflaeden entlang der Ostseekueste , Hoflaeden Westmecklenburg

12. Station: Kröpeliner Mühle

Bild Kröpeliner Mühle
Foto: © Peter Voeth / CC-BY-SA-3.0 / Kröpeliner Mühle

Galerieholländermühle ++ erbaut 1904 ++ Backsteinunterbau zweigeschossig, achtseitiger Mühlenkörper mit aufsitzender Haube ++ mit Schindeln aus Lärchenholz bedeckt ++  bis 1952  Korn gemahlen ++ 1986 rekonstruiert, 2013 saniert ++ Ausstellungen++ Trauzimmer im ersten Obergeschoss ++

Diese Station gibt es auch in den Touren: Bad Doberan in fünf Tagen , Bad Doberan in drei Tagen

13. Station: Quellentempel Hohenfelde

Bild Quellentempel Hohenfelde
Foto: © Glashäger GmbH / wikimedia / Quellentempel

Klassizistisches Pumpenhaus ++ Quellfassung in der Talsohle des Urstromtales++ Ausflugsziel für Wanderer und Radwanderer ++ glasklare Mineralquelle (Wasser kann getrunken werden) ++  Pumpenhaus ist Logo der Glashäger Brunnen GmbH ++ Bänke für eine Rast ++ Ausflugsgaststätte "Quellental" ++

Diese Station gibt es auch in den Touren: Bad Doberan in fünf Tagen , Bad Doberan in drei Tagen


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.