Startmenü

Fontanes Wanderungen im Spreeland von Luebbenau aus (14 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Die einmalige Landschaft im Spreewald mit ihrem Netz von Wasserläufen und deren sorbische Bevölkerung stellt Theodor Fontane in seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" vor. Die obligatorische Kahnfahrt von Lübbenau in das Dorf Lehde begeistert Fontane schon vor rund 135 Jahren. Die Tour beginnt südlich mit einer Lübbenauer Gurkentour und endet nördlich im Künstlerhof Buch. *Literarturreisen*

1. Station: Lübbenauer Gurkentour

Bild Lübbenauer Gurkentour
Foto: © andreas lippold , cc by-sa 4.0

Kahnrundfahrt zum Lagunendorf Lehde ++ Start am Großen Spreewaldhafen, wo einst die Bauern mit ihren Gurkenkähnen anlandeten ++ komfortabler Tischkahn ++ Verkostung verschiedener Spreewaldgurken, „Echte Lübbenauer Fährmannsgurke“ ++ Theodor Fontane schreibt im Spreeland-Kapitel seiner Wanderungen über die Spreewaldkahnfahrt und die Bedeutung der Spreewaldgurke ++

  • GPS-Koordinaten: 13.91235 - 51.85431
  • Adresse: Am Waldrand 10, 03222 Lübbenau
  • Telefon: +49 3542 41897
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

2. Station: Spreewaldmuseum Lübbenau

Bild Spreewaldmuseum Lübbenau
Foto: © olaf meister , cc by-sa 3.0

Torhaus am Topfmarkt ++ dreigeschossiger Backsteinbau ++ ehemals Rathaus, königliches Amtsgericht, Gefängnis und Polizeistation ++ Museum zur städtische Geschichte des Spreewaldes ++ Handwerk, Gewerbe, Entwicklung des Fremdenverkehrs, Industrialisierung ++ berühmte Besucher ++ Leineweberwerkstatt, Gute Stube aus der Gründerzeit, Spreewaldtrachten ++ Dampflok 99 57 03 und dem kombinierten Personen-und Packwagen, der berühmten Spreewaldbahn ++ Sonderausstellungen, Veranstaltungen ++ Ostereiermesse ++ Theodor Fontane fuhr bei seinem Spreewaldbesuch 1859 auf dem Torweg in die Stadt ++

  • GPS-Koordinaten: 13.966127 - 51.869304
  • Adresse: Topfmarkt, 03222 Lübbenau
  • Telefon: +49 3542 2472
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Freilandmuseum Lehde

Bild Freilandmuseum Lehde
Foto: © a.savin , gfdl

Freilichtmuseum ++ drei altwendische Bauernhöfe, älteste Kahnbauerei (1884), historische Trachtenausstellung, Kunstgalerie, Töpferei, Blaudruckwerkstatt, Bauerngarten, Heil- und Färberpflanzen ++ Haufenhof mit Wohn-Stall-Haus, Backhaus, Schweinestall ++ Theodor Fontane berichtet im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" über die Lebenswelt der Spreewaldbauern in Lehde ++

  • GPS-Koordinaten: 13.966127 - 51.869304
  • Adresse: Am Topfmarkt, 03222 Lübbenau
  • Telefon: +49 3542 2472
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

4. Station: Meerrettichreiberei Karl Koal Lübbenau

Bild Meerrettichreiberei Karl Koal Lübbenau
Foto: © Meerrettichreiberei Karl Koal

Manufakturbetrieb ++ Familienbetrieb seit 1947 mitten im Spreewalddorf ++ Meerrettich-Herstellung nach alter Rezeptur++ Anbau, Reiben, Abfüllen in Handarbeit ++ Schauproduktion, Verkostung, Verkauf ++ Anmeldung erbeten ++ Theodor Fontane widmet der erstaunlich großen Meerrettich-Produktion in Lübbenau im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" eine lange Fußnote ++

  • GPS-Koordinaten: 13.990488 - 51.86359
  • Adresse: Dorfstraße 11, 03222 Lübbenau
  • Telefon: +49 3542 45356
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Gutsschloss Blossin

Bild Gutsschloss Blossin
Foto: © Clemensfranz / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Denkmalgeschützer Barockbau aus dem 18. Jahrhundert ++ Interieur Gründerzeitstil ++ 1448 erstmals urkundlich erwähnt ++ 1729 von König Friedrich Wilhelm I. erworben und zum Jagdschloss ausgebaut ++ 1935-1945 Baron von Lippert (Jagdschloss, Pferdezucht, Mädchenpensionat) ++ heute Einrichtung für Therapie und Pädagogik ++ Ort von Theodor Fontanes "Wanderungen", er schreibt über die sogenannte Minckwitzfehde ++

  • GPS-Koordinaten: 13.79872 - 52.25553
  • Adresse: Anger 7, 15754 Blossin
  • Telefon: +49 30 32508344
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Dorfkirche Pieskow

Bild Dorfkirche Pieskow
Foto: © k. martens , cc by-sa 3.0

1867 geweiht, 1902 gründlich umgebaut ++ rotes Bachsteinmauerwerk ++ auf dem Kirchhof Grabstellen Käthe Dorsch, Harry Liedtke ++ Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Saarow-Pieskow ++ Theodor Fontane besucht 1881 die Kirche auf der Osterfahrt ins Land Beeskow-Storkow und schreibt darüber in seinen "Wanderungen" ++

  • GPS-Koordinaten: 13.988906 - 52.235268
  • Adresse: Dorfanger, 15526 Bad Saarow
  • Telefon: +49 33631 2285
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Fontane Kirchen im Spreeland

7. Station: Rundfahrt auf dem Scharmützelsee

Bild Rundfahrt auf dem Scharmützelsee
Foto: © lienhard schulz , cc by-sa 3.0

Rundfahrt auf dem Scharmützelsee mit einem Schiff der Scharmützelsee Schifffahrtsgesellschaft vom Hafen Bad Saarow aus ++ Theodor Fontane beschreibt im Spreewald-Kapitel seiner "Wanderungen" eine Kahnfahrt auf dem Scharmützelsee, den er als Märkisches Meer bezeichnet ++

  • GPS-Koordinaten: 14.047225 - 52.291471
  • Adresse: Seestraße 40, 15526 Bad Saarow
  • Telefon: +49 33631 59930
  • Website
  • Reisezeit: April bis September

8. Station: Schrörs am Müggelsee

Bild Schrörs am Müggelsee
Foto: © Schrörs am Müggelsee

Ausflugs-Gaststätte am Müggelsee ++ bietet Biergarten und Grillspezialitäten ++ befindet sich gegenüber des nicht mehr existierenden Müggelschlösschens am anderen Ufer ++ Theodor Fontane schreibt über einen Ausflug zum Müggelschlösschen im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" ++

  • GPS-Koordinaten: 13.6263 - 52.44532
  • Adresse: Josef-Nawrocki-Straße 16, 12587 Berlin-Friedrichshagen
  • Telefon: +49 30 64095880
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Schloss Köpenick

Bild Schloss Köpenick
Foto: © A. Savin / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Schloss Köpenick ++ dreigeschossiger Barockbau von 1682 ++ englischer Schlosspark ++ Kunstgewerbemuseum ++ bedeutendste Sammlungen von europäischem Kunsthandwerk ++ Kunsthandwerk aller nachantiken Stilepochen der Kunstgeschichte ++ Gold- und Silberschmiedearbeiten, Glas-, Emaille- und Porzellangefäße, Möbel, Raumgetäfel, Tapisserien, Kostüme, Seidenstoffe ++ Klassikkonzerte im Aurorasaal ++ Theodor Fontane schreibt im Spreewald-Kapitel seiner "Wanderungen" über das Schloss und seine Geschichte ++

  • GPS-Koordinaten: 13.588384 - 52.42677
  • Adresse: Schloßinsel 1, 12557 Berlin
  • Telefon: +49 30 65661749
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Schloss Berlin Friedrichsfelde

Bild Schloss Berlin Friedrichsfelde
Foto: © A. Savin / wikimedia / FAL

1695 als Schloss Rosenfelde erbaut ++ um 1800 frühklassizistische Fassade ++ Gartenanlage 1821 von Peter Joseph Lenné angelegt ++ originale Treppe und Fresken im Festsaal, bildende und angewandte Kunst des 18. und 19. Jahrhunderts ++ vier Räume mit Wandbespannungen (bemalte Stofftapeten) ++ aus Eisen gegossene Möbel ++ Konzerte, Hochzeiten ++ Theodor Fontane beschreibt in seinen "Wanderungen" das Schloss zu Zeiten der Herzogin Dorothea von Kurland 1785 bis 1799 ++ heute gehört das Schloss dem Tierpark Berlin (Bibliothek, Archiv, Verwaltung) ++ Europas größter Landschaftstiergarten ++ 160 ha Fläche ++ Tierpark seit 1955 ++ rund 8700 Tiere ++

  • GPS-Koordinaten: 13.52734 - 52.49626
  • Adresse: Am Tierpark 125, 10319 Berlin
  • Telefon: +49 30 51531407
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Dorfkirche Blumberg

Bild Dorfkirche Blumberg
Foto: © Sinuhe20 , cc by-sa 3.0

Feldsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert ++ Kirchenschiff mit eingezogenem Rechteckchor ++ 1724 Anbau mit Patronatsloge ++ querrechteckiger Turm von Schiffsbreite mit Satteldach (14. Jahrhundert), Kreuzgewölbe (spätes 15. Jahrhundert) ++ Gemäldeporträts (darunter das des Dichters Friedrich Rudolf Ludwig Freiherr von Canitz), Epitaph, Reliefmedaillons (Johann Gottfried Schadow, 1820) ++ Theodor Fontane schreibt über die Kirche im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" ++

  • GPS-Koordinaten: 13.61919 - 52.60315
  • Adresse: Kirchstraße 1, 16356 Ahrensfelde
  • Telefon: +49 33394 219
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Fontane Kirchen im Spreeland

12. Station: Stadtkirche St. Michael Werneuchen

Bild Stadtkirche St. Michael Werneuchen
Foto: © kvikk , cc by-sa 4.0

Neugotische Backsteinkirche ++ 1874 errichtet (Architekt Robert Thiem) ++ Feldsteinchor des 13. Jahrhunderts integriert (gotisches Netzgewölbe) ++ Grabkreuz des "märkischen Sandpoeten" Friedrich Wilhelm August Schmidt von Werneuchen, Gedenkstein für Otto von Arnim, Mausoleum der Familie Petitjean ++ Theodor Fontane schreibt im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" über den Vorgängerbau und den Dichter Schmidt ++

  • GPS-Koordinaten: 13.7315 - 52.63164
  • Adresse: Schulstraße 3, 16356 Werneuchen
  • Telefon: +49 33398 90247
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Fontane Kirchen im Spreeland

13. Station: Schlosskirche Buch

Bild Schlosskirche Buch
Foto: © jochen teufel , cc by-sa 3.0

Einer der schönsten Barock-Kirchen Berlin-Brandenburgs ++ 1736 erbaut ++ Architekt Friedrich Wilhelm Diterichs ++ Bauherr Adam Otto von Viereck ++ Grundriss ähnelt einem griechischen Kreuz ++ Haupt- bzw. Südfassade mit vier toskanischen Halbsäulen, Portal, Gebälk, Dreiecksgiebel ++ 1943 zerstört, 1953 ohne Turm wieder aufgebaut, 2000 saniert ++ Gruftanlage mit 22 Särgen der Familien von Viereck, von Voß, des Reichsfreiherrn Gerhard Bernhard von Pöllnitz ++ Friedhof aus dem Mittelalter ++ Theodor Fontane schreibt über die Kirche im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" ++

  • GPS-Koordinaten: 13.49877 - 52.63508
  • Adresse: Alt-Buch 36, 13125 Berlin
  • Telefon: +49 30 9497163
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Künstlerhof Buch

Bild Künstlerhof Buch
Foto: © sebastian wallroth , cc by-sa 4.0

Erhaltener Teil der historischen Gutsanlage Buch ++ Besitzer bis zum 17. Jahrhundert von Bredow, Wiltberg, Röbell, Schmetstorp, 1669 Reichsfreiherr von Pölnitz, 1724 Adam Otto von Viereck, 1761 Familie von Voss, 1898 Stadt Berlin ++ bis ca. 1964 landwirtschaftlich genutzt ++ Schloss 1963 abgerissen ++ seit den1980er-Jahren Künstlerhof Buch ++ 25 Künstler-Ateliers ++ Gutsanlage besteht aus restauriertem Gutshaus, Scheune, ehemaligen Ställen (Werkstätten, Holzwerkstatt, Schmiede), Speicher, Galerie, Taubenturm, Gesindehaus ++ Restaurant, Festscheune, Hotel ++ Theodor Fontane schreibt im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" über das Ríttergut und seine Besitzer ++

  • GPS-Koordinaten: 13.49949 - 52.63583
  • Adresse: Alt-Buch 45-51, 13125 Berlin
  • Telefon: +49 30 94397440
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.