Startmenü

Fontane Kirchen im Spreeland (10 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Neben den Familiengeschichten des Märkischen Adels, die Theodor Fontane an Hand von Epitaphen und Bildern in den Kirchen des Spreelandes in seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" erzählt, beschreibt er auch die Baugeschichte der Gotteshäuser, die heute nur in veränderter Form existieren. Die Tour beginnt südlich an der Dorfkirche von Pieskow und nördlich an der Schlosskapelle von Hoppenrade. *Literaturreisen*

1. Station: Dorfkirche Pieskow

Bild Dorfkirche Pieskow
Foto: © k. martens , cc by-sa 3.0

1867 geweiht, 1902 gründlich umgebaut ++ rotes Bachsteinmauerwerk ++ auf dem Kirchhof Grabstellen Käthe Dorsch, Harry Liedtke ++ Kirche der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Saarow-Pieskow ++ Theodor Fontane besucht 1881 die Kirche auf der Osterfahrt ins Land Beeskow-Storkow und schreibt darüber in seinen "Wanderungen" ++

  • GPS-Koordinaten: 13.988906 - 52.235268
  • Adresse: Dorfanger, 15526 Bad Saarow
  • Telefon: +49 33631 2285
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Fontanes Wanderungen im Spreeland von Luebbenau aus

2. Station: Kirche St. Moritz Mittenwalde

Bild Kirche St. Moritz Mittenwalde
Foto: © clemensfranz , cc by-sa 4.0

Backstein-Hallenkirche des 13. Jahrhunderts ++ Sternrippengewölbe, Umgangschor (um 1500), Ratsherren- und Innungsgestühl (16. Jahrhundert), Wandaltar (1514), Kirchturm (67 m hoch), Orgelprospekt später Rokoko (1787) ++ neugotische Ausstattung von 1860 ++ Paul Gerhardt war 1651-1957 als Probst in Mittenwalde, dichtete hier eine große Zahl Kirchenlieder (u. a. Passionslied "O Haupt voll Blut und Wunden"), Epitaph seiner erstgeborenen Tochter an der Kirche ++ Theodor Fontane besuchte die Kirche 1862 und schrieb darüber im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" ++

  • GPS-Koordinaten: 13.534166 - 52.264242
  • Adresse: Paul-Gerhardt-Straße, 15749 Mittenwalde
  • Telefon: +49 33764 20331
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Dorfkirche Blankensee

Bild Dorfkirche Blankensee
Foto: © Clemensfranz / CC-BY-SA-3.0 / Trebbin in Brandenburg. Die Dorfkirche im Ortsteil Blankensee wurde von 1706 bis 1710 erbaut

Evangelische Dorfkirche ++ 1710 errichtet ++ barocker Kanzelaltar (1706), venezianischer Taufstein (frühes 11. Jahrhundert) aus dem Nachlass Hermann Sudermanns, Renaissance-Wandbild ++ Konzerte (Blankenseer Musiksommer) ++ Theodor Fontane schreibt im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" über die Kirche ++

  • GPS-Koordinaten: 13.166135 - 52.240797
  • Adresse: Dorfstraße 19, 14959 Trebbin
  • Telefon: +49 33731 15457
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Fontanes Wanderungen im Spreeland von Koenigswusterhausen aus

4. Station: Dorfkirche Gröben

Bild Dorfkirche Gröben
Foto: © Lienhard Schulz / CC-BY-SA-3.0 / Kirche Gröben, Brandenburg

Spätgotische Kirche 1860 umgestaltet ++ 1908 niedergebrannt, 1908 wieder aufgebaut ++ Architekt Franz Heinrich Schwechten ++ steinernes Tonnengewölbe ++ dunkelbraune ornamentene Ausmalung des Kirchenmalers Hermann Oetken ++ pneumatische Sauer-Orgel ++ der Bau ähnelt der evangelischen Kirche zu Rom, die Schwechten baute ++ Theodor Fontane besuchte die Kirche 1881 und schrieb darüber im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" ++

  • GPS-Koordinaten: 13.167316 - 52.283736
  • Adresse: Gröbener Dorfstraße 40, 14974 Ludwigsfelde
  • Telefon: +49 3378 801687
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Dorfkirche Siethen

Bild Dorfkirche Siethen
Foto: © assenmacher , cc by-sa 4.0

Feldsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert ++ eingezogener Westturm, spitzer Helm zu Beginn des 19. Jahrhunderts, 1914/15 Anbau von Apsis, Sakristei ++ hölzerner Renaissance-Altaraufsatz (1616), Taufengel (18. Jahrhundert), Wappenschilder an der Patronatsloge, Gesell-Orgel (1882) ++ Theodor Fontane besuchte die Kirche 1881 und schrieb darüber im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" ++ Kirche des Jahres 2011 durch die Stiftung KiBa (Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland) ++

  • GPS-Koordinaten: 13.239261 - 52.25269
  • Adresse: Dorfstraße, 14974 Siethen
  • Telefon: +49 3378 801687
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Fontanes Wanderungen im Spreeland von Koenigswusterhausen aus

6. Station: Dorfkirche Kleinmachnow

Bild Dorfkirche Kleinmachnow
Foto: © andreas lippold , cc by-sa 3.0

Spätgotische Kirche ++ 1597 neben der alten Hakeburg errichtet ++ einer der ersten evangelischen Kirchenbauten der Mark Brandenburg ++ gehörte zum Gutshof der Grundbesitzerfamilie Hake ++ Netzgewölbe, breiter Eingangsturm, unverputzer farbverschiedener Backstein ++ geschnitzter Flügelaltar von Hans Zinckeisen (1599), Taufbecken (1597), Grabplatten, Schausärge in der Gruftkappelle, Grablegen im Boden des Altarraumes ++ heute genutzt zu besonderen Gottesdiensten, Hochzeiten, Veranstaltungen ++ Holzplastik "Heimkehr" (1958) von Hermann Lohrisch ++ Theodor Fontane schreibt im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" über die Kirche ++ vom alten Hakeschen Gutsensemble sind neben der Kirche das Mesdusenportal und die Bäke-Mühle erhalten ++

  • GPS-Koordinaten: 13.223876 - 52.394107
  • Adresse: Zehlendorfer Damm 212, 14532 Kleinmachnow
  • Telefon: +49 33203 22844
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Fontanes Wanderungen im Spreeland von Koenigswusterhausen aus

7. Station: Dorfkirche Blumberg

Bild Dorfkirche Blumberg
Foto: © Sinuhe20 , cc by-sa 3.0

Feldsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert ++ Kirchenschiff mit eingezogenem Rechteckchor ++ 1724 Anbau mit Patronatsloge ++ querrechteckiger Turm von Schiffsbreite mit Satteldach (14. Jahrhundert), Kreuzgewölbe (spätes 15. Jahrhundert) ++ Gemäldeporträts (darunter das des Dichters Friedrich Rudolf Ludwig Freiherr von Canitz), Epitaph, Reliefmedaillons (Johann Gottfried Schadow, 1820) ++ Theodor Fontane schreibt über die Kirche im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" ++

  • GPS-Koordinaten: 13.61919 - 52.60315
  • Adresse: Kirchstraße 1, 16356 Ahrensfelde
  • Telefon: +49 33394 219
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Fontanes Wanderungen im Spreeland von Luebbenau aus

8. Station: Stadtkirche St. Michael Werneuchen

Bild Stadtkirche St. Michael Werneuchen
Foto: © kvikk , cc by-sa 4.0

Neugotische Backsteinkirche ++ 1874 errichtet (Architekt Robert Thiem) ++ Feldsteinchor des 13. Jahrhunderts integriert (gotisches Netzgewölbe) ++ Grabkreuz des "märkischen Sandpoeten" Friedrich Wilhelm August Schmidt von Werneuchen, Gedenkstein für Otto von Arnim, Mausoleum der Familie Petitjean ++ Theodor Fontane schreibt im Spreeland-Kapitel seiner "Wanderungen" über den Vorgängerbau und den Dichter Schmidt ++

  • GPS-Koordinaten: 13.7315 - 52.63164
  • Adresse: Schulstraße 3, 16356 Werneuchen
  • Telefon: +49 33398 90247
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Fontanes Wanderungen im Spreeland von Luebbenau aus

9. Station: Schloss & Kapelle Liebenberg

Bild Schloss & Kapelle Liebenberg
Foto: © Vincent Dallmann / wikimedia CC BY-SA 2.0

Wilhelminisches Neorenaissance-Schloss ++ 1745 erbaut ++ Gutsanlagen, Seehaus ++ 1500 ha Landschaftspark nach Entwürfen von Peter Joseph Lenné ++ Philipp zu Eulenburg war Berater von Wilhelm II. und empfing den Kaiser hier mehrmals zur Kaiserjagd ++ Eulenbergs Enkelin Libertas Schulze-Boysen traf sich während des Zweiten Weltkrieges mit der Widerstandsgruppe Rote Kapelle im Seehaus ++ zwei Gedenktafeln erinnern dort an die Ermordung Libertas 1942 ++ Tagungszentrum, Handwerkerhof, Konzertscheune, Museum & Landtechnik, Historischer Rinderstall, Jagd- & Waffensaal, Köhlerplatz, Hofladen, Schlossgärtnerei, Jagdbetrieb ++ Hauskapelle des Schlosses heißt heute Libertas-Kapelle (früher Dorfkirche, rechteckiger Feldsteinbau aus dem späten 13. Jahrhundert, neugotischem Turm, 1982 aufgegeben, 2004 wieder geweiht) ++ Fontane schreibt über Schloss und Kapelle in "Fünf Schlösser" ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 13.258009 - 52.894302
  • Adresse: Parkweg 1a, 16775 Löwenberger Land
  • Telefon: +49 33094 7000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Herrenhaus & Kapelle Hoppenrade

Bild Herrenhaus & Kapelle Hoppenrade
Foto: © Theodor Albert / Gutshaus Hoppenrade, um 1860

Eine der bedeutenden barocken Anlagen in Brandenburg ++ Herrenhaus als zweigeschossige Dreiflügelanlage 1723-1725 von Johann Heinrich von Bredow erbaut ++ Landschaftspark, Kapelle ++ zeitweilig im Besitz der Familie von Kraut (Innenminister von Friedrich dem Großen) ++ hier lebte Luise Charlotte Henriette von Kraut (1726-1819), die in Hoppenrade mit der Rheinsberger Hofhaltung wetteiferte ++ Schlosskapelle im Seitenflügel (hölzernes Tonnengewölbe, einer der prunkvollsten barocken Kanzelaltäre Brandenburgs) ++ Möglichkeit der Trauung, Schloss ist anzumieten ++ Fontane schrieb in "Fünf Schlösser" über ihr Luxusleben und ihre drei Ehen als märkische Skandal-Geschichte, das Schloss und die Kapelle ++ Drehort "Effi Briest" von Hermine Huntgeburth (D 2009) mit Julia Jentsch ++ Hochzeitsschloss ++*

  • GPS-Koordinaten: 13.12997 - 52.91849
  • Adresse: Parkstraße 2, 16775 Löwenberger Land
  • Telefon: +49 30 30300527
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.