Startmenü

Kulturregion - Welterbestätten

Die Stätten in Deutschland, die in die Welterbeliste der UNESCO eingetragen sind, stehen unter dem Schutz der internationalen Konvention für das Kultur- und Naturerbe der Menschheit. Die 1972 von der UNESCO verabschiedete Konvention ist das international bedeutendste Instrument, um Kultur- und Naturstätten, die einen "außergewöhnlichen universellen Wert" besitzen, zu erhalten. Die Welterbestätten sind auch beliebte touristische Ziele. Wir geben Tourempfehlungen, mit denen man das UNESCO Welterbe kennen lernen kann.

Hessen kann auf eine große Vielfalt von Kulturleistungen und Naturphänomenen verweisen, die zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Dazu zählen das Kloster Lorsch, das Oberes Mittelrheintal, der... mehr »

Im Bundeland Nordrhein-Westfalen stehen Industrie-, Sakral und Rokokoarchitektur auf der Welterbeliste der UNESCO. Schlössser, Dome und eine Zeche gelten als bewahrte Kultur des Bundeslandes, in der... mehr »

Die historischen Altstädte Stralsund und Wismar wurden 2002 in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. An beiden Orten sind restaurierte Bürgerhäuser, imposante Backsteinkirchen, wertvollen... mehr »

In Baden-Württemberg zählen zum UNESO-Welterbe besonders exponierte Zeugnisse der frühen Kulturgeschichte. Vom kulturgeschichtlichen Reichtum des Bundeslandes künden as Kloster Maulbronn, die... mehr »

Kulturstätten, denen die UNESCO den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) verleiht, weisen oft auf die Einzigartigkeit und den Charakter eines Landes hin. In Bayern ist es vor allem die in... mehr »

Von der Nordseeküste bis in den Harz reichen die UNESCO Welterbestätten in Bremen und Niedersachsen. Wattenmeer, Industriearchitektur der Moderne, Weserrenaissance, Architektur des Mittelalters und... mehr »

Deutschland verfügt über eine Vielzahl von Welterbestätten der UNESCO. Eine Tour zu den Orten des Welterbes führt in die schönsten Gegenden des Landes: Aachener Dom (1978), Speyerer Dom (1981),... mehr »

In Rheinland Pfalz & im Saarland sind die einzigartige Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal, der Dom zu Speyer, die römischen Monumente mit Dom und Liebfrauenkirche in Trier, der... mehr »

Das Land Sachsen-Anhalt gilt als eine Schatzkammer deutscher Kulturgeschichte. Es gibt hier überdurchschnittlich viele UNESCO-Welterbestätten. Das Gartenreich Dessau Wörlitz, das Bauhaus Dessau, die... mehr »

Das Land Thüringen gilt als eine Schatzkammer deutscher Kulturgeschichte. Es gibt hier UNESCO-Welterbestätten, die internationale touristische Marken sind. Die Wartburg, das Klassische Weimar, das... mehr »