Startmenü

Freiburg in fuenf Tagen (28 Stationen gefunden)

Tour bewerten

In Freiburg lässt es sich einige Tage aushalten. Die historische Altstadt der Schwarzwaldmetropole Rund um das Münster ist voller spannender Geschichte und Geschichten. Das Historische Kaufhaus, die Alte Wache, das Stadtmuseum, die Bächle und Restaurants mit guter badischer Küche machen das typische Freiburger Flair aus. Die Universitätsstadt gibt sich gemütlich, gelassen und weltoffen. Die Tour in Freiburg beginnt östlich am Schwabentor und endet südöstlich am Titisee Neustadt. *Städtereisen*

1. Station: Schwabentor Freiburg

Bild Schwabentor Freiburg
Foto: © sir james , cc by-sa 3.0

Torturm der mittelalterlichen Stadtbefestigung ++ um 1250 errichtet ++ bis 1900 weitgehend unverändert, dann um fast das Doppelte erhöht mit einem Treppengiebel ++ 1903 Bild des Freiburger Stadtpatrons Sankt Georg von Fritz Geiges ++ 1913 Nebengebäude in historisierendem Stil ++ 1954 teilweise Rückbau des Turms in den ursprünglichen Zustand ++ Schlussstein des inneren Torbogens mit romanischer Darstellung des „Dornausziehers" ++ seit 1969 Museum „Zinnfigurenklause” ++ Dioramen mit etwa 9000 handbemalten Zinnfiguren, Szenen der Freiheitsbewegungen im süddeutschen Raum (Schlacht bei Sempach, Bauernkriege, 1848er-Revolution), Zeit der Reformation ++

  • GPS-Koordinaten: 7.854365 - 47.99303
  • Adresse: Schlossbergring 2, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 24321
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Museum für Neue Kunst Freiburg

Bild Museum für Neue Kunst Freiburg
Foto: © Joergens.mi / CC-BY-SA-3.0 (de)

Ehemalige Mädchen Bürgerschule Adelhausen ++ erbaut 1902 ++ Museum seit 1985 ++ Ausstellung bietet einen Überblick zur klassische Moderne (Kunst des Expressionismus, Neue Sachlichkeit, Abstraktion nach 1945), zu neuen Tendenzen der Gegenwart ++ Malerei, Plastik ++ Künstler u. a. Ackermann, Antes, Arp, Baumeister, Belling, Bissier, Dahmen, Disler, Dischinger, Dix, Dreher, Fleischmann, Fruhtrunk, Girke, Götz, Heckel, Hofer, Hubbuch, Kalinowski, Kanoldt, Knoebel, Lüpertz, Macke, Merkel, Meistermann, Penck, Purrmann, Schelenz, Scherer, Schnarrenberger, Scholz, Schumacher, Sonderborg, Staechelin, Stankowski, Stöhrer, Stoll, Waydelich, Wawrin, Zabotin ++ Museumscafé ++ Präsenzbibliothek (55.000 Bände) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.85223 - 47.992487
  • Adresse: Marienstraße 10 a, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 2012581
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hans Purrmann , Hans Purrmann in Deutschland , Kunst in Freiburg

3. Station: Martinstor Freiburg

Bild Martinstor Freiburg
Foto: © Joergens.mi / CC-BY-SA-3.0 (de)

Torturm der mittelalterlichen Stadtbefestigung ++ erbaut um 1202 ++ mehrfach umgebaut ++ zeitweilig Gefängnis ++ Gedenktafel erinnert an die Kämpfe der Freiburger Bürgerwehr gegen französische Revolutionstruppen 1796 ++ seit dem 17. Jahrhundert Martinsbildnis ++ Schrifttafel als Erinnerung an die Hexenverbrennungen in Freiburg ++

  • GPS-Koordinaten: 7.848744 - 47.993846
  • Adresse: Kaiser-Joseph-Straße 252, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 3881-880
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Augustinermuseum Freiburg

Bild Augustinermuseum Freiburg
Foto: © Joergens.mi / CC-BY-SA-3.0 (de)

Städtisches Museum ++ größte Museum Südbadens ++ Fläche 1.400 qm ++ Sammlung Kunst Mittelalter bis Barock, Malerei des 19. Jahrhunderts ++ ehemaliges Kloster der Augustinereremiten mit gotischem Kreuzgang ++ Umbau 2010 ++ Architekt Christoph Mäckler ++ auch Diözesanmuseum der Erzdiözese Freiburg ++ geht auf die in den 1880er Jahren gegründeten Städtischen Sammlungen zurück ++ Skulpturenhalle mit steinernen Originalfiguren des Freiburger Münsters ++ Künstler u. a. Matthias Grünewald, Lucas Cranach d. Ä., Hans Baldung Grien, Franz Xaver Winterhalter, Hans Thoma, Anselm Feuerbach ++ Münsterschatz, Sammlung spätmittelalterlicher Tapisserien, Orgel und Flügel des Freiburger Musikinstrumentenherstellers M. Welte & Söhne ++ öffentliche Präsenzbibliothek ++ Graphische und kulturgeschichtliche Sammlungen derzeit archiviert, Ausstellung nach Abschluss der Sanierung ++

  • GPS-Koordinaten: 7.852226 - 47.993685
  • Adresse: Augustinerplatz, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 2012521
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Deutschordenskommende Freiburg

Bild Deutschordenskommende Freiburg
Foto: © Joergens.mi / CC-BY-SA-3.0 (de) / Ehemalige Deutschordenskommemde in Freiburg

Barockbau ++ ehemaliges Gebäude des Deutschen Ritterordens ++ heute Justizgebäude u. a. der Sitz des Freiburger Zivilsenats des Karlsruher Oberlandesgerichts ++ erbaut 1774 ++ Architekt Franz Anton Bagnato ++ bis 1806 im Besitz der Deutschordenskommende ++ 1944 ausgebrannt, Neuaufbau 1986 (nur Fassade mit Balkon erhalten) ++ Wappen erinnert an die Niederlassung der Ordensritter in Freiburg ++

  • GPS-Koordinaten: 7.85229 - 47.994117
  • Adresse: Salzstraße 28, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 721 9260
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Palais Sickingen Freiburg

Bild Palais Sickingen Freiburg
Foto: © Joergens.mi / CC-BY-SA-3.0 (de)

Sickinger Palais ++ Bau des französischen Klassizismus ++ heute der Sitz des Landgericht Freiburgs ++ erbaut 1773 als Stadtpalais für den Freiherrn Ferdinand Sebastian von Sickingen-Hohenberg ++ Architekt Pierre Michel d’Ixnard ++ ab 1806 im Besitz des Großherzogtums Baden ++ 1807 vermietet an die Freiburger Lesegesellschaft, dann großherzoglichen Residenz ++ 1944 zerstört bis auf die Fassade, 1965 wieder aufgebaut ++

  • GPS-Koordinaten: 7.851859 - 47.994447
  • Adresse: Salzstraße 17, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 2050
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Bertoldsbrunnen Freiburg

Bild Bertoldsbrunnen Freiburg
Foto: © Joergens.mi / CC-BY-SA-3.0 (de) / Bertholdsbrunnen in Freiburg

Nachfolgebrunnen des 1944 zerstörten Zähringer-Brunnen ++ 4m hoher Kalksteinsockel, Wasserbecken, abstraktes Reiterstandbild ++ Bildhauer Nikolaus Röslmeir ++ Inschrift: Den Herzögen von Zähringen, Gründern und Herren von Freiburg im Breisgau ++ eingeweiht 1965 ++

  • GPS-Koordinaten: 7.849891 - 47.994862
  • Adresse: Beltoldstrasse / Kaiser-Joseph-Strasse, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 37003
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Historisches Kaufhaus Freiburg

Bild Historisches Kaufhaus Freiburg
Foto: © andreas trepte , cc by-sa 2.5

Renaissancebau ++ 1532 als kommunales Kaufhaus errichtet ++ Architekt vermutlich Lienhardt Müller ++ mehrfach umgebaut, 1884 historisierend, 1924 Rückbau ++ Arkaden mit Laubengang, spätgotische Vorhangbogenfenster, habsburgische Skulpturen und Wappen, gefertigt von Hans Sixt von Staufen ++ 1946-1947 Tagungsort der Beratenden Landesversammlung, 1946-1949 Parlamentsgebäude des Bundeslandes Baden, 18. Mai 1947 Abstimmung über die Verfassung ++ Kaisersaal als repräsentativer Veranstaltungsort ++ Konzerte, Tagungen, Gastronomie ++

  • GPS-Koordinaten: 7.852698 - 47.994979
  • Adresse: Münsterplatz 24, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 388101
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Museum für Stadtgeschichte Freiburg

Bild Museum für Stadtgeschichte Freiburg
Foto: © Joergens.mi / CC-BY-SA-3.0 (de)

Historisches spätbarockes Wentzingerhaus ++ erbaut 1761 ++ einstiges Atelier- und Wohnhaus des Malers, Bildhauers, Architekten, Stifters Johann Christian Wentzinger (1710–1797) ++ Abteilung des Augustinermuseums ++ Ausstellung zur Geschichte der Stadt Freiburg im Breisgau (1100 bis Barockzeit) ++ Schwerpunkt Handel, Gewerbe, Klöster, Universität ++ Stadtmodelle, Münstermodell ++ Pläne, Urkunden, Altargerät, Waffen, Münzen, Zunftzeichen, Gemälde, Bildhauerarbeiten, Dokumente ++ Ausstellung zu Leben und Werk von Johann Christian Wentzinger ++

  • GPS-Koordinaten: 7.85327 - 47.99495
  • Adresse: Münsterplatz 30, 79098 Freiburg im Breisgau
  • Telefon: +49 761 2012515
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Münster Freiburg im Breisgau

Bild Münster Freiburg im Breisgau
Foto: © Oberth / CC BY-SA 3.0

Katholisches Münster ++ 1190 erbaut ++ gotische Kathedrale, dreischiffiges Langhaus, spätromanisches Querhaus, gotischer Chor (1350), Westturm mit durchbrochenem Maßwerkgiebel (1330) ++ 1516 Hochaltarbild von Hans Baldung Grien (1516), Altarbild der Universitätskapelle von Hans Holbein d.J. (1521) ++ Fastentuch ++ Edith-Stein-Fenster (Hans-Günther van Look, 2001) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.853891 - 47.994996
  • Adresse: Herrenstraße 36, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 21880
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Alte Wache Freiburg

Bild Alte Wache Freiburg
Foto: © Michael Schmalenstroer , gfdl 1.2

Ehemalige Hauptwache der österreichischen Wachorganisation in Freiburg ++ Jahr 1733 als Bastion erbaut ++ später Freiburger Kunstvereins, Proberaum des Domchor ++ 1997 Haus der badischen Weine eröffnet ++ Präsentations- und Probierstube der Badischen Winzergenossenschaften ++ über 100 Weine, Winzersekte, Edelbrände, Accessoires ++ Kellerwirtschaft, Raum für Weinkultur ++ Weinproben ++

  • GPS-Koordinaten: 7.85343 - 47.99534
  • Adresse: Münsterplatz 38, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 202870
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Haus zum Walfisch Freiburg

Bild Haus zum Walfisch Freiburg
Foto: © Joergens.mi / CC-BY-SA-3.0 (de) / Haus zum Walfisch

Denkmalgeschütztes spätgotisches Bürgerhaus ++ 1516 erbaut ++ Bauherr Jakob Villinger, Finanzminister Kaiser Maximilians I. ++ Erker, Wasserspeier ++1944 ausgebrannt, nur Fassade erhalten ++ Tafel verweist auf den Bewohner Erasmus von Rotterdam 1529-1531 ++ heute Gebäude der Sparkasse Freiburg ++

  • GPS-Koordinaten: 7.850815 - 47.996266
  • Adresse: Franziszkanerstraße 3, 79098 Freiburg im Breisgau
  • Telefon: +49 761 3881880
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Martinskirche Freiburg

Bild Martinskirche Freiburg
Foto: © Joergens.mi / CC-BY-SA-3.0

Römisch-katholische Pfarrkirche, Konventskirche der Dominikaner ++ ab 1226 als Konventskirche der Franziskaner erbaut ++ nach dem Dreißigjährigen Krieg barocke Umgestaltung ++ ab 1807 Entbarockisierung, historisierenden Umgestaltung (Neogotik) ++ Kirchturm von 1893 ++ 1944 ausgebrannt, 1951 wiedererrichtet ++ seit 2009 Seelsorge durch die Dominikaner ++ 2012 Konvent St. Martin ++ ökumenische Ausrichtung, Gottesdienste der ukrainische griechisch-katholische Gemeinde St. Josaphat (Ikonen) ++ Pfarrer, Heimatschriftsteller, Historiker und Politiker Heinrich Hansjakob war 1884-1913 Stadtpfarrer von St. Martin ++

  • GPS-Koordinaten: 7.84988 - 47.99579
  • Adresse: Rathausgasse 3, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 32091
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Altes Rathaus Freiburg

Bild Altes Rathaus Freiburg
Foto: © Joergens.mi / CC-BY-SA-3.0

Rathaus im Renaissancestil ++ 1559 erbaut, 1944 ausgebrannt, 1954 wiedererrichtet ++ im Giebel Wappen der Herrscherhäuser Freiburgs ++ Sitz der Stadtverwaltung, Touristinformation ++

  • GPS-Koordinaten: 7.849 - 47.99605
  • Adresse: Rathausplatz 2, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 2010
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

16. Station: Neues Rathaus Freiburg

Bild Neues Rathaus Freiburg
Foto: © Joergens.mi / CC-BY-SA-3.0

Renaissancebau ++ errichtet 1901 (Umbau eines Doppelhauses aus der Renaissance von 1545) ++ 1578-1774 Universitäts-Hörsaal, Später Anatomie ++ Wappen der Partnerstädte von Freiburg als Steinmosaiken ++ Sitz der Stadtverwaltung ++

  • GPS-Koordinaten: 7.849 - 47.99605
  • Adresse: Rathausplatz 2, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 2010
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

17. Station: Universitätskirche Freiburg

Bild Universitätskirche Freiburg
Foto: © Joergens.mi / CC-BY-SA-3.0 / Jesuitenkirche in der Bertoldstraße

Barockkirche ++ katholische Universitätskirche ++ ehemalige Jesuitenkirche ++ 1701 erbaut, 1944 ausgebrannt, 1957 wieder aufgebaut ++ Architekt Heinrich Mayer ++ Vorbild Solothurner Jesuitenkirche ++ Gruft für die Gräber von 56 Ordensbrüdern ++ gute Orgel und Akustik ++ nach Aufhebung des Jesuitenordens 1773 Kirche der Universität Freiburg ++ Marienstatue von Otto Herbert Hajek ++ Christusplastik von Franz Gutmann ++ Katholische Hochschulgemeinde Edith Stein ++

  • GPS-Koordinaten: 7.84791 - 47.995133
  • Adresse: Bertoldstraße 24, 79098 Freiburg im Breisgau
  • Telefon: +49 761 2032089
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

18. Station: St. Ursula Kirche Freiburg

Bild St. Ursula Kirche Freiburg
Foto: © joergens.mi , cc by-sa 3.0

Barocke Kirche ++ erbaut 1710 ++ Alt-katholische Kirche ++ erbaut Kirche des Freiburger Konvents der Gesellschaft der heiligen Ursula von Anne de Xainctonge ++ Kirche fügt sich in den Nordflügel des dreistöckigen Klosterkomplexes ein (Schwarzes Kloster) ++ Johann Bargers Hochaltar und Seitenaltäre, Kanzel, Matthias Fallers goldener Rokokotabernakel ++ Rokokodecke ++ Nonnengruft mit dem Grab Euphemia Dorers ++ 1894 alt-katholische Gemeinde ++ Kirchenführung ++

  • GPS-Koordinaten: 7.84739 - 47.99631
  • Adresse: Rathausgasse 50, 79104 Freiburg
  • Telefon: +49 761 36494
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

20. Station: Archäologisches Museum Colombischlössle Freiburg

Bild Archäologisches Museum Colombischlössle Freiburg
Foto: © joergens.mi , cc by-sa 3.0

Neugotischen Villa Colombischlössle ++ erbaut 1861 ++ Bauherrin Gräfin Maria Antonia Gertrudis de Colombi y de Bode (1809–1863) ++ historisches Treppenhaus, Intarsienparkettböden, Glaskuppel ++ seit 1983 Städtisches Museum Freiburg ++ gegründet als Museum für Ur- und Frühgeschichte ++ Dauerausstellung ++ archäologische Funde von der Altsteinzeit bis ins Mittelalter ++ hauptsächlich Dauerleihgaben des Landes Baden-Württemberg ++ Exponate u. a. über 10 000 Jahre alten Gagatfigürchen der eiszeitlichen Jäger und Sammler vom Petersfels, Funde aus dem Römerlager Dangstetten, keltisches Prunkgrab von Kappel-Grafenhausen, Runenstab von Neudingen aus dem 6. Jahrhundert, alamannische Schatzkammer ++ Themen Technik, Militär und Alltag ++ interaktive Stationen, Modelle ++ Sonderausstellungen zu wechselnden Themen ++ Museumspädagogik, Präsenzbibliothek archäologischer Fachpublikationen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.846241 - 47.997749
  • Adresse: Rotteckring 5, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 201 2571
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

21. Station: Konzerthaus Freiburg

Bild Konzerthaus Freiburg
Foto: © Étienne Winkelmuller , cc by-sa 2.5

Konzert- und Veranstaltungszentrum ++ 1996 eröffnet ++ Architekt Dietrich Bangert ++ Hauptsitz des SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Konzertort des Freiburger Barockorchesters ++ Konzert- und Kulturveranstaltungen, Kongresse, Tagungen ++ Rolf-Böhme-Saal in der Art eines Kirchenschiffs angelegt, zwei kreisrunde Säle ++

  • GPS-Koordinaten: 7.8422 - 47.99602
  • Adresse: Konrad-Adenauer-Platz 1, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 38812150
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

22. Station: Theater Freiburg

Bild Theater Freiburg
Foto: © joergens.mi , cc by-sa 3.0

Neobarockes Theatergebäude (Jugendstil-Schaugiebel seit 1962 nicht mehr vorhanden) ++ Architekt Heinrich Seeling, Bauplastik von Hermann Feuerhahn ++ 1910 eröffnet (Schiller "Wallensteins Lager", „Festwiese“ aus Richard Wagners „Meistersinger von Nürnberg“) ++ Dreispartenhaus mit Opern-, Schauspiel- und Tanzensemble, Chor, Philharmonisches Orchester ++ Bühne "Junges Theater" ++

  • GPS-Koordinaten: 7.84456 - 47.99554
  • Adresse: Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 2012853
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

23. Station: Staatsweingut Freiburg

Bild Staatsweingut Freiburg
Foto: © staatsweingut freiburg , cc by-sa 4.0

Einrichtung des Staatlichen Weinbauinstitutes Freiburg ++ seit 1954 Versuchs- und Lehrgut ++ historische Lagen ++ Anbaufläche 37 ha, davon 27 ha am Kaiserstuhl, 13 ha in Freiburg und Ebringen ++ Gewölbekeller von 1847 ++ Weinprobe, Kellerführung, Weinbergführung ++ Vinotheken in Freiburg ++

  • GPS-Koordinaten: 7.831975 - 47.979527
  • Adresse: Merzhauser Straße 119, 79100 Freiburg
  • Telefon: +49 761 4016544
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

24. Station: Eugen Keidel Turm Oberried

Bild Eugen Keidel Turm Oberried
Foto: © fritz geller-grimm , cc by-sa 2.5

Schauinslandturm ++ Aussichtsturm auf dem Gipfel des Schauinslands ++ 1981 erbaut ++ Höhe 31 m ++ dreieckige Plattform, getragen von drei im Freiburger Stadtwald am Schauinsland geschlagenen Douglasien ++ stählerner Treppenaufgang, 85 Stufen ++ Aussicht auf südliche Oberrheinebene, Vogesen, Hochschwarzwald, Feldberg, Schweizer Alpen ++ 2 km Rundweg zur Bergstation der Schauinslandbahn ++ benannt nach dem Freiburger Oberbürgermeister Dr. Eugen Keidel (1909–1991) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.888705 - 47.912123
  • Adresse: Schauinslandstraße, 79254 Oberried
  • Telefon: +49 761 4511777
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

25. Station: Besucherbergwerk Schauinsland Oberried

Bild Besucherbergwerk Schauinsland Oberried
Foto: © flominator , cc by-sa 3.0

800 Jahre alte Grube (Silber, Blei, Zink) ++ 100 km Länge, 22 Sohlen ++ größte Grube des Schwarzwaldes und der Vogesen ++ Geotop von internationalem Rang ++ weist alle für den Metallerz-Bergbau typischen Bergbauperioden auf ++ 1954 geschlossen, seit 1976 durch die Forschergruppe Steiber wieder zugänglich gemacht, seit 1997 Museumsbergwerk ++ 5 Min. Weg von der Bergstation der Schauinslandbahn ausgeschildert ++ Führungen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.888705 - 47.912123
  • Adresse: Schauinslandstraße, 79254 Oberried
  • Telefon: +49 761 26468
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis Oktober

26. Station: Rebenbummler Endingen

Bild Rebenbummler Endingen
Foto: © luftfahrer , cc by-sa 3.0

Museumsbahn ++ fährt an den Sommerwochenenden auf der Strecke Kaiserstuhlbahn der Südwestdeutschen Eisenbahngesellschaft ++ Dampflokomotive Nr. 384 ++ Museumsfahrzeuge auf ihrer alten Stammstrecke ++ Erlebnis-, Bummel- und Genießerfahrten ++ „Rollenden Weinprobe“ und Picknick im Freien ++ Werkstatt der Eisenbahnfreunde Breisgau e.V. für die Rebenbummler-Museumsbahn, Modellbahn ++

  • GPS-Koordinaten: 7.704416 - 48.142466
  • Adresse: Adelshof 20, 79346 Endingen
  • Telefon: +49 7642 68990
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis Oktober

27. Station: Haus der Natur am Feldberg

Bild Haus der Natur am Feldberg
Foto: © till westermayer , cc by-sa 2.5

Geschäftsstelle des Naturparks Südschwarzwald, Naturschutzzentrum Südschwarzwald ++ Führungen, Naturerlebnistage, Vorträge, Seminare ++ Dauerausstellung (interaktiv und multimedial) zu Geschichte und Aufgaben des Naturparks und des Naturschutzzentrums, Entstehung der Landschaft, Lebensräumen typischer Pflanzen und Tiere, Nutzung der Landschaft durch den Menschen ++ Wechselausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.03466 - 47.86036
  • Adresse: Dr.-Pilet-Spur 4, 79868 Feldberg
  • Telefon: +49 7676 933630
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.