Startmenü

Historische Eisenbahn im Schwarzwald (13 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Der Schwarzwald bietet mit seiner reizvollen Landschaft die schönsten Kulissen für historische Eisenbahnen. In gebirgigen Lagen kann man ingenieurtechnische Meisterleistungen bestaunen. Vereine betreiben auf regulären und Nebenstrecken Museumbahnen mit historischen Fahrzeugen, vor allen Dampfbahnen. In spektakulären Modellbahnanlagen werden legendäre Bahnlandschaften des Schwarzwaldes nachgebildet. Die Tour zu historischen Eisenbahnen im Schwarzwald beginnt nördlich an der Albtalbahn in Karlsruhe und endet südlich an der Kandertalbahn in Haltingen. *Technikreisen*

1. Station: Albtalbahn Karlsruhe

Bild Albtalbahn Karlsruhe
Foto: © mcmc , cc by-sa 2.5

Eisenbahnstrecke von Karlsruhe über Ettlingen nach Bad Herrenalb ++ 1897 eröffnet ++ ab 1958 (Normalspur) verknüpft mit dem Karlsruher Straßenbahnnetz ++ Historische Dampfzüge auf der Albtalbahn ab Karlsruhe ++ Dampflok 58 311, Wagen Bye 655, Bye 667, Bn (Eilzugwagen der 30er und 50er Jahre) ++ Verkehrstage Mai bis Dezember ++ nostalgisch gestalteter Fahrkartengutscheine im Format A6 ++ Führerstandsmitfahrten ++

  • GPS-Koordinaten: 8.3992 - 48.99365
  • Adresse: Bahnhofplatz 1, 76137 Karlsruhe
  • Telefon: +49 72 23800861
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis Dezember

2. Station: Murgtalbahn Karlsruhe

Bild Murgtalbahn Karlsruhe
Foto: © mcmc , cc by-sa 2.5

Nebenbahn ++ Eisenbahnstrecke verbindet Rastatt mit Freudenstadt, zum Teil im Tal des Schwarzwaldflusses Murg ++ Länge 58 km, überwiegend eingleisig ++ 1868 entstanden, 1928 erstmals durchgehend befahren ++ ab 2000 integriert in das Netz der Stadtbahn Karlsruhe ++ Historische Dampfzüge auf der Murgtalbahn ++ Verkehrstage Juni bis Oktober ++ Strecke Karlsruhe-Rastatt-Baiersbronn ++ nostalgisch gestalteter Fahrkartengutscheine im Format A6 ++

  • GPS-Koordinaten: 8.3992 - 48.99365
  • Adresse: Bahnhofplatz 1, 76137 Karlsruhe
  • Telefon: +49 72 23800861
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis Oktober

3. Station: Merkurbergbahn Baden Baden

Bild Merkurbergbahn Baden Baden
Foto: © Sitacuisses , cc0

Merkurbahn ++ 1913 eröffnet ++ meterspurige Standseilbahn zum Berg Merkur ++ 1192 Meter Fahrstrecke, 370 Höhenmeter ++ Steigung minimal 23, maximal 54 Prozent ++ Bergstation 657 m über NN ++ Fahrzeit 5 Minuten ++ betrieben von den Stadtwerken Baden-Baden ++

  • GPS-Koordinaten: 8.28079 - 48.76457
  • Adresse: Merkuriusberg 2, 76530 Baden-Baden
  • Telefon: +49 7221 277650
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Verkehrsmuseum Karlsruhe

Bild Verkehrsmuseum Karlsruhe
Foto: © klaus nahr , cc by-sa 2.0

Verkehrsmuseum ++ eröffnet 1924, 1965 neu gegründet ++ Ausstellung zu 200 Jahre Verkehrsgeschichte ++ Autos und Motorräder von den Anfängen des motorisierten Straßenverkehrs bis in die 60er Jahren ++ eine der größten Modelleisenbahnanlagen Deutschlands ++ Schwerpunkte historische Fortbewegungsmitteln wie der Draisine, Kleinwagen aus der Zeit des Wirtschaftswunders, Motorenerfinder Felix Wankel ++ Exponate u. a. NAG 10/40 PS - Baujahr 1921/22, Mercedes-Benz 500K - Baujahr 1934, Rolls Royce - Baujahr 1934, BMW Goggomobil, Zündapp Janus ++ Lok-Modelle ++

  • GPS-Koordinaten: 8.409043 - 49.001582
  • Adresse: Werderstraße 63, 76137 Karlsruhe
  • Telefon: +49 721 374435
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Achertalbahn Achern

Bild Achertalbahn Achern
Foto: © TI Ottenhöfen

Strecke von Achern nach Ottenhöfen ++ 1898 eröffnet ++ Länge 11 km ++ Normalbetrieb Personen- und Güterverkehr, Dampfzugfahrten ++ Historischer Dampfzug (Dampflok der Baureihe T3), Wagen aus dem späten 19. Jahrhundert (Mai bis Oktober an jedem zweiten Wochenende) ++ Achertäler Eisenbahnverein ++

  • GPS-Koordinaten: 8.067302 - 48.631742
  • Adresse: Eisenbahnstraße, 77855 Achern
  • Telefon: +49 7803 9379634
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Schwarzwaldbahn Offenburg

Bild Schwarzwaldbahn Offenburg
Foto: © einhard dietrich , cc by-sa 4.0

Gebirgsbahn ++ Strecke von Offenburg nach Singen ++ erbaut 1863-1873 nach den Plänen von Robert Gerwig ++ Streckenführung in Schleifen, Doppelschleifen, 39 Tunnels, Viadukt ++ Länge 149 km ++ gilt als Meisterleistung der Ingenieurskunst ++ neben der Frankenwaldbahn die einzige zweigleisige Gebirgsbahn Deutschlands ++ Linienverkehr, Sonderfahrten mit Nostalgiezügen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.946758 - 48.478397
  • Adresse: Hauptstraße 1, 77652 Offenburg
  • Telefon: +49 711 20927087
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Historische Eisenbahn in Baden Wuerttemberg

7. Station: Modellanlage Schwarzwaldbahn Hausach

Modell der Schwarzwaldbahn ++ Maßstab 1:87 ++ Fläche 400 qm, 1,80 m Höhenunterschied ++ Zuggarnituren aktueller und historischer Baureihen ++ 1.300 m Gleise ++ 40 bis 50 Züge ++ original nachgebildete Bahnhofsanlagen der Schwarzwaldbahn-Städte Hausach, Hornberg, Triberg ++ gemalten Landschaftszenen ++ 50.000 Tannenbäume, 12.000 Obst und Laubbäume, authentische Brückenbauwerke ++

  • GPS-Koordinaten: 8.18209 - 48.28571
  • Adresse: Eisenbahnstraße 52 a, 77756 Hausach
  • Telefon: +49 7831 966010
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Historische Eisenbahn in Baden Wuerttemberg

8. Station: Rebenbummler Endingen

Bild Rebenbummler Endingen
Foto: © luftfahrer , cc by-sa 3.0

Museumsbahn ++ fährt an den Sommerwochenenden auf der Strecke Kaiserstuhlbahn der Südwestdeutschen Eisenbahngesellschaft ++ Dampflokomotive Nr. 384 ++ Museumsfahrzeuge auf ihrer alten Stammstrecke ++ Erlebnis-, Bummel- und Genießerfahrten ++ „Rollenden Weinprobe“ und Picknick im Freien ++ Werkstatt der Eisenbahnfreunde Breisgau e.V. für die Rebenbummler-Museumsbahn, Modellbahn ++

  • GPS-Koordinaten: 7.704416 - 48.142466
  • Adresse: Adelshof 20, 79346 Endingen
  • Telefon: +49 7642 68990
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis Oktober

9. Station: Höllentalbahn Freiburg

Bild Höllentalbahn Freiburg
Foto: © florian hesse , cc0

Höllentalbahn im Schwarzwald ++ Eisenbahnstrecke von Freiburg im Breisgau durch das Höllental nach Donaueschingen ++ 1887 eingeweiht ++ Streckenlänge von 25,4 km ++ im Abschnitt Himmelreich–Hinterzarten Steigungen bis 57,14 Pro Mill ++ steilste Hauptbahn Deutschlands ++ Abschnitt Freiburg–Neustadt ist seit 1936 elektrifiziert ++ Doppelstock-Wendezüge mit Lokomotiven der Baureihe 143, 146 bespannt, Dieseltriebwagen der Baureihe 61, 628 ++

  • GPS-Koordinaten: 7.842726 - 47.997193
  • Adresse: Bismarckallee 8, 79098 Freiburg
  • Telefon: +49 761 2123435
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Historische Eisenbahn in Baden Wuerttemberg

10. Station: Sauschwänzlebahn Blumberg

Bild Sauschwänzlebahn Blumberg
Foto: © schmidti , cc by-sa 3.0

Wutachtalbahn ++ Museumsbahn ++ Strecke von Blumberg nach Weizen ++ verschlungene Streckenführung (9,6 km Luftlinie auf über 25 km Streckenlänge) ++ 1887-1890 erbaut ++ bis 1976 im offiziellen Linienbetrieb ++ seit 1977 als Museumsbahn ++ Eisenbahnmuseum und historisches Reiterstellwerk am Bahnhof Blumberg-Zollhaus ++ Sonderfahrten ++ Eisenbahnlehrpfad, Eisenbahnwanderweg ++ Dampflok 86 333, Dieseltriebwagen (VT3) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.55617 - 47.83786
  • Adresse: Bahnhofstraße 1, 78176 Blumberg
  • Telefon: +49 7702 51300
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

11. Station: Dreiseenbahn Seebrugg

Bild Dreiseenbahn Seebrugg
Foto: © maximilian grieger , cc by-sa 3.0

Strecke von Schluchsee-Seebrugg bis Titisee ++ Länge 19 km ++ Linienbetrieb, Sonderfahrten mit historischen Zügen der IG 3-Seenbahn++ Startpunkt der Sonderzüge Museumsbahnhof Seebrugg (Anlagen im Stil der 50er Jahre) ++ Dampflok, Höllentalbahnellok E44 1170, nostalgische E-Lok ++ Fahrten zum Seenachtsfest in Seebrugg ++

  • GPS-Koordinaten: 8.19619 - 47.80236
  • Adresse: Seebrugg, 79859 Schluchsee
  • Telefon: +49 7664 4028462
  • Website
  • Reisezeit: Juli bis Januar

12. Station: Modellbahnzentrum Schluchsee

Bild Modellbahnzentrum Schluchsee
Foto: © Manuel Melsbach

Modellbahnanlagen Schwarzwald bis zur Großstadt ++ N-Anlage ++ Vorbilder Höllental- und Dreiseenbahn ++ Hauptbahnhof mit Betriebswerk und Drehscheibe, ICE-Brücke ++ 35 Züge ++ Kinderspielanlagen, Cafeteria, Biergarten, Modellbahnshop ++

  • GPS-Koordinaten: 8.17674 - 47.79922
  • Adresse: Eisenbreche 4, 79859 Schluchsee-Blasiwald
  • Telefon: +49 7656 988401
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober
Diese Station gibt es auch in den Touren: Historische Eisenbahn in Baden Wuerttemberg

13. Station: Kandertalbahn Haltingen

Bild Kandertalbahn Haltingen
Foto: © Thomas Pf. / CC-BY-3.0 / Chanderli in Bergfahrt kurz vor Hammerstein

Museumsbahn ++ Strecke von Haltingen bis Kandern ++ Länge 13 km ++ 1889-1894 erbaut, bis 1983 Personenverkehr, seit 1986 Museumsbahn ++ Stichbahn der Rheintalstrecke ins Kandertal ++ Dampfpersonenzug (Lok preußische T3 von 1904) ++ Betrieb jeden Sonntag von Mai bis Oktober ++ Sonderfahrten ++

  • GPS-Koordinaten: 7.612112 - 47.612885
  • Adresse: Burgunderstraße 2, 79576 Haltingen
  • Telefon: +49 761 2121055
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis Oktober


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.