Startmenü

Maerkische Drehorte (15 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Drehorte in Brandenburg sind meist ein Stippvisite der Filmemacher in Studios in Babelsberg ins Umland. Die Tour zu Drehorten wichtiger Film- und Fernsehproduktionen im Bundesland Brandenburg beginnt südlich am Flugplatz Löpten und endet nördlich in dem Prignitzdorf Netzow. *Kulturreisen*

1. Station: Flugplatz Löpten

Stillgelegter Flugplatz der NVA der DDR ++ Drehort „Stauffenberg“ Film von Bryan Singer (USA,D 2008) mit Tom Cruise ++ Flug mit einer JU-52 ++

  • GPS-Koordinaten: 13.737296 - 52.15093
  • Adresse: Hammer, 15746 Gross Köris
  • Telefon: +49 33766 6890
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Kallinchen

Bild Kallinchen
Foto: © Zossen, Ortsteil Kallinchen

Drehort „Barfuß bis zum Hals“ Film von Hansjörg Thurn (D 2009) mit Martin Brambach ++

  • GPS-Koordinaten: 13.559008 - 52.212178
  • Adresse: Hauptstr. 21, 15806 Zossen, OT Kallinchen
  • Telefon: +49 33769 50215
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Schloss Stülpe

Bild Schloss Stülpe
Foto: © alexander duncker , wikimedia

Barockschloss ++ 1744 erbautes ++ Adam Ernst II. von Rochow ++ Schlosspark ++ Gästezimmer, Eventlocation, Hochzeitsschloss ++ Reitanlage ++ Drehort „Ein russischer Sommer“ Film von Michael Hoffmann (D, R, GB 2009) mit Christopher Plummer ++ Schloss Stülpe als Tolstois russisches Gut Jasnaja Poljana ++

  • GPS-Koordinaten: 13.31923 - 52.05078
  • Adresse: Schönefelder Chaussee 17, 14947 Stülpe
  • Telefon: +49 33733 60937
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Filmmuseum Potsdam

Bild Filmmuseum Potsdam
© florian s. , cc by-sa 3.0

Marstall aus dem Jahr 1746 ++ Architekt Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff ++ zuvor Orangerie (Pomeranzenhaus) ++ ständige Ausstellung des Museums ++ Schaustücke aus Filmen von Ufa, DEFA und Studio Babelsberg ++ Historische Filmtechnik ++ Kino für Spezialvorführungen ++ Filmfeste, Medienprojekte, Seminare, Tagungen, Filmgespräche ++ umfangreiches Archiv ++

  • GPS-Koordinaten: 13.05724 - 52.39544
  • Adresse: Breite Straße 1a, 14467 Potsdam
  • Telefon: +49 331 271810
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Ristorante pino Potsdam

Bild Ristorante pino Potsdam
Foto: © S3M Gourmet GmbH

Stilvolles italienisches Restaurant ++ Drehort „Hanna – Folge deinem Herzen“ deutschsprachige Telenovela des ZDF (seit 2009) mit Andreas Hofer ++

  • GPS-Koordinaten: 13.04945 - 52.404267
  • Adresse: Weinbergsstraße 7, 14469 Potsdam
  • Telefon: +49 331 2703030
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Schloss Petzow

Bild Schloss Petzow
Foto: © Doris Antony / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Herrenhaus 1825 nach den Plänen von Karl Friedrich Schinkel errichtet ++ pittoreskes Bauwerk Mischung von maurischem Kastell- und englischem Tudorstil ++ 15 Hektar großer Schlosspark wurde 1838 von Peter Joseph Lenné gestaltet ++ einzigartiges Gesamtkunstwerk von Architektur und Landschaft entstand im Rahmen des Lennéschen "Verschönerungsplans der Umgebung von Potsdam" ++ Drehort „Bianca - Wege zum Glück“ ZDF-Telenovela (ab 2005) mit Susanne Gärtner ++ Theodor Fontane schreibt im Havelland-Kapitel seiner "Wanderungen" über das Schloss ++

  • GPS-Koordinaten: 12.945829 - 52.344288
  • Adresse: Zelterstraße 5, 14542 Werder (Havel)
  • Telefon: +49 3327 56960
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Schloss Marquardt

Bild Schloss Marquardt
Foto: © Doris Anthony / wikimedia / CC BY-SA 3.0

1878 im Stil des Neobarock und der Neorenaissance umgebaut ++ Gestaltung des Parks nach Peter Josef Lenné ++ Bedeutendste Besitzer 1795-1858 Hans Rudolph von Bischoffwerder (General und Minister bei Friedrich Wilhem II.), Sohn, Wilhelm Hans Rudolph Ferdinand (spiritistische Sitzungen des “Rosenkreuzer Ordens“, an denen auch der König teilnahm) ++ Theodor Fontane weilte dreimal auf dem Herrensitz ++ ein ausführliches Kapitel in den "Wanderungen" (Band Havelland) ++ 1932-1937 legendäres Kempinski Hotel ++ Drehort „Aimée und Jaguar“ Film von Max Färberböck (1999) mit Maria Schrader ++ Drehort „Hexe Lilli – Der Drache und das magische Buch“ Kinderfilm von Stefan Ruzowitzky (D, Ö, SP, I 2009) mit Alina Freund ++ Drehort „Effi Briest“ Film von Hermine Huntgeburth (D 2009) mit Julia Jentsch ++ Hochzeitsschloss ++*

  • GPS-Koordinaten: 12.965022 - 52.458573
  • Adresse: Hauptstraße 14, 14476 Marquardt
  • Telefon: +49 331 2008078
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Kaserne Krampnitz

Bild Kaserne Krampnitz
Foto: © Elvira Schmidt / CC-BY-SA-3.0 / Haupteingang des Offizierskasinos der ehemaligen Kavallerieschule Krampnitz 2007

Kavallerie- und Panzertruppenschule Krampnitz (Heeres-Reitschule) ++ 1937 angelegte Kaserne ++ Fläche 120 ha ++ Offizierkasino, Offizierswohnheim, Fähnrichswohnheim (denkmalgeschütze Militärarchitektur der 1930er Jahre) ++ 1945-1992 von den sowjetischen Truppen genutzt ++ Drehort „Duell – Enemy at the Gates“ Film von Jean-Jaques Annaud (D, GB, USA 2001) mit Jude Law ++ Roter Platz in Moskau wurde aus Pappmaschee nachgebaut ++ Drehort „Mein Führer“ Film von Dani Levy (D 2007) mit Helge Schneider ++ Szenen in der von Albert Speer gebauten Neuen Reichskanzlei in Berlin ++ Drehort „Inglourious Basterds“ Film von Quentin Tarantino (USA,D 2009) mit Brad Pitt ++ Drehort (ehemaliges Offizierskasino) "Effi Briest" Film von Hermine Huntgeburth (D, 2009) mit Julia Jentsch ++ geplant Bau und Sanierung von 400 Gebäuden mit 1.651 Wohnungen ++

  • GPS-Koordinaten: 13.111015 - 52.473012
  • Adresse: Potsdamer Chaussee 1/1a, 14476 Potsdam-Groß Glienicke
  • Telefon:
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: NS Geschichte in Berlin & Potsdam

9. Station: Schloss Sacrow

Bild Schloss Sacrow
Foto: © A.Savin / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Erbaut 1774 ++ 1779-1787 im Besitz der Familie Fouqué ++ Friedrich de la Motte Fouqué verlebte hier einen Teil seiner Kindheit ++ 1840 von Friedrich Wilhelm IV. erworben ++ Parkareal nach Peter Joseph Lenné ++ romantische Heilandskirche nach Plänen von Ludwig Persius in den Formen einer frühchristlichen Basilika ++ in den Sommermonaten Ausstellungen zeitgenössischer Kunst ++ Drehort „Bianca - Wege zum Glück“ ZDF-Telenovela (ab 2005) mit Susanne Gärtner (Gutshaus der Familie van Weyden) ++ Theodor Fontane schreibt im Havelland-Kapitel seiner "Wanderungen" über Sacrow ++*

  • GPS-Koordinaten: 13.09468 - 52.42763
  • Adresse: Krampnitzer Straße 33, 14469 Potsdam
  • Telefon: +49 331 5053700
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Neue Hakeburg Kleinmachnow

Bild Neue Hakeburg Kleinmachnow
Foto: JörgDraegerFan / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Herrenhaus 1906–1908 im neuromanischen Burgenstil erbaut ++ Architekt Bodo von Ebhardt ++ Forschungs- und Versuchszentrum der Reichspost ++ ++ in der DDR Parteihochschule der SED ++ Gästehaus der SED ++ hier residierten Nikita Chruschtschow, Fidel Castro, Yassir Arafat und Michail Gorbatschow ++ Drehort „Bianca - Wege zum Glück“ ZDF-Telenovela (ab 2005) mit Susanne Gärtner (Kulisse der Villa Gravenberg) ++

  • GPS-Koordinaten: 13.21609 - 52.401
  • Adresse: Am Hochwald, 14532 Kleinmachnow
  • Telefon: +49 33203 70600
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Filmpark Potsdam Babelsberg

Bild Filmpark Potsdam Babelsberg
Foto: © times , cc by-sa 3.0

Themenpark auf dem Gelände der Medienstadt in direkter Nachbarschaft zum Studio Babelsberg ++ 4 Shows und 16 Attraktionen zu Themen rund um Film & Fernsehen ++ Erlebnisrestaurant Prinz Eisenherz ++ Besuchereingang: Großbeerenstraße ++

  • GPS-Koordinaten: 13.1223 - 52.387587
  • Adresse: August-Bebelstraße 26-53, 14482 Potsdam
  • Telefon: +49 331 7212750
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

12. Station: Schloss Dammsmühle

Bild Schloss Dammsmühle
Foto: © olaf tausch , cc by-sa 3.0

Neubraockes Herrenhaus ++ 1768 als zweigeschossiges Palais erbaut ++ zwischenzeitlich im Besitz von Heinrich Himmler ++ in der DDR Gästehaus des Ministeriums für Staatssicherheit ++ Drehort „Sein bester Freund“ Film von Harry Piel (D 1929) mit Harry Piel ++ Drehort „Der Vetter aus Dingsda“ Film von Georg Zoch (D 1934) mit Lien Deyers ++ Drehort „Haus am See“ ARD-Serie (1991) mit Ingrid van Bergen ++ Drehort „Alle Kinder brauchen Liebe“ ARD-Film von Karsten Wichniarz mit Ulrich Pleitgen ++ Drehort „Virus Undead“ Horrorfilm von Wolf Wolff/Ohmuthi (D 2008) mit Philipp Danne ++

  • GPS-Koordinaten: 13.412941 - 52.687514
  • Adresse: Schloßstraße 1, 16352 Schönwalde b Wandlitz
  • Telefon: +49 33056 82469?
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Schloss Boitzenburg

Bild Schloss Boitzenburg
Foto: © Dallu / wikimedia / CC BY-SA 2.5

Neo-Renaissance-Schloss ++ 1740 als Barockschloss ausgebaut ++ 1842 neogotisch (Architekt Friedrich August Stüler) ++ 1884 im Stil der Neo-Renaissance umgebaut ++ eines der größten Schlösser Brandenburgs ++ 10 ha großer Park von Josef Peter Lenné gestaltet ++ über Jahrhunderte Stammsitz der Familie von Arnim ++ heute Hotel ++ Drehort "Napoleon ist an allem schuld" von Curt Goetz (D 1938) mit Valérie von Martens ++ Hochzeitsschloss ++

  • GPS-Koordinaten: 13.605718 - 53.261668
  • Adresse: Templiner Straße 13, 17268 Boitzenburger Land
  • Telefon: +49 39889 50930
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Herrenhaus & Kapelle Hoppenrade

Bild Herrenhaus & Kapelle Hoppenrade
Foto: © Theodor Albert / Gutshaus Hoppenrade, um 1860

Eine der bedeutenden barocken Anlagen in Brandenburg ++ Herrenhaus als zweigeschossige Dreiflügelanlage 1723-1725 von Johann Heinrich von Bredow erbaut ++ Landschaftspark, Kapelle ++ zeitweilig im Besitz der Familie von Kraut (Innenminister von Friedrich dem Großen) ++ hier lebte Luise Charlotte Henriette von Kraut (1726-1819), die in Hoppenrade mit der Rheinsberger Hofhaltung wetteiferte ++ Schlosskapelle im Seitenflügel (hölzernes Tonnengewölbe, einer der prunkvollsten barocken Kanzelaltäre Brandenburgs) ++ Möglichkeit der Trauung, Schloss ist anzumieten ++ Fontane schrieb in "Fünf Schlösser" über ihr Luxusleben und ihre drei Ehen als märkische Skandal-Geschichte, das Schloss und die Kapelle ++ Drehort "Effi Briest" von Hermine Huntgeburth (D 2009) mit Julia Jentsch ++ Hochzeitsschloss ++*

  • GPS-Koordinaten: 13.12997 - 52.91849
  • Adresse: Parkstraße 2, 16775 Löwenberger Land
  • Telefon: +49 30 30300527
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Netzow

Bild Netzow
Foto: © Gemeinde Plattenburg

Straßendorf in der Prignitz ++ Drehort „Das weiße Band“ Film von Michael Haneke (D, Ö, F, I 2009) mir Ulrich Tukur ++

  • GPS-Koordinaten: 12.017291 - 53.061274
  • Adresse: Dorfstraße, 19339 Netzow
  • Telefon: +49 38796 59913
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.