Startmenü

Hermann Hesse in Schwaben (15 Stationen gefunden)

Tour bewerten

In Schwaben verbrachte Hermann Hesse seine Jugend und bekam die ersten wichtigen Anregungen für seine Literatur. Im Hesse Museum in Calw gibt es eine Dauerausstellung zu Leben und Werk des Dichters. Das Kloster Hirsua ist literarischer Ort bei Hermann Hesse (u. a. als "Mariafels" im "Glasperlenspiel", Kloster in "Narziß und Goldmund", Hirsauer Wiesenweg in "Siddhartha"). Die Tour zu biografischen Orten von Hermann Hesse in Schwabenbeginnt nördlich am Kloster Maulbronn und endet südlich an der Villa Hedwig in Badenweiler. *Literaturreisen*

1. Station: Kloster Maulbronn

Bild Kloster Maulbronn
Foto: © Elke Wetzig / CC BY-SA 3.0

Ehemalige Zisterzienserabtei ++ am besten erhaltene mittelalterliche Klosteranlage nördlich der Alpen ++ Romanik bis Spätgotik ++ umschlossener Klosterhof ++ Klosterkirche als romanisch-gotische dreischiffige Pfeilerbasilika (tonnengewölbt mit überkreuzenden Rippen, Wandpfeilerkapellen, Lettner zwischen Laien- und Mönchskirche) ++ Klostermuseum, Restaurants, Verwaltungsämter ++ einstige Klosterschule seit 1807 evangelisch-theologisches Seminar, heute staatliches Gymnasium ++ bekannte Absolventen u. a. Johannes Kepler, Friedrich Hölderlin, Hermann Hesse ++ Weltkulturerbe der UNESCO ++ Kräutergarten nach dem Plan des mittelalterlichen Mönches Walahfried Strabo ++

  • GPS-Koordinaten: 8.81131 - 49.00026
  • Adresse: Klosterhof 5, 75433 Maulbronn
  • Telefon: +49 7043 926610
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Deutsches Literaturarchiv Marbach

Bild Deutsches Literaturarchiv Marbach
Foto: © Mussklprozz / CC-BY-SA-3.0-migrated / Deutsches Literaturarchiv Marbach

1955 gegründet ++ zur Institution auf der Schillerhöhe gehören Schiller-Nationalmuseum, Literaturmuseum der Moderne, Collegienhaus ++ Literaturarchiv: Sammlungen der Deutschen Literatur von 1750 bis zur Gegenwart ++ Handschriftenabteilung, Bibliothek, Bildabteilung, Cotta-Archiv, Suhrkamp-Archiv, Insel-Archiv ++ Arbeitsstelle für literarische Museen, Archive und Gedenkstätten in Baden-Württemberg, Mörike-Archiv, Nachlass Heidegger ++ Literaturmuseum der Moderne 2006 errichtet ++ Architekt David Chipperfield ++ erscheint als ein moderner Tempelbau in rationalistischer Bauweise ++ 600 qm Ausstellungsfläche ++ Dauerausstellung zu unterschiedlichen Erscheinungsformen der Literatur, zum überlieferten Gedächtnis der Moderne ++ Schiller-Denkmal in der historischen Parkanlage Schillerhöhe (1876, Ernst Friedrich Rau) ++ Johann Caspar Schillers Obstbaumgarten (1995 angelegt, 30 alte Obstsorten, die der Vater Friedrich Schillers, in seiner Veröffentlichung über die Baumzucht beschrieb) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.257247 - 48.935215
  • Adresse: Schillerhöhe 8, 71672 Marbach
  • Telefon: +49 7144 848616
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Neues Bauen in Baden Wuerttemberg , Friedrich Schiller , Hermann Hesse

3. Station: Schloss ob Ellwangen

Bild Schloss ob Ellwangen
Foto: © Mac Johnson / wikimedia

Renaissanceschloss ++ ehemaliges fürstpröpstliches Residenzschloss ++ Vierflügelanlage 17. Jahrhundert ++ heute Behörden, Wohnungen ++ Schlossmuseum des Geschichts- und Altertumsvereins Ellwangen ++ Ausstellung zu Geschichte der Stadt ++ Barockkrippen, Fayencen ++ Gedenkzimmer zu Leben und Werk des Malerpoeten Karl Stirner ++ wurde mit seinen Illustrationen zu Mörikes „Stuttgarter Hutzelmännlein“ einem breiten Publikum bekannt ++ hatte Verbindungen u. a. zu Hermann Hesse, Theodor Heuss, Ludwig Finckh, Heinrich Schäff-Zerweck, August Lämmle, Wilhelm Schussen, Ernst Kreidolf ++ Schwerpunkte: Beziehung zu Hermann Hesse, Beziehung zu E.L. Kirchner, Fibelausgabe von 1933 ++ Dokumente, Fotos, Illustrationen ++ Theateraufführungen, Heimattage, Mittelalterspektakel, historischer Markt ++

  • GPS-Koordinaten: 10.13964 - 48.96431
  • Adresse: Schloss 12, 73479 Ellwangen
  • Telefon: +49 7961 54380
  • Website
  • Reisezeit: April bis Dezember
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hermann Hesse , Eduard Moerike , Schloesser in Baden Wuerttemberg

4. Station: Johannes Kepler Gymnasium Stuttgart Bad Cannstatt

Bild Johannes Kepler Gymnasium Stuttgart Bad Cannstatt
Foto: © reise reise , cc by-sa 3.0

Ehemalige Lateinschule aus dem 15. Jahrhundert ++ 1891 Gymnasium ++ 1912 heutiges Schulgebäude ++ ab 1937 Johannes Kepler Gymnasium ++ bekannte Schüler u. a. Hermann Hesse, Thaddäus Troll ++ Gedenktafel ++

  • GPS-Koordinaten: 9.21801 - 48.80729
  • Adresse: Daimlerstraße 8, 70372 Stuttgart
  • Telefon: +49 711 569818
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hermann Hesse

5. Station: Stadtmuseum Stuttgart Bad Cannstatt

Bild Stadtmuseum Stuttgart Bad Cannstatt
Foto: © Kostas Koufogiorgos , cc by-sa 4.0

Gebäude aus dem 17. Jahrhundert (Klösterle) ++ Museum seit 1988 ++ Dauerausstellung zur Geschichte Cannstatts ++ Themen: Urmenschen in Cannstatt? Die Römer in Cannstatt, 1330 - Cannstatt wird Stadt, Cannstatter Badeleben im 19. Jahrhundert, Cannstatter Persönlichkeiten (Wilhelm Bernhard Molique, Ferdinand Freiligrath, Hermann Hesse, Thaddäus Troll) ++ Sonderausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.212899 - 48.805485
  • Adresse: Marktstraße 71, 70372 Stuttgart
  • Telefon: +49 711 564788
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hermann Hesse

6. Station: Hermann Hesse Museum Calw

Bild Hermann Hesse Museum Calw
Foto: © frank vincentz , cc by-sa 3.0

Stadtpalais am Marktplatz (Haus Schütz) von Hesses Geburtsort ++ Museum seit 1990 ++ Dauerausstellung zu Leben und Werk von Hermann Hesse ++ Handschriften, Erstausgaben, Bilder, Dokumente ++ Ausstellung zu den Familien Hesse und Gundert, Calwer Verlagsverein ++ Vortragssaal für Lesungen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.73768 - 48.71515
  • Adresse: Marktplatz 30, 75365 Calw
  • Telefon: +49 7051 7522
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Hermann Hesses Geburtshaus in Calw

Bild Hermann Hesses Geburtshaus in Calw
Foto: © frank vincentz , cc by-sa 3.0

Hermann Hesse wurde hier am 2. Juli 1877 geboren ++ die Eltern, Johannes und Marie Hesse, wohnen hier bis 1881 ++ heute Modehaus Schaber ++ Gedenktafel ++

  • GPS-Koordinaten: 8.73926 - 48.71422
  • Adresse: Marktplatz 6, 75365 Calw
  • Telefon: +49 7051 167399
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hermann Hesse

8. Station: Bronzeskulptur von Hermann Hesse auf der Nikolausbrücke Calw

Bild Bronzeskulptur von Hermann Hesse auf der Nikolausbrücke Calw
Foto: © Ansgar Walk , cc by-sa 2.0

Lebensgroße Statue Hermann Hesses ++ Künstler Kurt Tassotti/Kunstgießerei Balzer in Niefern ++ hauptsächlich aus Spendengeldern finanziert ++ 2002 eingeweiht ++ die Nikolausbrücke war einer der Lieblingsplätze des in Calw geborenen Dichters ++ Figur zeigt den etwa 55 Jahre alten Hesse ++ Titel "Zwischen Verweilen und Aufbruch" ++

  • GPS-Koordinaten: 8.740928 - 48.713548
  • Adresse: Nikolausbrücke, 75365 Calw
  • Telefon: +49 7051 167399
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hermann Hesse

9. Station: Kloster Hirsau

Bild Kloster Hirsau
Foto: © Dagmar Hollmann / wikimedia / CC By-SA 3.0

Klosteranlage St. Peter und Paul ++ im 11. und 12. Jahrhundert deutsches Mutterkloster für die von Cluny ausgehende benediktinische Reformbewegung ++ 1692 im Pfälzischen Erbfolgekrieg zerstört ++ Ruinenanlage mit gut erhaltener romanischer Säulenbasilika, gotischem Kreuzgang, spätgotischer Marienkapelle, Ruine des Renaissanceschlosses (bis 1989 stand hier die von Ludwig Uhland besungene Ulme zu Hirsau) ++ seit 1991 Klostermuseum (romanisches Gebäude) ++ Dauerausstellung zu über 1100 Jahren Hirsauer Klosterkultur, Leben der Mönche, Orts- und Sozialgeschichte des Kurorts Hirsau im 19. und 20.Jahrhundert ++ Text- und Bildtafeln, Fundgegenstände ++ Kloster ist literarischer Ort bei Hermann Hesse (u. a. als "Mariafels" im "Glasperlenspiel", Kloster in "Narziß und Goldmund", Hirsauer Wiesenweg in "Siddhartha", Jung-Hesse besuchte oft Verwandte in Hirsau) ++ alljährlich Calwer Klostersommer ++ Kräutergarten nach mittelalterlichem Vorbild (37 Beeten, 50 verschiedene Pflanzenarten aus „Walahfrieds Kräutergarten“, „Arzneischatz der Hildegard von Bingen“) ++ Führungen Mai bis Oktober, Informationstafeln ++ Bierbrauen im historischen Klosterkeller ++

  • GPS-Koordinaten: 8.735606 - 48.735085
  • Adresse: Calwer Straße 6, 75365 Calw
  • Telefon: +49 7051 59015
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hermann Hesse , Kloester in Baden Wuerttemberg , Kloester im Schwarzwald

10. Station: Max Eyth Haus Kirchheim an der Teck

Bild Max Eyth Haus Kirchheim an der Teck
Foto: © thomoesch , wikimedia

Altes Fachwerkhaus, frühere Lateinschule ++ Geburtshaus von Max Eyth ++ Literarisches Museum ++ Ausstellung erinnert an Max-Eyth, Hermann Kurz, Hans Bethge, Hermann Hesse, Johann Simon Kerner, Albert Knapp ++ Hesse weilte 1899 im Gasthof Krone, die Erzählung "Lulu" spielt in Kirchheim unter Teck ++ Eyth setzte mit dem Roman „Der Schneider von Ulm" Albrecht Berblinger ein literarisches Denkmal ++

  • GPS-Koordinaten: 9.449984 - 48.648867
  • Adresse: Max-Eyth-Straße 15, 73230 Kirchheim unter Teck
  • Telefon: +49 7021 502 377
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hermann Hesse , Schneider von Ulm

11. Station: Blumhardts Literatursalon Bad Boll

Bild Blumhardts Literatursalon Bad Boll
Foto: © dr. egon lehle , cc by-sa 3.0

Villa Vopelius (Evangelische Akademie Bad Boll) ++ 1891 erbaut ++ Gedenkstätte am historischen Ort von Blumhardts Literatursalon ++ Ausstellung zu Johann Christoph Blumhardt, Christoph Blumhardt, Eduard Mörike, Ottilie Wildermuth, Ludwig Richter, Christian Buddenbrook (Friedrich Mann), Effi Briest (Elisabeth von Ardenne), Hermann Hesse, Gottfried Benn, Richard Wilhelm, Hermann Kutter, Karl Barth ++ Porträts, Autographen, Bücher ++

  • GPS-Koordinaten: 9.60089 - 48.63852
  • Adresse: Akademieweg 11, 73087 Bad Boll
  • Telefon: +49 7164 790
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Buchhandlung Heckenhauer Tübingen

Bild Buchhandlung Heckenhauer Tübingen
Foto: © holger gruber , cc by-sa 2.0 de

J. J. Heckenhauer OHG, Antiquariat & Verlag, Alfred & Roger Sonnewald ++ eines der ältesten Antiquariate Deutschlands ++ Hermann Hesse lernte hier 1895-1899 Buchhändler bei Carl August Sonnewald ++ zu besichtigen sind Angestelltenverzeichnis, Hesses Lehrzeugnis ++ 1898 erschien Hesses erstes Buch "Romantische Lieder" ++ Hesse-Museum im Umbau, ab 2012 Neueröffnung ++

  • GPS-Koordinaten: 9.05609 - 48.52035
  • Adresse: Holzmarkt 5, 72070 Tübingen
  • Telefon: +49 7071 23018
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hermann Hesse

13. Station: Hermann Hesse Höri Museum Gaienhofen

Bild Hermann Hesse Höri Museum Gaienhofen
Foto: © The weaver , cc by-sa 3.0

Ehemaliges Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert ++ Umbau 1868 zum Schul- und Rathaus ++ seit 1988 Höri-Museum ++ Sonderausstellungen, Gemäldegalerie mit Höri-Künstlern, Museumsshop ++ gegenüber liegend Hesse-Haus ++ 1904-1907 Hesses Wohnhaus ++ Sonderausstellungen im ehemaligen Wohnzimmer und im Musikzimmer ++ Schreibtisch des Dichters ++ hier schrieb Hesse "Unterm Rad" ++

  • GPS-Koordinaten: 8.982563 - 47.682931
  • Adresse: Kapellenstraße 8, 78343 Gaienhofen
  • Telefon: +49 7735 440947
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Dichterhaeuser in Baden Wuerttemberg , Hermann Hesse

14. Station: Literarisches Museum Tschechow Salon Badenweiler

Bild Literarisches Museum Tschechow Salon Badenweiler
Foto: © manfred heyde , cc by-sa 3.0

Literarisches Museum ++ einziges Museum für Anton Pawlowitsch Tschechow in der westlichen Welt ++ Materialien zu Stephen Crane, Hermann Hesse, Annette Kolb, René Schickele, Gabriele Wohmann ++

  • GPS-Koordinaten: 7.66929 - 47.80114
  • Adresse: Kurhaus Schlossplatz 1, 79410 Badenweiler
  • Telefon: +49 7632 799410
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Dichterhaeuser in Baden Wuerttemberg , Hermann Hesse

15. Station: Villa Hedwig Badenweiler

Bild Villa Hedwig Badenweiler
Foto: © jbergner , cc by-sa 3.0

Villa mit Ferienwohnungen ++ Hermann Hesse war hier ab 1909 mehrmals Gast und Patient des Arztes Albert Fraenkel ++ literarische Verarbeitung in der Studie “Haus zum Frieden” ++ exklusive Gästewohnung “Hesse” im ersten Stock der Villa ++

  • GPS-Koordinaten: 7.67224 - 47.8035
  • Adresse: Römerstraße 10, 79410 Badenweiler
  • Telefon: +49 7632 82000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hermann Hesse


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.