Startmenü

Geschichte - Römische Geschichte

In welchen Umfang die Römer der Antike in Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Spuren hinterlassen haben, ist wenig bekannt. Dabei sind die archäologischen Zeugnisse reichlich in Museen vertreten und zahlreiche Gebäude der römischen Antike wurden aufwändig restauriert. Wir bieten zum Entdecken der antiken römischen Geschichte einige Touren an und geben interessante Informationen.  

Über die römische Geschichte Bayerns, die mit der Eroberung Rätiens um 15 v. Chr. begann, gibt es wenige schriftliche Quellen, aber umso mehr archäologische Zeugnisse. Durch Bayern verlief in der... mehr »

Die Römer der Antike brachten den größten Teil Germaniens unter ihre Kontrolle. Am linken Rheinufer dauerte ihre Herrschaft gut 500 Jahre. Sie kamen als Soldaten, Händler, Handwerker und Bauern und... mehr »

Die Donau war in der Antike ein römischer Grenzfluss, ein natürlicher Limes. Die obere Donau wurde um 15 v. Chr. unter Kaiser Augustus Reichsgrenze, von der aus Feldzüge begonnen wurden. Nach einem... mehr »

Im Hunsrück-Ort Hermeskeil haben Archäologen das älteste bekannte römische Militärlager auf deutschem Boden entdeckt. Die römische Besiedlung des Hunsrück ist in Museen und Freilichtanlagen bestens... mehr »

Das kleine Bundesland Saarland kann auf eine intensive römische Besiedelung zurückblicken. Besonders in Archäologieparks und rekonstruierten römischen Villen werden die geschichtlichen Epochen der... mehr »

Große Teile des heutigen Baden-Württembergs wurden erstmals im Jahre 15 vor Chr., in der Regierungszeit des Kaisers Augustus, von römischen Truppen besetzt. Über 200 Jahre versuchten die Römer, die... mehr »

Die Eifel ist eines der römischen Hauptsiedlungsgebiete des 1. bis 5. Jahrhunderts in Deutschland. Vielfach sind die antiken Überreste von Landvillen, Siedlungen und städtische Anlagen ausgegraben und... mehr »

Die Eifel ist eines der römischen Hauptsiedlungsgebiete des 1. bis 5. Jahrhunderts in Deutschland. Vielfach sind die antiken Überreste von Landvillen, Siedlungen und städtische Anlagen ausgegraben und... mehr »

Für die römische Geschichte und Archäologie sind die Städte Köln und Bonn als ein gemeinsamer Siedlungsraum interessant. In Bonn ist das Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte... mehr »

In der Geschichte der Römer in Bayern markieren Regensburg und das Umland an der Donau das Ende des rätischen Limes an der Donau und die Donau als natürliche Grenze des Römischen Reiches. In... mehr »

Die Bedeutung der großen römischen Siedlungen in der Antike lässt sich im heutigen Rhein-Main-Gebiet nur erahnen. Legionslager zur Eroberung des nördlichen Germaniens durch die Roemer an diesem... mehr »

Die Porta Nigra und die Thermen in Trier sind die städtischen Zeugen aus der Römerzeit. Im Trierer Umland lässt sich die römische Geschichte weit umfangreicher erkunden. Besonders zu empfehlen sind... mehr »

Das römische Köln, römische COLONIA CLAUDIA ARA AGRIPPINENSIUM, entwickelte sich seit dem ersten Jahrhundert vom Zentralort der germanischen Ubier zur Stadt des römischen Rechtes und Hauptstadt der... mehr »

Die Bedeutung von Mogontiacum in der römischen Antike lässt sich im heutigen Mainz nur erahnen. Zwei Legionslager der Roemer zur Eroberung des nördlichen Germaniens an diesem strategischen Ort... mehr »

Das Saarland und Rheinland-Pfalz kann man für eine Tour zu den historischen Stätten der römischen Geschichte als ein zusammenhängendes Reisegebiet betrachten. Mainz verfügt mit dem... mehr »

Deutschlands älteste Stadt Trier wurde vor mehr als 2000 Jahren von den Roemern unter dem Namen Augusta Treverorum gegründet. In keiner anderen Stadt antiken Ursprungs in Deutschland ist die... mehr »

Das Land Rheinland-Pfalz verfügt mit dem Römisch-Germanischen Zentralmuseum in Mainz über ein renommiertes, international tätiges archäologisches Forschungsinstitut. Außerdem geben rekonstruierte... mehr »

Der Limes dieses Bauwerk als von den Römern vor 2000 Jahren angelegte Grenzbefestigung zum Schutz der Reichsgrenzen ist in Deutschland an vielen Orten archäologisch erkundet, dokumentiert und... mehr »

Die Geschichte der Römer in Germanien (Römer in Deutschland) dauerte etwa fünfhundert Jahre. Ab dem 1. Jahrhundert v. Chr. versuchte das Römische Reich, Germanien zu unterwerfen. Zu den kulturellen... mehr »