Startmenü

Roemischer Limes (14 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Der Limes dieses Bauwerk als von den Römern vor 2000 Jahren angelegte Grenzbefestigung zum Schutz der Reichsgrenzen ist in Deutschland an vielen Orten archäologisch erkundet, dokumentiert und rekonstruiert. Museen, Informationszentren, archäologische Parks, Architekturfragmente sowie rekonstruierte Wehranlagen, Dörfer und Bäder säumen den Verlauf des 550 Km langen römischen Obergermanisch-Rätischen Limes (UNESCO-Welterbe), der durch die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz führt. Von den einigen hundert Limes-Orten der Roemer sind hier wenige repräsentative ausgewählt. Die Tour zu Orten des historischen Limes der Roemer in Deutschland beginnt südöstlich im Römermuseum und Limes Informationszentrum Weißenburg und endet nordwestlich in der RömerWelt am Caput Limitis Rheinbrohl. *Geschichtsreisen*

1. Station: Römermuseum und Limes Informationszentrum Weißenburg

Bild Römermuseum und Limes Informationszentrum Weißenburg
Foto: © Tourist-Information Weißenburg

Gründung 1980 ++ Zweigmuseum der Archäologischen Staatssammlung München ++ Ausstellung gibt eine Übersicht über die vor- und frühgeschichtlichen Kulturen der Region ++ Schwerpunkt römische Epoche, Themen („Das Kastell“, „Der römische Limes“) ++ römischer Schatz von Weißenburg ++ Sammlung von 120 Ausstellungsobjekten römischen Kunsthandwerks ++ Limes-Dokumentation ++

  • GPS-Koordinaten: 10.97061 - 49.03155
  • Adresse: Martin-Luther-Platz 3, 91781 Weißenburg
  • Telefon: +49 9141 907124
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Welt der Roemer , Archaeologie in Bayern , Bayerns Roemische Geschichte

2. Station: Römische Thermen Weißenburg

Bild Römische Thermen Weißenburg
Foto: © Gabriele Delhey / wkimedia / BY-SA 3.0

Gut erhaltene Bäderanlage aus der Zeit der Römer ++ Architekturreste bis zu einer Höhe von 2,5 m ++ vom Militär gebautes Zivilbad ++ beim Rundgang sind alle Räumlichkeiten der Therme zu überblicken ++ Teile des früheren Gymnastikhofes mit Säulengang, Reste einer späteren Sporthalle, Hypokaustenheizung ++ zahlreiche Funde u. a. Schmuckgegenstände, Haarnadeln, kosmetische Geräte, Scherben von Ton- und Glasgefäßen, Spielsteine, Münzen sind im Römermuseum Weißenburg ausgestellt ++

  • GPS-Koordinaten: 10.95977 - 49.03078
  • Adresse: Am Römerbad, 91781 Weißenburg
  • Telefon: +49 9141 907126
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Kastell Biriciana Weißenburg

Bild Kastell Biriciana Weißenburg
Foto: © Mediatus / wikimedia / CC BY-SA 3.0

3,1 ha große Alenkastell liegt 6 km südlich des raetischen Limes ++ um 90 n.Chr. errichtet ++ Standort einer 500 Mann starken Reitereinheit ++ rekonstruiertes Nordtor mit dem ersten Spitzgraben ++ konservierte Grundmauern ++ seit 2005 UNESCO Welterbe Grenzen des Römischen Reiches: Obergermanisch-raetischer Limes ++

  • GPS-Koordinaten: 10.964516 - 49.030936
  • Adresse: Am Römerlager, 91781 Weißenburg
  • Telefon: +49 9141 907124
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Römerkastell Abusina Einig

Bild Römerkastell Abusina Einig
Foto: © wolfgangrieger , wikimedia

Reste eines römischen Kastells ++ 80 unter Kaiser Titus errichtet, um 120 in Stein ausgebaut ++ Holz-Erde-Kastell ++ Fläche ursprünglich 1,8 ha ++ diente dem Schutz der Nordgrenze des Reiches, von Straßenkreuzungen, Donauschiffahrt, Limes (im 2. und 3. Jahrhundert Teil der Grenzanlagen des Obergermanisch-Raetischen Limes) ++ Standort der IV. Gallischen Kohorte, später der II. Britannischen Kohorte ++ mehrmals zerstört, benutzt bis zum Ende der römischen Herrschaft in frühen 5. Jahrhundert ++ archäologische Ausgrabungen 1879–1919, Bodenfunde ++ Mauerzüge konserviert (Kastellbad, Kommandantur, Lagertor, Gebäude, das als Unterkunft für Reisende gedacht war) ++ betreut von Historia Romana e. V. ++ Führungen ++ Römertage im August ++

  • GPS-Koordinaten: 11.77111 - 48.85361
  • Adresse: Abusinastraße 16, 93333 Neustadt an der Donau
  • Telefon: +49 9445 95750
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

5. Station: Hadrians Säule Hienheim

Bild Hadrians Säule Hienheim
Foto: © Konrad Lackerbeck , wikimedia

Hadriansäule am Limes ++ Gedenkstein markiert sie das Ende der rätischen Mauer an der Donau ++ einer der Gedenksteine am Limes ++ 1861 unter König Max II. von Bayern errichtet ++ Standort 2 Km nördlich von Hienheim neben einem Parkplatz ++ westlich der Säule steht ein rekonstruierter römischer Holzwachturm (2009 durch Brandstiftung zerstört, Wiederuafbau geplant)++ guter Ausblick auf das Donautal und hinüber zum Kastell Abusina ++

  • GPS-Koordinaten: 11.766546 - 48.864289
  • Adresse: Kelheimer Straße, 93333 Neustadt ?
  • Telefon: +49 8465 905707
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Limestor Rainau-Dalkingen

Bild Limestor Rainau-Dalkingen
Foto: © am altenberg , cc by-sa 3.0

Einzigartiges Kulturdenkmal am Obergermanisch-Rätischen Limes ++ unter Kaiser Caracalla zur Triumphpforte ausgebaute Anlage ++ Teil des Freilichtmuseums am rätischen Limes ++

  • GPS-Koordinaten: 10.165625 - 48.923644
  • Adresse: Limesweg, 73492 Rainau
  • Telefon: +49 7961 90020
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Roemer in Baden Wuerttemberg

7. Station: Limesmuseum Aalen

Bild Limesmuseum Aalen
Foto: © haselburg-müller , cc by-sa 3.0

Zweigstelle des Archäologischen Landesmuseums ++ größtes Römermuseum Deutschlands ++ Ausstellung zum militärischen und zivilen Leben am Limes ++ im zweijährigen Rhythmus Römertage ++ archäologischer Park ++ Sonderausstellungen ++ obergermanisch-rätische Limes seit 2005 in der Welterbeliste der UNESCO ++

  • GPS-Koordinaten: 10.084435 - 48.836155
  • Adresse: St.-Johann-Straße 5, 73430 Aalen
  • Telefon: +49 7361 5282870
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Ostkastell Welzheim

Bild Ostkastell Welzheim
Foto: © mediatus , cc by-sa 3.0

Archäologischer Park ++ Zeit zwischen 150 und 260 n. Chr. ++ wiederhergestellter römischer Brunnen, Lagerringstraße, Grundmauern eines Bades, Grundriss eines Getreidespeichers ++ Schautafeln im Infopavillon ++ Bronzemodell des Ost- und Westkastells ++

  • GPS-Koordinaten: 9.639684 - 48.87109
  • Adresse: Heckenstrasse, 73642 Welzheim
  • Telefon: +49 7182 800815
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Roemer in Baden Wuerttemberg

9. Station: Römermuseum Osterburken

Bild Römermuseum Osterburken
Foto: © Hartmann Linge / wkimedia / CC BY-SA 3.0 / Römermuseum Osterburken

Funde aus Osterburken und der Region ++ Information über die Römer am Limes ++ Statuengruppe von der Schneidershecke, Mithras-Altar ++ Lebensweise der Menschen beiderseits der Grenze ++ römische Religion ++ konserviertes Bad ++ Nachbau des Beneficiarier-Weihebezirks ++

  • GPS-Koordinaten: 9.426021 - 49.430011
  • Adresse: Römerstraße 4, 74706 Osterburken
  • Telefon: +49 6291 415266
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Roemische Architektur der Antike , Roemer in Baden Wuerttemberg

10. Station: Römerkastell Saalburg – Archäologischer Park

Bild Römerkastell Saalburg – Archäologischer Park
Foto: © Gorinin / wikimedia / CC BY-SA 3.0 / Römerkastell Saalburg

Um 135 n.Chr. errichtetes Kastell mit Wehrmauern und Innenbauten ++ Kastell für ca. 600 Männer ++ Kaiser Wilhelm II. veranlasste 1897 eine Rekonstruktion der letzten Ausbaustufe der Anlage ++ Inszenierung eines rekonstruierten Speisezimmers und einer Mannschaftsstube++ rekonstruierte Backöfen, Reste der Badeanlagen und eines Gästehauses ++ Archäologischer Park ++ Garten nach römischem Vorbild ++ umfangreiches Angebot an Führungen und Erlebnisprogrammen für Gruppen, informative und unterhaltsame Veranstaltungen im Jahresprogramm

++

  • GPS-Koordinaten: 8.566571 - 50.271747
  • Adresse: Saalburg 1, 61350 Bad Homburg
  • Telefon: +49 6175 93740
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Römerturm Idstein

Bild Römerturm Idstein
Foto: © frank thielmann , wikimedia

Limesturm Wp. 3/26 Idstein ++ authentischster Nachbau eines römischen Wachturms am Limes aus der Zeit nach 150 n. Chr. (2002 fertig gestellt) ++ Höhe 13 m, Grundfläche 28 qm, Wehrgang in 8 m Höhe ++ drei Stockwerke über Treppen begehbar ++ im August alljährliches Römerfest (Römisches Handwerk, Waffentechnik, frisch gebackenes Limesbrot) ++ Führungen mit Turmbesichtigung und Limeswanderung (jeweils 1. Sonntag der Monate April bis Oktober, Beginn ist 14.30 Uhr) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.293333 - 50.198889
  • Adresse: Dasbach, 65510 Idstein
  • Telefon: +49 6126 78621
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Welt der Roemer , Roemer am Rhein , Archaeologie in der Rhein Main Region

12. Station: Limesturm am Kastell Zugmantel Taunusstein

Bild Limesturm am Kastell Zugmantel Taunusstein
Foto: © oliver abels , cc by-sa 2.0

Rekonstruierter Limesturm Wp. 3/15 mit Palisaden, Wall und Graben ++ um 90 n. Chr. wurde das römische Kastell Zugmantel erbaut ++ der hier einst verlaufende Limes zählt zu den ältesten Abschnitten des obergermanischen Limes ++ hier lassen sich die verschiedenen Ausbaustufen am Limes und dem Kohortenkastell gut nachvollziehen ++ Führungen mit Turmbesichtigung jeweils 3. Sonntag von März bis Oktober ++ Limeslehrpfad 2,5 km (Rundwanderweg) ++ am 3. Oktober Römerfest mit Händlern und röm. Soldaten am Limesturm ++

  • GPS-Koordinaten: 8.182594 - 50.178998
  • Adresse: Am Zugmantel, 65232 Taunusstein-Orlen
  • Telefon: +49 6120 6472
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Welt der Roemer , Roemer am Rhein , Archaeologie in der Rhein Main Region

13. Station: Limesturm Hillscheid

Bild Limesturm Hillscheid
Foto: © Schwing / wikimedia

Steinturm Limesturm 1/68 ++ 1994 rekonstruiert ++ kleines Museum mit Wandbildern im Aufgang und Exponaten im Obergeschoss ++ Limes-Pavillon ++ Fundamente eines Kastelles ++ Limespfad ++ Hortus rusticus (römischer Nutzgarten) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.691189 - 50.414668
  • Adresse: Am Limes, 56204 Hillscheid
  • Telefon: +49 2624 949478
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober
Diese Station gibt es auch in den Touren: Gartenstile im Westerwald , Roemische Architektur der Antike

14. Station: RömerWelt am Caput Limitis Rheinbrohl

Bild RömerWelt am Caput Limitis Rheinbrohl
Foto: © RömerWelt , cc by-sa 4.0

Erlebnis-Museum am Beginn des 550 km langen "Limes Romanus " ++ geografisch am Knotenpunkt von Rheinsteig, Westerwaldsteig und Limeswanderweg ++ Ausstellung zum Leben der Römer am Limes vor 2000 Jahren, zu Handel und Tausch zwischen Römern und Germanen, zum Limes als Konfliktzone ++ Thementage: Töpfern, Bogenschießen oder „Leben und Handel in der Antike“ ++ RömerTage ++ Museumslädchen u. a. mit antiken Spielsachen, Tonwaren, Limeswein ++ Römischer Gemüse- und Kräutergarten ++

  • GPS-Koordinaten: 7.32671 - 50.51105
  • Adresse: Arienheller 1, 56598 Rheinbrohl
  • Telefon: +49 2635 921866
  • Website
  • Reisezeit: März bis November, Gruppenanmeldungen auch in der Winterpause
Diese Station gibt es auch in den Touren: Gartenstile im Westerwald , Welt der Roemer , Roemer am Rhein