Startmenü

Archaeologie im Ruhrgebiet (9 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Das stark zersiedelte und durch Industrie geprägte Ruhrgebiet lässt kaum interessante Archäologie vermuten. Aber auch hier sind reichlich Siedlungsspuren von mehr als 7.000 Jahren nachweisbar. Außergewöhnliche Präsentationen gibt es aus der Römerzeit in Haltern oder aus dem Mittelalter in Duisburg. Einen großen Querschnitt durch die Regionalgeschichte liefert das LWL Museum für Archäologie in Herne. Die Tour zu Archäologischen Museen und Archäologischen Parks im Ruhrgebiet beginnt westlich an der Archäologischen Zone Alter Markt in Duisburg und endet nördlich am Römermuseum in Haltern am See. *Geschichtsreisen*

1. Station: Archäologische Zone Alter Markt Duisburg

Bild Archäologische Zone Alter Markt Duisburg
Foto: © hoger , cc by-sa 4.0

Archäologische Freilichtausstellung ++ Funde zur Profangeschichte des Mittelalters in Duisburg (U-Bahnbau am Rathaus 1980) ++ u. a. Gefäßscherben mit Dekor, Reste von Amphoren, Hölzer, Kleinfunde aus der Wikingerzeit ++ Reste einer spätmittelalterlichen Markthalle (Halle als Stahlmodell nachempfunden) ++ Lagepläne, Vitrinen, Hervorhebungen im Straßenpflaster ++ Bronzerelief des Corputius-Stadtplans von 1566 ++

  • GPS-Koordinaten: 6.76018 - 51.43604
  • Adresse: Alter Markt, 47051 Duisburg
  • Telefon: +49 203 285440
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: St. Antony Hütte Oberhausen

Bild St. Antony Hütte Oberhausen
Foto: © g. sawatzky , cc by-sa 3.0

Ehemaliges Eisenwerk, Hüttenwerk ++ Verhüttung von Raseneisenerz aus der Umgebung ++ 1758 von Franz von der Wenge, als erstes Eisenwerk im Ruhrgebiet gegründet (gilt als Wiege der Ruhrindustrie), 1877 geschlossen ++ erhalten sind ehemaliger Hüttenteich, früheres Kontor- und Wohnhaus des Hüttenleiters Gottlob Jacobi ++ 2008 Museum „St. Antony-Hütte“ als Teil des Rheinischen Industriemuseums eröffnet ++ Dauerausstellung zur Geschichte der Hütte ++ industriearchäologische Ausgrabungen von 2008 mit Überreste der ehemaligen Produktionsanlagen der Eisenhütte ++ 2010 Stahlüberdachung der Ausgrabungsstätte (Architekten Frank Ahlbrecht und Hermann Scheidt) ++ LVR-Industriearchäologischer Park, erster industriearchäologische Park Deutschlands ++ 3-D-Animationen, virtuelle Rekonstruktion, Schautafeln ++

  • GPS-Koordinaten: 6.872578 - 51.519281
  • Adresse: Antoniestraße 32 - 34, 46119 Oberhausen
  • Telefon: +49 2234 9921555
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Zeche Zollverein Essen

Bild Zeche Zollverein Essen
Foto: © Avda / CC-BY-SA-3.0 / Zeche Zollverein Essen

Bis 1986 aktives Steinkohlebergwerk ++ Industriedenkmal ++ Weltkulturerbe der UNESCO ++ breites kulturelles Angebot ++ Zentrum für Kultur und Kreativwirtschaft mit Schwerpunkt auf Design und Architektur ++ Museumspfad Weg der Kohle ++ Besucherzentrum der Route der Industriekultur ++ Schacht XII war größte und modernste Zeche Europas ++ Architekturensemble aus funktionalen kubischen Bauelementen im Stil der Neuen Sachlichkeit (Architekten Fritz Schupp, Martin Kremmer) ++ begehbare Granit-Skulpturen von Ulrich Rückriem bilden Fixpunkte des Areals ++ Ruhr Museum 2008 in der Kohlenwäsche nach Plänen von Rem Koolhaas umgebaut (Dauerausstellung zu Geologie, Geschichte, Erdgeschichte, Sozialgeschichte der Industrialisierung des Ruhrgebietes, Sammlungen zur Ur- und Frühgeschichte der Region,zu den klassischen, vorderasiatischen und ägyptischen Kulturen, zu Mythen, Phänomene, Strukturen des gegenwärtigen Ruhrgebiets) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.04523 - 51.486395
  • Adresse: Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen
  • Telefon: +49 201 24681
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Biblisch Archäologisches Institut Wuppertal

Bild Biblisch Archäologisches Institut Wuppertal
Foto: © Reg81 / Wikipedia / Biblisch-Archäologisches Institut Wuppertal

Institut der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel, An-Institut der Bergischen Universität Wuppertal gegründet 1999 ++ Ausgrabungsprojekte (besonders im östlichen Mittelmeerraum), Anwendung moderner Methoden in der Archäologie, Archäometrie, Experimentelle Archäologie ++ Bibliothek der Hochschule ist als Präsenzbibliothek nutzbar ++

  • GPS-Koordinaten: 7.162228 - 51.238975
  • Adresse: Rainer-Gruenter-Straße 21, 42097 Wuppertal
  • Telefon: +49 202 4391004
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Archaeologie in Nordrhein Westfalen

5. Station: LWL Museum für Archäologie Westfälisches Landesmuseum Herne

Bild LWL Museum für Archäologie Westfälisches Landesmuseum Herne
Foto: © arnold paul , cc by-sa 2.5

Landesmuseum des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) ++ geht auf Sammlung von 1836 zurück ++ 2003 eröffnet ++ Dauerausstellung zur Menschheitsgeschichte in Westfalen und archäologische Methoden ++ 6.800 qm Ausstellungsfläche ++ 3000 qm Präsentation einer archäologischen Ausgrabungslandschaft unter der Erde ++ wechselnde Sonder- und Kunstausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.224999 - 51.53661
  • Adresse: Europaplatz 1, 44623 Herne
  • Telefon: +49 2323 9462824
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Kunstsammlung der Ruhr Universität Bochum

Bild Kunstsammlung der Ruhr Universität Bochum
Foto: © Like_the_Grand_Canyon , cc by-sa 2.5

Kunstsammlungen im Gebäude der Universitätsbibliothek ++ Campusmuseum, Sammlung Moderne ++ 1975 gegründet ++ Bereiche Antikensammlung, Münzsammlung, moderne Kunst des 20. Jahrhunderts ++ Künstler u. a. Josef Albers, Alberto Giacometti, Joseph Beuys, Lucio Fontana, Günter Fruhtrunk, Gotthard Graubner, François Morellet, Arnulf Rainer, Richard Serra, Frank Stella, Cy Twombly, Günther Uecker, Donald Judd, Gerhard Richter, Sean Scully, James Turrell ++

  • GPS-Koordinaten: 7.26504 - 51.447127
  • Adresse: Universitätsstrasse 150, 44801 Bochum
  • Telefon: +49 234 3226782
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund

Bild Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund
Foto: © lucas kaufmann , cc by-sa 3.0

Art-Déco-Bau ++ 1924 errichtet ++ Architekt Hugo Steinbach ++ städtisches Museum ++ geht auf eine Sammlungsgründung von 1883 zurück ++ Ausstellung zur Kulturgeschichte der Stadt Dortmund ++ Gemälde u. Skulpturen bis 1900, Möbel, Kunsthandwerk, Design, Grafik, Fotografie, Textilien, Stadtgeschichte, Archäologie ++ Abteilung Vermessungsgeschichte ++ Ur- und Frühgeschichte bis 20. Jahrhundert ++ kleine Nationalgalerie (Dependance der Alten Nationalgalerie Berlin) ++ Künstler u. a. Caspar David Friedrich, Max Slevogt, Lovis Corinth, Anton von Werner ++ ständige Ausstellung zur Geschichte des Vermessungswesens (seltene geodätische Instrumente) ++ Sonderausstellungen ++ Cafe Fluxus ++ Museums-Shop ++

  • GPS-Koordinaten: 7.463279 - 51.516547
  • Adresse: Hansastraße 3, 44137 Dortmund
  • Telefon: +49 231 5025522
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Stadtmuseum Bergkamen

Bild Stadtmuseum Bergkamen
Foto: © smial , cc by-sa 2.0

Museum seit 1965 ++ Ausstellung zur Industrie- und Siedlungsgeschichte, Stadtgeschichte, zum Römerlager Oberaden ++ Museumspädagogik, Museums-Shop, archäologischer Lehrpfad ++

  • GPS-Koordinaten: 7.58951 - 51.60926
  • Adresse: Jahnstraße 31, 59192 Bergkamen-Oberaden
  • Telefon: +49 2306 3060210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Archaeologie in Nordrhein Westfalen

9. Station: Römermuseum Haltern am See

Bild Römermuseum Haltern am See
Foto: © joseflehmkuhl , wikimedia

Ausstellung mit den bedeutendsten Funden aus allen Römerlagern entlang der Lippe ++ das Römerlager Haltern war über 28 Jahre einer der wichtigsten Stützpunkte des Römischen Reichs ++ Ausstellungsfläche ca. 1000 Quadratmetern ++ Erlebnismuseum ++ rekonstruierte Lederzelt für sechs bis acht Legionäre ++ 15.000 Spielzeugsoldaten stellen drei römische Legionen dar, die in der Varusschlacht im Jahr 9 nach Christus geschlagen wurden ++ Sonderausstellungen ++ Museums-Shop ++

  • GPS-Koordinaten: 7.17017 - 51.73943
  • Adresse: Weseler Straße 100, 45721 Haltern am See
  • Telefon: +49 2364 93760
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Welt der Roemer , Archaeologie in Nordrhein Westfalen


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.