Startmenü

Preussische Landbaukunst (7 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Die Preußische Landbaukunst um 1800 strebte im Sinne der romantischen Idee an, eine Gesamtheit aus Herrenhaus, Gärten, Dorf und Landschaft zu schaffen. Der preußische Landbaumeister David Gilly entwarf in seinem "Handbuch der Landbaukunst" praktische Grundsätze des Bauens und der Landschaftsgestaltung. Hier werden eine Beispiele vorgestellt, vom vollständig erhaltenen Ensemble bis zum Rudiment. Die Tour beginnt westlich im Königsschloss Paretz und endet nordöstlich im Vorwerk Bühlossiege in der Uckermark. *Architekturreisen*

1. Station: Schloss Paretz

Bild Schloss Paretz
Foto: © Axel Hindemith / wikimedia / CC BY-SA 4.0

Preußisches Königsschloss ++ zusammen mit dem Dorf Paretz 1797 - 1804 von David Gilly als Sommerresidenz für den Kronprinzen Friedrich Wilhelm III. und seine Gemahlin Luise errichtet ++ Beispiel der Landbaukunst um 1800 in Preußen ++ berühmte Paretzer Papiertapeten ++ Tonrelief "Die Apotheose der Königin Luise" von Johann Gottfried Schadow ++ neugotische Kirche ++ sentimentaler Landschaftsgarten (David Garmatter) ++ Musterdorf ++ Schlossführung ++

  • GPS-Koordinaten: 12.87782 - 52.46885
  • Adresse: Parkring 1, 14669 Ketzin
  • Telefon: +49 33233 73611
  • Website
  • Reisezeit: Ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Koenigin Luise von Preussen , Preussens Geschichte , David Gilly

2. Station: Domäne Berlin Dahlem

Bild Domäne Berlin Dahlem
Foto: © Charlie1965nrw / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Überwiegend barockes Rittergut Dahlem, noch der Renaissace verhaftet ++ um 1560 erbaut ++ ältestes Wohngebäude Berlins mit noch vollständig intakten Räumlichkeiten ++ idealtypisches preußisches Landgut mit Pferdestall, Stellmacherei, Hofbrunnen, Eiskeller ++ im Landgut wird heute Arbeitsalltag präsentiert: Ackerbau, Tierhaltung, Gartenbau, Landschaftsgestaltung ++ auf den Domänenfeldern 800 Jahre ununterbrochene Tradition ackerbaulicher Nutzung ++ Freilandmuseum für Agrar- und Ernährungskultur mit ökologischem Schwerpunkt ++ Museum zu kulturgeschichtlichen Themen der Landwirtschaft ++ Hofladen, Öko-Markt, altes Handwerk ++ Spezialsammlung rund um die Themen Landwirtschaft und Ernährung seit 1800 ++ auch Gemälde, Grafiken, Skulpturen, kunsthandwerkliche Objekte, Alltagsgegenstände, Textilien, Spielzeug, Landmaschinen, Traktoren ++ Sammlung Armbruster mit Bienenwohnungen, Imkergeräten, Modellen, Dioramen ++ historische Nutzpflanzen ++

  • GPS-Koordinaten: 13.28866 - 52.45842
  • Adresse: Königin-Luise-Straße 49, 14195 Berlin
  • Telefon: +49 30 6663000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Gutshaus Berlin Steglitz

Bild Gutshaus Berlin Steglitz
Foto: © Manfred Brueckels / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Einstiges Herrenhaus des Gutes Steglitz ++ Konzept der preußischen Landbaukunst ++ frühklassizistischer Bau mit palladianischen Motiven ++ 1804 nach einem Entwurf von David Gilly, Heinrich Gentz errichtet ++ Schlossparktheater im Nebengebäude ++ Bauherr Carl Friedrich von Beyme (Beyme-Schlösschen) ++

  • GPS-Koordinaten: 13.31812 - 52.45467
  • Adresse: Schloßstr. 48, 12165 Berlin
  • Telefon: +49 30 902993924
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Schloss Steinhöfel

Bild Schloss Steinhöfel
Foto: © A. Savin / wikimedia / CC BY-SA 3.0

1790 einheitliche Anlage von frühklassizistischem Schloss, ausgedehntem Park, Dorfanger, Amtshaus und einigen Wohnhäusern ++ Architekten David und Friedrich Gilly ++ Konzept der preußischen Landbaukunst ++ Überformungen im 19. Jahrhundert Castle Stil und Fassade Neobarock ++ eine der ersten englischen Landschaftsgärten um 1795 in der Mark Brandenburg ++ Gartenarchitekt Johann August Eyserbeck ++ Skulpturen nach Entwürfen von Johann Gottfried Schadow ++ freistehende ehemalige Bibliothek im Stil eines griechischen Tempels ++ prominente Gäste: Friedrich der Große (1759), Friedrich Wilhelm III. (1794), Theodor Fontane (1862), schreibt über Steinhöfel in den Wanderungen ++ Hochzeitsschloss ++ Drehort "Alisa – Folge deinem Herzen" Telenovela des ZDF (ab 2009) mit Luise Bähr ++

  • GPS-Koordinaten: 14.16572 - 52.39751
  • Adresse: Schloßweg 4, 15518 Steinhöfel
  • Telefon: +49 33636 2770
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Schloss Freienwalde

Bild Schloss Freienwalde
Foto: © DerHexer / wikimedia / CC BY-SA 3.0 / Schloss Freienwalde

Kleinod preußischer Landbaukunst des Klassizismus ++ 1798/99 errichtet ++ Architekt David Gilly ++ ehemaliges preußisches Königsschloss ++ Sommerwitwensitz für die Königin Friederike Luise von Preußen ++ 1909 von Walther Rathenau gekauft ++ Erinnerungsstätte für den Industriellen, Zeitkritiker, Schriftsteller und Politiker ++ englischer Landschaftsgarten ++ Teehäuschen und Gärtnerhaus gehören zum Ensemble ++ Theodor Fontane schreibt in den "Wanderungen" im Oderland-Kapitel über das Schloss ++

  • GPS-Koordinaten: 14.032463 - 52.784862
  • Adresse: Rathenaustraße 1, 16259 Bad Freienwalde
  • Telefon: +49 3344 3407
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Gutshaus Blumberg

Bild Gutshaus Blumberg
Foto: © Ottla / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Frühklassizistisches Herrenhaus (Übergang Barock/Klassizismus) ++ erbaut um 1800 ++ Architektur der preußischen Landbauschule David Gillys ++ Bauherr Familie von Sydow, ++ Dreiflügelbau mit Ehrenhof ++ Gutsanlage teilweise erhalten ++ Gutspark ++ ab 1736 Sitz der Familie von der Osten ++ heute Privatbesitz ++

  • GPS-Koordinaten: 14.1539 - 53.20552
  • Adresse: Schönower Straße 1, 16306 Casekow - Blumberg
  • Telefon: +49 176 49030141
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Vorwerk Bülowssiege

Bild Vorwerk Bülowssiege
Foto: © Maximilian Schwerin / CC-by-sa 3.0/de / Ansicht des Gutshofs in Bülowssiege

Geschlossenes Gutsensemble 1834 zu Ehren des preußischen Generals der Freiheitskriege Friedrich Wilhelm Freiherr von Bülow, Graf von Dennewitz (1755-1816) in „Bülowssiege” benannt ++ U-förmig-axiale Anlage ++ Konzept der preußischen Landbaukunst ++ gotisierende Elemente ++ Feldsteinbau ++ Familiensitz des Grafen von Schwerin ++ gehörte zum Gut Wolfshagen ++

  • GPS-Koordinaten: 13.622371 - 53.401883
  • Adresse: Am Dammsee 1, 17291 Nordwestuckermark
  • Telefon: +49 30302 3633
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.