Startmenü

Weltwissen in Hamburg (13 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Hamburgs populäre Wissenslandschaft hält mit großen Schausammlungen der Universität ein breites Spektrum naturwissenschaftlicher Anschauung bereit. Aber auch die Hansestadt als Luftfahrstandort bietet Einblicke in die Anwendung von Spitzentechnologien. Die Tour zu Orten der Wissenschaft, des Weltwissens und der Technikgeschichte in Hamburg beginnt nördlich auf dem Airport in Fuhlsbüttel und endet südöstlich an der Sternwarte in Bergedorf. *Wissenschaftsreisen, Technikreisen*

1. Station: Flughafen Modellschau Hamburg

Bild Flughafen Modellschau Hamburg
Foto: © Medvedev / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Gesamter Hamburger Flughafen im Modell ++ alle Gebäude, Rollwege, Start- und Landebahnen ++ 500 mal kleiner als im Original ++ 8.000 Leuchtdioden in der Nachtansicht ++ Dia-Show ++ Modellflugzeuge starten und landen ++

  • GPS-Koordinaten: 10.005363 - 53.633024
  • Adresse: Flughafenstraße 1 - 3, 22335 Hamburg
  • Telefon: +49 40 50752644
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Werksführung Luftfahrtstandort Hamburg

Bild Werksführung Luftfahrtstandort Hamburg
Foto: © Airbus S.A.S 2012 Photo by P. Pigeyre

Unternehmensbesichtigungen am Luftfahrtstandort Hamburg ++ miterleben wie und wo Flugzeuge gebaut, gecheckt und überholt werden ++ Besichtigung des Unternehmens Airbus ++ Vorführungen für Einzelpersonen und Gruppen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.99687 - 53.61995
  • Adresse: Weg beim Jäger 150, 22335 Hamburg
  • Telefon: +49 900 5 247287
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Planetarium Hamburg

Bild Planetarium Hamburg
Foto: © Raimond Spekking / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Ehemaliger Wasserturm (1915 erbaut, 65 m Höhe) im Hamburger Stadtpark in Winterhude ++ eröffnet 1930 ++ Projektionskuppel mit 20,6 m Durchmesser ++ 253 Plätze ++ Bibliothek mit astronomisch-astrologischen Büchern von Prof. Aby Warburg ++ Wandelhalle ausgestaltet von der Malerin Dorothea Maetzel-Johannsen ++ Ausstellung mit Raumfahrtmodellen, Meteoriten, Aufnahmen der Erde und des Sonnensystems, größter Mondglobus der Welt ++ seit 2006 Showlaser-Anlage aus neun Projektoren ++ Vorträge, Konzerte ++

  • GPS-Koordinaten: 10.0137 - 53.59823
  • Adresse: Hindenburgstraße 1b, 22303 Hamburg
  • Telefon: +49 40 42886520
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Naturwissen in Hamburg

4. Station: Museum für Völkerkunde Hamburg

Bild Museum für Völkerkunde Hamburg
Foto: © carol.christiansen , wikimedia

Denkmalgeschützter Museumsbau des späten Jugendstils ++ 1921 errichtet, Erweiterung 1929 ++ Architekt Albert Erbe ++ Museum 1879 gegründet ++ eines der größten Völkerkundemuseen in Europa ++ Ausstellungsfläche 5.200 qm ++ 350.000 Ausstellungsobjekte, Fotos, Filme, Tondokumente ++ Dauerausstellung Indianer Nordamerikas, Schätze der Anden, Ein Traum von Bali, Kultur des alten Ägypten, Afrika, Masken der Südsee, Maori-Haus ++ Bibliothek ++ Märkte im Museum (traditionelles Handwerk und internationales Kunsthandwerk aus den verschiedensten Kulturen und Regionen der Welt) ++ Sonderausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.988828 - 53.568394
  • Adresse: Rothenbaumchaussee 64, 20148 Hamburg
  • Telefon: +49 40 4288790
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Mineralogisches Museum Hamburg

Bild Mineralogisches Museum Hamburg
Foto: © --Nightflyer , cc by-sa 4.0

Öffentliche Schausammlung am Mineralogisch-Petrographischen Institut der Universität Hamburg ++ eröffnet 1969 ++ Ausstellungsfläche 450 qm ++ Ausstellung gibt Einblicke in die Welt der Kristalle und Gesteine, der Edelsteine und Meteoriten ++ 1.500 ausgewählte Objekte ++ u. a. eine der größten Antimonit-Kristallgruppen der Welt, 125 cm hoher Quarzkristall, 424 kg mächtiger, in Namibia entdeckter Eisenmeteorit ++ Ausstellung neu entdeckter und zuvor unbekannter Minerale ++ Echtheitsprüfung von Edelsteinen, Schmucksteinen und insbesondere von Perlen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.982224 - 53.5663
  • Adresse: Grindelallee 48, 20146 Hamburg
  • Telefon: +49 40 428382058
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Naturwissen in Hamburg

6. Station: Zoologisches Museum Hamburg

Bild Zoologisches Museum Hamburg
Foto: © soebe , cc by-sa 3.0

Zoologisches Museum Hamburg (ZMH) ++ eines der bedeutendsten naturwissenschaftlichen Forschungsmuseen Deutschlands ++ Sammlung mit ca. 10 Millionen zoologischen Objekten ++ Nutzung für Forschung und Lehre ++ öffentliches Schaumuseum ++ Ausstellungsfläche 2.000 qm ++ lebensnahe Präparate von Tieren ++ Exponate u. a. Skelette und Modelle von Walen, Präparate aller Vogelarten Mitteleuropas, Europäische Säugetiere wie Elch, Wisent und Wolf, Huftiere aus aller Welt, z.B. Nashörner und Okapi, Insekten ++ Attraktionen u. a. NDR-Walroß Antje von Hagenbeck, Pottwalskelett, Schweinswalgruppe, Bongo-Antilopen, Braunbären, Husarenaffe, Amur-Leopard, Erdferkel, Eisbär ++

  • GPS-Koordinaten: 9.978941 - 53.567767
  • Adresse: Martin-Luther-King Platz 3, 20146 Hamburg
  • Telefon: +49 40 428382276
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Zoo Route Hamburg & Schleswig Holstein , Naturwissen in Hamburg

7. Station: Geologisch Paläontologisches Museum Hamburg

Bild Geologisch Paläontologisches Museum Hamburg
Foto: © --Nightflyer , cc by-sa 4.0

Museum der Universität Hamburg ++ Standort im Geomatikum ++ aus den geologisch-paläontologischen Sammlungen des ehemaligen Naturhistorischen Museums Hamburg hervorgegangen ++ bedeutende Lehrsammlung, Spezialsammlungen ++ Bernsteinsammlung (über 2000 Stücke), Sammlung fossiler Tintenfische (5000 Stücke), Lackfilmsammlung (Archivierung von Sedimentstrukturen), Archiv für Geschiebekunde ++ Ausstellung zur Entwicklung des Lebens in den vergangenen 3.5 Milliarden Jahren ++ Bibliothek ++ Führungen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.97422 - 53.56817
  • Adresse: Bundesstraße 55, 20146 Hamburg
  • Telefon: +49 40 428385009
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Naturwissen in Hamburg

8. Station: Neuer Botanischer Garten Hamburg

Bild Neuer Botanischer Garten Hamburg
Foto: © Michael Wolf / CC-BY-SA-3.0 / Glaspyramiden im Botanischen Garten Hamburg

Botanischer Garten der Universität Hamburg ++ eröffnet 1979 ++ 25 ha Freigelände, 2.500 qm Schaugewächshäuser ++ Freigelände mit drei Abteilungen ++ Pflanzengeographie (GEO), Pflanzensystematik (SYS), Pflanze und Mensch (MEN) ++ Tropenhaus, Subtropenhaus, Kakteenhaus, Cycadeenhaus, Farnhaus ++ Themengärten (u. a. Bauerngarten, Bibelgarten) ++ Informationen zu Aspekten der Biologie, Ökologie, Verbreitung und Verwandtschaft der Pflanzen, Nutzung und Verarbeitung ++ Grüne Schule ++ im Wüstengarten Pyramidenbauten aus blauem Glas ++ Führungen, Pflanzenberatung, Seminare ++

  • GPS-Koordinaten: 9.857106 - 53.558157
  • Adresse: Ohnhorststraße, 22609 Hamburg
  • Telefon: +49 40 82293161
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Loki Schmidt Haus Hamburg

Gebäude im Biozentrum Klein Flottbek der Universität Hamburg ++ Fertigstellung 2006 ++ Winking Architekten ++ Haus auf drei Ebenen ++ Ausstellungsfläche 450 qm ++ Luftraum verbindet Ebenen miteinander ++ Treppe führt um eine Würgefeige herum ++ gesamtes Haus ist als integraler Raum erlebbar ++ Dauerausstellung zum Thema Nutzpflanzen ++ weltweit einzigartige Sammlung an Nutzpflanzen ++ Sammlung soll Lernprozesse auslösen, Erkundungs- und Entdeckungscharakter ++ Sonderausstellungen ++ Winterwerkstatt ++ Führungen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.860293 - 53.558224
  • Adresse: Ohnhorststraße 18, 22609 Hamburg
  • Telefon: +49 40 42816569
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Automuseum PROTOTYP Hamburg

Bild Automuseum PROTOTYP Hamburg
Foto: © hh oldma , cc by-sa 3.0

Ehemaliger Fabrikbau ++ Fahrzeugmuseum in der HafenCity ++ eröffnet 2008 ++ Ausstellung "Personen. Kraft. Wagen." zur Faszination Automobil in der Verbindung von Mensch und Maschine ++ deutsche Rennsport- und Automobilgeschichte der Nachkriegszeit ++ seltene Renn- und Sportwagen der frühen deutschen Nachkriegszeit, Prototypen, Einzelstücke ++ Filme, Fotos, automobile Kunstgegenstände, Audiobox, digitale Fotoalben, Fahrsimulator in einem echten Porsche ++ Sonderausstellungen automobilen Themen ++ Shop, Café, Galerie ++

  • GPS-Koordinaten: 10.002238 - 53.543518
  • Adresse: Shanghaiallee 7, 20457 Hamburg
  • Telefon: +49 40 39996970
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Wasserforum Hamburg

Bild Wasserforum Hamburg
Foto: © NordNordWest , cc by-sa 3.0

WasserForum der Hamburger Wasserwerke GmbH ++ Ausstellung/Informationssammlung über die Wasserversorgung und die damit verbundenen Themen ++ Bereiche: Historische Wasserversorgung, Moderne Wasserversorgung, Der Mensch als Teil des Ökosystems Wasser ++ geöffnet dienstags, donnerstags und sonntags von 10 bis 16 Uhr, jeden ersten Sonntag im Monat 11 Uhr geführter Rundgang ++

  • GPS-Koordinaten: 10.04288 - 53.53231
  • Adresse: Billhorner Deich 2, 20539 Hamburg
  • Telefon: +49 40 788888124
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: electrum Hamburg

Bild electrum Hamburg
Foto: © Vattenfall Europe AG

Museum der Elektrizität in Hamburg-Harburg ++ im Souterrain des Bürohauses von Vattenfall Europe ++ eröffnet 1979, Schließung 2001, Wiedereröffnung 2011 ++ Ausstellung zur Geschichte der Elektrizität und der Anwendung elektrischen Stroms ++ 530 qm Ausstellungsfläche ++ 6000 Exponate (insgesamt 10.000) ++ Sammlung von Elektrogeräten aus unterschiedlichen Zeitepochen ++ Elektrisiergeräte, Dampfmaschinen mit Generatoren, Gleichstrommotoren und Bogenlampen, den ersten Elektromotor eines Hafenkrans, Haushaltsgeräte, historische Radio- und Fernsehgeräte ++ voll funktionsfähigen Zuse Z6 Computer ++ Funktionsmodelle, Experimente ++ Ausstellungen aus dem Bereich Medienkunst ++ Sonderausstellungen ++ geöffnet nach telefonischer Voranmeldung im Rahmen einer Führung zu besichtigen und jeden Sonntag von 10.00-17.00 Uhr ++

  • GPS-Koordinaten: 9.982038 - 53.464156
  • Adresse: Harburger Schloßstraße 1, 21079 Hamburg
  • Telefon: +49 40 63963641
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Naturwissen in Hamburg

13. Station: Hamburger Sternwarte

Bild Hamburger Sternwarte
Foto: © Ile-de-re~commonswiki , gnu 1.2

Historische Forschungssternwarte der Universität Hamburg ++ seit 1909 auf dem Gojenberg in Bergedorf ++ seit 1996 unter Denkmalschutz ++ astrophysikalischen Lehre und Forschung ++ astronomische Vorträge, öffentliche Himmelsbeobachtungen, Workshops für Schulen, Ferienkurse ++ Schmidt-Museum (Ausstellung mit Geräten von Bernhard Schmidt) ++ Bibliothek (alle wichtigen astronomischen Veröffentlichungen der vergangenen 200 Jahre) ++ Großer Refraktor (Objektivöffnung 60 cm, Brennweite 9 m), 1-m-Spiegelteleskop, Lippert-Teleskop, Zonenastrograph, Oskar-Lühning-Teleskop, Salvador-Spiegel ++

  • GPS-Koordinaten: 10.23938 - 53.48019
  • Adresse: Gojenbergsweg 112, 21029 Hamburg
  • Telefon: +49 40 428388512
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Naturwissen in Hamburg


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.