Startmenü

Dichterhaeuser in Bayern (13 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Der Freistaat Bayern hat nicht die großen literarischen Traditionen von Klassik und Romantik, die von berühmten Autoren an fürstlichen Musenhöfen und in alten Universitätsstädten begründet wurden. Dichterhäuser und Literaturmuseen im Land finden wir eher entlang der Lebenswege von Schriftstellern eingerichtet. So bunt liest sich auch die Ansammlung von Namen, die dem Literaturreisenden begegnet, von Bertold Brecht bis Karl Valentin. Die Tour zu biografischen Orten von Schriftstellern und Literaturmuseen in Bayern beginnt nördlich im Jean Paul Museum in Joditz und endet südlich im Museum im Mahlhaus in Wasserburg am Bodensee. *Literaturreisen*

1. Station: Jean Paul Museum Joditz

Bild Jean Paul Museum Joditz
Foto: © Jean Paul Museum Joditz

Museum im Gartenhäuschen ("Lusthäuschen") des ehemaligen Pfarrgartens ++ Jean Paul wuchs hier vom 2. bis 13. Lebensjahr als Sohn des Pfarrers auf ++ er nennt Joditz seinen "geistigen Geburtsort" ++ setzt seinem Lehrer Knieling in der Idylle "Leben des vergnügten Schulmeisterlein Maria Wutz in Auenthal" ein literarisches Denkmal ++ privates Museum ++ Ausstellung zu Leben, Kindheitsjahren und Werk des Dichters ++ Erstausgaben des Dichters und Zeitgenossen ++ Handbibliothek (700 Titel, 1000 Bände) ++ Schriftenreihe des Museums ++

geöffnet nach Vereinbarung ++

  • GPS-Koordinaten: 11.838 - 50.3714
  • Adresse: Schlegelweg 2, 95189 Joditz
  • Telefon: +49 9295 8188
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Jean Paul

2. Station: Friedrich Rückert Gedenkstätte Coburg

Bild Friedrich Rückert Gedenkstätte Coburg
Foto: © presse03 , cc by-sa 3.0

Gut Neuses ++ Friedrich Rückert lebte 1820–1826, 1848-1866 in Coburg ++ der Dichter verbrachte seinen Lebensabend auf Gut Neuses, Stammhaus seiner Familie ++ Rückert-Gedenkstätte im Wohnhaus ++ erhaltene Studier- und Dichterstube im Guts-Park, Gartenhaus auf dem Goldberg, hier entstehen wichtige Übersetzungen, Dramen, Gedichte ++ Denkmal 1869 errichtet ++ Grab auf dem alten Friedhof hinter der Kirche ++ Besichtigung nur nach Vereinbarung ++

  • GPS-Koordinaten: 10.94973 - 50.27487
  • Adresse: Friedrich-Rückert-Straße 13, 96450 Coburg
  • Telefon: +49 9561 66308
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Jean Paul Museum Bayreuth

Bild Jean Paul Museum Bayreuth
Foto: © Roehrensee , cc by-sa 3.0

Ehemaliges Wohnhaus von Richard Wagners Tochter Eva und deren Mann Houston Stewart Chamberlain ++ Museum seit 1980 ++ Ausstellung zu Leben und Werk Jean Pauls ++ Sammlung Philipp Hausser, bedeutendste Privatsammlung zu Jean Paul ++ Autographen, Erstausgaben, Literatur aus dem Umkreis, Porträts, Bildmaterial, Handschriften, Dokumente zu Leben und Werk ++ Jean Paul lebte von 1804 bis zu seinem Tod 1825 in Bayreuth ++

  • GPS-Koordinaten: 11.583365 - 49.941486
  • Adresse: Wahnfriedstraße 1, 95444 Bayreuth
  • Telefon: +49 921 5071444
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Jean Paul

4. Station: Haus Wahnfried Bayreuth

Bild Haus Wahnfried Bayreuth
Foto: © schubbay , cc by-sa 3.0

Richard-Wagner-Museum, Nationalarchiv, Forschungsstätte der Richard-Wagner-Stiftung ++ ehemaliges Wohnhaus Richard Wagners ++ Geschenk König Ludwigs II. von Bayern ++ 1874 fertiggestellt ++ Architekt Wilhelm Neumann ++ hier entstand "Götterdämmerung", z. T. Parsifal ++ Museum 2015 neu konzipiert ++ Winifred Wagner führte 1923 Adolf Hitler in das Haus Wahnfried und den Wahnfried-Kreis um Houston Stewart Chamberlain ein ++ Hitler wohnte hier während der Festspiele von 1936 bis 1940 ++ im Park Wagners Grab ++ Museumsneubau am Rand des Wahnfried-Gartens bietet Platz für Wechselausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 11.58252 - 49.94105
  • Adresse: Richard-Wagner-Strasse 48, 95444 Bayreuth
  • Telefon: +49 921 757280
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Arthur Schopenhauer , Richard Wagner , Wolfram von Eschenbach

5. Station: E.T.A. Hoffmann Haus Bamberg

Bild E.T.A. Hoffmann Haus Bamberg
Foto: © tilman2007 , cc by-sa 3.0

Ehemaliges Wohnhaus von E.T.A. Hoffmann ++ seit 2003 Literaturmuseum ++ E.T.A. Hoffmann lebte hier 1809-1813 ++ Poetenstübchen im Dachgeschoss erhalten ++ Ausstellung zu Leben und Werk ++ Mobiliar, Informations- und Schautafeln, Installationen, Loge mit Bühnenbildentwürfen (Oper "Undine"), interaktives Wahrheitsmikroskop ("Meister Floh"), Spiegelkabinett ++ "Zaubergarten" mit Texttafeln ++ Gedenktafel, Figur des schreibenden Katers Murr ++ wechselnde Ausstellungen, Vortragsraum ++

  • GPS-Koordinaten: 10.89116 - 49.88994
  • Adresse: Schillerplatz 26, 96047 Bamberg
  • Telefon: +49 951 2976200
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis Oktober

6. Station: Kollegiatstift Neumünster Würzburg

Bild Kollegiatstift Neumünster Würzburg
Foto: © CSvBibra Daderot , wikimedia

Ehemaliges Kollegiatstift ++ um 1057 gegründet, 1803 aufgelöst ++ seit dem 8. Jahrhundert Martyriumsort von Kilian, Kolonat und Totnan ++ doppelchörige romanische Basilika mit zwei Querhäusern ++ barocke Umgestaltung Ende 17. Jahrhundert (Architekten Joseph Greising, Innenausstattung Brüder Johann Baptist und Dominikus Zimmermann) ++ seit 1908 katholische Pfarrkirche ++ 1945 Frankenapostelbüsten Tilman Riemenschneiders vernichtet ++ Epitaph von Johannes Trithemius von Tilman Riemenschneider seit 1825 im Kollegiatstift Neumünster, Steinerne Riemenschneider-Madonna von 1493 ++ 1950-1967 Bischofskirche der Diözese Würzburg ++ Kiliansgruft (Schrein die Gebeine der drei Frankenapostel Kilian, Kolonat und Totnan, Bischofsgräber aus dem 8. Jahrhundert, Urne und lebensgroße Statue von Georg Häfner) ++ Lusamgärtchen ++ Gedenkstein für Walther von der Vogelweide (Bildhauer Fried Heuler) im ehemaligen romanischen Kreuzgang, liegt vermutlich 1230 hier begraben ++

  • GPS-Koordinaten: 9.934214 - 49.794516
  • Adresse: Domerpfarrgasse 10, 97070 Würzburg
  • Telefon: +49 931 38662870
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Museum Wolfram von Eschenbach Wolframs Eschenbach

Bild Museum Wolfram von Eschenbach Wolframs Eschenbach
Foto: © jarlhelm , cc by-sa 3.0

Ehemaliges Rathaus ++ Fachwerkbau von 1687 ++ Literaturmuseum seit 1994 ++ Dauerausstellung zu Leben, Werk und Rezeption des Dichters Wolfram von Eschenbach ++ drei Räume zum "Parzival", ein Raum zu "Titurel" ++ aus Orts- und Personennamen im "Parzival" wird geschlossen, dass Wolfram aus Eschenbach, dem heutigen Wolframs-Eschenbach, stammt ++ Museumsbuchladen ++

  • GPS-Koordinaten: 10.72622 - 49.22657
  • Adresse: Wolfram-von-Eschenbach-Platz 9, 91639 Wolframs-Eschenbach
  • Telefon: +49 9875 975534
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Wolfram von Eschenbach

8. Station: Gedenkstätte Walhalla Donaustauf

Bild Gedenkstätte Walhalla Donaustauf
Foto: © avda , cc by-sa 3.0

Klassizistische Ruhmeshalle für bedeutende Deutsche, mit der Geschichte Deutschlands bzw. der deutschsprachigen Staaten verbundene Persönlichkeiten ++ 1842 im Auftrag König Ludwigs I. von Bayern errichtet ++ Architekt Leo von Klenze ++ Kelheimer Kalkstein ++ Gestalt eines marmornen griechischen Tempels ++ 130 Büsten und 65 Gedenktafeln erinnern an 195 Personen und Gruppen ++ nach Sanierung Neueröffnung 2013 ++

  • GPS-Koordinaten: 12.22207 - 49.03183
  • Adresse: Walhalla-Straße 48, 93093 Donaustauf
  • Telefon: +49 9403 961680
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Freiherr vom und zum Stein , Gerhard von Scharnhorst , Marschall Blücher

9. Station: Gedenkstätte für Bertolt Brecht Augsburg

Bild Gedenkstätte für Bertolt Brecht Augsburg
Foto: © wolpertinger , cc by-sa 3.0

In dem Haus "Auf dem Rain 7" wurde Brecht am 10. Februar 1898 geboren ++ modern gestaltetes Museum zu Leben und Werk des Dichters ++ Ineinandergreifen von Inszenierungen, Bildern, Texten, Dokumenten und Kunstwerken ++ wertvolle Originale, das Schlafzimmer der Mutter Brechts, Erstausgaben seiner Werke, ein Bühnenbild von 1949, Lebend- und Totenmaske ++ Kunstwerke von Caspar Neher, Paul Hamann, Gustav Seitz und Waldemar Grzimek ++ Präsenzbibliothek, Videoinstallation mit Dokumentarfilmen ++

  • GPS-Koordinaten: 10.900189 - 48.36998
  • Adresse: Auf dem Rain 7, 86150 Augsburg
  • Telefon: +49 821 3242779
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Valentin Karlstadt Musäum München

Bild Valentin Karlstadt Musäum München
Foto: © matthes , cc by-sa 3.0

Museum ++ hintersinnige Schau zu Karl Valentin und Lisl Karlstadt ++ Fotos, humoristische Dokumente, Kuriositäten ++ Ausstellung über Münchner Volkssänger ++ Video- und Hörstationen ++ Veranstaltungsprogramm ++

  • GPS-Koordinaten: 11.581441 - 48.135148
  • Adresse: Tal 50, 80331 München
  • Telefon: +49 89 223266
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Schloss Blutenburg München

Bild Schloss Blutenburg München
Foto: © patrick huebgen , wikimedia

Ehemalige Jagdschloss ++ spätgotische Burganlage, Wasserburg des 15. Jahrhunderts ++ dreigeschossige Hauptburg, Turmhaus, vier Türme mit geschweiften Spitzhelmen, geräumige Vorburg ++ im 15. Jahrhundert von Herzog Albrecht III. zu einem Landsitz ausgestaltet ++ Schlosskirche von 1488 (bedeutende spätgotischer Ausstattung) ++ von Jella Lepman gegründete Internationale Jugendbibliothek mit LeseMuseen ++ Ausleihbibliothek für Kinder, Studienbibliothek, Wehrganggalerie, Schatzkammer, Binette-Schröder-Kabinett, Michael-Ende-Museum, James-Krüss-Turm, Erich-Kästner-Zimmer ++ Besuch nach Vereinbarung Geschäftszeiten der Verwaltung IJB ++

  • GPS-Koordinaten: 11.458448 - 48.164059
  • Adresse: Seldweg 15, 81247 München
  • Telefon: +49 89 179080
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Schloesser & Burgen in Oberbayern

12. Station: Schlossmuseum Murnau

Bild Schlossmuseum Murnau
Foto: © Helmlechner / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Mittelalterlicher Wohnturm des ehemaligen Schlosses aus dem 16. Jahrhundert ++ einst Amts- und Wohnsitz der Pfleger des Klosters Ettal ++ seit 1992 Museum ++ Ausstellungen zur regionalen Natur- und Gewerbegeschichte ++ Geschichte der Hinterglasmalerei ++ Malerei im 19. Jahrhundert im Alpenvorland (Franz Kobell, Eduard Schleich der Ältere, Adolf Heinrich Lier, Carl Spitzweg) ++ Neue Künstlervereinigung München, Der Blaue Reiter, Künstlerpaare Gabriele Münter/Wassily Kandinsky und Marianne von Werefkin/Alexej Jawlensky ++ Ödön von Horváth ++

  • GPS-Koordinaten: 11.20281 - 47.67746
  • Adresse: Schloßhof 4-5, 82418 Murnau
  • Telefon: +49 8841 476207
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Museum im Malhaus Wasserburg

Bild Museum im Malhaus Wasserburg
Foto: © --Böhringer , cc by-sa 2.5

Ehemaliges Gerichtsgebäude der Fugger ++ 1597 errichtet ++ Museum seit 1979 ++ Geschichte Wasserburgs, regionale Sammlungen ++ Dauerausstellungen zu Martin Walsers Kinder- und Jugendzeit in Wasserburg, Wolfram Geißler`s Werken, Fischer, Fischen und Vögeln am Bodensee, Hexenzellen im Malhaus ++ Sonderausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.62993 - 47.56678
  • Adresse: Halbinselstraße 77, 88140 Wasserburg
  • Telefon: +49 8382 89369
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.