Startmenü

Archaeologie in Niederbayern (9 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Niederbayern verfügt in Landau an der Isar über ein Archäologisches Regionalmuseum als Zweigstelle der Archäologischen Staatssammlung München. Schwerpunkte sind hier die Geschichte der Kelten und der Bajuwaren. Die Tour zu archäologischen Museen und Ausgrabungsstätten in Niederbayern beginnt nordwestlich im Archäologischen Museum Bad Königshofen und endet südöstlich im Gäubodenmuseum Straubing. *Geschichtsreisen*

1. Station: Archäologiepark Altmühltal Kelheim

Bild Archäologiepark Altmühltal Kelheim
Foto: © Xocolatl , cc0

Zeitreise in die Vergangenheit ++ Tour 40 km, 18 Stationen ++ u. a. Stadttor des spätkeltischen Oppidums Alkimoennis, Wohnhöhlen des Neandertalers, Gräber der Bronze- und Eisenzeit, Nachbauten keltischer Gebäude und Festungsanlagen ++ Start im Archäologischen Museum Kelheim im spätgotischen Herzogskasten (Ausgrabungsfunde des Kelheimer Raumes) ++ Tour endet im Erlebnispark Alcmona in Dietfurt ++

  • GPS-Koordinaten: 11.870128 - 48.917661
  • Adresse: Lederergasse 11, 93309 Kelheim
  • Telefon: +49 9441 207330
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

2. Station: Hadrians Säule Hienheim

Bild Hadrians Säule Hienheim
Foto: © Konrad Lackerbeck , wikimedia

Hadriansäule am Limes ++ Gedenkstein markiert sie das Ende der rätischen Mauer an der Donau ++ einer der Gedenksteine am Limes ++ 1861 unter König Max II. von Bayern errichtet ++ Standort 2 Km nördlich von Hienheim neben einem Parkplatz ++ westlich der Säule steht ein rekonstruierter römischer Holzwachturm (2009 durch Brandstiftung zerstört, Wiederuafbau geplant)++ guter Ausblick auf das Donautal und hinüber zum Kastell Abusina ++

  • GPS-Koordinaten: 11.766546 - 48.864289
  • Adresse: Kelheimer Straße, 93333 Neustadt ?
  • Telefon: +49 8465 905707
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Römerkastell Abusina Einig

Bild Römerkastell Abusina Einig
Foto: © wolfgangrieger , wikimedia

Reste eines römischen Kastells ++ 80 unter Kaiser Titus errichtet, um 120 in Stein ausgebaut ++ Holz-Erde-Kastell ++ Fläche ursprünglich 1,8 ha ++ diente dem Schutz der Nordgrenze des Reiches, von Straßenkreuzungen, Donauschiffahrt, Limes (im 2. und 3. Jahrhundert Teil der Grenzanlagen des Obergermanisch-Raetischen Limes) ++ Standort der IV. Gallischen Kohorte, später der II. Britannischen Kohorte ++ mehrmals zerstört, benutzt bis zum Ende der römischen Herrschaft in frühen 5. Jahrhundert ++ archäologische Ausgrabungen 1879–1919, Bodenfunde ++ Mauerzüge konserviert (Kastellbad, Kommandantur, Lagertor, Gebäude, das als Unterkunft für Reisende gedacht war) ++ betreut von Historia Romana e. V. ++ Führungen ++ Römertage im August ++

  • GPS-Koordinaten: 11.77111 - 48.85361
  • Adresse: Abusinastraße 16, 93333 Neustadt an der Donau
  • Telefon: +49 9445 95750
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

4. Station: Römisches Museum für Kur und Badewesen Bad Gögging

Bild Römisches Museum für Kur und Badewesen Bad Gögging
Foto: © Römisches Museum Bad Gögging , cc by-sa 2.0

1970 freigeltes römisches Bad unter der St. Andreaskirche ++ im Museum ist nur ein Teil des Hauptbaderaumes der großzügigen Anlage zu sehen (56 m lang und 30 m breit) ++ allgemeine Informationen zur medizinischen Versorgung und zum Badewesen in der Römerzeit ++

  • GPS-Koordinaten: 11.780943 - 48.826099
  • Adresse: Trajansstraße, 93333 Bad Gögging
  • Telefon: +49 9445 95750
  • Website
  • Reisezeit: März bis Oktober

5. Station: Gäubodenmuseum Straubing

Bild Gäubodenmuseum Straubing
Foto: © rosa-maria rinkl , ccby-sa 3.0

Anfänge der Sammlung 1845 ++ Ausstellung zur Geschichte Straubings und des Gäubodens ++ Schwerpunkte Vorgeschichte (Jungsteinzeit und Keltenzeit), Römerzeit, frühes Bayern, Mittelalter, Gegenreformation, Königreich Bayern, sakrale Kunst, Volksfrömmigkeit ++ bedeutender Römerschatz aus dem 3. Jahrhundert (u. a. römische Paraderüstungen, bronzene Gesichtshelme bzw. -masken) ++

  • GPS-Koordinaten: 12.57108 - 48.88248
  • Adresse: Fraunhoferstraße 23, 94315 Straubing
  • Telefon: +49 9421 974110
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Niederbayerisches Archäologiemuseum Landau an der Isar

Bild Niederbayerisches Archäologiemuseum Landau an der Isar
Foto: © konrad lackerbeck , cc by-sa 3.0

1995 im ehemaliges Herzogsschloss Kastenhof (1224 erbaut) eingerichtet ++ Zweigstelle der Archäologischen Staatssammlung München ++ 1997 Verleihung des Europäischen Museumspreises ++ Ausstellung zur Rekonstruktion des vorgeschichtlichen Lebens: vom Jäger zum Bauern, Magie und Religion, die Stadt, Geschichte der Bajuwaren ++ Exponate u. a. Ritzdarstellung eines Mammuts auf einem Stoßzahn, in kupferzeitlichen Gräbern gefundenes ältestes Gold Bayerns, keltischer Goldschatz, 4000 Jahre altes Männergrab ++ Ausgrabung am Bildschirm, experimentelle Archäologie, akustischer Führer in Hörspielform, Sonderausstellungen, Museumspädagogik, Fortbildungsveranstaltungen, Museumsshop ++ Ende August stattfindende Keltische Bierfest ++

  • GPS-Koordinaten: 12.69035 - 48.66866
  • Adresse: Oberer Stadtplatz 20, 94405 Landau an der Isar
  • Telefon: +49 9951 2385
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Archaeologie in Bayern

7. Station: Museum Quintana Archäologie Künzing

Bild Museum Quintana Archäologie Künzing
Foto: © wolfgang sauber , cc by-sa 3.0

2001 eingeweiht ++ Ausstellung zur Geschichte Ostbayerns ++ Jungsteinzeit (mittelneolithische Kreisgrabenanlage), Metallzeiten (bronzezeitliche Waffen, Schmuck, Tierhaltung, vierrädriger Wagen), Römische Kaiserzeit (Kastell Künzing, römische Militärgeschichte der Region), Spätantike (Zerstörung des Kastells durch germanische Stämme, Entstehung bajuwarischer Stämme), Frühmittelalter ++ Druckgrafiken zum hl. Severin von Noricum aus dem 16. bis 19. Jahrhundert ++

  • GPS-Koordinaten: 13.07839 - 48.66871
  • Adresse: Osterhofener Straße 2, 94550 Künzing
  • Telefon: +49 8549 973112
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Archäologischer Erlebnispark Gabreta

Bild Archäologischer Erlebnispark Gabreta
Foto: © Förderverein Archäologischer Erlebnispark Gabreta

Aufgebautes Keltendorf an einem historischen Ort ++ Einblicke in das Alltagsleben der Kelten, Tierhaltung, Fertigkeiten, Bautechniken ++ Mitmachen an keltischen Feiertagen ++ Events (Treffen von Keltengruppen aus ganz Europa) ++ Museumsshop, Keltenstube, Weberei, Töpferei, Kräutergarten, Backofen ++

  • GPS-Koordinaten: 13.44879 - 48.8099
  • Adresse: Lichtenau 1a, 94160 Ringelai
  • Telefon: +49 8555 407310
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Archaeologie in Bayern

9. Station: RömerMuseum Kastell Boiotro Passau

Bild RömerMuseum Kastell Boiotro Passau
Foto: © Aconcagua , cc by-sa 3.0

Untergebracht in einem umgebauten spätmittelalterlichen Haus ++ steht auf den Fundamenten des spätrömischen Kastells Boiotro um 280 n. Chr. ++ Reste der Kastellmauer und der Wachttürme im Freigelände und im Museum konserviert ++ Ausstellung mit archäologischen Funden aus dem ostbayerischen Raum von der Steinzeit bis zur Neuzeit ++ Rekonstruktionsmodell des Kastells ++

  • GPS-Koordinaten: 13.461654 - 48.570031
  • Adresse: Lederergasse 43, 94032 Passau
  • Telefon: +49 851 34769
  • Website
  • Reisezeit: März bis November


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.