Startmenü

Neues Architektur Frankfurt am Main (19 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Hochhäuser gibt es in Frankfurt im Überfluss, aber nur relativ wenige Bauten zeigen eine Architektur, die sich vom Durchschnitt der Formensprache abhebt. Sonst kann man außergewöhnliche architektonische Lösungen in jedem Stadtquartier bestaunen. Bemerkenswert sind die zahlreichen öffentlichen Niedrigenergiebauten. Die Ausstellungen im Deutschen Architekturmuseum erweitern den Blick für neue Entwicklungen. Die Tour zu neuer Architektur in Frankfurt am Main beginnt nördlich an der Riedberggrundschule mit Kindertagesstätte und endetsüdlich am Prisma Haus. *Architekturreisen*

2. Station: Geldmuseum der Deutschen Bundesbank Frankfurt am Main

Bild Geldmuseum der Deutschen Bundesbank Frankfurt am Main
Foto: © Karsten11 / wikipedia / Geldmuseum der Deutschen Bundesbank

Zwei Baukörper ergänzen das Gebäude der Deutschen Bundesbank aus den 60er Jahren ++ bandartige Fassadenelemente ++ begrünter Innenhof ++ Fertigstellung 1999 ++ Architekten KSP Engel und Zimmermann ++ Bibliothek, Archiv ++ Geldmuseum ++ Ausstellung zur komplexen Geschichte des Geldes, der Währungen Deutsche Mark/Euro und der Währungspolitik, Münz- und Geldscheinsammlung ++ Museumsshop ++

  • GPS-Koordinaten: 8.659165 - 50.136013
  • Adresse: Wilhelm-Epstein-Straße 14, 60431 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 69 95663073
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Café im Holzhausenpark Frankfurt am Main

Café-Cubus in klassizistischer Nachbarschaft ++ von Frankfurter Architekturstudenten entworfen ++ Fertigstellung 2004 ++ Architekten studio MITAZI, Zoran Milosevic, Klaus Thaler, Elmar Zillessen ++ Kantenlängen 5 x 5 m ++ Funktionszonen auf engstem Raum ++ Holzrahmenbauweise ++ bewegliche Fassadenelemente aus Edelstahl ++ vor dem Gebäude überdachter Sitzplatz ++

  • GPS-Koordinaten: 8.678043 - 50.127272
  • Adresse: Holzhausenstraße 1, 60322 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 163 2657264
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Bürogebäude Handelsblatt Frankfurt am Main

Bild Bürogebäude Handelsblatt Frankfurt am Main
Foto: © Verlagsgruppe Handelsblatt

Gebäude der Verlagsgruppe Handelsblatt ++ Fertigstellung 2002 ++ Architekten J. Franzke, Magnus Kaminiarz ++ drei steinerne Häuser, verbunden durch Glastrakte, Innenhöfe, großer Garten mit Terrasse ++ unregelmäßig eingeschnittene Granitfront als Lärmschutz, vertikale Öffnungen ++ Gebäudeensemble steht auf einer Tiefgarage ++

  • GPS-Koordinaten: 8.675962 - 50.121456
  • Adresse: Eschersheimer Landstraße 50-54, 60322 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 69 24243
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Westend Duo Frankfurt am Main

Bild Westend Duo Frankfurt am Main
Foto: © Thomas Wolf / CC-BY-SA-3.0-DE / WestendDuo

Büro-Doppelhochhaus ++ zwei schlanke, transparente Türme, großer Vorgarten mit Terrassen ++ Höhe 96 m, 27 Etagen ++ Fertigstellung 2006 ++ Architekten KPS Engel und Zimmermann ++ leicht konvexe Fassaden, Fassadenelemente fassen zwei Stockwerke zusammen ++ zentrales Foyer im Obergeschoss ++ Erdgeschoss als öffentlicher Raum ++ stützenfreie Räume durch besondere Deckenkonstruktion ++ Prädikat „Low-Energy-Office“, Prime Property Award ++

  • GPS-Koordinaten: 8.66668 - 50.11728
  • Adresse: Bockenheimer Landstraße 24, 60323 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 69 244328328
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hochhausbauten in Frankfurt am Main

6. Station: Denkmal am Adorno Platz Frankfurt am Main

Bild Denkmal am Adorno Platz Frankfurt am Main
Foto: © dontworry / CC-BY-SA-3.0-migrated / Adorno-Denkmal

Denkmal für Theodor W. Adorno ++ Fertigstellung 2003 ++ Entwurf Vadim Zakharov, Architekten INDEX Architekten, Prof. u. Exner + S. Musa ++ Glaskubus von 2,5 m Kantenlänge im Zentrum eines Labyrinths aus schwarzen und weißen Marmorplatten ++ beinhaltet u.a. Parkett, Schreibtisch, Schreibtischstuhl, Ausgabe der Negativen Dialektik, Metronom ++

  • GPS-Koordinaten: 8.625222 - 50.113066
  • Adresse: Theodor-W.-Adorno-Platz, 60486 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 69 21238800
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Theodor W. Adorno , Theodor W. Adorno

7. Station: Blue Heaven Frankfurt Main

Bild Blue Heaven Frankfurt Main
Foto: © Epizentrum / CC-BY-SA-3.0 / Blue Heaven Frankfurt Main

Erbaut 2005 ++ Radisson Blu Hotel Frankfurt ++ postmoderne Architektur ++ 96 m Hochhaus ++ 19-geschossig ++ wie eine aufrecht stehende, kreisrunde Scheibe ++ Architekten John Seifert Architects ++

  • GPS-Koordinaten: 8.62701 - 50.11744
  • Adresse: Franklinstrasse 65, 60486 Frankfurt
  • Telefon: +49 69 7701550
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Forum Messe Frankfurt am Main

Bild Forum Messe Frankfurt am Main
Foto: © dontworry / CC-BY-SA-3.0-migrated / "Torhaus", Messebahnhof (S-Bahn) und Messegelände

Zentrales Ausstellungsgebäude der Messe Frankfurt ++ oberer Bankettsaal als ellipsenförmige Klammer, scheint über dem Erdgeschoss zu schweben ++ Fertigstellung 2001 ++ Architekten Engel und Zimmermann ++ Besuch des Messegeländes nach Anmeldung ++

  • GPS-Koordinaten: 8.652248 - 50.111992
  • Adresse: Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 69 75750
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Skyper Frankfurt/Main

Bild Skyper Frankfurt/Main
Foto: © Lenny222 / CC-BY-SA-3.0 / Skyper and Silver Tower in Frankfurt am Main

Im Bankenviertel gelegener Wolkenkratzer ++ Teil eines dreiteiligen Gebäude-Ensembles ++ 39 Stockwerke, Gesamthöhe 154 m ++ viertelkreisförmige Silhouette ++ 2004 fertiggestellt ++ durch eine gläserne Halle mit einer neoklassizistischen denkmalgeschützten Villa aus dem Jahre 1915 verbunden ++ Architekten JSK ++

  • GPS-Koordinaten: 8.667084 - 50.11245
  • Adresse: Mainzer Landstraße 16, 60325 Frankfurt
  • Telefon: +49 69 7147652
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: PalaisQuartier Frankfurt am Main

Bild PalaisQuartier Frankfurt am Main
Foto: © Phija / CC-BY-SA-3.0-DE / PalaisQuartier

Turm erbaut 2010 ++ neues Wahrzeichen im PalaisQuartier-Ensemble (Einkaufszentrum MyZeil, Jumeirah Frankfurt Hotel) ++ in dekonstruktivistischer Manier geknickte Fassaden aus matt schimmerndem Aluminium und Glas ++ 136 Höhe, 36 Etagen, Gesamtfläche 48.000 qm ++ Büros und Konferenzräume ++ in 90 Metern Höhe gibt es zwei Dachterrassen ++ Architekten KSP Engel & Zimmermann ++ Rekonstruktion des Palais Thurn und Taxis (spätbarockes Stadtpalais) ++ das Palais war nach dem Wiener Kongress als Bundespalais und Sitz der reaktionären Deutschen Bundesversammlung ++

  • GPS-Koordinaten: 8.680582 - 50.115394
  • Adresse: Thurn-und-Taxis-Platz 6, 60313 Frankfurt
  • Telefon: +49 69 50600530
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Commerzbank Tower Frankfurt am Main

Bild Commerzbank Tower Frankfurt am Main
Foto: © Foto: © mylius , cc by-sa 3.0

Erbaut 1997 ++ Höhe 259 m, 63 Stockwerke über der Erde ++ steht auf mehr als 100 Pfählen bis zu 50 Meter tief in der Erde ++ Grundform gleichseitiges Dreieck mit abgerundeten Ecken und leicht konvexen Seitenfassaden ++ 160 m hoher Atriumbereich mit neun Themen-Gärten ++ Kopf des Hauses endet asymmetrisch ++ Niedrigenergiehaus ++ erstes Hochhaus in Frankfurt in reiner Stahl-Skelett Bauweise ++ Architekten Sir Norman Foster and Partners ++ Sitz der Commerzbank-Zentrale ++ Aussichtsplattform, Besuch mit Voranmeldung ++

  • GPS-Koordinaten: 8.675415 - 50.110497
  • Adresse: Kaiserplatz, 60261 Frankfurt
  • Telefon: +49 69 13620
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Oval am Baseler Platz Frankfurt/Main

Bild Oval am Baseler Platz Frankfurt/Main
Foto: © Barbara Staubach / CC-BY-SA-2.0-DE / Oval Baseler Platz

Erbaut 2004 ++ Gebäude greift mit seiner gerundeten Form die ursprüngliche Begrenzung des Baseler Platzes auf ++ großes, öffentlich zugängliches Atrium ++ Gewerbe, Büros, Wohnungen ++ Architekten AS & P, Albert Speer & Partner GmbH ++

  • GPS-Koordinaten: 8.664627 - 50.104238
  • Adresse: Baseler Straße 10, 60329 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 69 29724380
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Hochhaus IG Metall Mainforum Frankfurt

Bild Hochhaus IG Metall Mainforum Frankfurt
Foto: © Andreas Praefcke / CC-BY-3.0 / Hochhaus IG Metall Mainforum Frankfurt

Bürohochhaus der IG-Metall ++ Fertigstellung 2003 ++ Architekten Gruber + Kleine-Kraneburg ++ 22-geschossiges Bürohochhaus mit fünfgeschossigem Ringgebäude mit Wohnungen ++ öffentlicher Innenhof mit Geschäften, Restaurants ++ Fassade aus Stahlbeton-Lochfassade mit rotem Mainsandstein, Stahl-Glas-Konstruktion ++

  • GPS-Koordinaten: 8.66709 - 50.10333
  • Adresse: Wilhelm-Leuschner-Straße 69 - 77, 60329 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 69 2425310
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Westhafen Tower Frankfurt am Main

Bild Westhafen Tower Frankfurt am Main
Foto: © Andreas Praefcke / CC-BY-3.0 / Westhafen Tower

Büroturm ++ Fertigstellung 2003 ++ Architekten schneider+schumacher, Architekturgesellschaft mbH ++ Höhe 109 m, 31 Etagen ++ transparente, grün schimmernde Außenhaut, 3556 dreieckige Glaselemente ++ Rautenmuster assoziieren das Aussehen eines Apfelweinglases ++ natürliche Belüftung und Klimatisierung, viergeschossige Wintergärten, ökologische Gebäudekühlung ++

  • GPS-Koordinaten: 8.66437 - 50.101323
  • Adresse: Westhafenplatz 1, 60327 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 700 937842336
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Hochhausbauten in Frankfurt am Main

15. Station: Westhafen Pier Frankfurt/Main

Bild Westhafen Pier Frankfurt/Main
Foto: © Talaborn / CC-BY-SA-3.0 / Westhafen Pier

Erbaut 2004 ++ Teil eines neuen Stadtquartiers am Westhafen ++ eloxierte Aluminium-Fassade ++ Architekten schneider+schumacher ++ Förderband für die Belieferung eines Kraftwerkes mit Kohle läuft durch die Büroarchitektur ++ Parkflächen, Läden, Gastronomie ++ mietbare Eventlocation ++

  • GPS-Koordinaten: 8.65499 - 50.09785
  • Adresse: Rotfeder-Ring 1, 60327 Frankfurt
  • Telefon: +49 69 24249582?
  • Website
  • Reisezeit: Rotfeder-Ring 1

16. Station: Museum für Kommunikation Frankfurt am Main

Bild Museum für Kommunikation Frankfurt am Main
Foto: © Andreas Praefcke / wikipwedia / Museum für Kommunikation Frankfurt am Main

Gegründet 1958 als Bundespostmuseum eröffnet ++ 1990 Neubau (Architekt Günter Behnisch) ++ 1994 Umbenennung zum Museum für Kommunikation ++ Ausstellungsfläche 2.500 qm ++ Dauerausstellung „Medien erzählen Geschichte(n)“ zur Entwicklung der Kommunikation ++ Abteilungen „Zeichen, Schrift, Nachricht“, „Brief und Paket“, „Telegrafie“, „Telefon“, „Radio“, „Fernsehen“, „Neue Medien“ ++ Kunstsammlung mit Gemälden, Skulpturen, Fotokunst, Kunst der Neuen Medien vom 17. bis 21. Jahrhundert ++ Wechselausstellungen ++ Führungen, Lesungen, Vorträge, Filme, Events, interaktive Führungen, Mitmach-Werkstatt ++ Informationsschalter, Museumsshop, Museumscafé ++ „Telefonschafe“ von Jean-Luc Cornec ++ UKW- und Kurzwellen-Amateurfunkstation des Deutschen Amateur Radio Clubs ++ restaurierter DAAG-Postbus Typ ACO von 1925 ++

  • GPS-Koordinaten: 8.676232 - 50.104629
  • Adresse: Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 69 60600
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

17. Station: Deutsches Architekturmuseum Frankfurt am Main

Bild Deutsches Architekturmuseum Frankfurt am Main
Foto: © Epizentrum / CC-BY-SA-3.0 / Deutsches Architekturmuseum Frankfurt am Main

Als Haus-im-Haus konzipiert und zugleich dessen größtes Exponat ++ Doppelhausvilla von 1912 entkernt und von einer Glashalle umgeben ++ Architekt Oswald Mathias Ungers ++ Schwerpunkt Wechselausstellungen zu Themen der modernen und zeitgenössischen Architektur ++ Sammlung aus 180.000 Architekturplänen, Zeichnungen, 600 Modelle ++ Präsenz-Bibliothek mit rund 25.000 Büchern und Zeitschriften ++ Archiv, Bildergalerie, Veranstaltungen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.676882 - 50.105076
  • Adresse: Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt
  • Telefon: +49 69 21238844
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Bruno Taut in Deutschland , Bruno Taut in Europa , Bruno Taut

18. Station: Kunsthalle Portikus Frankfurt am Main

Bild Kunsthalle Portikus Frankfurt am Main
Foto: © Eva Kröcher / CC-BY-SA-2.5 / Portikus Frankfurt Suedseite

Ausstellungshalle für zeitgenössische Kunst auf der Maininsel ++ aktuelle Arbeiten bekannter Künstler, junge internationale Positionen ++ Teil der Hochschule für bildende Künste – Städelschule ++ Symposien, Vorträge, Workshops ++ Gebäude geht zurück auf den erhaltenen Portikus der im Zweiten Weltkrieg zerstörten Stadtbibliothek von 1825 ++ Fertigstellung 2006 ++ Architekt Christoph Mäckler ++ schlichtes Bauwerk als Rückgriff auf die Typologie der mittelalterlichen Häuser Frankfurts ++ ochsenblutrote Fassade ++ historisches Motiv der Außentreppe ++

  • GPS-Koordinaten: 0 - 0
  • Adresse: Alte Brücke 2 / Maininsel, 60594 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 69 96244540
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

19. Station: Prisma Haus Frankfurt am Main

Fertigstellung 2001 ++ Architekten Auer+Weber+Assoziierte ++ bestimmt Eingangssituation zur Bürostadt Frankfurt-Niederrad ++ aufgeständerter Gebäudewinkel ++ einprägsamen, repräsentativen Großform ++ übergreifende, dreiecksförmige großflächig verglaste Klimahalle ++ durch ein intelligentes Energiekonzept ein geschützter, vielfältig nutzbarer Binnenraum ++

  • GPS-Koordinaten: 8.63504 - 50.08015
  • Adresse: Hahnstraße 55, 60528 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 711 2684040
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.