Startmenü

Technik - Binnenschifffahrt

Die Binnenschifffahrt hat als Verkehrsweg eine lange Tradition und wickelt noch heute einen beachtlichen Umfang des Gütertransports ab. Die Fahrt mit Ausflugsschiffen ist beliebt, vor allem wenn es sich um historische Raddampfer handelt. Viele Freizeitkapitäne interessieren sich für die historische Binnenschifffahrt. Unsere Touren führten zu Orten der historischen und modernen Binnenschifffahrt. 

Die Stadt Brandenburg hat am Wasserweg Havel eine über 1000-jährige Tradition des Fischfangs und des Schiffbaus. Museen und historische Schiffe erinnern an Reederein und Werften, das Handwerk des... mehr »

Die Stadt Brandenburg hat am Wasserweg Havel eine über 1000-jährige Tradition des Fischfangs und des Schiffbaus. Museen und historische Schiffe erinnern an Reederein und Werften, das Handwerk des... mehr »

In Nordbrandenburg befindet sich mit dem Finowkanal die erste künstliche Wasserstraße Deutschlands zwischen Havel und Oder sowie das Schiffshebewerk Niederfinow. Wer sich für die historische... mehr »

Der romantische Rhein und die Kanäle des Ruhrgebietes waren und sind das Transportsystem für Handel und Industrie in Nordrhein-Westfalen. Die Schiffbarmachung der Ruhr hat im 18. Jahrhundert... mehr »

Auf ihrem Verlauf durch Deutschland ist die Elbe schiffbar und wurde seit Jahrtausenden als Wasserweg genutzt. In regionalen Museen, Spezialmuseen und Museumsschiffen zwischen Dresden und Hamburg kann... mehr »

Seit der Römerzeit gilt der Rhein als bedeutende Wasser- und Handelsstraße. Bis zur Erfindung des Dampfschiffs waren Segelschiffe im Einsatz oder es wurde an beiden Ufern getreidelt. Heute ist der... mehr »

Die Kanäle des Ruhrgebietes waren und sind das Transportsystem für die Schwerindustrie an der Ruhr. Die Schiffbarmachung der Ruhr hat im 18. Jahrhundert angefangen. Der Dortmund-Ems-Kanal verbindet... mehr »