Startmenü

Riesling im Rheingau (9 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Man sagt: Riesling ist Rheingau - Rheingau ist Riesling. Dort wachsen im Rheintal die Rieslingtrauben auf 78,3% der Rebfläche. Der Riesling wurde im Rheingau bereits im 15. Jahrhundert angebaut. Heute repräsentiert die Rebsorte feinste deutsche Weinkultur und gilt als Star unter den heimischen Weißweinen. Die Rheingauer Winzer arbeiten jedes Jahr intensiv am Geschmackskunstwerk Riesling. Diese Tour führt zu den Rheingauer Winzern mit den besten, vielfach preisgekrönten Rieslingen, darunter wahre Weinraritäten. Die Tour beginnt östlich auf dem Weingut Koegler in Eltville und endet westlich auf dem Weingut Paul Laquai in Lorch. *Weinreisen, Gourmetreisen*

1. Station: Weingut Koegler Eltville

Bild Weingut Koegler Eltville
Foto: © Weingut Koegler

Historischer Hof Bechtermünz ++ erbaut um 1435 ++ hier wurde 1467 unter der Leitung von Johannes Gutenberg der „Vocabularius Ex Quo“, das älteste Wörterbuch der Welt, von den Gebrüdern Bechtermünz gedruckt ++ heute Traditionsweingut seit fünf Generationen ++ 34 ha beste Rheingauer Lagen ++ Riesling, Spätburgunder Rotwein, den erste Grüne Veltliner aus dem Rheingau ++ Koegler Verjus ++ Vinothek, Gutsrestaurant, Hotel ++ Weinbergswanderung, Kellerbesichtigung ++

  • GPS-Koordinaten: 8.12113 - 50.02552
  • Adresse: Kirchgasse 5, 65343 Eltville
  • Telefon: +49 6123 2437
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Kloster Eberbach Eltville

Bild Kloster Eberbach Eltville
Foto: © Fritz Geller-Grimm / CC BY-SA 2.5

Ehemaliges Zisterzienserkloster ++ gegründet 1136, aufgelöst 1803 ++ romanische und frühgotische Bauten ++ Weinbaudomäne, Gefängnis, Psychatrie ++ seit 1998 Stiftung ++ Klosterkirche (Dreischiffige romanische Basilika auf kreuzförmigem Grundriss, Grablege Mainzer Bischöfe) ++ Hessische Staatsweingüter GmbH Kloster Eberbach ++ 220 ha Rebfläche ++ 161 ha Riesling, 32 ha Spätburgunder (Pinot Noir), 7 ha Weissburgunder (Pinot Blanc), 3 ha Grauburgunder (Pinot Gris) ++ Europas modernster Weinkeller ++ Weinführungen, Klosterführungen, Heiraten im Kloster, Klosterladen, Klosterschänke, historisches Gästehaus ++ teilweise barocke Parklandschaft ++ Drehort "Der Name der Rose" Film von Jean-Jacques Annaud (D, F, I 1986) mit Sean Connery ++ Konzertort des Rheingau Musik Festivals ++

  • GPS-Koordinaten: 8.047253 - 50.041838
  • Adresse: Kloster Eberbach, 65346 Eltville
  • Telefon: +49 6723 9178100
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Weingut Ferdinand Abel Oestrich Winkel

Rebfläche 9,5 ha ++ beste Lagen des mittleren Rheingaus (Oestricher Lenchen, Oestricher Doosberg, Mittelheimer Sankt Nikolaus, Hallgartener Schönhell) ++ vor allem Riesling, Spätburgunder ++ 85 % trocken ausgebaute Weine ++

  • GPS-Koordinaten: 8.02574 - 50.00825
  • Adresse: Mühlstraße 32 - 34, 65375 Oestrich-Winkel
  • Telefon: +49 6723 2853
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Schloss Vollrads Oestrich Winkel

Bild Schloss Vollrads Oestrich Winkel
Foto: © Brühl / wikimedia

Barockschloss, Weingut ++ ab 1337 erbaut ++ eines der ältesten Weingüter der Welt (seit 1211 Handel mit Wein) ++ seit dem 14. Jahrhundert Wohnsitz der Familie von Greiffenclau ++ 1814 besucht Goethe das Schloss ++ seit 1999 im Besitz der Nassauischen Sparkasse ++ Rebfläche 80 ha, 100 % Riesling ++ Gutsrestaurant, Vinothek, Veranstaltungen, standesamtliche Trauungen und Hochzeiten ++

  • GPS-Koordinaten: 8.00279 - 50.0037
  • Adresse: Vollradser Allee, 65375 Oestrich Winkel
  • Telefon: +49 6723 660
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Weingut Fritz Allendorf Georgshof

Bild Weingut Fritz Allendorf Georgshof
Foto: © Weingut Fritz Allendorf

Traditionsbetrieb seit dem 18. Jahrhundert ++ größter privat geführter Weinbaubetrieb im Rheingau ++ Rebfläche 65 ha ++ Lagen: Winkeler Jesuitengarten, Hasensprung, Assmannshäuser Höllenberg, Rüdesheimer Berg Rottland, Berg Roseneck, Geisenheimer Mäuerchen ++ Riesling, Müller-Thurgau, Grauer Burgunder, Gewürztraminer, Chardonnay, Schwarzriesling, Portugieser, Frühburgunder, Blauer Spätburgunder ++ Spezialität Roter Riesling ++ Offener Weinkeller ++ Gastronomie in der Wein.Erlebnis.Welt ++ Weinproben, Weinwanderungen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.00134 - 50.00314
  • Adresse: Kirchstrasse 69, 65375 Oestrich-Winkel
  • Telefon: +49 6723 91850
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Weingut Trenz Johannisberg

Bild Weingut Trenz Johannisberg
Foto: © Weingut Trenz

Traditionsbetrieb ++ 325 jährige Weinbautradition ++ 10 ha Rebfläche ++ 85% Riesling, 12% Spätburgunder, 3% Weißburgunder ++ Weinberge in allen bekannten Weinbergslagen des Rheingaus ++ moderne Kellertechnik, langsame Kaltvergärung ++ Gutsausschank, Straußwirtschaft ++

  • GPS-Koordinaten: 7.97894 - 50.00376
  • Adresse: Schulstraße 1, 65366 Johannisberg
  • Telefon: +49 6722 750630
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Weingut Helmut Hanka Geisenheim

Bild Weingut Helmut Hanka Geisenheim
Foto: © Sigrid Hanka

Familienbetrieb seit 1954 ++ Rebfläche 9 ha ++ Lagen: Johannisberg, Geisenheim, Winkel, Rüdesheim ++ hauptsächlich Riesling, kleiner Teil Spätburgunder, Weißburgunder, Sauvignon blanc ++ Ausbau im alten Weinkeller ++ Weinprobe, Gutsausschank ++

  • GPS-Koordinaten: 7.97854 - 49.9977
  • Adresse: Grund 41, 65366 Geisenheim
  • Telefon: +49 6722 8879
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Weingut Leitz Rüdesheim

Winzer Johannes Leitz (Deutscher Winzer des Jahres 2011) ++ Tradition des Weinbaus seit 1744 ++ Betrieb in der dritten Generation ++ 40 ha Rebfläche ++ 100 Prozent Riesling ++ Lagen in Rüdeshein und Geisenheim ++ Steillage an der Burg Ehrenfels ++ Spitzenweine u. a. Rüdesheimer Berg Roseneck, Rüdesheimer Berg Kaisersteinfels, Rüdesheimer Berg Schlossberg, Rüdesheimer Berg Rottland, Rüdesheimer Kirchenpfad, Rüdesheimer Berg Roseneck, Rüdesheimer Drachenstein ++ 85 Prozent Export ++

  • GPS-Koordinaten: 7.93424 - 49.983381
  • Adresse: Theodor-Heuss-Straße 5, 65385 Rüdesheim
  • Telefon: +49 6722 48711
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Wein & Winzer im Rheingau , Wein, Winzer & Gourmet im Rheingau

9. Station: Weingut Paul Laquai Lorch

Bild Weingut Paul Laquai Lorch
Foto: © Gundolf Laquai

Traditionsbetrieb ++ Rebfläche 16 ha ++ ausschließlich Steillagen in Lorch ++ 70% der Lorcher Weinbergslagen sind als "ERSTE GEWÄCHS" Lagen klassifiziert, zählen zu den besten Weinbergslagen im Rheingau ++ einzige Schieferböden im Rheingau, verleiht den Lorcher Weinen eine typische Mineralität, Eleganz und Feinfruchtigkeit ++ Riesling, Spätburgunder, Weißer Burgunder, Silvaner ++ Wein, Weinbrand, Sekt (einziges Weingut im Rheingau, das dafür seine Weine selbst anbaut) ++ eigene Brennerei seit über 100 Jahren ++ Weinwirtschaft ++

  • GPS-Koordinaten: 7.8192 - 50.05071
  • Adresse: Gewerbepark Wispertal 2, 65391 Lorch
  • Telefon: +49 6726 830838
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weinbaukultur im Hunsrueck


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.