Startmenü

Biosphaerenreservate Norddeutschland (10 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Die weitläufigen norddeutschen Biosphärenreservate bestehen in den schönsten Gegenden Deutschlands mit Naturarealen, in denen Entdeckungen in der Flora und Fauna noch möglich sind. Die Beobachtung von Seeadlern und Kranichkolonien zählt sicher zu den besonderen Erlebnissen. Die Tour zu den Biosphärenreservaten in Norddeutschland beginnt südlich im Biosphärenreservat Spreewald und endet nordwestlich im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. *Naturreisen*

1. Station: Biosphärenreservat Spreewald

Bild Biosphärenreservat Spreewald
Foto: © Lienhard Schulz / CC-BY-SA-3.0-migrated / Ornithologischer Lehrpfad zwischen Lübben und Schlepzig

Infozentrum Schlossberghof Burg ++ einzigartige Kulturlandschaft Spreewald ++ 1575 km natürliche und künstliche Wasserläufe der Spree, typische Feuchtwiesen, kleine Äcker, naturnahe Niederungswälder ++ seit 1990 UNESCO-Biosphärenreservat ++ Fläche 480 qkm ++ Dauerausstellung "Burger Ansichten und Aussichten", Wissenswertes über das Biosphärenreservat ++ weiter Besucher-Informationszentren Lübbenau und Schlepzig ++ Natur-Erlebnis-Uhr (Angebot der Umweltbildung) ++

  • GPS-Koordinaten: 14.15453 - 51.84834
  • Adresse: Byhleguhrer Straße 17, 03096 Burg (Spreewald)
  • Telefon: +49 35603 6910
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis August

2. Station: Biosphäre Potsdam

Bild Biosphäre Potsdam
Foto: © unify / CC-BY-SA-3.0-migrated / Biosphäre Potsdam

Tropengarten ++ ca. 20.000 tropische Pflanzen mit ca. 350 verschiedenen Arten und tropischen Tieren ++ Konzept als Naturerlebniswelt ++ Baujahr 2001 ++ Architekten Regine Leibinger, Frank Barkow ++ Thema der Architektur: Überblendung von natürlichem und künstlichem Bereich ++ geometrische Raumfiguren ++

  • GPS-Koordinaten: 13.04943 - 52.41885
  • Adresse: Georg Hermann Allee 99, 14469 Potsdam
  • Telefon: +49 331 550740
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Biosphärenreservat Schorfheide Chorin

Bild Biosphärenreservat Schorfheide Chorin
Foto: © ralf roletscheck , gfdl

Eingerichtet 1990 ++ Fläche 1291 qkm ++ Schutzgebiet: Landkreise Uckermark (45%), Barnim (45%), Märkisch-Oderland (5%), Oberhavel(45%) ++ Totalreservate 3% der Schutzgebietsfläche ++ Schorfheide ca. 700 qkm großes Waldgebiet ++ Eichen-Hutewälder, Kiefernwälder ++ naturnahe Buchenwälder ++ Vegetation in weiten Teilen seit Jahrzehnten von tief greifenden menschlichen Störungen verschont ++ viele Seen, Moore mit fleischfressende Sonnentau-Arten ++ Großwild, Biber, Fischotter, Europäische Sumpfschildkröte, Rotbauchunke, See-, Fisch- und Schreiadler, Kranich ++

  • GPS-Koordinaten: 14.0039 - 53.01926
  • Adresse: Hoher Steinweg 5 - 6, 16278 Angermünde
  • Telefon: +49 3331 36540
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Biosphärenreservat Südost Rügen

Bild Biosphärenreservat Südost Rügen
Foto: © rauenstein , cc by-sa 3.0

Eingerichtet 1990 ++ Fläche 235 qkm ++ Schutzzone: Halbinsel Mönchgut, Insel Vilm, Granitz, Umgebung von Putbus, Rügischer Bodden ++ 46 Prozent Landfläche ++ Wälder, Gebüsch, Trockenrasen, Wiesen, Äckern, Ufer- und Strandvegetation ++ Dünenkiefernwälder, Weiderasen, Salzweiden ++ Rast- und Brutrevier für Zugvögel (Grau-, Saat- und Blässgans), Bienenarten, Seegras-, Laichgebiet der Ostseeheringe ++

  • GPS-Koordinaten: 13.63617 - 54.37911
  • Adresse: Blieschow 7a, 18586 Lancken-Granitz
  • Telefon: +49 38303 8850
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Biosphärenreservat Schaalsee

Bild Biosphärenreservat Schaalsee
Foto: © dasbee , cc by-sa 3.0

309 qkm großes Schutzgebiet zwischen den Ballungszentren Hamburg, Lübeck und Schwerin ++ der 24 qkm große Schaalsee ist Kernstück des Großschutzgebietes ++ internationales UNESCO-Biosphärenreservat ++ das Pahlhuus ist das Ausstellungs- und Bürogebäude für die Biosphärenreservatsverwaltung ++ leichtes Bauwerk auf Bohrpfählen ++ Fassade aus Lärchenholz ++ Architekten Wolfgang Gerstner, Matthias Knospe, Karl-Friedrich Menck, Stephan Wenzl ++ Belobigung Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern 1998 ++ Biosphäre Schaalsee-Markt (Regionale Produkte an jedem 1. Sonntag im Monat von April-Oktober) ++

  • GPS-Koordinaten: 10.9297 - 53.54412
  • Adresse: Wittenburger Chaussee 13, 19246 Zarrentin
  • Telefon: +49 38851 3020
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Mecklenburg Vorpommern

Bild Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Mecklenburg Vorpommern
Foto: © Biosphaerenband Schaalsee-Elbe , cc by-sa 4.0

Eingerichtet 1997 ++ Fläche 397 qkm (426 qkm Naturpark) ++ mecklenburgischer Teil des Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe ++ 65 km Schutzzone an der Elbe zwischen Boizenburg und Dömitz ++ durch die innerdeutsche Grenzlage einmalige Flussauenlandschaft erhalten ++ Auen, Altarmen, Feuchtgrünländer ++ Laichkräuter, See- und Teichrosen, Großseggenriede, Röhrichte ++ 228 Vogelarten, Elbe-Biber, Fischotter ++

  • GPS-Koordinaten: 10.69385 - 53.37461
  • Adresse: Am Elbberg 8 - 9, 19258 Boizenburg
  • Telefon: +49 38847 624840
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue

Bild Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue
Foto: © christian fischer , cc by-sa 3.0

Eingerichtet 1997 ++ Fläche 56.762 ha ++ niedersächsischer Teil des UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe ++ Schutzzone: Auenlandschaft der Elbe in ihrem unteren Mittellauf ++ Feuchtwiesen, Altwasser, Auwaldreste, bewaldete Talsandflächen und Binnendünen ++ Informationszentrum Elbschloss Bleckede als Biosphaerium Elbtalaue ++ Standort für Tourenbeschreibung der Deutschen Storchenstraße ++

  • GPS-Koordinaten: 10.72777 - 53.29622
  • Adresse: Schlossstraße 10, 21354 Bleckede
  • Telefon: +49 5852 951414
  • Website
  • Reisezeit: April bis August
Diese Station gibt es auch in den Touren: Storchendörfer Nordostdeutschland

8. Station: Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Bild Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer
Foto: © arnold plesse , cc by-sa 3.0

Gegründet 1986 ++ Fläche 345.000 ha ++ Lage: Ostfriesische Inseln, Watten, Seemarschen zwischen Dollart und Cuxhaven ++ UNESCO-Weltnaturerbe ++ Watt, Sandbänke, Salzwiesen, Strände, Dünen, Flussmündungen ++ 10.000 Tier- und Pflanzenarten ++ Brandgänse, Eiderenten ++ Nationalpark-Zentren Wilhelmshaven und Cuxhaven ++ Nationalpark-Infohäuser (Baltrum, Carolinensiel, Dangast, Dornumersiel, Fedderwardersiel, Greetsiel, Juist, Wursten, Norderney, Wangerooge, Feuerschiff Borkumriff, Norden-Norddeich, Umweltzentrum Wittbülten Spiekeroog, Nordseehaus Wangerland) ++ Biosphärenreservat ++

  • GPS-Koordinaten: 8.139492 - 53.51285
  • Adresse: Südstrand 110, 26382 Wilhelmshaven
  • Telefon: +49 4421 91070
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer

Bild Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer
Foto: © geoz , wikmedia

Gegründet 1990, erweitert 2001 ++ Fläche 13.750 ha ++ Lage: 12,5 km vor Cuxhaven im Mündungsgebiet der Elbe zur Nordsee, liegt innerhalb des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, Inseln Neuwerk, Scharhörn, Nigehörn ++ meist Sand- und Mischwatten ++ 2000 Tierarten (250 nur in den Salzwiesen des Wattenmeeres) ++ Seehunde, Kegelrobben, Brandgänse, Eiderenten ++ Nationalpark-Haus Neuwerk (Ausstellung zum Nationalpark) ++ Biosphärenreservat ++

  • GPS-Koordinaten: 8.4948 - 53.92117
  • Adresse: Insel Neuwerk 6, 27499 Hamburg
  • Telefon: +49 4721 395349
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Nationalparks Norddeutschland

10. Station: Nationalpark Schleswig Holsteinisches Wattenmeer

Bild Nationalpark Schleswig Holsteinisches Wattenmeer
Foto: © baldhur , cc by-sa 3.0

Gegründet 1985, erweitert 1999 ++ Fläche 4410 qkm ++ Lage: schleswig-holsteinischer Teil des Wattenmeers der Nordsee (deutsch-dänische Seegrenze bis zur Elbmündung im Süden, Geestkern- und Marscheninseln, Halligen), Landteil meist Salzwiesen ++ Pflanzen und Tiere des Wattenmeers der Nordsee, viele Schweinswale, Kegelrobben, Brandgänse, Seegräser ++ UNESCO-Welterbe ++ Nationalpark Zentrum Multimar Wattforum (zahlreiche Aquarien bieten Einblick in die Unterwasserwelt des Wattenmeeres, Aquarium mit Panoramascheibe, 17,5 m langes Originalskelett eines Pottwals, Nachtführungen) ++ Biosphärenreservat ++

  • GPS-Koordinaten: 8.950504 - 54.316405
  • Adresse: Am Robbenberg, 25832 Tönning
  • Telefon: +49 4861 96200
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.