Startmenü

Automobilgeschichte Rheinland Pfalz & Saarland (14 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Rheinland-Pfalz und das Saarland präsentiert die Geschichte und Gegenwart des Automobils in vielen Facetten. Hier wurde der Erfinder des Otto-Motors geboren, es gibt den Nürburgring, ein Daimler Werk, das große Technikmuseum in Speyer, die ADAC Mittelrhein Classic sowie die Saar-Lor-Lux Classique. Die Tour zu Orten der Automobilgeschichte und Automobilindustrie in Rheinland Pfalz und Saarland beginnt südlich am Daimler Werk in Wörth und endet nördlich am Westerwald Museum Motorrad & Technik in Steinebach. *Technikreisen*

1. Station: Daimler Werk Wörth

Bild Daimler Werk Wörth
Foto: © norbert schnitzler , cc by-sa 3.0

KundenCenter und TruckCenter Wörth ++ Treffpunkt für Fahrer und Besucher ++ Lkw-Übergabe und Fahrerinformation ++ Fahrzeugpräsentationen ++ Werksführungen ++ Lkw-Seminare, Fahrerschulungen ++ Brancheninformationscenter ++ mehr als 90 Actros, Atego, Axor und Econic mit kompletten Aufbauten stehen bereit um Probe gefahren zu werden ++

  • GPS-Koordinaten: 8.280387 - 49.050189
  • Adresse: Daimlerstraße 1, 76742 Wörth
  • Telefon: +49 7271 7110
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Automobilgeschichte in Rheinland Pfalz

2. Station: Deutsches Straßenmuseum Germersheim

Bild Deutsches Straßenmuseum Germersheim
Foto: © Gun Powder Ma , cc by-sa 3.0

Ehemaliges Zeughaus der Festung Germersheim ++ 1861 errichtet ++ Museum seit 1989 ++ Ausstellungsfläche 5.000 qm ++ einziges Museum in Deutschland, das sich umfassend dem Thema Straße widmet ++ Ausstellung zu Geschichte des Straßenbaus und Nutzung der Straßen ++ Exponate von der Frühzeit bis zur Gegenwart ++ Modellbahnprojekt Straße-Schiene (200 qm Modellbahnanlage mit 500 m Schienenlänge, mehr als 100 Weichen, bis zu 20 gleichzeitig verkehrenden Zügen) ++ Exponate u. a. altgermanischer Bohlenweg um 800 v. Chr., Text- und Bildtafeln, Modelle, Nachbauten in Originalgröße, Geräte, Fahrzeuge, Maschinen ++ Vortragsräume ++ Gastronomie ++

  • GPS-Koordinaten: 8.37579 - 49.220597
  • Adresse: Im Zeughaus, 76726 Germersheim
  • Telefon: +49 7274 500500
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Automobilgeschichte in Rheinland Pfalz

3. Station: Technik Museum Speyer

Bild Technik Museum Speyer
Foto: © altai78 , cc by-sa 2.0

Museum seit 1985 ++ Ausstellung mit zum Teil besonderer technischer Konstruktionen aus dem Fahrzeug- und Flugzeugbau ++ Sammlung klassischer Automobile ++ Oldtimer aus der Frühzeit der Automobilgeschichte bis Jetztzeit ++ Limousinen, Sportwagen, Nutz- und Spezialfahrzeuge ++ Hallenfläche 25.000 qm, 100.000 qm Freigelände ++ Raumfahrthalle, denkmalgeschützte Liller Halle, Forum des Museums, Marinehaus, Modellbaumuseum, IMAX-Dome-Filmtheater (24 m kuppelförmige Leinwand, Projektionsfläche ca. 1000 qm) ++ Hauptattraktionen u. a. Antonow An-22, U-Boot U 9 der Deutschen Marine, Boeing 747-230 D-ABYM der Lufthansa, sowjetisch-russische Raumfähre Buran ++ Wilhelmsbau (historische Waffen, Sammlungen mechanischer Musikinstrumente, Puppenausstellung, historische Moden, Uhrensammlung) ++ Lokomotiven (u. a. Borsig Schnellzuglok, Deutsche Kriegslokomotive, Dampflokomotive Qian Jin, Faun Zugmaschine, Gebirgslokomotive Krokodil, Güterzuglok 55 3528, Salonwagen Rheingold, Schnellzuglokomotive) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.436217 - 49.320479
  • Adresse: Museumsplatz, 67346 Speyer
  • Telefon: +49 7261 92990
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Motorrad und Technikmuseum Leiningerland

Bild Motorrad und Technikmuseum Leiningerland
Foto: © Fredi Schäfer

Museum seit 2001 ++ Sammlung von mehr als 73 motorisierten Zweirädern, Autos, andere technische Exponate ++ Exponate u. a. NSU-Motorräder, Mopedsammlung, Faltboot,, Stamos, Phonograf, Schreibmaschinen, DKW RT 125, Triumph mit Beiwagen, Wehrmachtsgespann BMW Saharaausführung, Herkules Wankel, Monet Goyon, unrestaurierte Adler, Goggo Coupé, Hatz Stationärmotor, Transmission ++ Museumsschänke mit Gartenterrasse ++

  • GPS-Koordinaten: 8.13794 - 49.59117
  • Adresse: Kleine Wust 11, 67280 Quirnheim
  • Telefon: +49 6241 22514
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Automobilgeschichte in Rheinland Pfalz

5. Station: Saar Lor Lux Classique Saarbrücken

Bild Saar Lor Lux Classique Saarbrücken
Foto: © Saar Lor Lux Classique Saarbrücken

Oldtimer Klassik seit 1998 ++ zwei-tägige Rundfahrt ++ "Beginner", "Experten", Mini Classique ++ Streckenführung durch das Dreiländereck Saarland, Lothingen, Luxemburg ++ kurvenreiche Serpentinen, Panorama-Straßen mit wunderschönem Fernblick, interessante Stadtdurchfahrten, spektakuläre Stadtrundkurse, City Grand-Prixs ++ Gesamtstreckenlänge: ca. 400 km (Experten), ca. 300-350 km (Beginner/Touring) ++ geforderte Durchschnittsgeschwindigkeiten: Verbindungsetappen 30-40 km/h, Gleichmäßigkeitsprüfungen 30-50 km/h ++ Rallyezentrale im Victor´s Residenz Hotel Saarbrücken ++

  • GPS-Koordinaten: 6.962655 - 49.231408
  • Adresse: Deutschmühlental, 66117 Saarbrücken
  • Telefon: +49 6872 993686
  • Website
  • Reisezeit: Mai bis Juni

6. Station: Feuerwehrmuseum Feuerpatsche Hermeskeil

Bild Feuerwehrmuseum Feuerpatsche Hermeskeil
Foto: © meikechristoph , cc by-sa 3.0

Museum in einer leerstehenden Fabrikhalle im Industrie- und Gewerbegebiet Grafenwald/Hermeskeil ++ Museumsneubau ab 2012 errichtet ++ Ausstellung zur Feuerwehrgeschichte ++ Exponate u. a. Handdruckspritze der Feuerwehr Berzweiler, Leichtes Löschgruppenfahrzeug (LLG) von 1943, pferdegezogene Drehleiter aus Eppelborn, Einachslafette der Feuerwehr Immerath / Vulkaneifelkreis, Feuerwehrschläuche ++ ältesten Löschzugs Deutschlands ++

  • GPS-Koordinaten: 6.94613 - 49.65533
  • Adresse: Langer Markt 17, 54411 Hermeskeil
  • Telefon: +49 6503 809141
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

7. Station: Oldtimerfahrten Trier

Bild Oldtimerfahrten Trier
Foto: © Kurt Kullmann

Stadtrundfahrten, Ausflüge in die Region Mosel, Saar, Eifel, Hunsrück, Luxemburg ++ Oldtimer Mercedes-Benz Ponton 219, 6-Zylinder-Motor, Baujahr 1958 ++ 27.845 produzierte Exemplare, noch ca. 80 Fahrzeuge in Deutschland gemeldet ++ ausgestattet mit Kühlbox für Getränke ++

  • GPS-Koordinaten: 6.6782 - 49.754719
  • Adresse: Keuneweg 60, 54295 Trier
  • Telefon: +49 171 1906531
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Nicolaus August Otto Museum Holzhausen

Bild Nicolaus August Otto Museum Holzhausen
Foto: © michiel1972 , wikimedia , Nicolaus Otto

Museum zu Leben und Wirken von Nicolaus August Otto ++ Erfinder des Verbrennungsmotors kam 1832 in der ehemaligen Poststation der Thurn- und Taxisschen Post in Holzhausen zur Welt ++ er gründete mit Eugen Langen 1864 die erste Motorenfabrik der Welt ++ entwickelte 1876 den Viertaktmotor ++ Gedenkstätte im Geburtshaus ++ Dokumentation, Motoren, Sammlung von Werbeplakaten und Originalprospekten ++

  • GPS-Koordinaten: 7.905609 - 50.219845
  • Adresse: Nicolaus August Otto Strasse 1, 56357 Holzhausen a. d. Haide
  • Telefon: +49 6772 961873
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Automobilgeschichte in Rheinland Pfalz

9. Station: ADAC Mittelrhein Classic Koblenz

Bild ADAC Mittelrhein Classic Koblenz
Foto: © ADAC Mittelrhein e.V.

Wertungsfahrt für historische Automobile ++ führt durch die wunderbare Kulturlandschaft des Mittelrheintals ++ zwei Wertungen: eine Touristische Ausfahrt und eine Zuverlässigkeitsfahrt ++ Start und Ziel vor dem Kurfürstlichen Schloss Koblenz ++ Veranstalter ADAC Mittelrhein e.V., Sportabteilung ++

  • GPS-Koordinaten: 7.592389 - 50.351567
  • Adresse: Hohenzollernstraße 34, 56068 Koblenz
  • Telefon: +49 261 130329
  • Website
  • Reisezeit: August

10. Station: Wehrtechnische Studiensammlung Koblenz

Bild Wehrtechnische Studiensammlung Koblenz
Foto: © Stahlkocher / CC-BY-SA-2.0 / Wehrtechnische Studiensammlung, Panzerkampfwagen V Panther (Ausführung G / Sd.Kfz. 171)

Wehrtechnische Studiensammlung des Bundesamtes für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) ++ 1962 gegründet, seit 1982 in der Langemarck-Kaserne in Koblenz ++ Ausstellung zu Wehrtechnik des In- und Auslandes ++ eingerichtet zur Aus- und Weiterbildung von Bundeswehrangehörigen, Wehringenieuren und Studierenden der Ingenieurswissenschaften ++ heute öffentlich zugänglich ++ zeigt technische Aspekte der Entwicklung von Wehrmaterial ++ Exponate u. a. Handfeuer- und Maschinenwaffen, Artillerietechnik, Bekleidung, Fernmeldetechnik, Elektronik, Rad- und Kettenfahrzeuge ++ ab dem frühen 19. Jahrhundert, Schwerpunkt Bundeswehr ++ militärtechnische und -historische Fachbibliothek (15.000 Bände, 60.000 technischen Dienstvorschriften und Gerätebeschreibungen) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.58534 - 50.36902
  • Adresse: Mayener Straße 85 - 87, 56070 Koblenz
  • Telefon: +49 261400 1423
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Nürburgring

Bild Nürburgring
Foto: © maksim , cc by-sa 3.0

Rennstrecke in der Eifel ++ 1927 eingeweiht ++ bis 1982 "Gebirgs-, Renn- und Prüfungsstrecke", 28 km Länge ++ seit 1984 ein 25,378 km langen Gesamtkurs (längste permanente Rennstrecke der Welt) ++ u. a. 24-Stunden-Rennen ++ Grand-Prix-Strecke (Sprint-Circuit, Müllenbach-Circuit) ++ Freizeitzentrum ++ Rennsportmuseum ++ Musikfestival Rock am Ring (jährlich am ersten Juniwochenende im Fahrerlager-Bereich) ++ jedes Jahr Anfang August AvD-Oldtimer-Grand-Prix ++

  • GPS-Koordinaten: 6.952894 - 50.343149
  • Adresse: Nürburgring Boulevard 1, 53520 Nürburg
  • Telefon: +49 800 2083200
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Classic Race Museum Kaltenborn

Bild Classic Race Museum Kaltenborn
Foto: © Classic Race Museum

Museum seit 2002 ++ Ausstellung zur Motorsportgeschichte ++ über 200 Exponate aller Motorsportklassen und Epochen ++ Rennfahrzeuge von 1927 bis heute ++ Rennmaschinen im Original bzw. in bestem Neuzustand ++ Rennsportmotorräder, einzelne Rennsportautos ++ Handel mit Raritäten und Einzelstücken ++ Betreuung ++

  • GPS-Koordinaten: 7.029003 - 50.390591
  • Adresse: Kirchstraße 9, 53520 Kaltenborn
  • Telefon: +49 2691 9329173
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Cadillac Museum Hachenburg

Bild Cadillac Museum Hachenburg
Foto: © Cadillac Museum

Sammlung von über 50 Fahrzeugen ++ Cadillacs aus den 50er, 60er und 70er Jahren ++ 25 bis 30 ausgestellte Exemplare, meist Fünfziger Jahre ++ Fahrzeuge sind für eine Spritztour auszuleihen ++ Theke besteht aus der Karosserie eines 59er Cadillacs ++ Führungen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.818923 - 50.665326
  • Adresse: Zur Tiefenbach 6, 57627 Hachenburg
  • Telefon: +49 2662 95230
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Automobilgeschichte in Rheinland Pfalz

14. Station: Westerwald Museum Motorrad & Technik Steinebach

Bild Westerwald Museum Motorrad & Technik Steinebach
Foto: © jeff dean , wikimedia

Museum seit 1993 ++ Ausstellung rund um das Thema Mobilität ++ historische BMW-Motorräder samt Zubehör ++ u. a. BMW R 57 mit 18 PS von 1928 ++ Sammlungsstücke voll fahrtüchtig ++ Fabrikate der Firmen Zündapp, Horex, Kreidler, Miele ++ ältestes Stück: Dreirad des französischen Herstellers "Monet Goyon" von 1917 ++ Fahrräder ++ Werkstatt-Ecke, Westerwälder Verkehrspolizei-Büro aus den 50er und 60er Jahren ++ Reparatur und Restauration von alten Motorrädern ++ Verkauf von Oldtimern, Ersatzteilen, Literatur ++

  • GPS-Koordinaten: 7.8275 - 50.73518
  • Adresse: Hauptstraße 21, 57520 Steinebach
  • Telefon: +49 2747 2435
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Automobilgeschichte in Rheinland Pfalz


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.