Startmenü

Naturwissen in Ulm (7 Stationen gefunden)

Tour bewerten

In Ulm gibt es interessante naturkundliche Sammlungen in einem Naturkundlichen Bildungszentrum. Museen wie das zur Brotkultur oder das Wassermuseum bieten Kenntnisse an der Schnittstelle von Naturkunde und Kulturgeschichte. Die Tour beginnt westlich am Museum der Brotkultur in Ulm und endet südlich an der Volkssternwarte Laupheim. *Kulturreisen, Naturreisen*

1. Station: Museum der Brotkultur Ulm

Bild Museum der Brotkultur Ulm
Foto: © anne honold / cc by-sa 4.0

Themenmuseum ++ gegründet 1955, seit 1991 im historischen Ulmer Salzstadel (Renaissance, 1592) ++ Dauerausstellung zur 6.000-jährigen Geschichte des Brotes ++ Themen: Technikgeschichte der Brotherstellung, Kultur- und Sozialgeschichte des Brotes, Hunger und seine Ursachen in der Geschichte der Welternährung ++ Sammlung zur Kulturgeschichte des Brotes 18.000 Objekte und Kunstwerke (700 ausgestellt ) ++ Künstler u. a. Pieter Brueghel d. J., Ernst Barlach, Käthe Kollwitz, Salvador Dali, Man Ray ++ Fachbibliothek (7.000 Büchern), Archiv ++

  • GPS-Koordinaten: 9.989936 - 48.40101
  • Adresse: Salzstadelgasse 10, 89073 Ulm
  • Telefon: +49 731 69955
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Ulm , Ulm in drei Tagen , Ulm in drei Tagen zum Ulmer Zelt

2. Station: Naturkundliches Bildungszentrum Ulm

Bild Naturkundliches Bildungszentrum Ulm
Foto: © Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH / Stadtarchiv Ulm

Naturkundliches Dokumentationszentrum, Lernort ++ Dauerausstellung zu Ökologie, Mensch und Natur ++ Themen: Leben im Einklang mit der Natur, Strategien des Lebens, Mosaik des Lebens, Bau und Funktion Geschichte des Lebens, Tiere und ihre Lebensräume, Mineralien der Ulmer Gegend ++ Sonderausstellungen, umweltpädagogische Begleitveranstaltungen ++ wissenschaftliche Sammlungen mit über 60.000 Objekten (Originaldokumente der Erdgeschichte und der rezenten Tier- und Pflanzenwelt) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.995446 - 48.399546
  • Adresse: Kornhausgasse 3, 89073 Ulm
  • Telefon: +49 731 1614742
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Ulm

3. Station: Wassermuseum Ulm

Ehemalige Brunnenwerke von 1638 ++ bis 1873 in Betrieb ++ ab 1998 Wassermuseum ++ Dauerausstellung zur Geschichte der Ulmer Wasserversorgung ++ Schau-Wasserrad ++

  • GPS-Koordinaten: 10.00016 - 48.40145
  • Adresse: Griesbadgasse 30, 89073 Ulm
  • Telefon: +49 731 1664900
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Ulm

4. Station: Tiergarten Ulm

Bild Tiergarten Ulm
Foto: © hah , cc by-sa 3.0

Zoo der Stadt Ulm ++ 1935 gegründet, 1944 geschlossen, 1966 wiedereröffnet ++ 500 Tiere, 150 Arten ++ etwa 100 Aquarien, Terrarien, Gehege ++ Tropenhaus, Streichelzoo ++ Tier u. a. Braunbären, Riesensalamander, Vogelspinnen, Rotschenkelhörnchen, Alpakas, Känguruhs, Damhirschrudel, Gibbon, Javaneraffe, Klammeraffe, Meerkatze, Anemonenfische ++ Donau-Tunnelaquarium mit 300.000 Litern Wasser ++ Zooschule ++

  • GPS-Koordinaten: 10.009956 - 48.410031
  • Adresse: Friedrichsau 40, 89073 Ulm
  • Telefon: +49 731 1616742
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Botanischer Garten Ulm

Bild Botanischer Garten Ulm
Foto: © jfkcom , cc by-sa 3.0

Botanischer Garten der Universität Ulm ++ 1981 gegründet ++ Fläche 28 ha ++ Wiesenflächen, Wäldern, Feuchtbiotope ++ Anzuchthäuser, Arboretum, Tropenhäuser, Bauerngarten, Rosengarten, Apothekergarten (200 verschiedene Heilpflanzen), Rosarium, Biologische Abteilung, Taglilien-Schaugarten ++ Forschung, Lehre, Schaugarten ++ Herbarium ++

  • GPS-Koordinaten: 9.95929 - 48.423543
  • Adresse: Hans-Krebs-Weg, 89081 Ulm
  • Telefon: + 49 731 5031351
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Botanische Gaerten in Baden Wuerttemberg , Weltwissen in Ulm

6. Station: Kloster Wiblingen Ulm

Bild Kloster Wiblingen Ulm
Foto: © Ekki01 / CC BY-SA 3.0

Ehemalige Benediktinerabtei ++ 1093 gegründet, 1714 spätbarocker Klosterneubau mit frühklassizistischer Kirche ++ bis 1806 bestanden ++ heute beherbergt sie Abteilungen des Universitätsklinikums Ulm ++ Museum zur Klostergeschichte ++ Ornate, Folianten, Karten, Siegel, Dokumente ++ Bibliothekssaal mit verschwenderischer Ausstattung eines sakralen Festsaals (spätbarock, frühklassizistisch) ++ Atelier von Johannes Schumann, Mikroskopmuseum, Ausstellung " Von Abbe bis Zeiss", Sammlung von Taschen-, Exkursions- und Trichinenmikroskopen aus der Zeit von 1850 bis 1950) ++ Klostergarten ++

  • GPS-Koordinaten: 9.99138 - 48.36144
  • Adresse: Schlossstraße 38, 89079 Ulm-Wiblingen
  • Telefon: +49 731 5028975
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Volkssternwarte Laupheim

Bild Volkssternwarte Laupheim
Foto: © Volkssternwarte Laupheim e.V.

Volkssternwarte Laupheim e.V. ++ gegründet 1975 ++ Planetarium, Volkssternwarte ++ Multimedia-Sternenshows im Planetarium mit Information aus Astronomie und Raumfahrt ++ Zeiss Skymaster ZKP4 Projektor und Velvet Duo System in einer 10-Meter Kuppel mit 62 Sitzplätzen ++ Observatorium (Neubau 1997) mit 5-Meter Kuppel, 5x8 Meter Schiebedachsternwarte ++ öffentliche Beobachtungsabende der Sternwarte ++

  • GPS-Koordinaten: 9.882917 - 48.23035
  • Adresse: Milchstraße 1, 88471 Laupheim
  • Telefon: +49 7392 91059
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Weltwissen in Ulm


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.