Startmenü

Marburger Romantik (6 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Weniger beachtet als Heidelberger, Jenaer und Berliner Romantik spricht man in der Literaturgeschichte von der Marburger Romantik. In Marburg wird die Erinnerungen an die Zeit der Frühromantik in den Jahren 1800 bis 1806 wach gehalten. Dem Freundeskreis mit Bettina und Clemens Brentano, Karoline von Günderode, Sophie Mereau, Achim von Arnim, Leonhard und Friedrich Creuzer, Jacob und Wilhelm Grimm, Karl Wilhelm Justi, Friedrich Carl von Savigny und Pfarrer Bang ist ein eigenes Haus der Romantik gewidmet. Auch historische Stätten außerhalb von Marburg nehmen Bezug auf die Protagonisten der Frühromantik. Die Tour zu historischen Orten der Marburger Romantik beginnt nordöstlich im Brüder Grimm Museum in Kassel und endet südlich am Petrihaus in Frankfurt am Main. *Literaturreisen*

1. Station: Palais Bellevue Kassel

Bild Palais Bellevue Kassel
Foto: © hagen + tine graf , cc by- sa 3.0

Stadtpalais ++ 1714 erbaut ++ Bauherr Landgraf Kar von Hessen-Kassel ++ Architekt Paul du Ry ++ ursprünglich Observatorium ++ 1956-1970 Städtische Kunstsammlung, 1972-2014 Brüder Grimm Museum, Deutsches Musikgeschichtliches Archiv ++ heute private Nutzung ++

  • GPS-Koordinaten: 9.49173 - 51.31094
  • Adresse: Brüder Grimm-Platz 4, 34117 34117
  • Telefon: +49 561 707707
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Brueder Grimm , Brueder Grimm in Hessen , Jacob Grimm

2. Station: Haus der Romantik Marburg

Bild Haus der Romantik Marburg
Foto: © Marburger Haus der Romantik

Literaturmuseum ++ Ausstellung zur „Marburger Romantik“ ++ zu Friedrich Carl und Gunda von Savigny, Bettine Brentano, Clemens Brentano, Karoline von Günderode, Sophie Mereau, Brüder Grimm, Caroline Böhmer, Achim von Arnim, Leonhard und Friedrich Creuzer, Karl Wilhelm Justi, Pfarrer Bang, Johann Heinrich Jung, Sophie La Roche, Ludwig Emil Grimm ++ Dauerausstellung im „Roten Salon“ zur Geselligkeits- und Salonkultur um 1800 ++ Wechselausstellungen, Begleitprogramm, Lesungen, Vortragsreihe, Konzertreihe, Stadtführungen auf den Spuren der Marburger Romantiker ++ im Garten „Bettina-Turm“ mit Gedenkstätte für Bettine Brentano ++

  • GPS-Koordinaten: 8.77015 - 50.80938
  • Adresse: Markt 16, 35037 Marburg
  • Telefon: +49 6421 917160
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Clemens Brentano , Achim von Arnim , Bettina von Arnim

3. Station: Bettina Turm Marburg

Bild Bettina Turm Marburg
Foto: © hydro , cc by-sa 3.0

Forsthof aus dem 17. Jahrhundert (seit 1926 Studentenwohnheim) ++ hier wohnte um 1800 Friedrich Carl von Savigny mit seiner Frau Gunda Brentano ++ ein Treffpunkt des Marburger Romantiker-Kreises ++ 1805-1806 auch das Domizil seiner Schwägerin Bettine Brentano, die spätere Bettine von Arnim ++ Garten reicht bis zur alten Stadtmauer ++ Gartenpavillon ++ von Bettine Brentano geliebter Turm („Bettinaturm“) ++ Marburg ist Handlungsraum des Briefromans "Die Günderode" ++

  • GPS-Koordinaten: 8.766223 - 50.808969
  • Adresse: Ritterstraße 16, 35037 Marburg
  • Telefon: +49 6421 99120
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Achim von Arnim , Bettina von Arnim , Dichterorte in Hessen

4. Station: Stadtführung zur Marburger Romantik

Bild Stadtführung zur Marburger Romantik
Foto: © Marburg Tourismus und Marketing GmbH

Stadtführung zur Marburger Romantik ++ Romantiker wie Bettina und Clemens Brentano, Karoline von Günderode, Sophie Mereau, Achim von Arnim, Leonhard und Friedrich Creuzer, Jacob und Wilhelm Grimm, Karl Wilhelm Justi, Friedrich Carl von Savigny und Pfarrer Bang hinterließen in der Zeit von 1800 bis 1806 in der Stadt ihre Spuren ++ Buchung über Marburg Tourismus und Marketing GmbH ++

  • GPS-Koordinaten: 8.772055 - 50.809759
  • Adresse: Pilgrimstein 26, 35037 Marburg
  • Telefon: +49 6421 991223
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Clemens Brentano , Achim von Arnim , Bettina von Arnim

5. Station: Brüder Grimm Haus Steinau

Bild Brüder Grimm Haus Steinau
Foto: © almare , cc by-sa 3.0

Renaissance-Bau mit Schmuckfachwerk ++ früheres Amtshaus (bis 1974 Amtsgericht) als Teil einer Hofanlage ++ 1791-1796 Wohnhaus der Familie Grimm ++ Museum seit 1998 ++ Dauerausstellung zu Leben, Werk und Wirkung der Brüder Grimm ++ grafische Arbeiten von Ludwig Emil Grimm ++ im Obergeschoss "Kinder- und Hausmärchen" ++ Sonderausstellungen ++ Museumsshop ++

  • GPS-Koordinaten: 9.45972 - 50.31271
  • Adresse: Brüder Grimm Straße 80, 36393 Steinau an der Straße
  • Telefon: +49 6663 7605
  • Website
  • Reisezeit: 2. Januar bis 4. Adventssonntag
Diese Station gibt es auch in den Touren: Brueder Grimm , Brueder Grimm in Hessen , Jacob Grimm

6. Station: Petrihaus Frankfurt am Main

Bild Petrihaus Frankfurt am Main
Foto: © Simsalabimbam , cc by-sa 3.0

Um 1720 als Fachwerkhaus erbaut, 2003 restauriert ++ 1819 von Georg Brentano erworben ++ 1820 Umbau im romantisch-klassizistischen Schweizerhaus ++ im Haus Dichtertreffen in einem Kreis um Bettina von Arnim ++ Kulturdenkmal ++ hessischer Denkmalschutzpreis ++

Brentano-Museum ++ Brentano-Park ++

  • GPS-Koordinaten: 8.61408 - 50.12407
  • Adresse: Am Rödelheimer Wehr 15, 60489 Frankfurt am Main
  • Telefon: +49 69 78078488
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Clemens Brentano , Achim von Arnim , Bettina von Arnim


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.