Startmenü

Gottfried August Buerger (16 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Gottfried August Bürger (1747-1794) ist vor allem bekannt als Autor der Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen. Als Dichter in der Zeit der Aufklärung und Sturm und Drang hatte er vor allem mit seinen Balladen, seinem Einfluss auf die Entwicklung der deutschen Sprache und der Beförderung der Philosophie Immanuel Kants an den deutschen Universitäten gewirkt. Die Tour zu biografischen Orten von Gottfried August Bürger beginnt nördlich am Münchhausen Museum in Bodenwerder und endet südlich in der Gedenkstätte Walhalla in Donaustauf. *Literaturreisen*

1. Station: Münchhausen Museum Bodenwerder

Bild Münchhausen Museum Bodenwerder
Foto: © Frazfoto / CC-BY-SA-3.0 / Früheres Herrenhaus (heute Rathaus) mit Münchhausen-Gedenkstätte

Früheres Herrenhaus (heute Rathaus) mit Münchhausen-Gedenkstätte ++ Hieronymus Carl Friedrich Freiherr von Münchhausen wurde 1720 in Bodenwerder geboren ++ Ausstellung zum "Lügenbaron" und Stationen seines Lebensweges ++ Exponate aus dem persönlichen Besitz, Bilder, Dokumente ++ Zeitgeschichte von Bodenwerder ++ Archiv, Forschungsstätte ++

  • GPS-Koordinaten: 9.51342 - 51.97601
  • Adresse: Münchhausenplatz 1, 37619 Bodenwerder
  • Telefon: +49 5533 409147
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Dichterorte in Niedersachsen

2. Station: Stiftskirche Kemnade Bodenwerder

Bild Stiftskirche Kemnade Bodenwerder
Foto: © chris06 , wikimedia

Kloster Kemnade ++ um 960 gegründet ++ Benediktinerorden ++ 1579 protestantisch ++ ab 1620 an die Herzöge von Braunschweig ++ Stiftskirche Kemnade ++ romanische Kirche St. Marien 1046 geweiht, gotische Elemente ++ Pfeilerbasilika aus rotem Sandstein, flache Holzdecke ++ „Lügenbaron“ von Münchhausen in der Familiengruft beigesetzt ++ Bemalung des Chorraumes 19. Jahrhundert ++

  • GPS-Koordinaten: 9.514776 - 51.983993
  • Adresse: Am Kirchplatz, 37619 Bodenwerder
  • Telefon: +49 5533 409536
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Städtisches Museum Göttingen

Bild Städtisches Museum Göttingen
Foto: © longbow4u , wikimedia

Hardenberger Hof ++ Renaissancepalais in Fachwerkbauweise ++ Museum seit 1897 ++ Ausstellung zur Geschichte und Kulturgeschichte der Stadt und Region ++ wegen Sanierungsarbeiten eingeschränkte Besichtigung ++

  • GPS-Koordinaten: 9.93708 - 51.53606
  • Adresse: Ritterplan 7/8, 37083 Göttingen
  • Telefon: +49 551 4002843
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Brueder Grimm , Jacob Grimm , Wilhelm Grimm

4. Station: Georg August Universität Göttingen

Bild Georg August Universität Göttingen
Foto: © daniel schwenn , cc by-sa 3.0

Hauptgebäude der Georg-August-Universität ++ 1734 von Georg II. gegründet, 1737 eröffnet ++ Aulagebäude am Wilhelmsplatz ++ Sitz des Präsidiums, zentraler Veranstaltungsort der Universität Göttingen ++ 1772 immatrikulierte sich Johann Heinrich Voß in Göttingen, studierte Philologie ++ Carl Friedrich Gauss lebte und arbeitete über 50 Jahre lang ein Wissenschaftler in Göttingen ++ 1763-1766 war Georg Christoph Lichtenberg Student, ab 1770 Professor für Physik, Mathematik und Astronomie ++ Gottfried August Bürger studierte hier 1768-1772, ab 1789 Professor ++

  • GPS-Koordinaten: 9.93784 - 51.5341
  • Adresse: Wilhelmsplatz 1, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 390
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Johann Heinrich Voss , Carl Friedrich Gauss , Georg Christoph Lichtenberg

5. Station: Gottfried August Bürger Wohnhaus Göttingen

Bild Gottfried August Bürger Wohnhaus Göttingen
Foto: © Ichneumon / CC-BY-3.0 / Wohnhaus Gottfried August Bürger in der Roten Straße in Göttingen

Stadthaus ++ 1768-1772 Stundentenwohnung von Gottfried August Bürger ++

  • GPS-Koordinaten: 9.936609 - 51.532738
  • Adresse: Rote Straße 28, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 499800
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Bürger Büste in Göttingen

Bild Bürger Büste in Göttingen
Foto: © Longbow4u / wikipedia / Gottfried August Bürger-Monument, Gauss-Weber-Wall

Denkmal zur Erinnerung an Gottfried August Bürger ++ errichtet 1895 ++ ursprünglich Bartholomäusfriedhof ++ Granitsockel, lebensgroße Bronzebüste ++ Bildhauer Gustav Eberlein ++ seit 1994 an der Bürgerstraße, Gauß-Weber-Wallanlage ++ Widmung: "Die Stadt Göttingen dem Dichter Gottfried August Bürger" ++ Bürger studierte 1768-1772 in Göttingen, ab 1784 wieder in Göttingen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.931206 - 51.529608
  • Adresse: Bürgerstraße, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 499800
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Paulinerkirche Göttingen

Bild Paulinerkirche Göttingen
Foto: © fran schulenburg , cc by-sa 2.5

Ehemalige Klosterkirche des Dominikanerordens ++ errichtet 1304 ++ seit 1586 Pädagogicum ++ 1812 Umgestaltung zum Bibliothekssaal ++ heute Veranstaltungs- und Ausstellungsraum der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek ++ historische Bibliotheksausstelllung ++ für Carl Friedrich Gauß soll die Qualität der Bibliothek für die Wahl des Arbeitsortes ausschlaggebend gewesen sein ++ Goethe arbeitete 1801 in der Bibliothek zu seiner Farbenlehre ++ in der Bibliothek Georg Christoph Lichtenberg sind in 35 Jahren sind 1030 Entleihungen notiert ++ einer der eifrigsten Nutzer war 1768-1772 Gottfried August Bürger ++

  • GPS-Koordinaten: 9.931684 - 51.533949
  • Adresse: Papendiek 14, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 395231
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Carl Friedrich Gauss , Georg Christoph Lichtenberg , Kunst in Goettingen

8. Station: Bartholomäusfriedhof Göttingen

Bild Bartholomäusfriedhof Göttingen
Foto: © O.tacke / wikipedia / Grabstätte von Georg Christoph Lichtenberg

Historischer Friedhof ++ angelegt 1747, erweitert 1840, geschlossen 1881 ++ Fläche 18.200 qm ++ kunsthistorisch bedeutende Grabanlagen (Spätbarock) ++ Gräber u. a. von Gottfried August Bürger, Georg Christoph Lichtenberg und seiner Frau Margarethe Elisabeth Lichtenberg, geb. Kellner ++

  • GPS-Koordinaten: 9.932682 - 51.542545
  • Adresse: Weender Landstraße, 37073 Göttingen
  • Telefon: +49 551 499800
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Bürger Grotte Benniehausen

Bild Bürger Grotte Benniehausen
Foto: © CreateSpace Independent Publishing Platform

Grotte im Sandsteinfelsen ++ zwischen Benniehausen und Niedeck gelegen ++ benannt nach dem Dichter Gottfried August Bürger ++ Bürger traf sich hier heimlich mit seiner Schwägerin und späteren Ehefrau Auguste ++ Bürgers Gedicht „Der Liebeskranke“ spiegelt die Beziehung ++ Steinbank, Tafel ++ Grotte nur zu Fuß zu erreichen ++ Weg: 200 m östlich von Benniehausen auf der L 569 Waldweg nach Norden, nach 500 m ausgeschilderter Weg zur Grotte ++

  • GPS-Koordinaten: 10.051351 - 51.488928
  • Adresse: Waterloostraße, 37130 Gleichen
  • Telefon: +49 5592 800
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Bürger Haus Gelliehausen

Bild Bürger Haus Gelliehausen
Foto: © Jan Stubenitzky / CC-BY-SA-3.0 / Fachwerkhaus Am Teich 2 in Gelliehausen

Wohnhaus ++ erbaut 2. Hälfte des 18. Jahrhundert ++ zweigeschossiges Fachwerkhaus ++ Gedenktafel: „Hier dichtete Gottfried August Bürger im Jahre 1773 Lenore“ ++

  • GPS-Koordinaten: 10.05268 - 51.47705
  • Adresse: Am Teich 2, 37130 Gelliehausen
  • Telefon: +49 5508 790
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Kirche Benniehausen

Bild Kirche Benniehausen
Foto: © Jan Stubenitzky / CC-BY-SA-3.0 / Ev.-luth. Kirche in Benniehausen

Barockkirche ++ Ev.-luth. Kirche Benniehausen ++ Grundsteinlegung am 29. Juli 1779 durch Gottfried August Bürger als Amtsrichter ++

  • GPS-Koordinaten: 10.05662 - 51.4759
  • Adresse: Kielstraße 4, 37130 Gleichen-Gelliehausen
  • Telefon: +49 5508 1342
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Bürgers Wohnung Wöllmarshausen

Bild Bürgers Wohnung Wöllmarshausen
Foto: © Die Gartenlaube 1873 / Ernst Keil / Bürgers Wohnung in Wöllmarshausen

Restauriertes Landhaus ++ Gottfried August Bürger wohnte hier von 1774 bis 1784 in Wöllmarshausen ++ Bürger war 1772 bis 1784 Amtmann in Gelliehausen ++

  • GPS-Koordinaten: 10.084007 - 51.490018
  • Adresse: Gottfried-August-Bürger-Straße, 37130 Wöllmarshausen
  • Telefon: +49 5508 8884
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Städtisches Museum Aschersleben

Bild Städtisches Museum Aschersleben
Foto: © deirun , cc by-sa 3.0

Regionalmuseum ++ stadtgeschichtliche Sammlung ++ frühes Mittelalter bis zur Gegenwart ++ Sammlung zur regionalen Ur- und Frühgeschichte ++ Tempel der Freimaurerloge "Johannisloge zu den drei Kleeblättern" ++ Paläontologische Sammlung ++

  • GPS-Koordinaten: 11.45711 - 51.75624
  • Adresse: Markt 21, 06449 Aschersleben
  • Telefon: +49 3473 958430
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Naturwissen im Harz

14. Station: Gottfried August Bürger Museum Molmerswende

Bild Gottfried August Bürger Museum Molmerswende
Foto: © lutz langlotz , wikimedia

Fachwerkhaus ++ Geburtshaus Gottfried August Bürgers ++ Museum seit 1994 ++ Ausstellung zu Leben und Werk Bürgers (vor allem zu den Münchhausen-Geschichten) ++ Abteilung zur Regionalgeschichte ++ Lesungen, Vorträge, Garten, Garten-Bühne ++ im Mai "Molmerswender Kunsttage" ++

  • GPS-Koordinaten: 11.259854 - 51.625461
  • Adresse: Hauptstraße Molmerswende 14, 06343 Mansfeld
  • Telefon: +49 34779 20580
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Dichterhaeuser Sachsen Anhalt

15. Station: Franckesche Stiftungen zu Halle

Bild Franckesche Stiftungen zu Halle
Foto: © timo pilgram , cc by-sa 3.0

1698 durch den Theologen und Pädagogen August Hermann Francke gegründet ++ Kultur- und Wissenschaftseinrichtung ++ 14 ha großes Areal ++ restauriertes historisches Gesamtensemble ++ Kulissenbibliothek von 1728, Schulgebäude, längstes Fachwerkhaus Europas (114 m), Kunst- und Naturalienkammer der Barockzeit ++ historisches Waisenhaus als Veranstaltungsort ++ Vorträge, Konzerte, Wechsel- und Dauerausstellungen ++ Studienzentrum, Archiv, Bibliothek, Pflanzgarten, Stiftungsgut ++ Pietismusforschung ++ Bibelzentrum Halle ++ russisch-orthodoxe Hauskirche zum Heiligen Kreuz (seit 2000 in einem Gewölbekeller des Hauses 24) ++ St. Georgs-Kapelle (seit 1998 in einem Kellergewölbe des Hauses 24, vom Evangelischen Konvikt und der altkatholische Gemeinde genutzt) ++

  • GPS-Koordinaten: 11.97174 - 51.476637
  • Adresse: Franckeplatz 1, 06110 Halle
  • Telefon: +49 345 2127400
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

16. Station: Gedenkstätte Walhalla Donaustauf

Bild Gedenkstätte Walhalla Donaustauf
Foto: © avda , cc by-sa 3.0

Klassizistische Ruhmeshalle für bedeutende Deutsche, mit der Geschichte Deutschlands bzw. der deutschsprachigen Staaten verbundene Persönlichkeiten ++ 1842 im Auftrag König Ludwigs I. von Bayern errichtet ++ Architekt Leo von Klenze ++ Kelheimer Kalkstein ++ Gestalt eines marmornen griechischen Tempels ++ 130 Büsten und 65 Gedenktafeln erinnern an 195 Personen und Gruppen ++ nach Sanierung Neueröffnung 2013 ++

  • GPS-Koordinaten: 12.22207 - 49.03183
  • Adresse: Walhalla-Straße 48, 93093 Donaustauf
  • Telefon: +49 9403 961680
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Freiherr vom und zum Stein , Gerhard von Scharnhorst , Marschall Blücher


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.