Startmenü

Sakralbauten in Bochum (11 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Neben der interessanten Kirchenarchitektur von der Gotik bis heute ist hier der 17 Meter hohe steinerne Kubus der neuen Synagoge zu besichtigen. Der 2007 errichtete Synagogenbau setzt einen zeitgenössischen Akzent in der Bochumer Sakralarchitektur. Die Tour zu den architektonisch interessantesten Sakralbauten in Bochum beginnt nördlich an der Neuen Synagoge und endet östlich an der Johanneskirche. *Religionsreisen, Architekturreisen*

Wald & Golfhotel Lottental

Bild Wald & Golfhotel LottentalGarni-Hotel mit modernen Zimmern Das Wald & Golfhotel ist ein idealer Ausgangspunkt für Touren im Ruhrgebiet. Ruhig mitten im Wald, nahe eines Stausees und am Ruhrtalradweg gelegen, sind es nur 10 Minuten bis in die Bochumer Innenstadt. In 20 – 45 Minuten erreicht man die Messezentren Dortmund, Essen, Düsseldorf. Rundherum viel Kultur: Starlight Express, Ruhrtriennale, Konzerthaus Dortmund, Zeche Zollverein ... Das Hotel bietet kostenfreies WLAN, Räume für ungestörte Meetings, Schwimmbad, Sauna, Fitnessraum sowie die Möglichkeit, Fahrräder abzustellen. Vor allem begegnet den Gästen aufmerksame, zwanglose Gastfreundschaft.
Adresse: Grimbergstraße 52 a, 44797 Bochum
Telefon: +49 234 97960
Internet: Kontakt

1. Station: Neue Synagoge Bochum

Bild Neue Synagoge Bochum
Foto: © Maschinenjunge / CC-BY-SA-3.0 / Neue Bochumer Synagoge

Geweiht 2007 ++ Gotteshaus der Jüdischen Gemeinde Bochum - Herne - Hattingen ++ 17 Meter hoher steinerner Kubus ++ Verkleidung mit Naturstein aus Israel ++ Davidsterns als Fassadenornament, Dreiecke im Muster als Fenster ++ Saal mit Kuppel ++ Lichtöffnung in der Kuppel ++ Architekten Peter Schmitz, Ulrike Beuter, Karsten Tichelmann ++

  • GPS-Koordinaten: 7.247413 - 51.488693
  • Adresse: Erich-Mendel-Platz, 44791 Bochum
  • Telefon: +49 234 417560111
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Propsteikirche Bochum

Bild Propsteikirche Bochum
Foto: © maksim , cc by-sa3.0

Katholische Propsteikirche St. Peter und Paul ++ 1547 erbaut, 1944 zerstört, Rekonstruktion 1959 ++ älteste und bis 1655 einzige Kirche Bochums ++ spätgotische Hallenkirche, Wiederverwendung des alten romanischen Chors, 68 m hoher Wehrturm ++ 1874 Querhaus, fünfseitigen Plygonchor, Sakristei ++ hölzerner Marienaltar, fünfseitige Flügelretabel (um 1884), Hauptbild mit einer Rosenkranzmadonna (1875, Franz Ittenbach), Reliquienschrein mit den Reliquien der Hl. Perpetua und Felicitas, Sakramentshäuschen aus Stein (um 1460), romanische Taufstein (um 1175) ++ Katholische Gemeinde St. Peter und Paul ++

  • GPS-Koordinaten: 7.22105 - 51.48211
  • Adresse: Bleichstraße 1, 44787 Bochum
  • Telefon: +49 234 14715
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Lutherkirche Bochum

Bild Lutherkirche Bochum
Foto: © Frank Vincentz / CC-BY-SA-3.0 / Lutherkirche in Bochum

Evangelische Lutherkirche ++ errichtet 1912, 1944 zerstört, 1948 wieder aufgebaut ++ Jugendstilarchitekt Arno Eugen Fritsche ++ kompakter, kreuzförmige Zentralbau ++ grob bossierten Muschelkalkquadern ++ Muschelkalkaltar und Taufstein von Fritsche ++

  • GPS-Koordinaten: 7.21897 - 51.48139
  • Adresse: Pariserstraße 4-6, 44787 Bochum
  • Telefon: +49 234 9129126
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kirchen in Bochum , Baustile Kirchen in Bochum

4. Station: Pauluskirche Bochum

Bild Pauluskirche Bochum
Foto: © hans-jürgen wiese , cc by-sa 3.0

Renaissance-Kirche ++ 1659 errichtet, 1943 zerstört, vereinfacht wieder aufgebaut 1950 (Karl Ernst Prein) ++ älteste protestantische Kirche der Innenstadt ++ Saalkirche aus Bruchstein, dreiseitiger Chorschluss ++ Chorfenster von Willy Heyer (1964) ++ Mahnmal des Friedens vor der Kirche (Standbild einer trauernden Frau von Gerhard Marcks) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.218203 - 51.481361
  • Adresse: Grabenstraße 9, 44787 Bochum
  • Telefon: +49 234 9129126
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Christuskirche Bochum

Bild Christuskirche Bochum
Foto: © Frank Vincentz / CC-BY-SA-3.0

Neugotische Kirche ++ errichtet 1878, zerstört 1943 ++ Architekten Hartel und Quester ++ 1931 Heldengedenkhalle im Sockel Sockelgeschoss des Turmes (Architekt Heinrich Schmiedeknecht) ++ hier predigte der evangelische Pfarrer Hans Ehrenberg, Mitbegründer der Bekennenden Kirche, beteiligt an den "Bochumer Bekenntnissen" ++ 1959 zeitgemäß neu errichtet (Architekt Dieter Oesterlen) ++ gestaffelter Grundriss mit Ziegelwänden ++ Kirche gilt als Mahnmal gegen den Krieg ++ Schuke-Orgel von 1964 (Schleifladen-Instrument, 38 Register, drei Manuale und Pedal, Trakturen mechanisch) ++ Kirche der Kulturen ++ Konzerte, Lesungen ++ Konzertort Orgelfestival.Ruhr ++ Evangelischer Kirchenkreis Bochum ++

  • GPS-Koordinaten: 7.212607 - 51.482298
  • Adresse: Westring 26 A, 44787 Bochum
  • Telefon: +49 234 96290419
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Orgelfestival.Ruhr , Bochum in einem Tag , Bochum in drei Tagen

6. Station: Propsteikirche St. Gertrud von Brabant Bochum

Bild Propsteikirche St. Gertrud von Brabant Bochum
Foto: © Maschinenjunge / CC-by-3.0 / Propsteikirche St. Gertrud von Brabant in Wattenscheid

Neugotische Kirche ++ errichtet 1872 ++ Architekt Arnold Güldenpfennig ++ fünfschiffiges Kirchengebäude, romanischer Turm (12. Jahrhundert), klassizistischer Abschluss ++ ++ über 1000 Jahre altes steinernes Taufbecken ++ katholische Propstei St. Gertrud von Brabant ++

  • GPS-Koordinaten: 7.132446 - 51.478468
  • Adresse: Gertrudenhof 25, 44866 Bochum
  • Telefon: +49 2327 30150
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kirchen in Bochum , Baustile Kirchen in Bochum

7. Station: Pilgerkapelle St. Bartholomäus Bochum

Bild Pilgerkapelle St. Bartholomäus Bochum
Foto: © Frank Vincentz / CC-BY-SA-3.0 / Kapelle St. Bartholomäus am Wattenscheider Hellweg

Pilgerkapelle in Sevinghausen ++ erstmals 1395 erwähnt ++ gestiftet vom Burgherrn und Ritter Dietrich von der Leyten ++ einst Pilgerherberge auf dem den Jakobsweg ++ im 30-jährigen Krieg zerstört, 1661 wieder aufgebaut ++ seit 1972 Autofahrerkapelle ++ seit 2010 wieder Pilgerkapelle ++

  • GPS-Koordinaten: 7.139626 - 51.458871
  • Adresse: Wattenscheider Hellweg 251, 44867 Bochum
  • Telefon: +49 209 1209038
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kirchen in Bochum , Baustile Kirchen in Bochum

8. Station: Heimkehrer Dankeskirche Bochum

Bild Heimkehrer Dankeskirche Bochum
Foto: © Harald Hannes / CC-BY-SA-3.0 / Katholische Kirche Heilige Familie

Katholische Kirche in Bochum-Weitmar ++ errichtet 1955 von Heimkehrer aus Kriegsgefangenschaft ++ denkmalgeschützte Hallenkirche, flaches Satteldach, dreiteilige Fassade ++ hoch liegender Fries farbiger Fenster, Glasfenster über die Höhe des Raumes ++ Ikonographie der Fenster variiert das Thema Krieg und Gefangenschaft ++ Kirchbau soll architektonisch an eine Lagerbaracke erinnern ++ Museum in der Krypta ++ Ausstellung zum Alltagsleben der Lagerinsassen ++ Kopie der Stalingradmadonna als gestickter Wandbehang ++ Tafeln mit den Namen von Kriegsgefangenenlagern ++ seit 2009 Filialkirche der Gemeinde St. Franziskus ++

  • GPS-Koordinaten: 7.19443 - 51.45131
  • Adresse: Franziskusstraße 11, 44795 Bochum
  • Telefon: +49 234 431172
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kirchen in Bochum , Baustile Kirchen in Bochum

9. Station: Evangelische Kirche Winz-Baak

Bild Evangelische Kirche Winz-Baak
Foto: © Maik Meid / CC-BY-SA-3.0 / Evangelische Kirche Winz-Baak

Geweiht 2002 ++ Evangelische Kirchengemeinde Winz-Baak ++ Zentralbau mit achteckigem Grundriss ++ Gemeinde sitzt an drei Seiten um den Altar ++ gesamte Liturgie auf der Ebene der Gemeinde ++ Materialien vermitteln eine warme Raumstimmung ++ Architekten soan architekten ++

  • GPS-Koordinaten: 7.17203 - 51.41238
  • Adresse: Schützstraße 4, 45529 Hattingen
  • Telefon: +49 2324 80753
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Johanneskirche Bochum

Bild Johanneskirche Bochum
Foto: © Statler / CC-BY-SA-3.0 / Johanneskirche Bochum

Denkmalgeschützter Kirchenbau der Nachkriegsmoderne ++ errichtet 1967 ++ Architekt Hans Scharoun (Scharouns einziger Sakralbau) ++ Evangelisch-freikirchliche Christengemeinschaft ++

  • GPS-Koordinaten: 7.24081 - 51.47093
  • Adresse: Glockengarten 70, 44803 Bochum
  • Telefon: +49 234 352208
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kirchen in Bochum , Baustile Kirchen in Bochum

11. Station: Jüdischer Friedhof Wasserstraße Bochum

Bild Jüdischer Friedhof Wasserstraße Bochum
Foto: © Maschinenjunge / cc-by 3.0 / Jüdische Trauerhalle auf dem Friedhof Wiemelhausen in Bochum

Jüdische Friedhof Bochum im Stadtteil Wiemelhausen ++ angelegt 1917 ++ Trauerhalle (1917, Backstein) ++ Friedhof seit 2001 Baudenkmal ++ 52 Gräber von Opfern der Zwangsarbeit in Bochum und Wattenscheid, 2 Urnen Opfern aus dem KZ Oranienburg und dem KZ Dachau ++ 1954 Umbettung von zwei jüdischen Friedhöfen an der Friedhof-straße/Wittener Straße ++ Gedenktafel für den Bochumer Rabbiner Dr. Moritz David ++

  • GPS-Koordinaten: 7.225441 - 51.461508
  • Adresse: Wasserstraße 217, 44799 Bochum
  • Telefon: +49 234 417560111
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Juedisches Leben in Bochum


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.