Startmenü

Neue Architektur in Mainz (21 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Neue Architektur in Mainz muss sich an der langen Bautradition der Stadt orientieren. Bei einem Architekturrundgang kann man zu dieser Aufgabenstellung großartige Lösungen bestaunen. Dazu zählen gewiss die Neue Synagoge, die Kunsthalle, die Markthäuser und das Quartier 65. Die Tour zu Beispielen neuer Architektur in Mainzbeginnt südlich am Quartier 65 und endet südwestlich am Media Service Center. *Architekturreisen*

1. Station: Quartier 65 Mainz

Außergewöhnliches Designhotel ++ Fertigstellung 2001 ++ Architekt Max Dudler ++ 6-Zimmer Hotel ++ strenge Geometrie, sakral anmutender Bau, eingefügt in eine ensemblegeschützte Parzellenbebauung ++ edle Materialkombinationen, möblierte Zimmer ++ BDA-Preis 2003 ++

  • GPS-Koordinaten: 8.300459 - 49.984872
  • Adresse: Wormser Straße 65, 55130 Mainz - Weisenau
  • Telefon: +49 6131 277600
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: DB Schenker Rail Verwaltung Mainz

Bild DB Schenker Rail Verwaltung Mainz
Foto: © Kandschwar / CC-BY-SA-3.0-migrated / DB Schenker Rail Verwaltung Mainz

Zentrale DB Schenker Rail Deutschland AG ++ Hauptverwaltungsgebäude ++ Fertigstellung 1998 ++ Architekten RKW Rhode, Kellermann, Wawrowsky ++ aufgeständerte Vorderfront, großzügige Glassegmente ++

  • GPS-Koordinaten: 8.28144 - 49.9942
  • Adresse: Rheinstraße 2, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 159
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Fort Malakoff Mainz

Bild Fort Malakoff Mainz
Foto: © Geisler Martin / CC-BY-SA-3.0 / Fort Malakoff Mainz

Bauwerk war Teil der preußischen Festung Mainz (1843) ++ Komplex am Rhein zwischen Winterhafen und Altstadt ++ Fort Malakoff Park (modernes Büro- und Geschäftszentrum, glasgedeckte Einkaufspassagen, Fertigstellung 1997, Architekten JSK) ++ Hyatt Regency Hotel (integriert das historische Fort, Fertigstellung 2008, Architekten JSK) ++ Malkoff-Terrassen (Piazza, Fertigstellung 2008, Realgrün Landschaftsarchitekten Prof. Neumann) ++ Vapiano-Restaurant auf der Rheinuferterrasse (Fertigstellung 2011, Architekten Schoyerer) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.280242 - 49.995893
  • Adresse: Rheinstraße 4, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 90698250
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Chorhaus am Dom Mainz

Konzertgebäude für Chorproben ++ Anbau an den Kreuzgang südlich des Doms ++ Fertigstellung 1998 ++ Architekten PAS- Glanungsgruppe, Architektur u. Stadtgestaltung ++ gerundeter flacher Baukörper ++ farbig lasierte Sichtbetonscheiben nehmen Bezug zu Material und Farbe des Doms ++ Glaselemente schaffen optischen Bezug zur Altstadt ++ verschiebbare Akustikwände ++ Mainzer Bauherrenpreis ++*

  • GPS-Koordinaten: 8.273939 - 49.998095
  • Adresse: Nasengäßchen, 55116 Mainz
  • Telefon: 6131 253412
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Mainzer Markthäuser

Bild Mainzer Markthäuser
Foto: © Berthold Werner / CC-BY-SA-3.0 / Mainzer Markthäuser

Ersatz abgerissener historischer Markthäuser ++ moderne Wohn- und Geschäftshäuser ++ Wiederherstellung der historischen Fassade, Vorhangfassade mit weißen Terrakotta-Lamellen auf der Rückseite ++ Fertigstellung 2008 ++ Architekt Massimiliano Fuksas ++

  • GPS-Koordinaten: 8.27354 - 49.999756
  • Adresse: Markt 11-15, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 286210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Staatstheater Mainz

Bild Staatstheater Mainz
Foto: © Felix König / CC-BY-3.0 / Staatstheater Mainz

Theatergebäude der Romantik ++ errichtet 1833, Umbau 2001 ++ Architekt Georg Moller ++ erstmals Halbrund des Zuschauerraums als Formgebung des Baukörpers (Reminiszenz an das Kolosseum in Rom) ++ 2001 Aufstockung mit Glaskuppel (Schoyerer-Möbius Architekten, Kauffmann, Theilig & Partner) ++ Vierspartentheater ++ Opern, Konzert, Ballett, Schauspiel ++ Junges Theater ++ jährliche Inszenierung einer Fastnachtsposse ++ Spielorte: Großes Haus (1.000 Sitzplätze), Kleines Haus, TIC (eigenständiger Neubau mit 500 Sitzplätzen, 1997, Schoyerer-Möbius Architekten) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.271651 - 50.000133
  • Adresse: Gutenbergplatz 7, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 2851222
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Theaterszene Mainz , Georg Moller , Mainz in drei Tagen

7. Station: Rheingoldhalle Mainz

Bild Rheingoldhalle Mainz
Foto: © Ankrabru / CC-BY-SA-3.0 / Rheingoldhalle Mainz

Veranstaltungszentrum ++ 1968 erbaut ++ Ensemble der Moderne mit Rathaus und Hilton-Hotel ++ 2007 Um- und Anbau ++ Architekten Dissing + Weitling ++ Glasfassade, transparente, lichtdurchflutete Architektur, optische Verbindung zu Rhein und Innenstadt ++ Kombination von Leichtigkeit und formaler Strenge ++ Innen interessantes Farbkonzept ++ Tagungen, Kongresse, Konzerte, Großevents ++

  • GPS-Koordinaten: 8.27561 - 50.0019
  • Adresse: Rheinstraße 66, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 242220
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Westdeutsche ImmobilienBank Rheinland Pfalz Mainz

Bürogebäude ++ Fertigstellung 2000 ++ Architekten AS&P - Albert Speer & Partner GmbH ++ sechs Vollgeschosse, ein Staffelgeschoss ++ Grundrissfigur beschreibt in etwa eine Neun ++ transparente und leichte Fassadengestaltung ++ große Nutzungs- und Funktionsflexibilität ++ umweltgerechtes Energiesparkonzept ++ neuartiges Parallelausstellfenster (zugfreie Lüftung bei gleichzeitiger Reduk­tion des Außenschallpegels) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.26836 - 50.00247
  • Adresse: Große Bleiche 46, 55116 Mainz
  • Telefon: + 49 6131 92800
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Neue Synagoge Mainz

Bild Neue Synagoge Mainz
Foto: © Mdhz / CC-BY-SA-3.0 / Neue Synagoge Mainz

Gemeindezentrum am Platz der alten Hauptsynagoge ++ erbaut 2010++ Architekt Manuel Herz ++ Baukörper in Buchstabenformen (fünf hebräische Buchstaben stehen für die fünf Bereiche des jüdischen Zentrums), ergeben das Wort "Kedduscha“ ++ nach Osten gerichtetes, trichterförmiges Dach des Versammlungsraumes als Schofar geformt ++ Majolikaverkleidung der Fassaden in variierenden Grüntönen ++ goldfarbener Gottesdienstraum (zehntausende Schriftzeichen an den Wänden) ++ dekonstruktivistische, symbolistische Architektur ++ 450 Sitzplätze ++ zum Gedenken an die zerstörte alte Synagoge wuchtige dorische Säulen des einstigen Vorhofs aufgestellt ++ Jüdische Gemeinde Mainz ++ Führungen nach Anmeldung möglich ++

  • GPS-Koordinaten: 8.25956 - 50.00868
  • Adresse: Josefsstraße 41, 55118 Mainz
  • Telefon: +49 6131 2108800
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Kunsthalle Mainz

Bild Kunsthalle Mainz
Foto: © Martin Bahmann / CC-BY-SA-3.0-migrated / Kunsthalle Mainz

Museum für Zeitgenössische Kunst ++ ehemaliges Kessel- und Maschinenhaus ++ erbaut 1887 ++ Architekt Eduard Kreyßig ++ seit 2088 Kunsthalle ++ Umbau durch Architekten Günter Zamp Kelp ++ Einbau eines 21 m hohen, sieben Grad geneigten Turms mit grüner Vorhangfassade ++ Ausstellungsfläche 840 qm ++ Wechselausstellungen mit Gegenwartskunst, keine eigene Sammlung ++ internationale und regionale Kunst ++ Künstler u. a. Heike Aumüller, Iris Kettner, Lukas Einsele, Thomas Erdelmeier, Thomas Kilpper, Micha? Budny, Annette Gödde, Fritz Panzer, Christine Rusche, Matthias Weischer, Marieta Chirulescu, Andrew Sunley Smith, David Shrigley, Anna Lea Hucht, Joachim Brohm, Anna-Lena Gremme, Martina Essig, Jörg Obergfell, Stefan Panhans ++

  • GPS-Koordinaten: 8.262695 - 50.012013
  • Adresse: Am Zollhafen 3–5, 55118 Mainz
  • Telefon: +49 6131 126936
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Hochwasserpumpwerk Mainz

Pumpwerk des Wirtschaftsbetriebs Mainz im Zoll- und Binnenhafen (Schutz der Mainzer Innenstadt vor einem Rückstau des Kanalnetzes) ++ Fertigstellung 2008 ++ Architekt Schoyerer Architekten ++ Monolith aus Beton, polygonale Form ++ anthrazitfarbener Ortbeton, porige Oberfläche, Eigenästhetik je nach Lichteinfall ++ technisches Bauwerk als dominanter Baukörper am Eingang zu einem neuen Stadtquartier ++ Architekturpreis Rheinland Pfalz 2009, Annerkennung, 2010 DAM-Preis des Deutschen Architekturmuseums, 2011 Best Architects Award 12 ++

  • GPS-Koordinaten: 8.236945 - 50.02899
  • Adresse: Gaßnerallee, 55120 Mainz
  • Telefon: +49 6131 9715196
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: Werner & Mertz Hauptverwaltung Mainz

Bürogebäude der Firma Werner & Mertz (Erdal) ++ Fertigstellung 2010 ++ emissionsneutraler Bau (Windkraft, Photovoltaik, Geothermie erzeugen eine positive Energiebilanz, 21 MWh/Jahr Überschuss) ++ sieben Etagen, 9.000 qm Nutzfläche ++ grüne Wand im Foyer ++ Ries + Ries Architekten ++ rheinland-pfälzischer Umweltpreis 2010 ++

  • GPS-Koordinaten: 8.243959 - 50.020896
  • Adresse: Rheinallee 96, 55120 Mainz
  • Telefon: +49 6131 96401
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Alte Lokhalle Mainz

Bild Alte Lokhalle Mainz
Foto: © Alte Lokhalle Mainz, Weber GbR

Ehemalige denkmalgeschütze Halle zum Warten von Lokomotiven ++ errichtet 1903, 1947 stillgelegt ++ halbkreisförmiger Bau, rote, bossierte Sandsteinverkleidung ++ Umbau zur Eventlocation ++ 1.500 qm ++ Fertigstellung 2001 ++ Architekt Peter Heinz ++ Architektur Spannungsfeld zwischen Eisenbahn-Romantik und Moderne ++ Galas, Konzerte, Tagungen, Konferenzen, Messen, Produkt- und Projektpräsentationen ++

  • GPS-Koordinaten: 8.24164 - 50.01448
  • Adresse: Mombacher Straße 78, 55122 Mainz
  • Telefon: +49 6131 5703031
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Bischöfliches Jugendamt Don Bosco Mainz

Neues Jugendhaus der zentralen Stelle der Katholischen Jugendarbeit des Bistums Mainz ++ Fertigstellung 2010 ++ Architektin Angela Fritsch ++ dreigeschossiger Flachbau, klare Kubatur, zweigeschossiges Atrium mit Tageslicht ++ nachhaltiges Energiekonzept ++ Holzfassade, innen & außen unbehandeltes Lärchen- und Tannenholz, Sichtbeton ++ Büros raumhoch verglast ++ Deutsche Holzbaupreis 2011, Holzbaupreis Rheinland-Pfalz 2011, Architekturpreis Rheinland-Pfalz 2011 ++

  • GPS-Koordinaten: 8.237294 - 50.001646
  • Adresse: Am Fort Gonsenheim 54, 55122 Mainz
  • Telefon: +49 6131 253600
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Botanischer Garten Mainz

Bild Botanischer Garten Mainz
Foto: © Trg / CC-BY-SA-3.0 / Botanischer Garten Mainz

Botanischer Garten der Johannes Gutenberg-Universität ++ wissenschaftlicher Garten ++ angelegt 1955 ++ etwa 8.500 Pflanzenarten aus nahezu allen Regionen der Welt ++ Schwerpunktbereiche u. a. Steppengebiete Europas, Familien der Blütenpflanzen, Gehölze der gemäßigten Zone der Nordhemisphäre, Kalthauspflanzen der mediterranen Klimazonen und der Südhemisphäre, tropische und subtropische Nutzpflanzen ++ eine der größten Forschungssammlungen der Gattung Salbei (Salvia) in Europa ++ Grüne Schule (Referenzprojekt für die Möglichkeiten der Bildungsarbeit in Botanischen Gärten, Fertigstellung 2010, Architektenbüro eckertharms, Gebäudegeometrie einem Keimling nachempfunden) ++ wissenschaftliche Rosensammlung ++

  • GPS-Koordinaten: 8.24351 - 49.99218
  • Adresse: Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg 9 b, 55128 Mainz
  • Telefon: +49 6131 3922251
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

16. Station: Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung ZVG Mainz

Büro- und Tagungszentrum ++ Einrichtung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ++ Fertigstellung 2006 ++ nimmt als angedeuteter Kubus die Form des vorhandene Altbaus auf ++ in Holzbauweise ausgeführtes Niedrigenergie-Gebäude, Glasfassade, Fotovoltaikanlage ++ Konstruktion, Formgebung, Materialität soll ökologischer Nachhaltigkeit entsprechen ++ 700 qm Nutzfläche ++ Architekten Jürgen Ehnes und Roland Trägner, architektengruppe s+e+s ++

  • GPS-Koordinaten: 8.246289 - 49.992475
  • Adresse: Albert-Schweitzer-Straße 113 - 115, 55128 Mainz
  • Telefon: +49 6131 287440
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

17. Station: Wohnanlage Moguntia Höfe Mainz

Attraktive Wohnbebauung ++ Gelände der früheren Gewürzmühle ++ Fertigstellung 2009 ++ Klemme Architekten + Projektmanagement GmbH & Co. KG ++ 7 Wohngebäude, 5 und 6 Geschosse, 137 Wohnungen, 50 bis 120 qm ++ prägnantes Farbkonzept ++ Tiefgaragen, begrünte Höfe, Dachterrassen ++ im Zentrum des Wohnkomplexes denkmalgeschüzter, 100 Jahre alter Mahlturm ++

  • GPS-Koordinaten: 8.251944 - 49.993128
  • Adresse: Untere Zahlbacher Straße, 55131 Mainz
  • Telefon: +49 6131 720560
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

18. Station: Wohnanlage Auf dem Kästrich Mainz

Bild Wohnanlage Auf dem Kästrich Mainz
Foto: © Martin Bahmann / CC-BY-SA-3.0-migrated / Wohnanlage Auf dem Kästrich Mainz

Wohnanlage auf dem Gelände der 1982 aufgegebenen Mainzer Aktien Bierbrauerei ++ Fertigstellung 1994 ++ Architekten ++ HPP Hentrich Petschnigg + Partner ++ Anlage verbindet Anmutung römischer Antike und postmoderner Stilelemente ++ Römisches Stadttor und historische Kelleranlagen sind in die Anlage integriert ++

  • GPS-Koordinaten: 8.264899 - 49.995685
  • Adresse: Kästrich, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 286210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

19. Station: Wohnanlage Dreikönigshof Mainz

Wohnbebauung auf dem Gelände eines ehemaligen Textilgroßhandels ++ Fertigstellung 2006 ++ Architekten Heinz Müller, Atelier 5 Architekten + Planer AG ++ Hauptriegel, Quergebäude, Blockrandschließung ++ Quartier mit differenzierter Hofstruktur ++ stringente geometrische Ordnung ++ Zwei- bis Dreizimmerwohnungen gehobener Standard, Gewerbeflächen ++ denkmalgeschützte Elemente der ehemaligen Schöfferhofbrauerei eingefügt (alter Gewölbekeller) ++ Architekturpreis "Zukunft Wohnen", Staatspreis für Architektur und Wohnungsbau Rheinland-Pfalz ++

  • GPS-Koordinaten: 8.266445 - 49.995148
  • Adresse: Martinsstraße 9 - 17, 55116 Mainz
  • Telefon: +49 6131 286210
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

20. Station: Coface Arena Mainz

Bild Coface Arena Mainz
Foto: © Mainzerize / CC-BY-SA-3.0 / Coface Arena Mainz

Fußballstadion des Fußballvereins 1. FSV Mainz 05 ++ Fertigstellung 2011 ++ Architekten Stefan Nixdorf, agn Niederberghaus & Partner ++ Zuschauerkapazität 34.034 Plätze ++ optisch rahmen große rote Torbögen jede der vier Tribünen von außen ein, transparent offene Ecken, markante rote Farbe ++

  • GPS-Koordinaten: 8.226576 - 49.984356
  • Adresse: Eugen-Salomon-Straße 1, 55128 Mainz
  • Telefon: +49 6131 375500
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

21. Station: Media Service Center Mainz

Fernsehzentrum ++ Dienstleistungen zu TV-Produktion, Postproduktion, Schulung im Bereich Kamera und Schnitt, Industrie- und Imagefilm, DVD-Erstellung ++ Neubau 2001 ++ Architekt Wolfgang Schuppach ++ viergeschossiger geometrischer Baukörper, gerundeter Dachaufbau mit durchgehender Glasfront ++*

  • GPS-Koordinaten: 8.21212 - 49.96153
  • Adresse: Otto-Schott-Straße 9, 55127 Mainz
  • Telefon: + 49 6131 6002501
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.