Startmenü

Neue Architektur in Gelsenkirchen (18 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Neue Architektur in Gelsenkirchen setzt den Schwerpunkt bei der Bebauung und Umgestaltung ehemaliger Zechengebiete. Hierbei setzen die Architekten in den städtebaulichen Lösungen auf die Erhaltung des Charakters Industriekultur, ökologische und soziale Aspekte inklusive. Auch künstlerische Konzepte spielen eine beachtliche Rolle bei der Architektur des Strukturwandels. Die Tour zu zeitgenössischer Architektur in Gelsenkirchen beginnt nördlich auf dem Campus der Fachhochschule Gelsenkirchen und endet südlich an der Grimbergbrücke. *Architekturreisen*

1. Station: Fachhochschule Gelsenkirchen

Bild Fachhochschule Gelsenkirchen
Foto: © Kelle / CC-by-sa 3.0 / Neubau II der Westfälischen Hochschule Standort Gelsenkirchen

Neubauten der Fachhochschule Gelsenkirchen ++ Fertigstellung 1997 ++ Architekt Christian Schramm ++ Gebäudekomplex für 1.200 Studenten (Studienrichtung Wirtschaft, physikalische Technik, Ingenieurinformatik) ++ drei Gebäude entlang einer zweigeschossigen Magistrale, Hörsäle, Verwaltungsgebäude, Bibliothek, Mensa ++ Dachbegrünung, Teiche für Sickerwasser, Fotovoltaikanlage, Absorptions-Wärmepumpen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.027411 - 51.574549
  • Adresse: Neidenburger Straße 43, 45897 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 95960
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Siedlung Schüngelberg Gelsenkirchen

Bild Siedlung Schüngelberg Gelsenkirchen
Foto: © Rainer Halama / CC-BY-SA-3.0 / Gelsenkirchen-Buer: Siedlung Schüngelberg

Bergarbeitersiedlung neben der Zeche Hugo ++ 1897-1919 errichtet ++ 310 Wohnungen ++ verschiedene Baustile und Siedlungskonzepte ++ im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Emscher Park in den 1990er Jahren denkmalgerecht saniert ++ ergänzenden Siedlungsbereich, 215 neue Wohnungen (1995), Architekt Rolf Keller ++ Architektur nimmt Elemente historischer Gartenstadtsiedlungen wieder auf ++

  • GPS-Koordinaten: 7.041506 - 51.567771
  • Adresse: Schüngelbergstraße, 45897 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 951970
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Halde Rungenberg Gelsenkirchen Buer

Bild Halde Rungenberg Gelsenkirchen Buer
Foto: © Abdull / CC-BY-SA-3.0-migrated / Halde Rungenberg Gelsenkirchen Buer

Halde der Zeche Hugo ++ künstliche Schüttung 110 m über NN ++ "Landschaftsbauwerk" als eine durch ein Tal zerschnittene Schuttpyramide ++ Architekten Rolf Keller, Peter Drecker ++ seit 1992 Lichtinstallation „Nachtzeichen“ von Hermann EsRichter, Klaus Noculak ++ Strahlen zweier rostiger Scheinwerfer fügen die Pyramide optisch zusammen ++ skulpturales Strukturfeld in Form einer monumentalen Ellipse, Flächenrelief („Schienenplateau“ aus 5.500 Meter Eisenbahnschienen) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.042777 - 51.565116
  • Adresse: Holthauser Straße, 45897 Gelsenkirchen-Buer
  • Telefon: +49 209 951970
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Feuer- und Rettungswache Gelsenkirchen

Neubau des Zentralen Feuerwehr und Rettungsdienstes Gelsenkirchen an der Autobahnabfahrt Gelsenkirchen Buer ++ Fertigstellung 2004 ++ Architekten Böge Lindner Architekten ++ Berufsfeuerwehr, Freiwillige Feuerwehr, Rettungswache, Jugendfeuerwehr ++ Solitär mit quadratischem Grundriss ++ anthrazitfarbene Betonfertigteile, goldfarbenen Aluminium-Glasfassade ++

  • GPS-Koordinaten: 7.06886 - 51.56393
  • Adresse: Seestraße 3, 45894 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 17040
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Veltins Arena Gelsenkirchen

Bild Veltins Arena Gelsenkirchen
Foto: © Wo st 01 / CC-BY-SA-3.0-DE / Arena AufSchalke

Stadion des Fußballvereins FC Schalke 04 ++ bis 2005 Arena AufSchalke ++ eröffnet 2001 ++ Architekten ++ HPP Hentrich Petschnigg & Partner KG ++ Multifunktionsstadion (Konzerte, Opernaufführungen, Biathlonwettbewerb) ++ 61.673 Zuschauer ++ erstes Stadion in Deutschland, das komplett privatwirtschaftlich finanziert wurde ++ das geschlossene Dach kann bei Bedarf geöffnet ++ Rasen wird zwischen den Fußballspielen mittels einer Hydraulik auf Schienen aus dem Stadion geschoben ++ Kapelle für Taufen und kirchliche Trauungen ++ Schalke-Museum ++ 2005 Namensrecht für 10 Jahre an die Brauerei C.& A. Veltins verkauft ++ Veltins Gastronomie ++ zentrale Bierversorgung für 32 Kioske über eine fünf Kilometer lange Pipeline ++

  • GPS-Koordinaten: 7.066527 - 51.55377
  • Adresse: Arenaring 1, 45891 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 3892930
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Hauptverwaltung Gelsenwasser Gelsenkirchen

Bild Hauptverwaltung Gelsenwasser Gelsenkirchen
Foto: © Thomas Robbin / CC-BY-SA-3.0-migrated / Hauptverwaltung Gelsenwasser

Erweiterung der Hauptverwaltung der Gelsenwasser AG ++ Fertigstellung 2003 ++ Architekten Anin - Jeromin - Fitilidis & Partner, Harald Deilmann ++ siebengeschossiger Bestandsbau der 1970er Jahren, Erweiterungsbau in Form und Größe identischer Glaskubus ++ Fassaden eloxiertes Aluminium, vollflächig verglast ++ begehbarer Dachgarten ++ intelligente Raumbelüftung (geothermale Absorptionskühlung, Deckensegel für Heizung und Kühlung) ++ Architekturpreis für vorbildliche Gewerbebauten 2004 (Hypo Real Estate / BDA), Auszeichnung guter Bauten 2006 (BDA Vest Recklinghausen Gelsenkirchen) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.0679 - 51.54731
  • Adresse: Willy-Brandt-Allee 26, 45891 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 7080
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Heiner's Restaurant gelsenkirchen

Stadtrestaurant ++ modernes stilvolles Ambiente in historischer Industriearchitektur ++ Blick auf den Förderturm im Nordsternpark ++ Restaurants, Bar, Wintergarten, separate Lounge (Raucherbereich), Biergarten unter alten Kastanien ++ frische, abwechslungsreiche Küche ++ klares Bekenntnis zur traditionellen Küche ++ "Gerichte mit Geschichte" aus dem Bergarbeiter-Milieu ++

  • GPS-Koordinaten: 7.03042 - 51.52855
  • Adresse: Am Bugapark 1 d, 45899 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 1772222
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Hauptverwaltungsgebäude der THS Gelsenkirchen

Bild Hauptverwaltungsgebäude der THS Gelsenkirchen
Foto: © Frank Vincentz / CC-BY-SA-3.0 / Schacht 2 von Zeche Nordstern im Nordsternpark

Hauptverwaltungsgebäude der THS (Zeche Nordstern), heute Wohnungsunternehmen VIVAWEST ++ Fertigstellung 2003 ++ Architektenteam THS Wohnen, PASD Architekten Feldmeier - Wrede ++ Umbau der ehemaligen Zeche Nordstern zum Hauptverwaltungsgebäude der THS Wohnen (THS) ++ Erhaltung des Gebäudeensemble der Zeche als Industriedenkmal ++ neue Nutzung der großen kubischen Baukörper ++ qualitativ hochwertige Ein- und Erweiterungsbauten ++ baulicher Bezug zur ehemaligen Zechennutzung ++ Architekturpreis für vorbildliche Gewerbebauten 2004 (Hypo Real Estate / BDA) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.028269 - 51.526541
  • Adresse: Nordsternplatz 1, 45899 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 3800
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Doppelbogenbrücke Gelsenkirchen

Bild Doppelbogenbrücke Gelsenkirchen
Foto: © Frank Vincentz / CC-BY-SA-3.0-migrated / Brücke über den Rhein-Herne-Kanal

Doppelbogenbrücke im Nordsternpark ++ Fertigstellung 1997 zur Bundesgartenschau ++ Architekt Prof. Stefan Polonyi ++ Fuß- und Radwegbrücke über den Rhein-Herne-Kanal bei Kilometer 21,605 ++ verbindet die Stadtteile Horst und Heßler ++ Länge 110 m, Pfeilhöhe 36 m, Bogenspannweite 79 m ++ Haupttragwerk rechtwinklig zum Kanal ++ zwei rot gefärbte Bögen mit asymmetrischer Form ++ begehbare Raumplastik ++

  • GPS-Koordinaten: 7.042432 - 51.521069
  • Adresse: nordsternpark, 45899 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 951970
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: stadt.bau.raum Gelsenkirchen

Bild stadt.bau.raum Gelsenkirchen
Foto: © Doris Antony / CC-BY-SA-3.0 / Maschinenhalle und Fördergerüst des Schachts Oberschuir

Ausstellungs- u. Veranstaltungsforum ++ Gelände der ehemalige Schachtanlage Oberschuir der Zeche Consolidation ++ denkmalgeschütztes Schachtgerüst und Maschinenhaus, ergänzender Glaskubus ++ Ausstellungen zu Architektur und Städtebau ++ Workshops, Tagungen, Vorträge ++ zentraler Veranstaltungsort des Europäisches Haus der Stadtkultur e. V. ++

  • GPS-Koordinaten: 7.08241 - 51.511
  • Adresse: Boniverstraße 30, 45883 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 3198119
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Synagoge und Gemeindezentrum Gelsenkirchen

Bild Synagoge und Gemeindezentrum Gelsenkirchen
Foto: © Daniel Ullrich / CC-BY-SA-3.0-migrated / Neue Synagoge Gelsenkirchen

Gemeindezentrum mit Synagoge der Jüdische Gemeinde Gelsenkirchen K.d.ö.R. ++ erbaut 2007 am Standort der 1938 zerstörten Synagoge ++ Architekten Christfreund und Mihsler ++ orientiert an der Architektur des Neuen Bauens der zwanziger Jahren ++ Gemeindehaus im Vordergrund, Synagoge hinter einen Vorhof gesetzt ++ schlichter Synagogenraum, wenige Fenster, weiße Wände, helles Holz ++ Gruppenführungen auf Anmeldung unter der Mailadresse [email protected] ++

  • GPS-Koordinaten: 7.097146 - 51.510219
  • Adresse: Georgstraße 2, 45879 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 1552310
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

12. Station: LOOK UP Gelsenkirchen

Gebäude der Kommunikationsagentur LOOK UP, heute UNICBLUE Kommunikation ++ Fertigstellung 1998 ++ Architekten Anin - Jeromin - Fitilidis & Partner ++ ehemaliges Zechengelände ++ dreigeschossiger skulpturaler Baukörper ++ außen und innen Kombination von Lärchenholzrahmen, Glas Stahl, Sichtbeton ++ Architekturpreis für vorbildliche Gewerbebauten 2000 (WestHyp-Stiftung, BDA) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.100953 - 51.549056
  • Adresse: Willy-Brandt-Allee 320, 45891 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 999330
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

13. Station: Solarsiedlung Bismarck Gelsenkirchen

Siedlung der Landesinitiative „50 Solarsiedlungen für Nordrhein-Westfalen“ ++ Fertigstellung 2001 ++ Architekten plus+ bauplanung GmbH Hübner Forster Hübner, Architekturbüro Heinrich + Dr. Götzen ++ 1999 erste Solarsiedlung, 72 Reihenhäuser, 4 ha Fläche (34 Massivhäuser mit giebelständigen Satteldächern, 16 Massivhäuser ohne Kellergeschoss, 22 Wohnhäuser in Holzrahmenbauweise) ++ ganzheitliches Energiekonzept ++ Heizwärmebedarf bei 40-60 % der Wärmeschutzverordnung ++ Solarkollektoren zur Warmwasseraufbreitung, Photovoltaik ++

  • GPS-Koordinaten: 7.10633 - 51.531472
  • Adresse: Bramkampstraße, 45889 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 82163
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

14. Station: Evangelische Gesamtschule Bismarck Gelsenkirchen

Multikulturelle Familien- und Stadtteilschule ++ Fertigstellung 2004 ++ Architekten plus+ bauplanung GmbH Hübner Forster Hübner ++ Beteiligung der Schüler an der Planung ++ Baukonzept für die Schulfunktionen bildet urbane Strukturen ab ++ Marktplatz, zentrale Straße, Stadthaus, Bibliothek, Kapelle, Rathaus (Verwaltung), Wirtshaus (Mensa), Theater, Kiosk, Straßencafé, Labore, Ateliers, Werkstatthof, sechs Klassenhäuser, Gärten ++ Holzständerbauweise, Niedrigenergiestandard, ökologische Baustoffe, Grasdächer, Regenwassernutzung ++ Schulbaupreis Nordrhein-Westfalen 2008 ++

  • GPS-Koordinaten: 7.09969 - 51.53065
  • Adresse: Laarstraße 41, 45889 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 983030
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Wissenschaftspark Gelsenkirchen Ückendorf

Bild Wissenschaftspark Gelsenkirchen Ückendorf
Foto: © Thomas Robbin / CC-BY-SA-3.0-migrated / Wissenschaftspark Gelsenkirchen Ückendorf

Wissenschaftspark auf dem Gelände des Thyssen Guss-Stahlwerks und der Zeche Rheinelbe ++ Fertigstellung 1995 ++ Architekten Kiessler + Partner Architekten GmbH ++ Projekt der Internationalen Bauausstellung Emscher-Park ++ 300 Meter langes verglastes Gebäude ++ Solarkraftwerk ++ grün-blaue Neoninstallation Dan Flavin ++ Nordeingang, als "Kunsteingang" in Galerie, Banane von Thomas Baumgärtel ++ englische Parklandschaft mit See ++ Constructec-Preis für Europäische Industriearchitektur 1998 (Deutsche Messe AG und BDA), Deutscher Architekturpreis 1995 (E.ON Ruhrgas AG) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.108495 - 51.499045
  • Adresse: Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 1671000
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

16. Station: Brücke Mechtenberg Gelsenkirchen

Fuß- und Radwegbrücke im Landschaftpark Mechtenberg ++ Fertigstellung 2003 ++ Architekt Frei Paul Otto ++ fächerförmig gesetzte Rundstäbe als Tragwerk (assoziiert asiatische Bambuskonstruktionen), Pfeiler aus Sichtbeton ++ Länge von 103 m ++

  • GPS-Koordinaten: 7.10007 - 51.4936
  • Adresse: Hattinger Straße, 45884 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 951970
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

17. Station: Halde Rheinelbe Gelsenkirchen Ückendorf

Bild Halde Rheinelbe Gelsenkirchen Ückendorf
Foto: © Moehre1992 / CC-BY-SA-3.0 / Halde Rheinelbe

Halde der Zeche Rheinelbe ++ 1999 geschlossen ++ brennende Halden mit exotermen Reaktionen ++ "Skulpturenwald" von Herman Prigann um die Halde angelegt ++ Skulpturen aus industriellem Abfall und Naturmaterialien ++ Himmelstreppe auf der Haldenkuppe (10 m hoher Aufbau aus Betonblöcken) ++ Treppe aus Trümmerstücken ++ Skulptur Mondholz aus Baumstämmen ++ am Aufgang Beton-Stelen mit eingeritzter Bergmanns-Lyrik ++ Windwaage (Stahlskulptur, die bei Wind Geräusche von sich gibt) ++

  • GPS-Koordinaten: 7.107162 - 51.490394
  • Adresse: Leithestraße, 45886 Gelsenkirchen-Ückendorf
  • Telefon: +49 209 951970
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

18. Station: Grimbergbrücke Gelsenkirchen

Bild Grimbergbrücke Gelsenkirchen
Foto: © Klaus Kuliga / CC-BY-SA-3.0-migrated / Grimbergbrücke Gelsenkirchen

Grimbergbrücke über den Rhein-Herne-Kanal ++ Fertigstellung 2009 ++ Architekten Schlaich Bergermann und Partner ++ Fuß- und Radwegbrücke ++ elegante halbkreisförmige asymmetrische Stahlkonstruktion ++ 45 m hoher Stahlpylon, Seilnetzgeländer ++ Spannweite 141 m, Gesamtlänge 153 m ++ European Steel Bridges Award 2010 ++

  • GPS-Koordinaten: 7.13863 - 51.513024
  • Adresse: Erzbahntrasse, 45889 Gelsenkirchen
  • Telefon: +49 209 951970
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.