Startmenü

Neue Sakralarchitektur Bayern (18 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Vor dem Hintergrund der überwiegend barocken Kirchenlandschaft Bayerns wirken die wenigen Bauwerke neuer Sakralarchitektur mit den raffinierten Materialstrukturen und klaren Geometrien ein wenig außerirdisch. Die Tour zu neu gebauten Sakralbauten in Bayern beginnt nördlich an der Autobahnkirche St. Christophorus in Himmelkron und endet südlich am Haus Papst Benedikt XVI. in Altötting. *Architekturreisen, Religionsreisen*

1. Station: Autobahnkirche St. Christophorus Himmelkron

Bild Autobahnkirche St. Christophorus Himmelkron
Foto: © Botulph / CC-BY-SA-3.0 / Autobahnkirche St. Christophorus Himmelkron

Fertigstellung 1998, am 28. Juni 1998 von Weihbischof Werner Radspieler geweiht ++ Architekten Thomas Holzmüller, Eugen Vonmetz ++ Kirchenneubau für die Filialgemeinde in Himmelkron ++ Grundriss in Form eines Tortenstücks, stark akzentuierter Turm (36 m), Hauptgebäude in aufstrebender Linienführung assoziiert eine Schanze, nach außen geneigte konvexe Altarwand ++ Pflasterbild des Kirchenvorplatzes mit einer Nachbildung des christlichen Labyrinths aus der Kathedrale von Chartres ++ Bundesautobahn BAB 9, Ausfahrt Bad Berneck/Himmelkron ++

  • GPS-Koordinaten: 11.602022 - 50.059535
  • Adresse: Bernecker Straße, 95502 Himmelkron
  • Telefon: +49 9273 374
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

2. Station: Gethsemanekirche Würzburg

Bild Gethsemanekirche Würzburg
Foto: © comar , cc by-sa 3.0

Kirche der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Gethsemane ++ Fertigstellung 2000 ++ Architekt Alexander Freiherr von Branca ++ Rundbau mit pagodenförmiger Kuppel (von 10 Säulen gestützt), gläsernen Ampel, Campanile mit 5 Glocken ++ Fassade aus fränkischem Muschelkalk, geputzte weiße Umfassungsflächen ++ Kirchenraum als Zentralraum gestaltet ++ Baukörper bildet drei ineinander übergehende Bereiche: Kirche mit Kinderkirche, Gemeindehausbereich, Jugendräume im Untergeschoss ++ Assemblage von Stanislaw Vajce assoziiert geöffnete Thorarollen ++

  • GPS-Koordinaten: 9.96089 - 49.7475
  • Adresse: Straßburger Ring 127, 97084 Würzburg
  • Telefon: +49 931 60260
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Shalom Europa Würzburg

Bild Shalom Europa Würzburg
Foto: © Pouyana / CC-BY-SA-3.0 / Shalom Europa Würzburg

Jüdisches Gemeinde- und Kulturzentrum/Museum der israelitischen Gemeinde in Würzburg und Unterfranken ++ eröffnet 2006 ++ Architekten BDA Diplomingenieure Grellmann Kriebel Teichmann ++ Ausstellung zur jüdischen Geschichte und Gegenwart in Würzburg ++ Informationen zum traditionellen jüdischen Leben und orthodoxen Judentum ++ Themen: Grundlagen des Judentums, Leben und Feste, Trauer und Gebet, Juden in Würzburg ++ 1456 jüdische Grabsteine und Grabsteinfragmente aus der Zeit zwischen 1147 und 1346 ++ Konzeption eines jüdischen „Erlebnishauses“ ++ modernen pädagogische Mittel, Videorecorder, Hologramme ++

  • GPS-Koordinaten: 9.945903 - 49.789659
  • Adresse: Valentin-Becker-Straße 11, 97074 Würzburg
  • Telefon: +49 931 4041441
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Kirche St. Lioba Nürnberg

Bild Kirche St. Lioba Nürnberg
Foto: © Arp65 / CC-BY-SA-3.0 / Kirche St. Lioba Nürnberg

Filialkirche der Katholischen Pfarrgemeinde St. Bonifaz ++ Fertigstellung 1996 ++ Gesamtanlage mit Kindergarten, Reihenhäusern und Sozialwohnungen ++ Bauten um einen zylindrischen Kirchenbau gruppiert ++

  • GPS-Koordinaten: 11.045471 - 49.439362
  • Adresse: Leopoldstraße 38, 90439 Nürnberg
  • Telefon: +49 911 6565580
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Pfarrkirche St. Peter Wenzenbach

Bild Pfarrkirche St. Peter Wenzenbach
Foto: © Johanning / CC-BY-SA-3.0 / Pfarrkirche St. Peter Wenzenbach

Fertigstellung 2003 ++ Architekten Brückner+Brückner ++ Katholische Gemeinde St. Peter Wenzenbach ++ schiffsförmiger Anbau an die alte Kirche ++ Fassade aufrechtstehende Holzbalken ++ Übergänge von Alt und Neu im Kirchenraum, am Schnittpunkt das Taufbecken ++ Kreuzweg im Fußboden (Helmut Langhammer) ++

  • GPS-Koordinaten: 12.1985 - 49.0774
  • Adresse: Schönberger Straße 4, 93173 Wenzenbach
  • Telefon: +49 9407 2558
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

6. Station: Kirche St. Franziskus Regensburg

Bild Kirche St. Franziskus Regensburg
Foto: © Manuel Strehl / CC-BY-SA-2.5 / Kirche St. Franziskus Regensburg

Fertiggestellt 2004 ++ Architekten Königs Architekten ++ Katholische Kirchenstiftung St. Franziskus Burgweinting ++ klare geometrische Außenwirkung kontrastiert mit einer überraschend wechselhaften Höhenwirkung im Inneren (ovale Deckenlinie) ++ weitere Gebäude des Pfarrzentrums locker um die Kirche gruppiert ++ diffuser Lichteinfall durch Glasfasergewebe ++*

  • GPS-Koordinaten: 12.13618 - 48.99303
  • Adresse: Kirchfeldallee 3, 93055 Regensburg
  • Telefon: +49 941 705760
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Kirchen in Regensburg , Baustile Kirchen in Regensburg

7. Station: Erlöserkapelle Biburg

Bild Erlöserkapelle Biburg
Foto: © Angerer der Ältere

Kirchenneubau des Phantastischen Realismus ++ eingeweiht 2000 ++ als Gesamtkunstwerk aus Architektur, Bildhauerei, Malerei konzipiert ++ Architekt, Bildhauer, Maler Angerer der Ältere (Ludwig Valentin Angerer) ++ schräge Röhre ins Licht zur kosmischen spirituellen Erfahrung, bleiverglasten farbigen Kuppel ++

  • GPS-Koordinaten: 11.85469 - 48.78997
  • Adresse: Abensstraße 1, 93354 Biburg
  • Telefon: +49 9443 7137
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Karmelitinnenkloster Wemding

Bild Karmelitinnenkloster Wemding
Foto: © florian b. , cc by-sa 2.0 de

Kloster war bis 1990 über 300 Jahre Kapuzinerkloster ++ Umbau für die Karmelitinnen ++ Fertigstellung 2000 ++ Architekt Karl Frey ++ neuer Karmel in der Verlängerung der Achse der Klosterkirche ++ Form eines Quaders aus weißem Sichtbeton ++ zum Garten hin gestuft, große Fensterflächen ++ Neugestaltung von Chor und Altar ++ Mitfeier der Liturgie ist möglich ++ Gästezimmer im Pfortenbereich ++ Möglichkeit zum Gespräch ++

  • GPS-Koordinaten: 10.722721 - 48.872188
  • Adresse: Kapuzinergraben 21, 86650 Wemding
  • Telefon: +49 9092 96790
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

9. Station: Hicret Moschee Lauingen

Auswanderungsmoschee ++ Fertigstellung 1996 ++ Architekt Hüseyin Portakal ++ Kuppelmoschee (mehrere kupferbedeckte Kuppelkonstruktionen), dreigeschossig, Minarett (25,5 m), weiß verputzter kubischer Baukörper ++ Verbindung von traditioneller und westlicher islamischer Bauweise ++ wenig Ornamentik und Kalligrafie ++ Gebetssaal für 400 Personen ++ Kultur- und Gemeindezentrum ++

  • GPS-Koordinaten: 10.4292 - 48.5766
  • Adresse: Wittislinger Straße 6, 89415 Lauingen
  • Telefon: +49 9072 3181
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

10. Station: Apostelin Junia Kirche Augsburg

Bild Apostelin Junia Kirche Augsburg
Foto: © Neitram / GFDL

Kirchengebäude der Altkatholischen Gemeinde Augsburg ++ eingeweiht 2012 ++ Areal einer ehemaligen Kaserne ++ rationelle Holzbauweise ++ Architekten lattkearchitekten ++ zwei Baukörper für Kirche, Gemeinde und Wohnen ++ Gemeindesaal im Erdgeschoß und der Sakralraum im Obergeschoss ++ gedeckte Aussentreppe, horizontale Profilleistenschalung, flügelförmige Deckenkonstruktion, verglaste Fachwerkbinder ++

  • GPS-Koordinaten: 10.857216 - 48.364541
  • Adresse: Siegfried-Aufhäuser-Straße 25, 86157 Augsburg
  • Telefon: +49 821 451899
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

11. Station: Versöhnungskirche Moosburg an der Isar

Fertigstellung 2000 ++ Architektin Ute Grindl ++ Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Moosburg an der Isar ++ klare, monolithische Formen ++ Kirche mit Sichtmauerwerk und Kupferdach, Gemeindezentrum als weißer Putzbau ++ nüchtern ausgestalteter Kirchenraum, Lichtschlitze zur Beleuchtung ++*

  • GPS-Koordinaten: 11.9392 - 48.4754
  • Adresse: Schlesierstraße 10, 85368 Moosburg an der Isar
  • Telefon: +49 8762 721027
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Neue Sakralarchitektur Oberbayern

12. Station: AUSSEGNUNGSHALLE MüNCHEN RIEM

Bild AUSSEGNUNGSHALLE MüNCHEN RIEM
Foto: © User:X / wikipedia / Aussegnungshalle Riem

Fertigstellung 2000 ++ Architekt Stephan Köppel, Andreas Meck ++ glatter Eichenholzkubus, Flugdach aus Beton, Fassaden aus gestocktem Sichtbeton ++ unbehandelte Materialien Beton, Naturstein, Massivholz, Cortenstahl ++ raffinierte Lichtführung für eine meditative Atmosphäre ++ hölzerne Schiebewände, Natursteinboden ++ BDA-Preis 2001, ar + d award, Licht-Architektur-Preis 2003 ++*

  • GPS-Koordinaten: 11.4847 - 48.137311
  • Adresse: Straße am Mitterfeld 68, 81829 München
  • Telefon: +49 89 858367910
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Neue Sakralarchitektur Muenchen , Neue Sakralarchitektur Oberbayern

13. Station: Ökumenisches Kirchenzentrum München Riem

Bild Ökumenisches Kirchenzentrum München Riem
Foto: © Rufus46 / CC-BY-SA-3.0 / Ökumenisches Kirchenzentrum München Riem

Kirchenzentrum der katholischen St.-Florians-Gemeinde und der evangelisch-lutherischen Sophiengemeinde ++ 2005 geweiht ++ Architekten Florian Nagler Architekten ++ strenge kubische Formen der beiden Binnenblöcke, weiß geschlämmtes Mauerwerk, gemeinsamer Glockenturm als weiße Säule steht abgesetzt frei ++ vier unterschiedlich dimensionierte Höfe, Dachterrassen ++ Kirche, Pfarrhaus, Pfarrheim, Kindergarten ++

  • GPS-Koordinaten: 11.687563 - 48.13832
  • Adresse: Platz der Menschenrechte 2, 81829 München
  • Telefon: +49 89 9394870
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Neue Sakralarchitektur Muenchen , Neue Sakralarchitektur Oberbayern

14. Station: Jüdisches Zentrum München

Bild Jüdisches Zentrum München
Foto: © Maximilian Dörrbecker / CC-BY-SA-3.0-migrated / Jüdisches Zentrum München

Gemeindezentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern ++ 2006 geweihte neue Hauptsynagoge Ohel Jakob ++ Architekten Wandel Hoefer Lorch ++ Synagogenbau besteht aus zwei aufeinander gestellten Kuben ++ der untere fensterlose Kubus ist mit Travertin verkleidet und bildet den Sockel für den Glasquader ++ Stützkonstruktion aus einem Dreiecksmuster (Davidsterne) ++ Gebäudekomplex mit Gemeindehaus und Jüdischem Museum ++ Führungen in der Synagoge ++ Jüdische Volkshochschule ++

  • GPS-Koordinaten: 11.572042 - 48.134733
  • Adresse: St.-Jakobs-Platz 18, 80331 München
  • Telefon: +49 89 202400100
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

15. Station: Herz Jesu Kirche München

Bild Herz Jesu Kirche München
Foto: © Martin Falbisoner / CC-BY-SA-4.0 / Herz Jesu Kirche München

Neubau 2000 geweiht ++ Architekten Allmann Sattler Wappner ++ quaderförmige Kirche mit einer blauen 14 Meter hohen gläsernen Frontseite ++ innen ein hölzerner Kubus ++ geregelter Lichteinfall ++ Woehl-Orgel (2004) ++

  • GPS-Koordinaten: 11.528666 - 48.156835
  • Adresse: Romanstraße 6, 80639 München
  • Telefon: +49 89 1306750
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

16. Station: Aussegnungshalle Gräfelfing

Fertigstellung 1999 ++ Architekt Gunther Wawrik ++ gekrümmte Außenwandschalen aus Sperrholz, an den Stirnseiten verglaste Halle als Durchgangsraum, von außen begehbare Aufbewahrungszellen ++

  • GPS-Koordinaten: 11.44842 - 48.11859
  • Adresse: Großhadener Straße 2, 82166 Gräfelfing
  • Telefon: +49 89 858225
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Neue Sakralarchitektur Muenchen , Neue Sakralarchitektur Oberbayern

17. Station: Kirche St. Josef der Arbeiter Wolfratshausen Waldram

Fertigstellung 1998 ++ Architekten Claus+Forster ++ Katholische Gemeinde St. Josef der Arbeiter Wolfratshausen-Waldram ++ Pfarrhaus, Kirche, Turm um einen quadratischen Platz angeordnet ++ Kirchenraum aus einem Achteck entwickelt, geneigte Dachformen, schwebend erscheinendes Zeltdachtragwerk aus Holz ++ schlichter Innenraum, parabelförmig angeordnetes Gestühl ++

  • GPS-Koordinaten: 11.44658 - 47.90085
  • Adresse: Steinstraße 22, 82515 Wolfratshausen
  • Telefon: +49 8171 29080
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig
Diese Station gibt es auch in den Touren: Neue Sakralarchitektur Oberbayern

18. Station: Wallfahrtsmuseum Altötting

Bild Wallfahrtsmuseum Altötting
Foto: © Rudolph Buch / wikipedia / Wallfahrtsmuseum Altötting

Neue Schatzkammer mit Wallfahrtsmuseum, Haus Papst Benedikt XVI. ++ 2009 eröffnet ++ Architekten Brückner & Brückner Architekten ++ zweigeschossiger Anbau am bestehenden barocken Gebäude ++ Ausstellungsfläche 1600 qm ++ Ausstellung zur Geschichte der Wallfahrt, Weihegaben ++ Exponate u. a. Goldenes Rössl, , Füllkreuz, Brautkranz von Österreichs Kaiserin Elisabeth (Sissi), liturgische Gewänder und Geräte, 2000 Rosenkränze, 1200 Schmuckstücke, 1600 Münzen, Wallfahrtsabzeichen ++ Museumsshop ++

  • GPS-Koordinaten: 12.676903 - 48.227139
  • Adresse: Kapellplatz 4 b, 84503 Altötting
  • Telefon: +49 8671 9242015
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.