Startmenü

Burgen in Ostfestfalen Lippe (8 Stationen gefunden)

Tour bewerten

Baugeschichtlich und historisch ist die Wewelsburg in Büren die bedeutendste Burg in Ostwestfalen-Lippe. Das Bergschloss der Weserrenaissance errichtet auf einem dreieckigen Grundriss war Nebenresidenz der Fürstbischöfe, 1802 preußisch, 1934 SS-Burg und 1939 KZ. Die Tour zu den schönsten Burgen in Ostwestfalen Lippe beginnt südlich auf der Burg Dringenberg in Bad Driburg und endet nördlich auf der Burg Schlüsselburg in Petershagen. *Architekturreisen, Geschichtsreisen*

1. Station: Burg Dringenberg Bad Driburg

Bild Burg Dringenberg Bad Driburg
Foto: © Linda.floren / wikimedia / CC BY-SA 1.0

Mittelalterliche Höhenburg ++ erbaut 1323, Neubau 1651, Umbau 1712 ++ war wichtige Landesburgen des Fürstbistums Paderborn ++ Sage vom Ritter Teudebert ++ heute Heimatmuseum, Vereinsräume, Wohnungen ++ Hochzeitsburg (Trauungen in der historischen Burgkapelle) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.05402 - 51.67183
  • Adresse: Burgstrasse 33, 33014 Bad Driburg-Dringenberg
  • Telefon: +49 5259 515
  • Website
  • Reisezeit: April bis Oktober

2. Station: Wewelsburg Büren

Bild Wewelsburg Büren
Foto: © Alupus / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Bergschloss der Weserrenaissance ++ 1609 errichtet ++ dreieckiger Grundriss ++ ehemalige Nebenresidenz der Fürstbischöfe, 1802 preußisch, 1934 SS-Burg, 1939 KZ ++ Kreismuseum Wewelsburg (Dauerausstellung zur Geschichte des Fürstbistums Paderborn), regionalgeschichtliche Abteilung (Historisches Museum des Hochstifts Paderborn), zeitgeschichtliche Abteilung, Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933–1945 (Ausstellung Ideologie und Terror der SS), Obergruppenführersaal, „Gruft“, Ausstellung Deutsche im östlichen Mitteleuropa. Flucht – Vertreibung – Integration ++ Jugendherberge mit Tagungsräumen ++ Kräutergarten (in acht Kräuterbeeten ist der „Wurzgarten“ des Jesuitenkollegs Büren nach den Pflanzlisten des Jesuitengartens Münster rekonstruiert) ++

  • GPS-Koordinaten: 8.65114 - 51.60663
  • Adresse: Burgwall 19, 33142 Büren
  • Telefon: +49 2955 76220
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

3. Station: Burg Vischering Lüdinghausen

Bild Burg Vischering Lüdinghausen
Foto: © Rainer Lippert / wikipedia

Wasserburg der Renaissance ++ Anlage einer wehrhafte Ritterburg ++ Vorburg, Hauptburg, Zugbrücken, Torbauten, wassergefüllte Gräften ++ Neubau im 16. Jahrhundert ++ heute Kulturzentrum des Kreises Coesfeld ++ Münsterlandmuseum (kunst- und kulturgeschichtliche Ausstellungen zu Mittelalter und Frührenaissance, Ausstellung „Ritter und Pferde“, Wechselausstellungen ++

  • GPS-Koordinaten: 7.443071 - 51.776292
  • Adresse: Berenbrock 1, 59348 Lüdinghausen
  • Telefon: +49 2591 79900
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

4. Station: Burg Ravensberg Borgholzhausen

Bild Burg Ravensberg Borgholzhausen
Foto: © Hagar66 / wikimedia

Höhenburganlage ++ errichtet um 1080 ++ Bauherr Hermann (II.) von Calvelage ++ bis 1346 Stammsitz der Grafen von Ravensberg ++ Vor- und Hauptburg ++ Ringmauer, Trockengraben, Torhaus mit Zugbrücke, Zwinger, Wirtschaftsgebäude, Palas, Bergfried, Burgbrunnen ++ Burgkapelle Sankta Magdalena ++ 1662 letzte Burgbesatzung ++ Abriss 1733 unter Friedrich Wilhelm I. von Preußen, Neubau der Gebäude, erhaltener Bergfried ++ 1830 Aussichtsplattform ++ 1868 Forsthaus als Ausflugsziel ++ seit 2003 Stiftung Burg Ravensberg ++ Erlebnisunterricht für Schulklassen, pädagogische Programme, spielerisch-historische Veranstaltungen, Theateraufführungen, Konzerte im kleinen "Amphitheater", Lesungen, Vorträgen, Märchenerzählungen, Mittelaltermarkt ++ Restaurant Gaststätte Burg Ravensberg ++ Rittermal ++ Hochzeitsburg ++

  • GPS-Koordinaten: 8.29766 - 52.0829
  • Adresse: Burg Ravensberg 1, 33829 Borgholzhausen
  • Telefon: +49 5425 933544
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

5. Station: Sparrenburg Bielefeld

Bild Sparrenburg Bielefeld
Foto: © Zefram / wikimedia / CC BY-SA 2.5

Höhenburg, Spornburg ++ Burg und Festung Sparrenberg ++ restaurierte Festungsanlage ++ Bielefelder Wahrzeichen ++ vor 1250 durch die Grafen von Ravensberg erbaut, heutiges Aussehen 16. und 19. Jahrhundert ++ in der Zeit Burgenromantik des 19. Jahrhunderts im gotischen Stil neues Palasgebäude, Festsaal, Restaurant, Museumsräume (1888, Architekten E. Hillebrand) ++ Denkmal des Großen Kurfürsten (1900, Fritz Schaper) ++ am letzten Juli-Wochenende mittelalterliches Sparrenburgfest ++ Drehort "Die Bielefeld Verschwörung", 35. Folge der Fernsehfilmreihe Wilsberg, (D, 2012), von Hans-Günther Bücking mit Leonard Lansink ++ Gastronomie ++ Hochzeitsburg (Trauzimmer) ++

6. Station: Burg Sternberg Extertal

Bild Burg Sternberg Extertal
Foto: © Frank Jendreck / wikimedia / CC BY-SA 3.0

Mittelalterliche Burganlage ++ errichtet um 1240 ++ Bauherr Graf Heinrich I. von Sternberg ++ ab 15. Jahrhundert Fürsten zu Lippe ++ 1959 Musikschulungsstätte Burg Sternberg ++ 1996 Musikburg ++ 1998 kultureller Veranstaltungsort mit dem Schwerpunkt Musik ++ 2004 Werkstatt von Instrumentenbauer Walter Waidosch ++ Klingenden Museum ++ Akademie für Alte Musik, Konzertreihe mit dem Schwerpunkt Alte Musik und Klassik ++ Führungen nach Vereinbarung ++ Burgcafé, Carving-Workshops, Burgherberge ++ Hochzeitsburg (standesamtliche Trauungen) ++

  • GPS-Koordinaten: 9.0492 - 52.05339
  • Adresse: Sternberger Straße 52, 32699 Extertal
  • Telefon: +49 5262 99490
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

7. Station: Burg Vlotho

Bild Burg Vlotho
Foto: © Grugerio / CC-BY-SA-3.0 / Burgruine in Vlotho auf dem Amtshausberg

Hochmittelalterliche Höhenburg, Ruine ++ errichtet um 1250 ++ erhalten Ringmauer, Grundmauern des Palas, Burgbrunnen ++ Gaststätte mit Biergarten ++ Hochzeitsburg ++ Musikveranstaltungen, Märkte, historisches Burgfest im Mai ++

  • GPS-Koordinaten: 8.85965 - 52.17175
  • Adresse: Burgstraße 41, 32602 Vlotho
  • Telefon: +49 5733 8712990
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig

8. Station: Burg Schlüsselburg Petershagen

Bild Burg Schlüsselburg Petershagen
Foto: © Ingo2802 / CC-BY-SA-3.0-migrated / Burg Schlüsselburg

Burggebäude ++ 1335 errichtet ++ Bauherr Bischof Ludwig von Minden ++ nach dem Dreißigjährigen Krieg Amtshaus des Amtes Schlüsselburg ++ 1822 Besitzer Johann Georg von Möller ++ 1846-1934 Amtsverwaltung Schlüsselburg, bis 1961 heute Privatbesitz (nicht öffentlich zugänglich) ++ Öffnung nur auf Anfrage ++

  • GPS-Koordinaten: 9.07252 - 52.4823
  • Adresse: Vorburg 4, 32469 Petershagen
  • Telefon: +49 5761 2775
  • Website
  • Reisezeit: ganzjährig


Karte nachladen

Wenn Sie diesen Inhalt sehen möchten, werden personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, es werden Cookies gesetzt) an den Betreiber (Google) des Dienstes gesendet. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube oder Google Maps erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz.